garten-pur

Garten- und Umwelt => Gartenwege => Thema gestartet von: Luckyman am 16. Juli 2020, 13:27:12

Titel: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Luckyman am 16. Juli 2020, 13:27:12
Anfang September bin ich ein paar Tage in dieser Gegend, gibt es dort Schönes, was man nicht versäumen sollte? Sehenswürdigkeiten, auch ohne Gartenbezug, natürlich auch mit, Gärtnereien, schöne Parkanlagen usw.? Auto ist vorhanden, ist also von öffentlichen Verkehrsmitteln unabhängig. Radius ca. 100km +/-

Danke schon mal
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: neo am 16. Juli 2020, 19:51:03
Dort solltest du unbedingt hingehen:
www.meriangaerten.ch
Diese Gärtnerei wurde hier im Forum schon empfohlen ( und ich war noch nie dort...):
www.eulenhof-stauden.ch
.
Den Zoo Basel ( der älteste Zoo in der Schweiz) finde ich auch immer einen Besuch wert. Er ist mit 11ha nicht gross, aber sehr schön-natürlich eingefügt in die Stadt, viel Grün, viele Bäume. Und natürlich viele Tiere.;)
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Ruth66 am 16. Juli 2020, 19:52:00
Die Altstadt von Basel ist sehr schön, Museen gibt es da für jeden Geschmack. Als Park würd ich die Merian-Gärten empfehlen. Colmar ist auf jeden Fall einen Besuch wert, Freiburg auch. Vielleicht einen Abstecher in die Vogesen oder in den Kaiserstuhl, das Lilientag ist auch im September einen Besuch wert. Das würde mir spontan einfallen.
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: neo am 16. Juli 2020, 19:57:54
Freiburg auch
Gärtnerei Hügin;)
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Nina am 16. Juli 2020, 20:02:46
Ohne Gartenbezug war ja auch gewünscht: Das Vitra Designmuseum  :D
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Luckyman am 16. Juli 2020, 20:05:13
Hallo und danke, da ist ja schon einiges zusammengekommen, vielen Dank  :).
Wird schwierig, in den Gärtnereien Beherrschung zu zeigen, zurück geht es nämlich mit dem Zug. Na zur Not schick ich mir selbst ein Paket.. oder zwei  ;D
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Dunkleborus am 20. Juli 2020, 22:47:55
Ein Spaziergang den Rhein entlang ist auch wunderschön, und für die vier Rheinfähren gibts praktische Abreissblöckchen. Da kann man auch mal sitzenbleiben.
Das Pharmaziehistorische Museum ist auch als Gebäude schön, und die Türme des Münsters und der Elisabethenkirche bieten eine schöne Aussicht. In der letzteren Kirche ist ein nettes Café mit gutem Eis.
Die Altstadtgassen obergalb des Marktplatzes sind mMn die schönsten, es gibt einen Heu- und einen Gemsberg dort.
Und natürlich die Meriangärten...  ;D
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Bristlecone am 21. Juli 2020, 16:04:12
Eine reiche Auswahl an Lagerstroemien (und mehr): https://www.sunshine-garden.de/home-cat287.html
.
Der Garten in Ettenbühl: https://www.landhaus-ettenbuehl.de/
.
Staudengärtnerei Zeppelin in Sulzburg-Laufen: https://graefin-von-zeppelin.de/
.
Und natürlich Kur- und Schlosspark Badenweiler mit der reichhaltigen Gehölzsammlung und der sehenswerten römischen Thermalbadruine: https://www.outdooractive.com/mobile/de/poi/schwarzwald/kur-und-schlosspark-badenweiler/12373328/
.
Und natürlich Weingüter, Weingüter und Weingüter, z. B., aber nicht nur:
Hermann Dörflinger und Weingut Engler in Müllheim
Die Winzergenossenschaft Britzingen
Das Weingut Schlumberger-Bernhartin der Nähe von Zeppelin.
Ab einer gewissen, nicht sehr großen Menge versenden alle Weingüter kostenlos.
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Kasbek am 22. Juli 2020, 12:19:11
Bei einem Radius von 100 Kilometern könntest Du allerdings auch noch zum Rheinfall nach Schaffhausen fahren oder im Schwarzwald auf den Feldberg steigen  ;)
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Bristlecone am 22. Juli 2020, 13:28:24
Tagestour:
Von Weil Richtung Lörrach zur Gärtnerei Sunshine- Gardens, dann das Wiesental hoch über Schönau zum Feldberg und von dort über Titisee nach Freiburg zu Hügin.
Von dort nach Staufen  - Gelegenheit zur Einkehr bei der Konditorei Deckert mit sehr guten Torten!  - weiter nach Sulzburg-Laufen zu Zeppelin und über Müllheim nach Ettenbühl.
Von dort zurück nach Weil.  8)
.
Etwas kürzere Route, dann ohne Hügin:
Bei Todtnau vorm Feldberg links Richtung Notschrei und am Hotel Halde vorbei Richtung Schauinsland, dann links über den Stohren ins Münstertal, sehr malerische Strecke. Von Münstertal nach Staufen, dann wie oben.
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Dunkleborus am 22. Juli 2020, 22:44:02
Die winzige Gärtnerei Meergrün liegt da doch auch fast am Weg.
Das Passwanggebiet ist sehr schön zum Wandern, Faltenjura.

