garten-pur

Garten- und Umwelt => Gartenjahr => Thema gestartet von: Garten Prinz am 01. August 2020, 06:58:48

Titel: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 01. August 2020, 06:58:48
Umgebung Eindhoven, NL: es ist bewölkt bei 20,7 Grad.

Gestern war tropisch mit Tmax von 34.8 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 01. August 2020, 07:32:19
Der August beginnt mit einer Tropennacht, in der es nicht unter 22 Grad ging, und etwas Donnergrollen mit ein paar Regentropfen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 01. August 2020, 07:45:36
Takt 14 Grad, natürlich sonnig, Tmax soll 29 Grad werden. Das Gewitter von morgen Nachmittag/Abend ist in der Vorhersage verschwunden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 01. August 2020, 08:20:58
22 Grad, Sonne mit Schleierwolken
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 01. August 2020, 08:25:02
Chiemsee, Tmin angenehme 14,6°C, alles über die Nacht gelüftet.
Gestern 31,7° Tmax und dampfig vor dem Herrn.
Möge es Gewitter geben am Abend, das wär toll.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 01. August 2020, 09:37:13
In der Nacht kühlte es leider nicht mehr so stark ab wie gestern, aber immerhin, ich konnte die Temperatur drinnen auf 21°C drücken. Jetzt sind's schon wieder zwei Grad mehr, für draußen zeigt das Thermometer 24°C an. Der Himmel hat sich zugezogen, und glaubt man dem Regenradar, zieht gegen 11:00 Uhr ein Regenband über uns hinweg. Wahrscheinlich werden die angekündigten Gewitter hier aber wieder mal nur ein Sturm im Wasserglas mit ein paar wenigen Tropfen sein, während anderswo die Welt untergeht...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 01. August 2020, 09:50:33
Tmin:15,8°C
Es gab so gut wie keinen Tau.
.
Takt: 24,5°C,  kristallklare Luft und leichter Wind.
34°C stehen in der Vorhersage :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 01. August 2020, 10:13:53
Das Schauerbändchen im Westen bremst auf unserer Höhe bereits ab und windet sich. Als würde es von einer unsichtbaren Kraft abgehalten.
Ich hoffe immer noch auf eine große Gewitterzelle, die auch hier regnet. Ansonsten siehts düster aus.
Der Bayerische Wetterbericht spricht wieder von viel Regen. Südbayern wird langsam Schwimmhäute brauchen :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 01. August 2020, 10:45:46
Gerade "schüttete es wie aus Kübeln", es mögen an die 500 Tropfen pro Quadratmeter gewesen sein. Zwei Minuten später war der Spuk vorbei. ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 01. August 2020, 10:49:34
2 mm?
Hier ist heute nur 40 % Regenwahrscheinlichkeit ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 01. August 2020, 10:51:29
Eher 0,002 mm... :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 01. August 2020, 11:38:41
Such den weißen Fleck in Deutschland, in dem es bis Dienstag nicht regnet?
https://www.wetterzentrale.de/de/topkarten.php?map=6&model=wrf&var=18&run=0&time=72&lid=OP&h=0&mv=0&tr=6#mapref

Woher wissen die das? :o
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 01. August 2020, 12:01:00
Es hat sich zugezogen und es gab ganze drei Tropfen, etwas mehr soll die Nacht kommen. Min. 21,4 max. 31,6 (gestern 35,2) akt. 27,7°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 01. August 2020, 14:00:03
die Sonne ist erstmal weg, vom Westen verdichten sich die Wolken 32 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 01. August 2020, 14:04:54
Die Sonne zeigte sich hier erst gar nicht, es regnet seit Stunden leise vor sich hin, die Ausbeute wird nicht hoch sein. Aktuell 21°C.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 01. August 2020, 14:21:36
Heute vormittag bewölkt und wetteronline kündigte spontan Regen an...also hier war keiner...Inzwischen ist es wolkenlos, aber irgendwie Kreislaufwetter, aktuell auf der beschatteten Terrasse 31 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 01. August 2020, 14:37:25
Hier heute am Vormitrag schöner Landregen.  ;D Nun etwas 'schwere' Luft.  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 01. August 2020, 15:22:37
Wenn es wenigstens leise vor sich hin regnen würde, aber die paar Tropfen heute Vormittag waren gar nix. Jetzt lockert sich die Bewölkung so langsam auf, und es wird wärmer (aktuell 28°C). Kübelgarten, das wird nix mit Regen... :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 01. August 2020, 16:08:14
Gestern war es wohl heißer, aber die momentanen 35° im Schatten reichen vollkommen aus. Da gelegentlich ein Lüftchen geht, ist es draußen nicht komplett unerträglich. Für Morgen sagt das Kachelmannwetter seit Tagen beharrlich Regen voraus. Die Menge schwankt, mal mehr, mal weniger aber es soll jedes Mal deutlich mehr als nur ein Bodensatz im Regenmesser sein. Wie es damit ausgeht, werde ich sehen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 01. August 2020, 16:30:14
Hier ist ein Wolkenband durchgezogen. War zeitweise beschattet (früher wär sicher ein Gewitter gekommen), jetzt lockert es wieder auf.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 01. August 2020, 21:16:29
Immer noch 26°C, es donnert in der Ferne. Ob das noch was gibt?!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 01. August 2020, 21:40:49
Höchstwert heute 33,4°C, satte 20 Grad mehr als die 13,4°C heute früh. Morgen soll es Regen geben. Viele kräuselnde Pflanzen würde das sicher freuen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 01. August 2020, 21:44:13
So, das war's wohl. Ca. 15 Minuten lang hat es geregnet und im Südosten sah man dunkle Wolken und Blitze, mehr als 1 mm wird kaum gefallen sein. Angeblich soll in der Nacht noch etwas kommen, morgen werde ich schlauer sein. Dem Garten wird es kaum etwas bringen, die Temperatur ist auch nicht nennenswert gesunken, dafür ist es nun doppelt so schwül. ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 01. August 2020, 21:49:23
Hier kam nachmittags wieder die Sonne raus und es ging nochmal auf 31,8°C hoch. Am Abend dann wieder aus Südwesten schwarz geworden und seit ca. 15min grummelt und blitzt es dort, hier ist noch windstill mit feinstem Piesel bei noch 26,5°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 02. August 2020, 00:00:14
Bislang 16 l Regen.  :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 02. August 2020, 00:02:41
 :o
Auf dem Weg zu uns teilt sich die Front schon wieder  :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 02. August 2020, 00:08:59
Das passiert hier auch oft: ein Teil zieht dann über den Hochrhein, der andere Richtung nördlicher Oberrhein.
Diesmal nicht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 02. August 2020, 07:19:55
Umgebung Eindhoven, NL: es ist ziemlich bewölkt bei  14.8 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 02. August 2020, 08:45:40
Eben brachte ein kleines Gewitter nochmal etwas Regen, so dass der Regenmesser mit dem Niederschlag von gestern nun 5 mm anzeigt. Nicht viel, aber wenigstens hat man sich so einmal das Gießen gespart. Morgen sollen angeblich nochmal knapp 5 Liter dazukommen, gerne lasse ich mich überraschen. Aktuell viele Wolken bei 19°C, die Nacht war tropisch und der Schlaf daher nicht wirklich erholend.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Most am 02. August 2020, 08:55:46
Die letzten 2 Tage heiss, bis ca. 35°. Diese Nacht gabs ein Gewitter mit 6 lt Regen.
aktuell noch bewölkt und 20°.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 02. August 2020, 09:08:21
Takt: 20°C, bewölkt, trocken...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 02. August 2020, 09:09:29
Hier nix, nichts. Trocken, trockener, Südspessart :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 02. August 2020, 09:20:03
bewölkt, trocken...

Hier ebenso bei 25°, die Sonne will wohl bald durch die Wolkendecke brechen :P. Eigentlich sollte es seit ein paar Stunden gemächlich regnen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 02. August 2020, 09:22:55
Ja, sollte. Es ist einfach nur frustrierend  :-[
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 02. August 2020, 09:31:47
Ich hätte auch nicht gedacht, dass das Hobby Garten zunehmend nur Frust bringt.
Ein Tag Tiefdruck ist rum, es hat wieder keinen Tropfen geregnet. Mit jeder Stunde verrinnt die Chance auf Regen. Die nächste Hitze ist schon wieder in Sicht.
Ich meine, es ist klar, dass wir hier im Lee nicht jeden Schauer mitkriegen, aber dass JEDE Schlechtwetterfront uns auslässt ist schon wirklich frustig. Leute mit Schottergärten und Pool können das natürlich nicht nachvollziehen, die haben seit 6 Wochen Sommerfreude pur  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 02. August 2020, 09:32:39
heute früh 7 Uhr war die Straße feucht, aber nix im Regenmesser, also gießen.
Ich war grade fertig kam ne kurze, heftige Dusche 3 mm, 18 Grad, dicht bewölkt.
Die Sonne kommt doch raus
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 02. August 2020, 09:50:27
Chiemsee, bedeckt bei 20,5°C.
Heftiges Gewitter gestern gegen 20:00. Viele positive Blitze, in der Region 7 x in Häuser eingeschlagen. 26 Liter in 15 Min, gesamt 30 Liter. Böe mit 78 km/h.
Und heute nochmals schwere Gewitter möglich am Spätnachmittag.  :-X

Waschanlage auf dem Hausdach um 20:08:

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/webcam_seebruck2/webcam/seebruck2-200801201004.jpg)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 02. August 2020, 09:56:21
Dunkelgraue 20,5"C, gerade fängt es gemächlich an zu regnen. Ich werde wohl parallel den Regner anstellen, um Vorlauf für die folgenden trockenen Tage zu haben.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 02. August 2020, 10:48:48
Es blieb dann bei nichtmessbaren Mengen, aktuell wolkig bei 21,9°C (min. 19,9). Jetzt ein paar Tage "Verschnaufpause" (natürlich weiter trocken, nur etwas kühler) bevor am Wochenende die nächste Hitzewelle durchzieht
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Borker am 02. August 2020, 10:56:09
Hier regnet es jetzt auch . Die zweistündige Gießrunde fällt heut aus .  ;D

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag !

