garten-pur

Garten- und Umwelt => Wassergarten => Thema gestartet von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:30:09

Titel: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:30:09
Ich möchte in diesem Faden allen die es interessiert zeigen wie meine Anlage entstanden ist und noch weiter gebaut/entwickelt wird.
Gedacht ist die Teichanlage für meine  2 Arten von Sumpfschildkröten.
Da wären zuerst meine Emys orbicularis und dann noch die Chrysemys picta marginata. Beide Arten hielt ich bisher in kleinen Fertigteichen
und zum Überwintern ging es dann in den Kühlschrank. Dies war/ist meiner Meinung nach für diese Tiere nicht so optimal, deshalb musste ein Teich her.

Los ging es im Oktober 2018 damit ein "kleines" Loch zu buddeln.... ein Platz war schnell gefunden, träumte ich doch schon lange von einem Teich.
Die Bedingungen sind gut, vollsonnig und flach mit nur 2 Zonen sollte er sein.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:32:30
die 2 Zonen entstehen ...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:35:34
In der tiefen Zone sind es 120cm Wassertiefe und der Winkel zur 2ten Zone ist unter 45Grad. So das die Tiere im Frühling wenn sie noch kalt und träge sind ( sie können kalt kaum schwimmen!) gut hochklettern können.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:37:40
Das alte Gartenhaus ist abgerissen, ein neues an anderer Stelle steht schon.
Hier soll dann eine schöne Terrasse entstehen .
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:44:36
Dann war erstmal bis April Pause mit buddeln aber dann...
Es wurde weiter am Höhenprofil gearbeitet und gleichzeitig ein sogenanntes Uferband gesetzt.
Hierbei wird die Folie mit Untervlies durch eine Gummilippe gehalten, meiner Meinung nach die beste und dauerhaft sicherste Kapillarsperre.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:46:57
Die Zonen nehmen Gestalt an.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:48:32
Hier sieht man nochmal gut das Uferband.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:52:17
Ein sogenannter Saugsammler (der braune Kasten!) wird verbaut ( also erstmal eingepasst ). Hier sammeln sich nachher die Schläuche die im Teich verlegt werden und das Wasser an verschiedenen Stellen im Teich absaugen. Des Weiteren wird hier die Förderpumpe untergebracht.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:54:33
Überblick, erstmal genug gebuddelt...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 20:56:46
Jetzt kann das Schutzvlies verlegt werden, darunter befindet sich noch eine leichte Schutzfolie.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Natternkopf am 28. Juni 2020, 22:50:34
Hoppla, das sieht nach soildem handwerklichem Geschick und gutem Vorstellungsvermögen aus.

Danke für die doku
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 22:56:48
Hoppla, das sieht nach soildem handwerklichem Geschick und gutem Vorstellungsvermögen aus.

Danke für die doku

"Ich habe mit meinem Schwiegervater meinen gesamten Hausinnenausbau gemacht, da wird ein Teich doch ein Kinderspiel!"
Wie heißt es so schön, Hochmut kommt vor dem Fall! keine Angst die Probleme/Fehler kommen noch !

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:07:59
So, die Teichfolie wird verlegt...
Teichfolie ist NaturaGart Premium Grün, 1 mm stark und 120qm groß. Mit 4 Leuten innerhalb von 30min verlegt.
Nur die größten Falten beseitigt, kleine können bleiben da alles überdeckt wird sieht man diese zum Schluss eh nicht mehr.