In der anderen Richtung sind Farnwerk, Stauden Schneider und der Eulenhof. Kultur kann man ja wieder im Winter...
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Bristlecone am 22. Juli 2020, 22:50:09
Ja, natürlich, meergrün! Wie konnte ich den vergessen?
http://meergruen.de/
Auf dem Weg von Münstertal nach Sulzburg-Laufen kommt man dran vorbei.
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: neo am 23. Juli 2020, 10:13:53
Da man von Torten und Wein allein in der Regel nicht lebt, Essen wie Gott in Frankreich?!;)
www.restaurantlacouronne.fr
Ca. 30Min. ab Weil, schöne Strecke über Landschaft und Dörfer. (Nach Ranspach-le-Bas passiert man eine alte Platanenallee, gepflanzt unter Napoleon dem 2.)
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Bristlecone am 23. Juli 2020, 10:31:23
So langsam wird das hier eine Art Reiseführer im Dreiländereck.  ;)
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: neo am 23. Juli 2020, 10:41:01
Dreiländereck.  ;)
Luckyman sollte ein bisschen was von allen drei Ländern mitnehmen finde ich. Wenn schon dort.;)
Ich könnte ja jetzt noch die Hunkeler-Krimis von Hansjörg Schneider empfehlen, als Untermalung für die Fahrt ins Sundgau ( der Kommissar hat ein Haus dort) aber das geht wohl zu weit. ;D ;)
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Luckyman am 23. Juli 2020, 10:53:45
Moin,
wow, da gehts ja ab mit den Tipps, vielen Dank! Vielleicht sollte ich dorthin umziehen... so viele spannende Gärtereien, da wird es mir schwerfallen, mich zu entscheiden.
Ein paar Tipps kenne ich schon, mein Vater wohnt seit vielen Jahren im Schwarzwald. Feldberg und Schauinsland haben wir mit dem Motorrad gemacht, war toll! Ettenbühl haben wir auch mal besucht, aber das war es dann auch. Mein Vater ist nicht so gartenlastig wie ich  ;D.
Ich bin Euch wirklich dankbar für die vielen tollen Tipps, das werd ich nachher alles mal googeln und schauen, was ich in den paar  Tagen unterbringen kann. Bei der Gräfin hab ich grad was bestellt  ;D
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: Cydonia am 23. Juli 2020, 11:10:44
Auch noch:
Arlesheim: Dom, Eremitage (englischer Garten, gehörte den von Andlau). Goetheanum in Dornach.
Papier- und Cartoonmuseum in Basel.
Beim Vitradesignmuseum soll ein Oudolfgarten im Entstehen sein (habe ihn selbst noch nicht gesehen).
Titel: Re: Weil am Rhein/Basel, Reisetipps gesucht
Beitrag von: ria am 23. Juli 2020, 11:42:42
Auch sehr sehenswert. Im Stadtteil Ötlingen gibt es das Café Inka mit einer 200 Jahre alten Tapete.

https://www.cafeinka.de/inka-tapete/