LG Borker
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 02. August 2020, 11:08:50
Der August brachte an einem einzigen Tag mehr Regen als der gesamte Juli.
Derzeit aber schon wieder das bekannte Spiel: prognostizierte Niederschläge verdunsten, bevor sie fallen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 02. August 2020, 11:14:45
auch wir gehören wieder zu den absoluten Verlierern des gestrigen Tages.Jämmerliche 1 Liter...noch nicht mal die Strasse wurde durchgehend nass.
Mittlerweile werden wir immer mehr zur Problemregion vor allem,da bei uns 70 der Fläche aus Wald besteht.
Sollten die Prognosen für die nächsten 10 Tage wirklich eintreffen dann wird dieser Sommer noch den Steppensommer Anno 1976 ganz klar in den Schatten stellen.
Ansonsten kann man Mediterraneus nur zustimmen:Es macht keinen Spass mehr >:(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 02. August 2020, 11:52:51
Wie gestern: trüb und schwül, von Abkühlung oder gar Regen keine Spur >:(.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: distel am 02. August 2020, 12:21:56
BY-Nord, es nieselt bei 26°C

Es sollte heute eigentlich regnen und man hofft aber das gleiche Spielchen, das wir seit Wochen haben...die Niederschlagsgebiete lösen sich auf und es bleibt nur Getröpfel. Eigentlich bin ich ein Sommermensch aber die Dauerbesonnung ohne jeden Niederschlag ist nicht mehr lustig....

(W...online hat gestern wieder 10-20 mm Regen vorhergesagt. Eine mit Werbung und Wetter-Schlagzeilen überladene Seite, die versucht, Wetter zu erraten und dabei ständig daneben liegt)

Inzwischen ist der Ortsbach wieder ausgetrocknet, den dritten Sommer in Folge. Die Laubbäume werden wieder reihenweise gelb und der Garten macht keinen Spaß mehr....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 02. August 2020, 13:53:44
planwerk:
Was für ein heftiges Bild!
Hier war es heute vormittag ziemlich bewölkt, inzwischen kommt hin und wieder die Sonne raus, aktuell 22 Grad. Geregnet hat es nicht, Regen soll hier auch nicht kommen...also weiter im Text...gießen, gießen, gießen  :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: RosaRot am 02. August 2020, 14:04:44
Hier regnets in aller Ruhe und grummelt in der Ferne über dem Harz. So muss das sein und kann gern noch ein Weilchen so weitergehen. Bisher waren es 5 mm.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Paw paw am 02. August 2020, 14:34:11
Für heute waren mal 10-20 l Regen angesagt. Inzwischen wurde diese Ansage auf 5-10 l reduziert. Davon hätte etwa die Hälfte bis Mittag fallen sollen. Nur gefallen ist nichts, außer der Temperatur. Takt 21,6° C.

Im angehängten Bild sieht man das Regenfeld, welches uns gerade von Westen kommend überquert hat. Der blaue Farbton hielt auch nicht was er versprach. Da gelassen haben die Regenwolken nur wenige Mikrotröpfchen, die auf der Haut zu spüren und auf Kunststoff gerade noch zu sehen waren. Auf dem Holztisch und der Straße reichte es nicht einmal zu einem Pünktchenmuster.

Mein Problem ist nicht fehlendes Gießwasser, habe noch Regenwasser gebunkert, sondern unsere Trinkwasserquelle. Die Schüttung reicht selbst bei sparsamsten Verbrauch nicht mehr aus. Morgen geht ein Hilferuf an die Gemeinde raus.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 02. August 2020, 15:12:29
Heut früh um 8 hat es angefangen zu regnen, bis Mittag gabs dann gerade mal 5mm. Hatte die Orchideen raus gestellt, kurz danch hörte es auf. Dann ging es aber zwischen Eins und Zwei ab. Inzwischen sind wir bei 34mm. Die Orchideen sind durchdringend gewässert und Blätter sauber gewaschen. Der restlichen Garten trieft. Und das ohne Hagel, Sturm und sonstigen störenden Dingen.
Die Temperatur ging von 24° auf 18° runter. Nachher soll nochmal ein Wäscher reinkommen. Heut gibts aus....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 02. August 2020, 15:43:06
Nullkommanull. Gegen 13 Uhr kam ein schmales Niederschlagsbändchen an, dröselte sich vor uns auf um nun weiter östlich und südlich in Gewittern aufploppte.
Es geht doch nichts über einen trockenen und waschküchenwarmen Sonntag ::)

Langsam komm ich mir vor wie im falschen Film, Starkregenwarnungen, Unwetterwarnungen, eine große Hitzewelle soll nun anrollen und hier ist jetzt schon alles verdorrt :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 02. August 2020, 15:46:10
Laut Wetterradar regnet es hier gerade... :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 02. August 2020, 17:20:07
...sondern unsere Trinkwasserquelle. Die Schüttung reicht selbst bei sparsamsten Verbrauch nicht mehr aus...

Was Ähnliches habe ich dieser Tage schon mal gehört, das ist dann nochmal eine andere Liga als ein paar vertrocknete Blümchen :-\.
.
Hier hat es vorhin doch eine Stunde sacht geregnet, war dann aber nur ein Liter. Das Zeugs das in den letzten Tagen zu Stroh wurde und jetzt etwas angefeuchtet rumhängt sowie die leichte Abkühlung auf etwas über zwanzig Grad lassen den Herbst in der Ferne erahnen. Die Temperaturen der nächsten Woche würden fast dazu passen, danach soll es dann aber wieder saumäßig heiß werden. Wäre mir egal, habe da dann mal ein paar Tage frei.

Edt: jetzt nieselt es wieder.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 02. August 2020, 17:28:43
Eben habe ich noch heftig gejammert und jetzt schüttet es :o :D
.
Paw Paw, ich wünsche dir, dass "das Wetter " auch zu dir kommt!!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 02. August 2020, 18:11:13
Bei uns fiel noch kein Tropfen. Wenn es morgen nicht zu heiß ist, werde ich meine restlichen Kartoffeln ausmachen, die sind schon alle dürr.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 18:57:13
Nach einem schwülen Tagesauftakt bei 23 Grad regnet es jetzt.Temperatur fallend.jetzt sind es noch bummelige 17 Grad.
Titel: Re: August 2020 💦 / 🇨🇭
Beitrag von: Natternkopf am 02. August 2020, 19:27:43
Morgens Sonnig ☀️

Kurz nach Mittag 💦 Niederschläge aktuell bei 20° Celsius.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 02. August 2020, 19:57:03
Eben habe ich noch heftig gejammert und jetzt schüttet es :o :D
...
Zu früh gefreut: 2,7 Liter :-\
Bei WetterAufDerLeine stehen 20-50 Liter :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 02. August 2020, 20:01:15
Hier gab es im August bisher 9 mm, entgegen der Vorhersage, die deutlich niedriger ausfiel. Aktuell 21°C und leider schon wieder trocken.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 02. August 2020, 20:14:46
Knapp 4 mm in den letzten 1,5 Stunden 🌧.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: neo am 02. August 2020, 23:10:08


Zu früh gefreut: 2,7 Liter :-\
Bei WetterAufDerLeine stehen 20-50 Liter :-X
Man darf das Wetter doch auch nicht auf die Leine hängen, sonst trocknet das doch ab. ::) :P ;)
Samstagnacht viel Spektakel am Himmel aber nur ca. 4l, Nachschlag heute 8l. Bin für mein Elsass nicht zufrieden. Meine Schweiz derweil etwa das Dreifache abkriegt mit dem Regen, der morgen noch kommen wird.
.
Aber so ist es in der Regel, „ännet“ der Grenze sind die Sommer immer trockener als in CH.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 02. August 2020, 23:14:59
Knapp 4 mm in den letzten 1,5 Stunden 🌧.
Jo,hier auch.ich hätte mit mehr gerechnet.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 03. August 2020, 06:50:07
Umgebung Eindhoven, NL: ziemlich bewölkt bei frische 8.9 Grad.

Tipp der Woche (und danach): Vertraue nie der Regenradar :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 03. August 2020, 06:58:21
Hier hats 16° und es ist noch stark bewölkt.
Gestern gab es insgesamt 40mm. Der automatische Regenmesser der Wetterstation daneben hat sogar 45mm gemessen, aber bei den Mengen die da z. T. in kurzer Zeit runter gekommen sind, sind die gerne überfordert.
Somit gabs an einem Tag mehr Niederschlag als der ganze Juli gebracht hat.
Der durchlässige Boden hier hat das alles gut geschluckt. Mal sehen ob bzw. wieviel die Lehmböden der Anhöhen aufgenommen haben und wieviel jetzt die Bäche runter läuft.
Da die Menge eher lokal ist und es in den Orten drum rum und flussaufwärts oft wesentlich weniger geregnet hat, ist kein Hochwasser zu befürchten.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 03. August 2020, 07:07:39
bei uns auch 16 Grad und stark bewölkt, viel Regen war gestern nicht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 03. August 2020, 07:48:37
Aktuell 10°C, sonnig. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab es 2 mm, sonst nichts.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2020, 07:53:47
es regnet, knapp 10 lt sinds schon. soll 3 tage andauern :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: manhartsberg am 03. August 2020, 08:02:23
19°, regen startet gerade
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 03. August 2020, 08:09:17
Vertraue nie der Regenradar :P
Das Regenradar sagt: Es regnet nicht, kein Tropfen irgendwo in Rheinland-Pfalz. Trotzdem behauptet Wetter.com auf einmal, heute würden 10,7 mm Regen mit 90% Wahrscheinlichkeit fallen. Wetteronline meint 10 bis 20 mm bei 40% Wahrscheinlichkeit. Donnerwetter spricht von 68%, traut sich aber nicht, eine Regenmenge zu nennen. Selbst Kachelmann glaubt an 4,7 mm bei 70% Wahrscheinlichkeit. :-\

Wie Wetter.de auf eine "hohe Wahrscheinlichkeit von sehr starkem Regen" kommt, samt Hinweis auf das Regenradar (was nichts zeigt), wenn das Regenrisiko bis in den Abend hinein pro Stunde bei maximal 5% liegt und am Abend auch nur bei maximal 24% (immerhin 0,5 mm pro Stunde), weiß ich auch nicht. ::) Laut Vorhersage der agrarmeterologischen Station vom DLR sind es 1,4 mm bei 43%.