Und dann der erste Fehler, Grundwasser drückt von unten in den Teich ! Mist!
Gott sei dank nur wenig, Lösungen gibt es hierzu viele. Ich entschied mich dafür jetzt schnell "Gegendruck" aufbauen.
Hatte in letzter Zeit nur wenig geregnet, dies war mein Glück...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:12:16
Noch am selben Tag die Verbundmatte verlegt und mit eingefärbtem Trasszement eingeschlämmt.
Vorher hatte ich schon Versuche gemacht wieviel Farbpulver ich beimischen musste damit der ausgehärtete Zement unter Wasser so aussieht wie der Sand der später eingefüllt wird.
Hat auch fast geklappt, Farbabweichung ist nur minimal..
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:14:16
Farbpulver...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:22:56
Wichtig ist es noch die Oberfläche nicht glatt auszuführen, ganz im Gegenteil ! Ich habe mit einem Zahnspachtel tiefe Rille in den Trasszement gezogen. Diese werden zwar mit der Zeit veralgen aber trotzdem bieten sie den Schildkröten eine Art Leiter für einen sicheren "Aufstieg" im Frühjahr. Leider hört/liest man es immer wieder das Schildkröten nach der Winterruhe ertrinken. Sie sind dann noch zu kalt um schwimmen zu können. Deshalb keine glatten/steilen Wände/Folien im Teich!
Leider sind mir als Anfänger auch 4 Tiere im Frühjahr ertrunken, das tut mir heute noch Leid, nur aufgrund meiner Dummheit...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:25:15
Hier sieht man es nochmal besser..
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:29:14
Danach muss der Zement 6 Wochen abbinden ( ja ich weiß , dass geht schneller!), aber ich wollte ganz sicher gehen das nichts mehr ausgeschlämmt wird. In dieser Zeit darf der Zement nicht trocken werden. Danach mehrmals mit frisch Wasser nachgespült.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:31:55
Und dann das erste mal komplett Wasser im Teich, tolles Gefühl!
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:34:48
Und hier drin wartet ein Teil der zukünftigen Bewohner.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:36:04
Ende Mai 2019, die ersten Teichpflanzen sind da, wird Zeit das es weitergeht.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:37:14
... es werden immer mehr...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:38:29
...und sie blühen auch schon.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:41:01
Mitte Juni, der Zement ist genug gespült, der PH Wert ist ok. Jetzt kommt Substrat in den Teich.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:46:40
Substrat wird aus 2 Schichten bestehen. Die erste Schicht ist Lehmhaltiger Sand, diese ist 15cm stark. Die 2 Schicht ist feiner Sand 10cm stark.
Diese Schichten bedecken die gesamte Flachwasserzone. In der Tiefwasserzone ist kein Substrat damit ich hier einmal im September/Oktober den
gesammelten Mulm absaugen kann. Dies ist wichtig damit im Winter keine Faulgase entstehen die meinen Schildkröten Probleme machen würden.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:48:50
Die Deckschicht wird eingebracht.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Eckhard am 28. Juni 2020, 23:50:14
Tolles und ungewöhnliches Projekt!  Ich liebe Geschichten vom Teichbau!
Und warte auf die Fortsetzung. ..
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:56:59
Wasser kommt in den Teich. Da ich mit Brunnenwasser arbeite leite ich dieses erst über feinporige Organik-Matte aus Jute, Sisal, Hanf und Kokos.
Ergebnis ist erstaunlich, zumindest am Anfang klares Wasser.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juni 2020, 23:59:17
So sieht das Wasser aus wenn ich es direkt einleite ohne über die Organik Matten zugehen!
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juni 2020, 00:00:25
ungewöhnliches Projekt! 


Ungewöhnlich kann ich...

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: OmaMo am 29. Juni 2020, 06:35:00
Ein bisschen tiefer und du hättest mit den Emys um die Wette schwimmen können!
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: MarkusG am 29. Juni 2020, 07:19:22
Wow! Spannend! Danke für die tolle Doku! :D
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Borker am 29. Juni 2020, 08:53:50
Spannendes Teichprojekt Gerhard  :D
Das wird ja eine Oase für Schildkröten .
Mich interessiert  auch die Technik. :)
Was für eine Pumpe hast Du da installiert und was für Filter.
Läuft das Wasser aus dem Filter direkt wieder in den Teich oder erst noch durch einen Pflanzenfilter ?
Wo  konntest Du im Mai schon so schöne Teichpflanzen erwerben  ?

LG Borker
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Borker am 29. Juni 2020, 09:05:18
OmaMo in der Tiefen Zone mit 1,20 m könnte man schon mit den Emys schwimmen .  ;D
Ich weiß aber nicht für wie viele Schwimmzüge es bei der Größe ausreichen würde.
Kannst Du ja mal an einen See am Badestrand ausprobieren.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juni 2020, 13:19:42
Spannendes Teichprojekt Gerhard  :D
Das wird ja eine Oase für Schildkröten .
Mich interessiert  auch die Technik. :)
Was für eine Pumpe hast Du da installiert und was für Filter.
Läuft das Wasser aus dem Filter direkt wieder in den Teich oder erst noch durch einen Pflanzenfilter ?
Wo  konntest Du im Mai schon so schöne Teichpflanzen erwerben  ?

LG Borker

Beantworte ich alles nach und nach... :)

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Quendula am 29. Juni 2020, 20:55:44
Und hier drin wartet ein Teil der zukünftigen Bewohner.
Noch mehr Huppekästl :D :D ;)!


Das ist ein spannendes Projekt und gut dokumentiert, Gerhard. Ich würde mir das irgendwann sehr gern in natura anschauen :).
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juni 2020, 21:29:26
Und hier drin wartet ein Teil der zukünftigen Bewohner.


Das ist ein spannendes Projekt und gut dokumentiert, Gerhard. Ich würde mir das irgendwann sehr gern in natura anschauen :).

Sehr gerne, ich bekomme immer gerne Besuch von anderen Garten.-/ Tierfreaks, da weiß ich immer ich bin nicht alleine... ;D

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juni 2020, 21:41:15
Mich interessiert  auch die Technik. :)
Was für eine Pumpe hast Du da installiert und was für Filter.
Läuft das Wasser aus dem Filter direkt wieder in den Teich oder erst noch durch einen Pflanzenfilter ?
Wo  konntest Du im Mai schon so schöne Teichpflanzen erwerben  ?

LG Borker

Technik, ja gibt es aber im Jahr 2019 wurde sie noch nicht in Betrieb genommen. Die Anlage lief bis vor einem Monat ohne irgendwelche Pumpen oder Filter. Warum auch ?
Zum Thema Pumpe/Filter und warum ich diese ausgewählt habe komme ich dann später, versprochen.