Joah, das letzte könnte dann vielleicht hinkommen, es ist zwar bewölkt, aber immer wieder schafft es die Sonne, zwischen den Wolken hervorzukommen. Aktuell 17,6°C, Tiefstwerte waren um die 16°C, ein klein wenig hat das durchgängige Lüften gebracht, drinnen konnte ich die Temperatur auf 20°C drücken (steigt natürlich schon wieder). Heute wird es wohl recht kühl bleiben, bis nächstes Wochenende sind dann schon wieder über 30° gemeldet...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 03. August 2020, 08:10:01
...
Gestern gab es insgesamt 40mm. Der automatische Regenmesser der Wetterstation daneben hat sogar 45mm gemessen, ...
:o
Unglaublich! Hier waren es unter 3 Liter :-\
Takt: 16,4°C und leicht bewölkt.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 03. August 2020, 09:07:38
Heute ist wohl der letzte mäßig warme Tag für die nächste Zeit. Takt 15 Grad, Tmax 21 Grad. Danach geht es bergauf mit den Temperaturen, für kommenden Sa sind 32 Grad avisiert  🏜🔥😓. Regen gibt’s in der Prognose nicht mehr.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bienenkönigin am 03. August 2020, 09:13:04
Um 6.00 Uhr waren es 11 Grad, geregnet hat es gestern nicht und auch für die nächsten Tage ist kein Regen gemeldet. Ab Mittwoch sollen es 30 Grad werden, also läuft die Pumpe.

LGr.
Bienenkönigin
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 03. August 2020, 09:31:39
Diesig bewölkt bei 15°C. Geregnet hat es während meiner Abwesenheit am Wochenende auch: <1 mm. Die Gehölze verlieren inzwischen flächendeckend die Blätter bzw. werden braun. Und das Wetter ab Mittwoch wird dann wohl der coup de grace für die umliegenden Wälder  :'(.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 03. August 2020, 09:59:21
Wir haben selbstverständlich auch keine Regengrundlage für die kommende Hitzewelle bekommen. Ein grauer Fleck ohne Niederschlag in Kachelmanns Niederschlagskarte. Der einzige in Bayern :'(

Lt. Wetteronline soll es die nächsten 16 Tage dann trocken bleiben. Heute und morgen haben sie für den Südspessart noch Regen gemeldet. 60 % heute, 50 % morgen. Also wie gehabt: trocken.
Ich denke, die Chance auf Hitzegewitter bei einer Wahrscheinlichkeit von unter 10 % hat größere Regenchancen hier. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: distel am 03. August 2020, 10:17:50
Zwei Streifschüsse brachten gestern in BY-Nord magere 5mm.

Es ist seit Wochen immer der gleiche Ablauf. Die Regenbänder zerreißen bei uns, ein Teil triftet nach NO, der ander nach SO und hier bleibt (fast) nichts.
Nur wenige Kilometer von hier brachte das Regenband vom letzten WE knapp 30mm und gestern am gleichen Ort über 30mm. Man kann die Unterschiede in der Vegetation deutlich sehen, wenn man mit dem Auto unterwegs ist.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 03. August 2020, 10:42:16
Also ich wär mit 5 mm zufrieden  8)
Hier ist das auch so. Wer schon Regen bekommen hat, bekommt weiteren. Die trockenen Gebiete bleiben trocken. Das Winterhalbjahr füllt dann die Unterschiede wieder auf und die Statistik passt.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 03. August 2020, 11:16:55
Südwestlich im südlichen Odenwald hat sich ein Niederschlagsklops gebildet. Die Richtung, aus der die ganze Zeit die Niederschläge kommen. Kurz gefreut, offensichtlich hat das Regengebiet vor dem Spessart Angst, jetzt ändert sich die Richtung wieder nach Südost. Es soll einfach nicht sein ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2020, 11:20:54
meine oma sagte immer wo das 1. gewitter im jahr hinzieht, so gehn alle
heuer stimmt das
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 03. August 2020, 11:32:47
meine oma sagte immer wo das 1. gewitter im jahr hinzieht, so gehn alle
heuer stimmt das
Das sagt man hier auch. Wir hatten dieses Jahr erst ein Gewitter ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2020, 11:40:51
hier könnte ich in diesem sommer die regenfreien tage zählen
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Paw paw am 03. August 2020, 14:22:13
Wünschen und hoffen haben gestern nicht geholfen. Am Abend hat uns ein Regengebiet wieder nur am Rande gestreift und mit lächerlichen 0,6l/m² Getröpfle bedacht.

Jetzt zieht gerade wieder ein größerer Regenklacks aus Nord nach Südost über uns hinweg. Bisher 0,9l/m². Gewitter und Starkregen verlaufen natürlich östlich an uns vorbei. Über uns zerfasert und schwächt es sich wieder ab. Wenigstens ist es angenehm bei Takt 16,8° C.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 03. August 2020, 14:25:16
Das Wetter arbeitet weiter fleißig daran, dass wir der einzige Fleck bleiben, wo es nicht regnet.
Heute war die Region südlich von uns dran. Die Niederschläge erreichten gerade so den Main des Mainvierecks, ziehen keinen Deut weiter nach Nordosten. Obwohl alle anderen Niederschlagsechos in Deutschland und Polen dies tun. Als hätten wir ein Anti-Regen-Radar installiert  ::)
So ein bescheuertes Gartenjahr hatte ich selten :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Paw paw am 03. August 2020, 14:46:30
Medi, genau dieses Regengebiet wird uns wohl auch wieder sträflich vernachlässigen und links liegen lassen.  >:(
Für meine Schätzchen reicht mein Regenwasser noch für ein paar Tage. Doch ohne Nachschub vor der nächsten Hitzeperiode geht dass übel aus. Auf Trinkwasser kann ich ja nicht zurück greifen.

Wie sehr die ungegossene und unberegnete Natur nach 3 Dürrejahren leidet sieht man auf dem Foto an der Belaubung der Wildkirsche (hinten links) und der Hainbuche (rechts).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 03. August 2020, 15:05:14
Schlimm!
Ich krieg dieses Jahr nur noch Frust mit meinem Hobby. Der Nichtwinter mit dem frühen Austrieb, Corona, im April alles abgefroren,  danach erste Dürre im April und Mai, davon Läuseinvasionen,. seit Mitte Juni wieder keinen Regen. Jetzt fehlen bloß noch Schadnager und Heuschreckenplagen :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 03. August 2020, 15:59:02
Eine riesige Heuschrecke ist hier schon aufgetaucht, aber von „Plage“ kann man da nicht reden  ;).
Heute Vormittag  gab es sogar einen kleinen unangekündigten Schauer.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 03. August 2020, 16:09:43
Nicht den Mut verlieren, es kommen auch wieder bessere Zeiten.
.
Hier hat gleichmäßiger Dauernieselregen eingesetzt, bei 18 Grad.
Das könnte gerne eine Woche so weitergehen, wird es aber nicht.
Aber bis morgen früh könnten nochmal knapp 10 Liter zusammenkommen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 03. August 2020, 16:22:54
Bei uns ist es auch ganz übel. Der Juli hat nicht viel gebracht. Unsere offizielle Messstation des Nachbarortes spricht von 238 Litern seit Anfang 2020.

Und da wird der Dauerregen des Februars schon alleine mit 75 Litern veranschlagt. Es ist schlimmer als 2018 und 2019.

Es vertrocknen etliche Gehölze! Ich lege hiermit einen feierlichen Eid ab, dass ich in diesem Leben nie mehr eine Hamamelis, einen Viburnum plicatum oder eine Nyssa pflanzen werde. Sollte ich es doch tun, so möge man mich im australischen Outback ohne Wasser aussetzen!  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 03. August 2020, 17:04:41
hier hat es ausnahmsweise mal etwa 2 Stunden geregnet...nicht viel aber 3-4 Liter könnten es gewesen sein.Ich hoffe dass da noch einige Schauer nachkommen.
Wenn ich die Bilder von paw paw anschaue dann muss ich sagen,dass es so schlimm bei uns noch nicht aussieht.Aber 50 km weiter westlich bei Trier soll es auch übel aussehen.
Hoffe mal die anderen RLP-ler (Andreas) haben auch etwas von dem Regen profitiert.....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 03. August 2020, 17:11:33
Hier "regnet" es im Moment, was man halt so Regen nennt, eine halbe Stunde unmotiviertes Getröpfel, was den Garten oberflächlich nass macht, im Regenmesser ist vermutlich gerade mal der Boden bedeckt. Und das war's dann für die nächsten zwei Wochen, da beträgt die Regenwahrscheinlichkeit größtenteils 0%, und bei der Trockenheit bilden sich auch keine Gewitter mehr. Aktuell wolkig bei 21,6°C, das ist angenehm, ab Mittwoch werden es jeden Tag deutlich über 25°C, teils auch über 30, und selbst die Nächte werden dann kaum mehr auf unter 20°C abkühlen.

Im Garten trennt sich so langsam die Spreu vom Weizen, bisher sind mir Pflanzen höchstens im Winter ersoffen oder bei den Spätfrösten abgefroren, aber jetzt wird es wohl auch zunehmend Dürreopfer geben. Es ist halt schwer, etwas zu finden, was im Winter mit sintflutartigen Regenmengen und Dauernässe im Lehm und im Sommer mit wochenlanger Trockenheit und Hitze zurechtkommt. Ich habe ja noch den Luxus, auf den Bach und auf die Wasserleitung zurückgreifen zu können, jedoch ist der Garten bisher immer ohne ausgekommen. Eigentlich will ich ja angepasst an die Natur gärtnern, aber in letzter Zeit ertappe ich mich immer öfter dabei, über eine Bewässerungsanlage nachzudenken...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 03. August 2020, 17:33:09
Hier waren etwa 10 Tropfen/m² - wenn ich nicht grade draußen beim Gießen gewesen wäre, hätte ich es nicht bemerkt  :-\.
hier hat es ausnahmsweise mal etwa 2 Stunden geregnet...nicht viel aber 3-4 Liter könnten es gewesen sein.Ich hoffe dass da noch einige Schauer nachkommen. ... Hoffe mal die anderen RLP-ler (Andreas) haben auch etwas von dem Regen profitiert.....
Die meisten NRW-ler haben jedenfalls nicht profitiert. Der ganze Westen und Norden unseres Bundeslandes hatte in den letzten 30 Tagen keine 25 mm. Und nach 2018 dachte ich, schlimmer kann es nicht mehr werden...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 03. August 2020, 18:16:20
hier könnte ich in diesem sommer die regenfreien tage zählen
Und ich die mit Regen. Die Wetterpropheten haben gestern angekündigt, dass der Sommer im Regen ertrinkt. Hahaha, bei uns hat es mal wieder, wie üblich, getröpfelt.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 03. August 2020, 18:17:52
hier regnets alle 2 std mal, würde gerne die wolken zu euch schicken
17 lt sinds schon, da wird noch einiges zusammenkommen bis übermorgen
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Most am 03. August 2020, 18:21:14
Hier regnet es genug. Ich habe Hochwasseralarm bekommen.  :o ???
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 04. August 2020, 06:01:52
Hochwasseralarm gibts keinen, die Böden schlucken hier ohne Ende. Fast 70mm seit Sonntag früh. Also auf jeden Fall durchdringend gewässert.
Aber heut wirds auch kühl bleiben und nur wenig über 15° gehen. Aktuell 13°.
Schnecken an allen Ecken und Enden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 04. August 2020, 06:23:03
Umgebung Eindhoven, NL: klarer Himmel bei 8.3 Grad.

Wenn ich mir die Wettervorhersage für die kommenden 14 Tagen anschaue ::) Vielleicht Abschied nehmen von Rhododendron und Co.?
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 04. August 2020, 06:34:00
Sonne mit Wolken 11 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Most am 04. August 2020, 07:31:21
13° und bisher 40lt Regen seid gestern Abend. Ist noch nicht fertig. :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Staudo am 04. August 2020, 07:42:15
Beneidenswert. Angenehme 13°C bei bedecktem Himmel.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 04. August 2020, 07:54:39
15 Grad, bedeckt. Seit Sonnabend insgesamt 35 Liter Regen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 04. August 2020, 08:06:05
In der Nacht ging es auf 15°C herunter, jetzt kämpft sich die Sonne zunehmend durch die Wolkenlücken, aktuell 18°C, Tendenz steigend. 25°C sind heute sicher drin, ab morgen werden dann alle Wolken verschwunden sein, so dass das kommende Wochenende wieder genauso heiß sein wird wie das vergangene. Der Regenschauer gestern war natürlich nicht messbar, vielleicht 0,5 mm.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 04. August 2020, 08:16:26
Chiemsee, 12,8°C, 94 Liter seit gestern 18:00, Intensität lässt nach zum Glück.

Nur heute ab 0:00 schon 60 Liter. August steht bei 111 Liter.

Traun auf Meldestufe 3, Tiroler Ache Meldestufe 3 bald erreicht, Prien auf dem Weg zu Meldestufe 4.
Zum Glück nicht ganz heftig wie 2013...

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/wetter_seebruck/mini_currentr.gif)

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/webcam_seebruck2/webcam/seebruck2-200804053503.jpg)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bienenkönigin am 04. August 2020, 08:19:15
11 Grad und sonnig, wolkenlos. Kein Regen, aber immer noch Taubildung. Auch hier soll es ab morgen ab 30 Grad aufwärts gehen und noch wird das für 7 Tage so gerechnet.
LGr
Bienenkönigin
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 04. August 2020, 08:46:44
Locker bewölkt bei 15°C (T-min 12°C).
.
Ich dachte erst an einen Messfehler, als die beiden privaten Wetterstationen wenige km westlich bzw. östlich von uns 5 mm bzw. 6 mm Regen in den letzten 12 Stunden meldeten: In der Nacht ist tatsächlich ein Niederschlagsband westlich des Rheins durchgezogen, mit einer wenige km breiten Lücke - da waren wir drin; es gab keinen Tropfen  >:( :'(.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 04. August 2020, 09:12:53
Takt 15 Grad, heiter, kein Regen in Sicht.

Chiemsee, 12,8°C, 94 Liter seit gestern 18:00, Intensität lässt nach zum Glück.

Nur heute ab 0:00 schon 60 Liter. August steht bei 111 Liter.


(http://www.wetter-hausruckviertel.at/webcam_seebruck2/webcam/seebruck2-200804053503.jpg)

 :o Das ist jetzt aber hoffentlich nicht der Chiemsee, der sich da über die Felder ergießt  :-\!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 04. August 2020, 09:16:32
hier ging mal der sturm, hat wohl die wolken vertrieben, wurden nur 28 lt, reicht eh
eine grosse brug liegt unten im teich, ist nix abgebrochen, in der früh gabs dichten nebel, war schön
dann kam kurz die sonne , jetzt ziehts wieder zu
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 04. August 2020, 10:21:20

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/webcam_seebruck2/webcam/seebruck2-200804053503.jpg)

 :o Das ist jetzt aber hoffentlich nicht der Chiemsee, der sich da über die Felder ergießt  :-\!
[/quote]

Na, das Wasser kommt vom Hang zur Straße runter. Der Chiemsee reagiert sehr zeitverzögert.
100 Liter seit gestern 18:00 sind erreicht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: distel am 04. August 2020, 10:41:46
Chiemsee, 12,8°C, 94 Liter seit gestern 18:00, Intensität lässt nach zum Glück.

Nur heute ab 0:00 schon 60 Liter. August steht bei 111 Liter.



Niederschlagsmengen sind das.....  ::)
Bei der Regenverteilung in Bayern zwischen Süd und Nord läuft irgendwas gründlich schief....  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 04. August 2020, 10:42:23
Leicht bewölkt, 16°C, trocken. :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 04. August 2020, 13:02:50
Chiemsee, 12,8°C, 94 Liter seit gestern 18:00, Intensität lässt nach zum Glück.

Nur heute ab 0:00 schon 60 Liter. August steht bei 111 Liter.



Niederschlagsmengen sind das.....  ::)
Bei der Regenverteilung in Bayern zwischen Süd und Nord läuft irgendwas gründlich schief....  :P

Da sagst du was.
Ich kann nur raschelndes Knistern anbieten.
Gestern abend fing es zu regnen an, sowas von Hohn. So wenig Regen kann man gar nicht beschreiben. Es war irgendwas zwischen Sprühregen und Tröpfeln, auf dem Glasdach konnte man es erkennen, auf Beton wars nicht nachweisbar.
Der August steht weiterhin bei 0 mm.
 Letzter Regen am 25.07. mit 5 mm.
Letzte 30 Tage: 15 mm

Ich habe aber nicht das Gefühl, dass das die Wetterfrösche des BR in Minga wissen. ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Paw paw am 04. August 2020, 13:36:58
Da habe ich gestern viel mehr Glück gehabt. Das nach dem Mittag einsetzende Getröpfle brachte mit wenigen kurzen Pausen bis 22°° Uhr 4l/m². Danach setzte endlich richiger Regen ein und die Menge summierte sich bis zum Morgen auf 14l. Weiter Tonnen für 2 1/2 Gießrunden gefüllt und 1 x gießen gespart.
Der Regen ist halt wiedermal ungerecht verteilt. Etwa 20 km südöstlich waren es schon 25l.

Takt 16,5° C, bedeckt
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 04. August 2020, 13:39:34
wenns mal anfängt kommt eh meist was nach
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Paw paw am 04. August 2020, 13:45:17
wenns mal anfängt kommt eh meist was nach
Da kann ich Dir nicht zustimmen. Zu oft ist schon nichts nach gekommen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 04. August 2020, 18:51:32
Hier gab es gestern am späten Abend auch 14mm und heute am Nachmittag nochmal 7, beides praktisch unerwartet. Letzterem konnte ich von weitem zuschauen, das war richtig schön, zumal damit insgesamt ungefähr die vorhergesagte aber ausgefallene Menge vom Wochenende nachgeholt wurde. Dennoch sieht es an manchen Ecken wirklich schlimm aus.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 05. August 2020, 06:00:40
Umgebung Eindhoven, NL: klarer Himmel bei 13.1 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 05. August 2020, 06:18:59
Guten Morgen,
14 Grad und der Himmel wird schon blau, heute sollen es bis 31 Grad werden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 05. August 2020, 06:37:07
Sonnenschein 10 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: manhartsberg am 05. August 2020, 06:43:00
14° bewölkt, die letzten 2 tage hat es 37 liter geregnet. angeblich folgt jetzt eine lange trockenzeit
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Most am 05. August 2020, 07:00:45
10° kühl, aber die Sonne kommt wieder.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 05. August 2020, 07:22:29
Hier hats dichten Nebel, dafür nicht so kalt wie ringsum. 10°. Sehr herbstlich.
Seit Sonntag hat es 72mm Regen gegeben sagt die Wetterstation.
Der manuelle Regenmesser hat 65mm gemessen. Egal, reicht erst mal für ein paar Tage.