Einen eigenen Pflanzenfilter gibt es nicht, mein ganzer Teich ist als Filter ausgelegt, größer und besser geht nicht. Das Wasser wird direkt eingeleitet ohne einen Bachlauf. Auch hier zeige ich später noch Fotos von. Ein Bachlauf war aber erst geplant, wird jetzt durch ein Moorbeet ersetzt. Dies wird aber keine Verbindung zum Teich haben.

Die meisten Teichpflanzen kaufe ich in einem kleinen Teichpflanzenbetrieb ca. eine Autostunde von mir entfernt. Adresse gerne per PN, ist in der Nähe von Arendsee SA.
Ist ein nettes älteres Rentnerehepaar die sehr günstig anbieten, aber keinen Versand!

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 21:56:12
so weiter gehts....

Nachdem der Teich mit Wasser und Substrat gefüllt war wurden die ersten Pflanzen gesetzt. Hierfür wurde der gesamte Wurzelballen gespült und von allen Erdresten befreit.
So das die Pflanzen mit ihren "nackten" Wurzeln in mein Substrat einwurzeln können. Sogenannte Teicherde oder was auch immer die den Töpfen war kommt mir nicht in meinen Teich.
Mir ist klar das die Pflanzen dann länger brauchen um anzuwachsen aber irgendwann tun sie es dann auch bei mir! Und ich habe den Vorteil das ich mir nicht irgendeine mit Dünger "verseuchte" Erde in den Teich hole die zuerst sowieso nur das Algenwachstum fördert!
Die ersten Pflanzen waren ca 300 Töpfe in den Arten:
Fröschlöffel, Hechtkraut, Wasseriris, 6 Seerosen, diverse Seggen, Krebsscheren, Tannenwedel, Wasserpest,Grünes Tausendblatt, bunter Wasserschwaden, Sumpfdotter Blumen in gelb und weiß, Zebrasimse und andere "harte" Sorten.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:01:05
Wie man hier noch gut erkennt habe ich die überstehende Folie nicht gleich abgeschnitten. Ich wollte erst abwarten in wie weit sich alles noch setzt, richtige Entscheidung, musste später nochmal an eine Ecke ran. Da war es gut das noch genug Folie da war!
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:02:52
Es hat nicht lange gedauert und die ersten Pflanzen im Teich haben geblüht, hier war es das Hechtkraut.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:05:37
Jeden Tag verändert sich der Teich , jeden Tag kommen neue Bewohner hinzu.
Für mich ein tolles Erlebnis, habe ich doch so lange auf meinen Teich gewartet....
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:08:34
Hier wird der Grundstein für eine neue Generation gelegt!
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:11:05
Nach 2 Wochen sind die ersten Frösche eingewandert...
Futter für die eigentlichen Bewohner.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:14:23
Die ersten Seerosen blühen und natürlich kommen die Algen, alles entwickelt sich und ich lasse der Natur freien Lauf. Vorerst!
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:14:55
 ;)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:17:13
Die Algen werden mehr, Zeit um Kaffee zutrinken und zuzuschauen, die Natur wird schon machen...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:23:28
Mein absolutes Highlight in 2019 !
Er ist da!
Ein Eisvogel, wie hatte ich mir das gewünscht!
Jetzt wo ich weiß das bei mir in der Nähe ein Paar brütet werde ich extra für ihn Fische einsetzen! Eigentlich wollte ich keine Fische im Teich , aber jetzt.....
Leider ein schlechtes Bild ich hoffe ihn in diesem Jahr besser zu erwischen....

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:30:48
Das Jahr 2019 geht dem Ende zu, die GFK Teiche werden gelehrt und die Schildkröten eingewintert.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:31:24
Messen...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Borker am 02. Juli 2020, 22:31:53
Mit den Seggen wär ich Vorsichtig . Mag sein das nicht so alle wuchern wie meine Sumpf Segge.
Die hat sich im ganzen Pflanzenfilter breit gemacht .
Schön das es Eisvögel bei Dir am Teich gibt  :D
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:32:15
Wiegen...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:34:05
Aufteilen in verschiedene mit Eichenlaub gefüllte Behälter...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:35:59
Und dann bei 4 bis 6 Grad für mindestens 3 Monate in den Kühlschrank...
Das war das Jahr 2019 der Rest folgt....
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 22:41:35
Mit den Seggen wär ich Vorsichtig . Mag sein das nicht so alle wuchern wie meine Sumpf Segge.
Die hat sich im ganzen Pflanzenfilter breit gemacht .
Schön das es Eisvögel bei Dir am Teich gibt  :D
Übrig geblieben ist nur Carex pendula, der Rest ist schon wieder rausgeflogen.
Aber der Reihe nach...

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Quendula am 02. Juli 2020, 22:58:59
Und dann bei 4 bis 6 Grad für mindestens 3 Monate in den Kühlschrank...

Ach ja, lange ists her :D. Kühlschrank wäre für unsere ganz sicher auch die bessere Wahl gewesen. Aber damals war ich/wir weder gut informiert noch gab es Internet :-\. Also musste eine Wasserschüssel mit etwas Land ringsum im Keller herhalten. Alle paar Tage kamen die Kröten in die Badewanne und bekamen Futter...
Ich finde das so herrlich, welche Anlage Du für Deine Schildis baust :D!


Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 02. Juli 2020, 23:16:56


Ich finde das so herrlich, welche Anlage Du für Deine Schildis baust :D!

Ich hoffe das sehen meine Schildkröten genau so.. :D

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Gartenplaner am 02. Juli 2020, 23:19:03
Tolle Dokumentation!
Warum so viel Substrat und warum gerade dieses?
Substrat wird aus 2 Schichten bestehen. Die erste Schicht ist Lehmhaltiger Sand, diese ist 15cm stark. Die 2 Schicht ist feiner Sand 10cm stark.
...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:27:10
Warum so viel Substrat und warum gerade dieses?

Hallo Gartenplaner,
 
1. ich möchte Pflanzen pflegen die einen tiefgründigen Boden bevorzugen, z.B. die Goldkeule.
2. Aus Erfahrung kann ich sagen das die meisten Wasserpflanzen in tonhaltigem Boden sehr gut wachsen. Der Sand darüber sorgt dafür das meine Schildkröten den Lehm nicht ständig aufwirbeln und damit das Wasser eintrüben. Des Weiteren bleibt auf Sand der "Dreck" oben und sinkt nicht weiter ein. Bedeutet meine Saugsammler können mit Hilfe der Strömung den Dreck in den Filter bringen.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:28:35
Das Jahr 2020 beginnt...

Mitte Januar und vom Winter keine Spur...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:29:37
Da soll mal eine große Holzterrasse hin...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:34:02
Mitte April wird erstmal ein kleiner Wasserwechsel gemacht und ein paar erste kleine Umbauten gemacht.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:34:41
 :)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:35:36
Die ersten Pflanzen ausserhalb vom Wasser werden gesetzt.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: lonicera 66 am 03. Juli 2020, 22:36:54
Was für ein Holz hast Du bei den Stämmen im Wasser genommen?

Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:37:41
Noch ein paar Baustämme hinzugefügt und wieder Wasser rein.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:42:10
Was für ein Holz hast Du bei den Stämmen im Wasser genommen?

Dafür nehme ich eigentlich alles ausser Holz von Nadelbäumen. Ich hatte hierbei noch nie Probleme, mach ich übrigens auch seit über 40 Jahren in meinen Aquarien. Und da sollten sich Probleme aufgrund des kleineren Wasserkörpers schneller zeigen. Aber wie gesagt noch nie Probleme...
Das einzige ist das die Stämme unterschiedlich schnell verrotten,  aber dann hole ich mir einfach Nachschub.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:44:26
Die Steganlage nimmt ihren Anfang...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:47:40
Die ersten Zaunelemente werden gestrichen und gesetzt. Sie dienen noch dazu die Anlage gegen den Ostwind abzuschirmen. Des Weiteren werden hieran später auch die Bleche zur Einfriedung verschraubt.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 22:50:14
Die Steganlage nimmt Form an...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: lonicera 66 am 03. Juli 2020, 22:52:08
Zitat
Dafür nehme ich eigentlich alles ausser Holz von Nadelbäumen

Ah, ok

Ich hätte bei Eiche gedacht, die Gerbsäure könnte Probleme machen von wegen der Wasserqualität. Aber bei der Menge Wasser ist das wohl kein Problem?
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 23:01:20
Die "Einfriedung" wird gebaut....
Warum? Schildkröten können sehr gut klettern, dies ist kein Scherz ! Hört/liest man immer wieder und mir sind auch schon Tiere durch klettern entwischt!
Deshalb musste eine Mauer her. Warum dann die hässlichen Bleche ? Geht doch auch Mauer.-/Naturtstein oder Holz, JA geht! Aber.... die Kosten, die Optik, Holz habe ich schon genug im Garten. Letztendlich sind die Bleche ein Kompromiss für mich ( so wie der hässliche Billigzaun von meinem Nachbarn), irgendwann nehme ich sie nicht mehr war und sie halten ewig ( hoffe ich zumindest!). Darum...
Und an den Holzzaun im Hintergrund kommt ja dann auch noch ein Stück "Natur"steinmauer. Aber dazu später mehr...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 23:03:24

Ich hätte bei Eiche gedacht, die Gerbsäure könnte Probleme machen von wegen der Wasserqualität. Aber bei der Menge Wasser ist das wohl kein Problem?

Nein, macht keine Probleme , ich habe/hatte in meinem Aquarium große Äste einer Sumpfeiche, alles gut.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: lonicera 66 am 03. Juli 2020, 23:04:40
Die Bleche um den ganzen Teich herum?

Das kann ich mir noch gar nicht so vorstellen. Aber ich bleibe gespannt :)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Gartenplaner am 03. Juli 2020, 23:07:29
Warum so viel Substrat und warum gerade dieses?