Heute wird die Sonne zurückkommen und dann wirds wieder sommerlich heiss.

 
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 05. August 2020, 07:24:19
Chiemsee, Tmin 7,6°C nachdem es in der Nacht aufklarte.
Gesamt brachte das Regenereignis am Standort 127 Liter in 24 Stunden.

Ein paar Stationen aus der Umgebung, alles 24 Std, sind einige hundertjährige Summen dabei.
Herrenchiemsee 182
Samerberg 265  :o
Siegsdorf-Höll 213

Bin glimpflich davon gekommen, etwas Wasser im Keller das dank der fest installierten Tauchpumpe schnell wieder raus war. Der Verkaufsbereich hatte eine hochmoderne Unterflurbewässerung für 18 Stunden.
In der Region gab es Erdrutsche und viele Überschwemmungen, die A8 ist in Teilen immer noch gesperrt. Am Abend zog die umgeleitete Autokarawane der Urlauber unten am Haus vorbei, 17 km Stop and Go.
In gut drei Wochen werden uns hier die Stechmücken plagen wie 2013. Also jetzt schon Antibrumm horten.  8)

(https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/116798485_1523780814489909_1882400745362236873_n.jpg?_nc_cat=110&_nc_sid=ca434c&_nc_ohc=PGDT8ym2Uw0AX9FtUBy&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=651d5c00eb45251fd314bd06aa872cad&oe=5F4FB03F)

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/wetter_seebruck/w2020_32.gif)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 05. August 2020, 07:28:10
Planwerk:
Wie schrecklich..., was für ein Jahr...und dann noch ne Mückenplage, mir hat die vom letzten Jahr bei Euch  gereicht. (Bleib mir weg mit Antibrumm, diesem Teufelszeug)!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 05. August 2020, 07:36:04
Planwerk:
Wie schrecklich..., was für ein Jahr...und dann noch ne Mückenplage, mir hat die vom letzten Jahr bei Euch  gereicht. (Bleib mir weg mit Antibrumm, diesem Teufelszeug)!

Ohne eines von den Mittelchen gehst Du nicht mehr raus wenn die Viecher schlüpfen in Massen... Das von Ballistol ist auch ganz ok, aber bei den Zahlen hilft des nur bedingt.
Vor 7 Jahren war beim Hochwasser, ohne Scheiß, ein Aufenthalt im Freien nicht mehr möglich. Dunkle Wolken von Stechmücken an den ersten Tagen des Schlupfes.

Jetzt sind erst mal trockene Zeiten voraus. Wenigstens nicht so heiß wie im Westen.

(https://www.wetterzentrale.de/ens_image.php?geoid=142351&var=202&run=0&date=2020-08-05&model=gfs&member=ENS&bw=)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 05. August 2020, 07:59:28
Die Zahl der Mücken hält sich hier zum Glück in Grenzen, irgendwie schaffen es trotzdem ein paar, mich regelmäßig anzuzapfen. :-\ Wahnsinn, was da bei Euch für Regenmengen herunterkommen, an einem Tag so viel wie hier in drei Monaten nicht! Gewitter mit Starkregen schafft ja durchaus mal 50 Liter, alles andere resultiert unweigerlich in einer Katastrophe, welche ganze Dörfer überflutet. Aber hier gewittert es noch nicht mal, ein bisschen Donnergrollen, ein paar Tropfen, das war's in der Regel.

Die Nacht war zum Glück nochmal angenehm frisch mit 12°C, jetzt strahlt die Sonne schon wieder von einem makellos blauen Himmel. Gestern waren teils noch viele Wolken bei Höchstwerten um die 25°C unterwegs, ab heute wird es wieder hochsommerlich, eine Woche lang Temperaturen um die 30°C und darüber hinaus, für Sonntag sind gar 36°C gemeldet. Aber auch darüber hinaus ist kaum mit einer Abkühlung zu rechnen, und die Nächte werden tropisch.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 05. August 2020, 09:05:54
es herbstelt, nebel niesel
die zyklamen freuts, zumindest die die nicht verfaulten
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 05. August 2020, 10:15:34
Planeerk, das ist ja wirklich heftig :o
.
Hier freue ich mich wirklich sehr über die rund 35 Liter der vergangenen Tage! Die Natur atmet richtig auf. Aber die Nacht war reichlich frisch :-X
Tmin: 7,3°C
Takt: 17,5°C bei kristallklarer Luft. Kein Wölkchen am Himmel und leichter Ostwind.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 06. August 2020, 06:15:41
Umgebung Eindhoven, NL: klarer Himmel bei 12.4 Grad.

Gestern Tmax von 29.8, heute ist die Vorhersage 32 Grad, morgen 34 Grad etc....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 06. August 2020, 08:39:41
Hier dürrt es weiter vor sich hin, heute früh nochmal angenehm, min. 15,2 akt. 20,8°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 06. August 2020, 10:53:01
Wolkenlos und 26°C, rasch steigend. Das wird heute der dritte Hitzetag des Jahres.
.
Und es werden viele weitere folgen. Mal sehen, ob wir den einzigen verbliebenen Hitzerekord schaffen, den die letzten Dürresommer noch nicht geknackt haben: 10 heiße Tage in Folge aus dem Jahr 1976.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 07. August 2020, 06:45:05
Guten Morgen,
aktuell 18 Grad, bis 34 sollen es heute werden...
wallu:
Wenn ich mir die Vorhersage so anschaue, könnte das 'leider' was werden  :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 07. August 2020, 07:45:37
Hier sollen es heute "nur" 33°C werden, morgen dann 35 und die folgenden drei Tage bis zu 36. Eine leichte Abkühlung ist erst in einer Woche zu erwarten. Aktuell ist es mit 17°C noch angenehm frisch, aber die Sonne strahlt von einem postkartenblauen Himmel, und die Temperaturen werden sicher rasch steigen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Falina am 07. August 2020, 10:29:32
Es sind 26° und sollen 34° werden am Wochenende bis zu 36°  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 07. August 2020, 12:13:26
30°C, trocken. :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 07. August 2020, 12:19:46
Hier auch 🏜
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 07. August 2020, 16:13:24
Umgebung Eindhoven, NL: Sonne pur bei 33,9 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 07. August 2020, 19:51:33
Immer noch 33°C draußen, Tmax heute 34, morgen sollen es 36, Sonntag und Montag 37°C werden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 08. August 2020, 13:20:12
Umgebung Eindhoven, NL: Sonne pur bei 34.1 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 08. August 2020, 17:56:02
36°C, sonnig, trocken.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 08. August 2020, 20:04:50
Hier "nur" 35°C am frühen Nachmittag, gerade ist das Thermometer auf 29°C gefallen, aber die kurze Gießrunde (nur die Töpfe) war enorm schweißtreibend. Drinnen unterm Dach 26°C, und ich habe wenig Hoffnung, das es in der Nacht nennenswert abkühlt...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 08. August 2020, 20:13:43
Bei uns ist es lt. Wetterkarte unserer Zeitung am heißesten von ganz Europa, nur Madrid hält noch mit. Das wäre ja schlimm genug, wenn nicht noch die tropischen Nächte wären ::) :P. Und was man nicht gießen kann, vertrocknet :(.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mufflon am 08. August 2020, 21:27:53
Westliches Ende Ruhrgebiet hatte heute auch 36°C, kein Wind, keine Wolke.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 08. August 2020, 21:39:57
Hier staubt es auch vor sich hin und kühlt auch nachts kaum noch ab, min. 21,2 max. 36,4 akt. 28,1°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 08. August 2020, 22:34:39
Höchstwert heute 35°C, aktuell noch 23,7°C.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 09. August 2020, 09:39:40
Bewölkt (!) bei 21°C. Keine 10 km südlich von uns regnet sich seit einer Stunde ein ortsfestes kleines Gewitter aus  :(.
.
Gestern war hier mit 35°C der (hoffentlich) heißeste Tag des Jahres. Die Nacht kühlte nur auf 19°C ab.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 09. August 2020, 10:05:02
Gestern 37 Grad....draußen war es nicht auszuhalten.
Heute schwül-warme 25 Grad, bis 35 sollen es werden...bin gerade mit der ersten Gießrunde durch...
wallu: Ich will auch ein Gewitter!!!!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 09. August 2020, 10:31:16
Gestern knapp 32°C und leider recht kräftigen Wind :P
Takt: 24°C und absolut wolkenlos...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 09. August 2020, 12:03:50
Aktuell 29°C im Schatten, in der Sonne sicher 10 Grad mehr. Die Hitzewelle soll hier bis einschließlich Donnerstag anhalten, und zumindest bis Mittwoch werden regelmäßig Werte um die 35°C erreicht. Die Chancen für Gewitter stehen sehr schlecht, so dass alles weiter austrocknet...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 09. August 2020, 12:33:18
Gestern Tmax knapp 32°. Da macht sich die Höhenlage positiv bemerkbar.
Aktuell aber schon wieder 30° und wie überall grad Sonne pur.

Aber wir haben Nachts noch gut auskühlende Nächte (min war 13° heut) so dass man die Bude kühl halten kann.

So langsam sind die 70 Liter vom letzten Sonntag/Montag auch wieder verdunstet, zumal immer wieder ein Wind von Osten kommt der alles abtrocknet.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 09. August 2020, 12:53:22
Hier hat es schon zum Mittag die 33 Grad überschritten. :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 09. August 2020, 12:57:26
Umgebung Eindhoven, NL: nach einen Tropennacht war es anfangs bewölkt. Rasch stieg der Temperatur und steht nun bei 31.6 Grad.  Gestern war der Tmax am Flughafen Eindhoven 35.9 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 09. August 2020, 13:00:24
Bei uns ist es nach vor wie leicht bewölkt...drückend bei 29 Grad, aber die pralle Sonne ist zum Glück mal nicht da. Man/ Frau wird bescheiden...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 09. August 2020, 14:58:58
Heute Morgen war ich kurz auf dem Irisfeld und habe es um Zehn nicht mehr ausgehalten, das Thermometer dort meinte da schon 29°. Beim Haus sind es momentan im Schatten 36°, ab und zu windet es und ein Schleier legt sich über die Sonne. Das ist eine schöne Abwechslung zur Dauersonne.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 09. August 2020, 15:21:16
Hier blitzt und kracht es jetzt seit etwa 14 Uhr; es gibt starke Böen und die Temperatur ist auf 24°C gefallen, man hörte den Regen runterrauschen, der Horizont verschwand - zuerst wenige km westlich und jetzt östlich von uns. Eine klitzekleine Insel bleibt trocken, da sind wir drin. Laut Wetterradar war´s das. Unfassbar  :o >:( >:( >:(!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 09. August 2020, 15:27:12
 :o, es sind doch noch gar keine Gewitter gemeldet. Bei uns sieht man nur ein paar vereinzelte kleine, weiße Wölkchen, aber es geht sogar ein bisschen Wind. Das Thermometer an der südlichen Hauswand, das jetzt im Schatten liegt, zeigt 40°. An den Metallgeländern verbrennt man sich die Finger. Über 30° bräuchte ich nicht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 09. August 2020, 16:12:51
34°C, schwül, milchig bewölkt bis sonnig, trocken. Ein Gewitter zieht nordwestlich an uns vorbei, es grummelt, aber hier wird wohl eher kein Regen ankommen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krusemünte am 09. August 2020, 17:57:14
Den Regen haben wir. Eine Menge davon. Zuviel!  :o
Ostwestfalen geht unter. Aber der angekündigte Hagel hat uns verschont. Immerhin etwas.  :-\

Mal schauen was die Regenmesser am Ende sagen.....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 09. August 2020, 18:38:18
Ich nehme alles zurück, gerade zieht eine Gewitterfront mit Starkregen durch. Mindestens 20 mm bisher.

Edit: im Regenmesser sind ziemlich genau 30 mm. Zwei kamen dann im Laufe der Nacht noch hinzu.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: blubu am 09. August 2020, 18:38:28
Torgau NS,
seit Samstag 12,30 Uhr, Waldbrand zwischen Beilrode und Falkenberg an der Bahnstrecke.
Bisher sind 30 ha Wald betroffen !!
Schitt
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 09. August 2020, 18:45:26
Mist! :-\
.
Bei uns sind die Gewitter mal wieder nord- und südlich vorbeigezogen, wir lagen in einer trockenen Schneise dazwischen und bekamen nur ein paar Tropfen, das war's. :'( Immerhin hat es sich auf aktuell 27°C "abgekühlt".
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: marygold am 09. August 2020, 21:03:10
4 kleine Gewitter brachten uns insgesamt 15 Liter Regen, juhu. Endlich
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mufflon am 09. August 2020, 21:18:10
Mist! :-\
.
Bei uns sind die Gewitter mal wieder nord- und südlich vorbeigezogen, wir lagen in einer trockenen Schneise dazwischen und bekamen nur ein paar Tropfen, das war's. :'( Immerhin hat es sich auf aktuell 27°C "abgekühlt".
Hier sah es fast identisch aus.
Es regnete nördlich und südlich, ich kann gerade von Ferne den Donner hören, aber hier kein Tropfen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: spider am 09. August 2020, 22:24:10
Den Regen haben wir. Eine Menge davon. Zuviel!  :o
Ostwestfalen geht unter. Aber der angekündigte Hagel hat uns verschont. Immerhin etwas.  :-\

Mal schauen was die Regenmesser am Ende sagen.....
Bielefeld, auch Ostwestfalen.😅
Aber hier hat es nur ein bisschen geregnet. Immerhin, besser als nix. Ich hoffe, es kommt über Nacht noch was runter.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 10. August 2020, 07:01:40
der Morgen fing gut an ... Regendusche 5 mm ... 19 Grad, dicht bewölkt mit Grummeln
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 10. August 2020, 07:34:38
Hier bitte auch! Es sind zwar ein paar Wolken unterwegs, aber die Nacht blieb tropisch. Jetzt werden die Temperaturen schnell wieder ansteigen, aktuell schon fast 21°C. Wie gestern sind 35°C heute locker drin, und vermutlich werden die ganzen Gewitter alle nördlich vorbeiziehen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Staudo am 10. August 2020, 07:49:40
20°C, ruhiger Regen.  :D :D :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Most am 10. August 2020, 07:52:32
18° sonnig mit ein paar Wölckchen am Himmel. Hier wird es nochmals ein Hitzetag.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lonicera 66 am 10. August 2020, 08:28:05
Südharz

hier hat es in der letzten Stunde ein wenig getöpfelt, ein Witz...Takt 22° Bedeckung 8/8
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 10. August 2020, 08:30:18
Leicht bewölkt und dunstig bei 19°C. Die Nacht war mit 16°C erträglich, und die vielen Gewitterzellen um uns herum gestern haben die Temperaturen knapp über 31°C ausgebremst.
.
Und am Abend gab es sogar noch einen Mitleidsregen von 3 mm, also heute kein Gießen  :D.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bienenkönigin am 10. August 2020, 08:53:43
Heute Morgen sind es 22 Grad, da es nachts bewölkt war, und es gab auch 400 ml Regen
LGr
Bienenkönigin
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 10. August 2020, 09:39:31
Heute Morgen sind es 22 Grad, da es nachts bewölkt war, und es gab auch 400 ml Regen
LGr
Bienenkönigin
Ich wünsche dir ja sehr, dass es "nur" 40 Liter waren ;)
Du meinst, 0,4mm ???
Gefreut hätte ich mich auch über 4 Liter!
.

Tmax gestern: 31,6°C
Takt: 20,6°C
Vorhersage: 33°C
.
Ab morgen soll hier die Gewitterneigung steigen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 10. August 2020, 09:47:28
Kleiner Volltreffer hier bei uns!
Da ist man mal für 4 Tage in Bayern in Urlaub und schon gibts daheim ein Gewitter.In etwa 15 Liter könnten es auch laut Kachelmann-Regensummenmessung etwa gewesen sein ;D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 10. August 2020, 09:51:37
Kein Gewitter, kein Regen, gestern 35 Grad  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: RosaRot am 10. August 2020, 09:57:02
Hier jetzt im Moment 22°, es regnet. Gestern 33°. Schwer ist die Luft noch immer.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 10. August 2020, 14:28:24
Umgebung Eindhoven, NL: leicht bewölkt bei Takt 32.0 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 10. August 2020, 14:47:48
Lohr am Main gerade 34 Grad, ein paar Wölkchen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 10. August 2020, 15:54:50
Wir befinden uns zwischen Frankfurt und Stuttgart und lt. Wetterkarte in der Zeitung ist es von Antalya über Tunis bis Madrid nirgends ganz so heiß wie hier :P. 
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 10. August 2020, 18:50:09
Nach gestrigem max. von 37,2°C war es heute vormittag wolkiger, teils bedeckt (dabei natürlich trocken), erst gegen 3 ist die Sonne dann wieder durchgekommen. Deshalb heute "kühler" bei min. 21,7 max. 34,4 akt. 33,0°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 11. August 2020, 07:00:03
gestern sind 7 mm zusammengekommen

Sonnenschein mit Schleierwolken 18 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 11. August 2020, 07:28:49
Hier war der Vormittag gestern auch etwas bewölkt, das hat die Hitze zunächst gedämpft, aber mittags brannte die Sonne mit 33°C dann wieder ziemlich unbarmherzig. In der Nacht natürlich kaum eine Abkühlung, auf 20°C ging es herunter, jetzt schon wieder 21,5°C, Tendenz schnell steigend. 35°C sind für heute angesagt, dazu wurde die Hitzewelle wieder um einen Tag bis Samstag verlängert. Jeglicher Regen wurde bis auf homöopathische Dosen weggerechnet, es bleibt die bange Hoffnung auf das eine oder andere Gewitter...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 11. August 2020, 08:53:43
Stark dunstig bei aktuell 20°C (T-min 18°C). Estofex hat uns einen Level 2 verpasst für Starkniederschläge; also ein weiterer Gießtag (ich glaube an Murphys Gesetz)  :-X :P.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 11. August 2020, 13:24:04
Umgebung Eindhoven, NL: einige Schleierwolken bei 32.4 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 11. August 2020, 13:28:09
Aktuell 32 Grad und sehr schwül-warm...Ich hoffe so sehr auf ein Gewitter, bislang ist hier alles an Regen vorbeigeflogen...Ich bin froh, dass ich Urlaub habe, so kann ich morgens den hinteren Teil des Gartens beregnen lassen...heißt aber auch, aufstehen vor 7:30 Uhr, aber was tut man nicht alles für den Garten...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 11. August 2020, 13:38:47
Im Maintal gestern gegen 17 Uhr 36 Grad, bei mir zuhause auf der Höhe warens knapp 35.
Selbstverständlich kein Gewitter, von Regen gar nicht zu reden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 11. August 2020, 14:22:55
Stark dunstig bei aktuell 20°C (T-min 18°C). Estofex hat uns einen Level 2 verpasst für Starkniederschläge; also ein weiterer Gießtag (ich glaube an Murphys Gesetz)  :-X :P.