Hallo Gartenplaner,
 
1. ich möchte Pflanzen pflegen die einen tiefgründigen Boden bevorzugen, z.B. die Goldkeule.
...
Danke für deine Antwort - bei Pflanzen, die Substrattiefe brauchen leuchtet mir das ja ein, aber - ich hab noch so aus Zeiten der Vorlesung "technisch-konstruktive Grundlagen der Landschaftsplanung" und auch was man sonst so liest im Kopf, dass man in einen Teich so wenig "Erde" wie möglich bringen sollte, weil das viele Nährstoffe einträgt, Algen begünstigt und schliesslich auch das wieder Herausbefördern von Faulschlamm schwieriger macht?
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 23:07:52
Ende April 2020 und noch eine Riesenbaustelle... ( und bleibt es auch noch aktuell...)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 23:12:19
Warum so viel Substrat und warum gerade dieses?

Hallo Gartenplaner,
 
1. ich möchte Pflanzen pflegen die einen tiefgründigen Boden bevorzugen, z.B. die Goldkeule.
...
Danke für deine Antwort - bei Pflanzen, die Substrattiefe brauchen leuchtet mir das ja ein, aber - ich hab noch so aus Zeiten der Vorlesung "technisch-konstruktive Grundlagen der Landschaftsplanung" und auch was man sonst so liest im Kopf, dass man in einen Teich so wenig "Erde" wie möglich bringen sollte, weil das viele Nährstoffe einträgt, Algen begünstigt und schliesslich auch das wieder Herausbefördern von Faulschlamm schwieriger macht?

Ja , aber dann hast du doch genau das richtige Abgespeichert ! Erde ! Im Sinne von Nährstoffen ( in dem Fall z.B. Nitrate und der gleichen) und genau die sind ja kaum/wenig in Lehm und Sand vorhanden. So habe ich das gelernt...
Und genau das habe ich doch geschrieben warum in Sand nehme, hier sinkt kaum etwas ein und kann durch die Strömung abtransportiert werden.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 23:15:32
Mitte Mai, die Einfriedung "wächst"...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 03. Juli 2020, 23:22:45
Es entwickelt sich langsam ( ganz langsam, Corona macht auch vor meiner Anlage nicht halt , die Zeit für die weiteren Arbeiten wird berufsbedingt knapp.)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Gartenplaner am 04. Juli 2020, 11:35:13
...
Ja , aber dann hast du doch genau das richtige Abgespeichert ! Erde ! Im Sinne von Nährstoffen ( in dem Fall z.B. Nitrate und der gleichen) und genau die sind ja kaum/wenig in Lehm und Sand vorhanden. So habe ich das gelernt...
...
Öhm...naja, mein "Töpferlehm", den ich als Gartenboden habe ist von sich aus schon ordentlich nährstoffreich und speichert eingetragene Nährstoffe auch noch sehr gut  :-\
War dein Lehm denn Unterboden?
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:26:24
So, nach kleiner arbeitsbedingter Pause jetzt wieder ein wenig weiter in der Geschichte....

War dein Lehm denn Unterboden?

Das kann ich dir nicht sagen, habe ihn aus der örtlichen "Kiesgrube" geholt. Wie und ob er  schon hin und her bewegt wurde, keine Ahnung.
Wichtig ist aber das er bei mir im Teich mit ca. 10 feinem Sand bedeckt ist. Da wird er nicht so viele Schadstoffe abgeben. Der Aufbau ist schon in mehreren Teichen
und Aquarien erprobt, hat bis jetzt immer sehr gut funktioniert. "Faulnester" hatte/habe ich wenn dann in der Sandschicht.

Gruss
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:29:41
Die ersten zugewanderten Molche lassen sich blicken..
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:33:20
die "Mini´s" kommen ab Mitte Mai in den Übergangsteich ( noch mit Schutzmaßnahmen aufgrund fehlender Fluchtmöglichkeit, Hauptfeinde sind hier Katzen!).
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:34:54
und die Großen kommen in ihren Übergangsteich, auch noch mit Katzenschutz!
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:37:27
die ersten Wasseriris blühen, hier Berlin Tiger ( mein Liebling ...)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:39:47
die Seerosen haben die ersten Blätter...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:42:21
und auch die anderen Pflanzen wachsen für das 2 Jahr sehr gut. Das Wasser bleibt auch klar, so kann es weiter gehen...


Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:45:07
in der  dritten Maiwoche blühen nun auch die anderen Wasseriris..
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:46:01
...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:46:51
...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:49:47
Weitere Bleche werden verarbeitet, bald sollen die Schildkröten einziehen.

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:52:29
Das Holz für die große Terrasse ist da, muss jetzt "nur" noch gestrichen werden...

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:55:40
Der Unterbau für die Bank ist erstellt. Ausgekoffert mit Sand verfüllt und verdichtet. Jetzt fehlt nach das Fundament...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 21:58:23
Der Steg bis zum Verteilerkasten (für die Absaugschläuche..)  entsteht nach und nach...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 22:00:25
...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 24. Juli 2020, 22:03:56
Stand Ende Mai 2020, es geht voran ( und wie immer, eigentlich wollte ich viel weiter sein!).


Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Gartenplaner am 24. Juli 2020, 22:35:00
...
Wichtig ist aber das er bei mir im Teich mit ca. 10 feinem Sand bedeckt ist. Da wird er nicht so viele Schadstoffe abgeben. Der Aufbau ist schon in mehreren Teichen
und Aquarien erprobt, hat bis jetzt immer sehr gut funktioniert. "Faulnester" hatte/habe ich wenn dann in der Sandschicht.
...
Schadstoffe wohl nicht, aber abgegebene Nährstoffe dacht ich so - aber wenn es bei dir mit dem Aufbau funktioniert, ist das doch wunderbar.
Falls ich nochmal einen Teich bauen sollte, sorge ich bei mir für so wenig Substrat wie möglich, kein Kies, kein Sand, kein Lehm.  ;)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 25. Juli 2020, 22:59:39

...aber wenn es bei dir mit dem Aufbau funktioniert, ist das doch wunderbar.
Falls ich nochmal einen Teich bauen sollte, sorge ich bei mir für so wenig Substrat wie möglich, kein Kies, kein Sand, kein Lehm.  ;)
[/quote]

Funktioniert nicht nur bei mir, die schönsten Teiche die ich kenne haben diesen Aufbau.
Ein Teich mit so wenig Substrat wie möglich ? Klingt für mich mich wie Vorgarten als Steinwüste/Schotterwüste! Und am besten noch überall sichtbare Folie und diese komischen Pflanzkörbe.
Warum nur haben alle soviel Angst vor Substrat im Teich?
Wie du schon schreibst das eigentliche Problem ist das Nährstoffüberangebot, nicht das Substrat. Aber wenn , wie es die meisten Anfänger machen, man auf 50qm Teich 20 Pflanzen ( und dann noch in Körben) und 30 Koi/Goldfische einsetzt braucht man sich über die nächste Algenblüte nicht wundern!
Ich halte es hier mit z.B. naturagart, die Nährstoffe ( die die Zuviel sind und die Algen wachsen lassen) müssen raus aus dem Teich! Egal ob ausgefiltert, mit Wasserwechsel oder aber mit Pflanzenmasse die entnommen wird. Und dafür brauche ich/ meine Pflanzen Substrat....
Meine Meinung ( und 45 Jahre Erfahrung aus Aquaristik und Teich)..


Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Gartenplaner am 26. Juli 2020, 00:01:34
...aber wenn es bei dir mit dem Aufbau funktioniert, ist das doch wunderbar.
Falls ich nochmal einen Teich bauen sollte, sorge ich bei mir für so wenig Substrat wie möglich, kein Kies, kein Sand, kein Lehm.  ;)

Funktioniert nicht nur bei mir, die schönsten Teiche die ich kenne haben diesen Aufbau.
Ein Teich mit so wenig Substrat wie möglich ? Klingt für mich mich wie Vorgarten als Steinwüste/Schotterwüste! Und am besten noch überall sichtbare Folie und diese komischen Pflanzkörbe.
Warum nur haben alle soviel Angst vor Substrat im Teich?
Wie du schon schreibst das eigentliche Problem ist das Nährstoffüberangebot, nicht das Substrat. Aber wenn , wie es die meisten Anfänger machen, man auf 50qm Teich 20 Pflanzen ( und dann noch in Körben) und 30 Koi/Goldfische einsetzt braucht man sich über die nächste Algenblüte nicht wundern!
Ich halte es hier mit z.B. naturagart, die Nährstoffe ( die die Zuviel sind und die Algen wachsen lassen) müssen raus aus dem Teich! Egal ob ausgefiltert, mit Wasserwechsel oder aber mit Pflanzenmasse die entnommen wird. Und dafür brauche ich/ meine Pflanzen Substrat....
Meine Meinung ( und 45 Jahre Erfahrung aus Aquaristik und Teich)..
...
Wie schon geschrieben, wenn du da deine erfolgreichen Erfahrungen hast, perfekt.
Ich hab nunmal gelernt, dass man eben die Nährstoffe möglichst von Anfang an aus dem Teich RAUS halten sollte und diese oftmals eben gerade mit dem Substrat, weil falsch zusammengesetzt oder zuviel davon, überhaupt erst eingebracht werden - anstatt sie später mühselig mit Filtern, Wasserwechsel oder gar Pflanzenausreißen wieder rausholen zu müssen.
Weil auch sowieso aus der Umgebung, ja der Luft, ständig Nährstoffe in den Teich dazu kommen.
Deshalb war ich so dran interessiert, ob der Lehm denn explizit nährstoffarm sei.
Muss er dann ja wohl.
Aber du hast ja auch eine Filteranlage.