Wetteronline hat inzwischen die heutigen Regenmengen für unsere Region auf 0 mm gesenkt (Vormittagsprognose: 10 mm). Ich sag nur: Level 2 bei Estofex - das war schon immer ein schlechtes Omen  :-X :P. Glücklicherweise war das Gießen heute schon fest eingeplant...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 11. August 2020, 14:32:26
Inzwischen 36 Grad...draußen auf der Terrassse geht gar nichts mehr...Ich hoffe weiter...und berichte...Die Hoffnung stirbt zuletzt  ;D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 11. August 2020, 14:47:27
Die Gewitter ploppen wieder auf auf dem Niederschlagsradar. Ziemlich kleinräumig. Es wird nördlich, westlich, östlich und südlich von uns geschehen.
So ein Gewittertief mit mehreren 100 km Durchmesser wär doch mal was, da hat man wenigstens eine Chance, was davon abzugkriegen. Aber sowas großräumiges gibt's anscheinend nicht im mittleren Südwesten  ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 11. August 2020, 14:49:17
Ich hätte jetzt gerne einen kurzen, aber kräftigen Guss...ich hab einfach keinen Bock mehr, stundenlang im Vorgarten zu gießen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 11. August 2020, 15:09:56
Ich hätte jetzt gerne einen kurzen, aber kräftigen Guss...ich hab einfach keinen Bock mehr, stundenlang im Vorgarten zu gießen...
Es entstehen gerade 2 Gewitterlinien diagonal über Deutschland. Wir sind irgendwie wieder dazwischen ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 11. August 2020, 15:32:34
"Achtung, es liegen Unwetterwarnungen vor" schreit ein roter Balken auf Wetter.com. Klickt man drauf, sieht man eine Warnung vor "extremer Hitze". Jau, hätte ich auch so gewusst. ::)

Das Wetterradar ist in der Tat interessant, zoomt man auf Mitteleuropa, sieht man die großräumige Luftbewegung mit Gewittern am Rand - ein großes Hoch, im Uhrzeigersinn kreisend, und die Markierung auf der Karte (mein Wohnort) ist genau im Zentrum. Hier natürlich nichts, zwar weht draußen ein heißer Wüstenwind, aber der wird am Abend, wenn man endlich die Fenster öffnen kann, wieder komplett abflauen.

Das Thermometer ist auf 34°C gestiegen, drinnen wird's auch immer unerträglicher. Heute Abend muss ich bei sicher deutlich über 30°C wohl wieder mit dem Schlauch ran, Gießkannen alleine bringen nichts mehr (zumal man nach wenigen Minuten klatschnass geschwitzt ist).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 11. August 2020, 15:33:56
Das kennen wir doch schon oder? Mit dieser Info könnte man durchaus kurzfristig verrückt werden oder?
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 11. August 2020, 15:35:58
Ja, in der Tat... :'(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 11. August 2020, 16:58:56
Wetteronline hat inzwischen die heutigen Regenmengen für unsere Region auf 0 mm gesenkt (Vormittagsprognose: 10 mm). Ich sag nur: Level 2 bei Estofex - das war schon immer ein schlechtes Omen  :-X :P. Glücklicherweise war das Gießen heute schon fest eingeplant...
.
Tja, was soll ich sagen - genau über uns hat sich eine kleine Gewitterzelle aufgebaut, während es ringsum hell blieb. Gehofft, gebangt, und dann, tatsächlich, ein mächtiger Sturzregen und jetzt befinden sich 10 mm (in Worten: ZEHN) im Regenmesser  :D. Jetzt weiß ich, wie sich ein Lottogewinn anfühlt...
.
Uh, oh, es geht schon wieder los, der horizont verschwindet - was ist denn hier los  :o.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 11. August 2020, 17:01:48
10 mm, ich bin mega neidisch"!!!!! ;)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 11. August 2020, 17:15:43
Herrlich, wallu, ich freue mich für Dich! :D Hier weiterhin nichts ... oder vielleicht doch ein kleiner Hoffnungsschimmer?

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/8a138e10a60f2a618560c4b87c35316e.jpg)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 11. August 2020, 17:34:42
Tja, was soll ich sagen - genau über uns hat sich eine kleine Gewitterzelle aufgebaut, während es ringsum hell blieb. Gehofft, gebangt, und dann, tatsächlich, ein mächtiger Sturzregen und jetzt befinden sich 10 mm (in Worten: ZEHN) im Regenmesser  :D. Jetzt weiß ich, wie sich ein Lottogewinn anfühlt...
.
Uh, oh, es geht schon wieder los, der Horizont verschwindet - was ist denn hier los  :o.

Nochmal 5 mm; und im Südwesten wird´s schon wieder dunkel...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 11. August 2020, 17:44:18
Du Glückliche! Auf unserem Acker vertrocknet der bunte Mais, die Yakon sowieso und bald auch die Tomaten :(. Wir sind der Hot-Spot Europas. Wenn Temperaturen von ...° - ...° angesagt werden, haben wir die höchsten, das Wetter ist eine Qual.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 11. August 2020, 18:54:21
Seit einer Stunde ist die Sonne verschwunden und es rumpelt ringsherum. Das Wetterradar verkündet den Rand eines Gewitterbandes, aber wahrscheinlich wird sich das wie üblich mal wieder teilen, so dass der Norden und der Süden reichlich Regen abbekommen, und hier maximal ein paar Tropfen fallen. Ich habe das Allernötigste gegossen, jetzt bin ich schweißgebadet. Wenn's in einer Stunde nicht geregnet hat, muss ich wohl doch den Schlauch auspacken... :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 11. August 2020, 19:49:14
Vorhin wehte mal ein laues Lüftchen, aber es sind nur weiße Wolken zu sehen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 11. August 2020, 19:58:18
Es blitzt donnert immer noch ringsherum in der Ferne, zwei kleine "Schauer" gingen nieder, die die Erde aber maximal ein wenig befeuchtet haben. Die Temperatur ist immerhin auf 27°C gefallen, natürlich wird die Luftfeuchtigkeit jetzt durch die Decke gehen. Vom "Regen" in die Traufe, war ja irgendwie klar... :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 11. August 2020, 20:14:25
Das ist wirklich blöd. :-\
Hoffentlich kommt doch noch ausreichend Regen an, bei dir und allen anderen, die ihn benötigen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 11. August 2020, 20:16:10
Ein - wenn auch nur sehr kleiner - Trost: Links, wo es dunkel ist, blitzt es immer noch kräftig...

(https://www.ar-media.info/lychee/uploads/small/84978262e48ed955e71fa2c870904981.jpg)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 11. August 2020, 20:43:03
Es gewittert gerade westlich von uns, mal gespannt ob was ankommt. Min. 23,0 max. 35,3 akt. 27,1°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 12. August 2020, 06:44:37
gestern nix Gewitter oder Regen

Sonnenschein, milchiger Himmel 21 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 12. August 2020, 08:46:46
Du Glücklicher! Auf unserem Acker vertrocknet der bunte Mais, die Yakon sowieso und bald auch die Tomaten :(. Wir sind der Hot-Spot Europas. Wenn Temperaturen von ...° - ...° angesagt werden, haben wir die höchsten, das Wetter ist eine Qual.
.
Hier kam der Regen eigentlich auch eine Woche zu spät, zumindest für die Gehölze (siehe Bild; links Bergahorn, Mitte Haselsträucher, hinten Felsenbirnen)  :'(.
.
Aber ich trau´s mir kaum zu schreiben: Es gewitterte noch bis weit in die Nacht hinein weiter; erst ab 3 Uhr war Ruhe. 31 mm zusammen; das ist ungefähr das, was seit Ende Juni bis gestern gefallen war.
.
Aktuell ist es dampfig bei 19°C mit Sonne und ein paar Gewitter-Restwolken.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 12. August 2020, 08:53:54
Aktuell 24 Grad und leicht bewölkt, es gibt wieder Unwetterwarnungen....Auf dem Radar sieht man den Regen wieder an uns vorbeiziehen  :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 12. August 2020, 09:12:25
Hier im Morgengrauen Gewitter und heftigster, lange andauernder Regen. Bin restlos begeistert, wann gab es das hier zuletzt. 🤗 Etwa 32mm Yippieeeeee.... 🤠
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 12. August 2020, 09:29:35
auch hier gestern knappe 10 Liter...somit dürften wir im August jetzt so in etwa bei 30 Litern stehen :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 12. August 2020, 09:47:36
Es blitzt donnert immer noch ringsherum in der Ferne, zwei kleine "Schauer" gingen nieder, die die Erde aber maximal ein wenig befeuchtet haben. Die Temperatur ist immerhin auf 27°C gefallen, natürlich wird die Luftfeuchtigkeit jetzt durch die Decke gehen. Vom "Regen" in die Traufe, war ja irgendwie klar... :-\

Das ist auch hier so. 3 Stunden Grollen in der Ferne, stationäre Wolken. Ein kurzer Mitleids-Schauer hat dann 2 mm gebracht. Das ist auch die Summe für August. Dazu noch die üppigen 18 vom Juli= 20. Jippiee ::)
Bei meiner Tante, wo es vor 2 Wochen schon 23 mm geregnet hat, gabs diesesmal an die 50 mm, das ist 10 km etwa weg. Richtung Würzburg gabs fast flächig 20 mm und mehr. Ich werde noch bald wahnsinnig bei dieser ungerechten Verteilung. Am besten nach der Arbeit nach Hause, Rollo runter und nichts mehr mitkriegen von diesem besch.... Sommer  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lonicera 66 am 12. August 2020, 09:54:39
Südharz 10°° Takt 26°

Der Regner läuft, die Bäume dursten.