Ich überlege, meine Bergmolchpfütze (keine Fische!, keine Pumpen- oder Filtertechnik) zu erneuern, die gibts seit über 25 Jahren und die Folie hat wohl in der obersten Stufe inzwischen ein Loch, jedenfalls fällt das Wasser immer bis unter das Niveau, wenn ich nachfülle.
Da würde ich in der tiefsten Zone kein Substrat einbringen, in den Uferzonen wohl Ufermatte mit eben nur ein paar Zentimetern Sand oder feinem Kies nehmen, in der die Pflanzen wurzeln könnten, da war meine Aussage von weiter oben zu ausschließend und radikal  ;D
Auf jeden Fall bloß keine sichtbare Folie, den Fehler hab ich damals gemacht und Jahre gebraucht, bis er kaschiert war.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 26. Juli 2020, 19:50:35
Die "Sonnenbank" hat ihren Platz gefunden und die Trittsteine dorthin werden verlegt...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 26. Juli 2020, 19:51:10
...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 26. Juli 2020, 19:55:35
Des Weiteren wurde die hintere Blechwand fertiggestellt. Diese ist wie man sieht deutlich höher als die restlichen Wände. Hiervor kommt noch eine Mauer aus "Natursteinen".
Hiebei ist der Gedanke das in dieser Mauer Molche etc. überwintern können. Darüber soll später noch ein Insektenhotel entstehen.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 26. Juli 2020, 19:59:28
So sieht es dann Anfang Juni 2020 am Teich aus.
Der Einzug der Schildkröten ist von Anfang Juni auf Anfang Juli verschoben, die Arbeit nimmt kein Ende. Zaun fehlt noch, die Filteranlage ist noch nicht geliefert, die Folie muss an einigen Stellen noch beschnitten werden, etc....
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 26. Juli 2020, 20:01:36
Andere Perspektive...


MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Natternkopf am 26. Juli 2020, 20:06:07
Schaue immer wieder gerne hier rein.

Interessant und spannend.

Grüsse Natternkopf
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 26. Juli 2020, 20:13:50
Schaue immer wieder gerne hier rein.
Interessant und spannend.

danke, liest man/ich gerne...

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Roeschen1 am 26. Juli 2020, 20:15:39
Molche überwintern am Boden unter Steinen, Baumstümpfen etc, da sie ein frostfreies Quartier brauchen, nie in einer Mauer.
Ein Lesesteinhaufen würde ihnen gefallen.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Quendula am 26. Juli 2020, 21:08:04
Interessant und spannend.
Absolut!

Die "Sonnenbank" hat ihren Platz gefunden und die Trittsteine dorthin werden verlegt...
Gar kein Schwarzweißkaromuster ????
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 26. Juli 2020, 21:52:52

[/quote]
Gar kein Schwarzweißkaromuster ????
[/quote]

Nein, keine weiteren „Huppekästl“... man muss auch offen für was Neues sein... ;)

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 26. Juli 2020, 22:02:26
Molche überwintern am Boden unter Steinen

OK, dann bewohnen/ überwintern sie im EG.
Hier gibt es 200m weiter eine Teichanlage die vom BUND betreut wird. Dort steht eine Natursteinmauer die voller Leben ist. Bin oft zum Fotografieren da, so etwas wollte ich auch ( nur halt in klein). Und wenn die Tiere in meiner Mauer nur im Sommer leben und im Winter unter Wurzeln kriechen auch ok. Habe genug Totholz im Garten und auch in der Schildkrötenanlage.

MFG
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Roeschen1 am 26. Juli 2020, 22:09:08
Nächste Frage,
wie kommen Molche auf dein Gelände?
Gibt es offene Stellen, wo sie zuwandern können um zu laichen, gilt natürlich auch für Grasfrosch und Co?
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juli 2020, 21:58:34
wie kommen Molche auf dein Gelände?
Gibt es offene Stellen, wo sie zuwandern können um zu laichen, gilt natürlich auch für Grasfrosch und Co?

Stichwort "Katzenklappe..."
Darüber habe ich mir lange und viele Gedanken gemacht...
Die Fakten:
Alles was meinen Schildkröten gefährlich werden kann(Waschbär, Marderhund, Katzen diverse Vögel) kommt über die Bleche!
Bedeutet die Bleche halten nur die Schildkröten von einer Flucht ab. Heißt aber auf der anderen Seite ich kann irgendwelche Löcher/ Klappen
installieren die es kleinen Tieren ermöglicht auf die Anlage zukommen! Die Idee dazu kam mir beim fegen meiner Hofeinfahrt, dort habe ich Ablaufrinnen
für das Regenwasser dieser sind mit Edelstahlblechen ( die geschlitzt sind ) abgedeckt. Diese werde ich an 3 bis 4 Stellen in meine Blechwände einsetzten...
Somit habe ich meine "Katzenklappe/Molchklappe"...


Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juli 2020, 22:03:53
Es wird weiter bepflanzt, diesmal ausserhalb vom Wasser.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juli 2020, 22:04:54
 :)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juli 2020, 22:07:44
 :)
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juli 2020, 22:13:18
Die Filteranlage ist endlich geliefert wurden, Skimmer, Förderpumpe, Schläuche und diverses Material gleich anbei.
Fertig zum installieren, erstmal nur provisorisch da der Steg erst in diesem Bereich fertiggestellt werden muss.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 28. Juli 2020, 22:19:23
Zwischendurch, die erste Seerose in diesem Jahr blüht:
Nymphaea 'Atropurpurea'
Ich habe 2 Exemplare auf ca. 30cm Wassertiefe eingesetzt.

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juli 2020, 20:29:56
So aber jetzt wieder zum Filter....

wie man unschwer erkennen kann stammt das System in großen Teilen von Naturagart.
Wobei das Wort Filter hier bei mir richtig gewählt ist. Ich möchte mit diesem System nur schnellstmöglich die Schwebstoffe ( Algen/Pollen, etc. ) entnehmen/filtern.
Ein "Umbau" z.B. Nitrit zu Nitrat und anderer Verbindungen ist im Filter nicht gewollt. Auch sind in meinem System keine Filterschwämme oder andere Materialien
die ausgewaschen werden müssen. Nur sogenannte Organikmatten die auf dem Kompost entsorgt werden wenn sie sich zugesetzt haben.

Erst war der Standplatz vom Filter nur ein Provisorium , jetzt gefällt er mir ( nachdem ich mich gegen einen Bachlauf entschieden habe). Das bedeutet, der Filter bleibt an diesem Ort wird nur noch schon verkleidet, bzw. in einer Kissenbox untergebracht. Dann stört er optisch auch nicht mehr so....

Aufbau vom Filter sind 6 Module mit jeweils einer Organikmatte und noch ein Sammler am Boden, dass ganze mal 2.
Förderpumpe hat 75 Watt und soll 7500l/h leisten.

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juli 2020, 20:31:25
In dem HT75 Rohr geht das Wasser zurück in den Teich.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juli 2020, 20:32:55
So, Filter zusammen gebaut und angeschlossen.

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juli 2020, 20:37:09
Der Schlauch von der Pumpe ( steht im braunen Verteilerkasten) zum Filter und in den HT Rohren wieder zurück, ist alles im Steg eingebaut. Davon wird später nichts mehr zu sehen sein...

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juli 2020, 20:42:09
Hier nochmal die beiden Sammlermodule. Es erfolgt an dieser Stelle noch ein ordentlicher Unterbau auf den ich dann eine Kissenbox ( schon gekauft aus Stahlblech in grau lackiert damit es zum Umfeld passt) stellen kann. Module stehen dann allerdings Längs gegenüber, sonst passen sie nicht hinein.

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juli 2020, 20:48:46
Des Weiteren gibt es noch einen Schwimmskimmer, dieser macht bis jetzt auch einen guten Dienst.
Ein Wandskimmer wäre zwar fast unsichtbar und es könnten auch mehrere verbaut werden hat aber den Nachteil, sollten sich die Strömungsverhältnisse ändern ist er nur mit sehr großen Aufwand umsetzbar. Bei meinem Schwimmskimmer muss ich nur den Schlauch umlegen/verlängern und gut ist. Dann nehme ich die Sichtbarkeit in Kauf!

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juli 2020, 20:52:40
Soviel erstmal zur Technik...

Mitte Juni 2020 die zweite Seerose blüht:
Nymphaea Arc en Ciel

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 29. Juli 2020, 20:54:26
Und auch das Teich Umfeld nimmt immer mehr Gestalt an...
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Mottischa am 26. August 2020, 18:15:59
Sieht wirklich klasse aus. Hattest du irgendwo geschrieben, welche Maße die Anlage hat?
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 27. August 2020, 12:29:40
Sieht wirklich klasse aus. Hattest du irgendwo geschrieben, welche Maße die Anlage hat?

Moin,

die Anlage ist 9,5 x 13 m, also 123,5 m2 groß/ klein.

Gruß
Gerhard
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: APO1 am 28. August 2020, 21:27:18
So nachdem du mich ganz neugierig gemacht hast habe ich mich durch 9 Seiten gelesen und muss sagen "Hut ab". Das ist eine sehr große und doch auch eine sehr professionelle Anlage. Einen Gegenbesuch bin ich dir auf jeden Fall schuldig, schuldig um meine Neugier zu stillen.  :D

Und so eine Anlage hat, nach all der Arbeit die in ihr steckt, einen sehr hohen Erholungswert.
Aber eine Frage gibt es dann doch noch: Fangen Reiher oder auch Kraniche kleine Sumpfschildkröten? Wenn ja würde ich dir raten die aufgestellten eventuell zu entfernen. Ich habe mal in einem Artikel gelesen das diese künstlichen Vogelatrappen echte Vögel anziehen. Kann sein muss aber nicht.
Viele Grüße und weiter viel Erfolg und Arbeit an eurer schönen Anlage  :D
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: Roeschen1 am 30. August 2020, 13:44:18
Wenn ich mich richtig erinnere,
besagt ein Kunstreiher, dieser Teich ist besetzt, kein Platz für einen Weiteren.
Ein echter Reiher würde den Konkurrent vertreiben.
Titel: Re: Eine Teichanlage für Sumpfschildkröten entsteht....
Beitrag von: deep in the woods am 30. August 2020, 15:04:05
So nachdem du mich ganz neugierig gemacht hast habe ich mich durch 9 Seiten gelesen und muss sagen "Hut ab". Das ist eine sehr große und doch auch eine sehr professionelle Anlage. Einen Gegenbesuch bin ich dir auf jeden Fall schuldig, schuldig um meine Neugier zu stillen.  :D


Gegenbesuch, gerne und nochmal danke für die Pflanzen. Habe dir schon ein paar Taglilien ausgegraben, stelle ich dir dann demnächst vor die Tür.  ;D

Gruß
Gerhard