Gestern durfte ich ein Gewitter nur aus der Ferne beobachten. Oben in Goslar eine schöne Wolke voll Wasser, hier isses furztrocken.

Ich glaube, ich stelle meinen Garten auf Kakteen um.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 12. August 2020, 10:24:29
Tmax gestern: 32°C
Tmin: 17,3°C
Takt: 24,5°C, wolkenlos, leichter Wind
.
Gestern Nachmittag näherten sich verheißungsvolle Regen- und Gewittergebiete zügig von Norden. Ca. 20-15 km vor Wühlmaushausen machten sie ein Vollbremsung und verdampften  :-[ :-X
.
Heute Morgen fand ich eine nächtliche Gewitterwarnung auf dem Handy. Gemerkt hatten wir nichts, aber der Regenmesser vermeldet 0,3 (!!) Liter...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 12. August 2020, 14:28:02
Umgebung Eindhoven, NL: leicht bewölkt bei 31.4 Grad.

Gesternabend nach 18.30 zog es zu aber Regen ist hier nicht gefallen. Eindhoven Flughafen meldete 3.2 mm.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 12. August 2020, 15:25:13
Das Thermometer zeigt wieder 33°C, bisher bei blauem Himmel und brennender Sonne, aber nun zeigen sich erste Wolken. Vielleicht habe ich heute mehr Glück mit den Gewittern, nur ein paar Kilometer von hier hat es gestern ordentlich gekracht - man konnte es hier ja aus der Ferne sehen. Mein Arbeitskollege erzählte, er sei gerade noch trockenen Fußes ins Haus gekommen, bevor eine wahre Sturzflut niederging. 30 Liter, das wäre so viel, wie hier seit zwei Monaten nicht mehr gefallen sind. In der Zeitung wird zum Wassersparen aufgerufen, man möge den Garten nicht mehr bewässern - aber soll man alles vertrocknen lassen und lieber einen Schottergarten anlegen?! :-X

EDIT: Gerade geht ein Regenguss nieder und es donnert! :o Nach zwei Minuten war das schon mehr als der gestrige Regen! Es wird vermutlich gleich wieder vorbei sein, aber wo das herkommt, muss noch mehr sein...

EDIT2: Halleluja, 14 Liter!!! So viel hat es seit einem ganzen Monat nicht mehr geregnet. :D Mal sehen, ob noch was kommt, es ist ja noch nicht Abend...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 12. August 2020, 16:38:38
Glückwunsch zum Regen, Andreas (und allen anderen, die ausreichend Nass von oben abbekommen haben)!
Und hoffentlich regnet es in diesen Tagen auch bei allen anderen, die Niederschlag brauchen.
Wir zehren noch von den 32 mm von Sonntag und Montagnacht, gegossen werden müssen nur die Töpfe. Aber es ist immer noch heiß, aktuell 31°C, und auch im Haus wird es immer wärmer. Abkühlung wäre sehr willkommen. Gerne auch mit weiterem Regen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 12. August 2020, 17:20:21
Hier ging gerade der nächste Gewittersturm durch, mit Betonung auf Sturm: Sowas hatten wir nicht mehr seit dem legendären Pfingstunwetter 2014  :o. Alles was nicht niet- und nagelfest war ist weggeflogen, incl. einem Zweimannzelt; die Verankerungsschnüre an den Heringen sind einfach abgerissen...
.
Ach ja, und wieder 15 mm im Regenmesser  :D.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: nana am 12. August 2020, 17:23:41
Hier ging gerade die Welt unter. Temperatursturz von 35 auf 22 Grad innerhalb von wenigen Minuten.

Und ja, Regen sogar.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 12. August 2020, 17:31:25
Toll, wallu! :D So ein Zelt ist ersetzbar, die Bäume im Garten leider nur bedingt...

nana, ich hoffe, dass auch bei Dir ein paar Liter zusammenkommen!

Hier rumpelt es gerade wieder in der Ferne, ob vielleicht noch ein kleiner Nachschlag kommt?! Das Thermometer zeigt 23°C, und ich habe alle Fenster aufgerissen, hohe Luftfeuchtigkeit hin oder her.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: distel am 12. August 2020, 17:41:13

Es hat heute geregnet, 10 mm.......bei Bekannten 500 m Luftlinie entfernt......und hier wieder kein Tropfen....  ::) :-X

Gestern hing einstündiger Regen ca. 1 km von hier, immerhin konnte ich ihn sehen....
Das Laub fällt von den Bäumen und Sträuchern wie im Herbst.

Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 12. August 2020, 17:41:54
Toll, wallu! :D So ein Zelt ist ersetzbar, die Bäume im Garten leider nur bedingt  ...
Danke Andreas. wenn ich das Regenradar so ansehe, sollte bei dir auch noch einges runterkommen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 12. August 2020, 17:43:29
Eine kleine Gewitterzelle zieht gerade knapp nördlich von uns vorbei, die über Schwarzwald und Vogesen reichen nicht bis hier, und eine Zelle auf dem Weg vom Jura hierher... könnte ein paar Tropfen Regen im Laufe des Abends bringen. Vielleicht. Eher nicht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Irm am 12. August 2020, 17:57:12
Hier ist nüscht, nicht mal ein einziges Wölkchen am Himmel, mehr als 13 Stunden Sonne ...  :P  immerhin fällt die Temperatur nachts grade auf etwas unter 20°, so dass man nachts und morgens lüften kann. Ich hasse dieses Wetter.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: nana am 12. August 2020, 18:20:59
Der Regen ist durch. Die Temperaturen steigen wieder.

Drinnen noch immer kuschelige 26 Grad bei 75% Luftfeuchte. Karlsruhe wie es leibt und lebt. Ich hätte die Fenster geschlossen lassen sollen?
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 12. August 2020, 18:32:27
@wallu: Es kracht seit einer halben Stunde wieder ordentlich, aber bisher tröpfelt es nur den einen oder anderen Liter zusammen. Sieht so aus, als hätte sich die Front wie üblich geteilt, links und rechts scheint gerade die Welt unterzugehen. Aber ok, ich bin zufrieden, 16 Liter hat der Regenmesser eben gezeigt, vielleicht werden die 20 heute noch voll...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Ingeborg am 12. August 2020, 18:42:21
Eine halbe Stunde hat es hier gerade geschüttet. es wird die Welt nicht retten aber die Freude war trotzdem riesig. Ich bin auch tatsächlich raus in den Regen und durch die Pfützen getanzt. Die Mitbewohner waren mit Fahrrad unterwegs und eh nass bis auf die Haut.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 12. August 2020, 18:56:49
Ich gönne es euch und allen anderen Begossenen, kann aber ein klein wenig Neid nicht verbergen  8)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 12. August 2020, 20:52:11
Fürs Protokoll: 17 Liter Regen sind insgesamt gefallen, bis eben gab es nochmal einen schönen sanften Landregen, und der Regenbogen, den ich heute für kurze Zeit erblickte, stimmte mich deutlich versöhnlicher als der von gestern. Der Garten ist nun zwar ein wenig geplättet, atmet aber sichtbar auf, auch wenn es in den nächsten Tagen natürlich erstmal heiß und sommerlich weitergeht. Das Thermometer ist auf 20°C gefallen, so frisch war es seit etlichen Tagen nicht mehr. Allen weiterhin Dürregeplagten wünsche ich, dass wenigstens morgen oder übermorgen noch ein Gewitter vorbeizieht, nachdem die Regenfälle diesen Sommer schon so furchtbar ungerecht verteilt gewesen sind...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 13. August 2020, 06:40:05
Gestern wollte ich nach erneut 34,2°C und einem Gartenrundgang schon einen Jammerpost schreiben, weil wir nicht mehr mit dem Beregnen hinterherkommen. Heute Nacht wurde ich von einem unangekündigten Gewitter geweckt, das immerhin 11 Liter brachte. Weiter so! Takt 18,5°C.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 13. August 2020, 06:58:51
Gestern wollte ich nach erneut 34,2°C und einem Gartenrundgang schon einen Jammerpost schreiben, weil wir nicht mehr mit dem Beregnen hinterherkommen. Heute Nacht wurde ich von einem unangekündigten Gewitter geweckt, das immerhin 11 Liter brachte. Weiter so! Takt 18,5°C.

Bei uns brachte ein Gewitter vorgestern mit größtem Getöse 1 Liter! Das ist so unendlich ärgerlich und enttäuschend.

Gestern das gleiche Schauspiel. Diesmal meldet der Nachbarort 2 Liter. Das dringt erst gar nicht in den Boden ein....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 13. August 2020, 07:00:24
Ich gönne es euch und allen anderen Begossenen, kann aber ein klein wenig Neid nicht verbergen  8)

...ein "wenig" ? Ich werde vom Neid zerfressen!  ;D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 13. August 2020, 07:11:42
Takt 25 Grad.
Es hat gerade eben geregnet: auf dem Balkontisch ist eine abzählbare Tropfenmenge.
Dürften etwa 1 ml pro m2 sein.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 13. August 2020, 07:19:08
Guten Morgen,
aktuell 22 Grad, so viel waren es auch heute Nacht.
Ich bin ebenfalls von Neid zerfressen, nicht ein Tropfen ist runtergekommen...dabei sah es gestern auf dem Radar so gut aus...für heute sind wieder Gewitter angesagt, kann ja sein, aber sicher nicht bei uns. Inzwischen hab ich trotz gießen schon so einiges verloren.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 13. August 2020, 07:21:38
um kurz vor 5 Uhr fings an zu schütten, bislang 10 mm, könnte noch mehr kommen, es ist dunkel und grummelt.

20 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Staudo am 13. August 2020, 07:30:23
In Südbrandenburg ist es so ähnlich wie in Nordhessen: 19°C, 6 mm Regen kamen seit heute 5 Uhr. Es nieselt weiter.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 13. August 2020, 07:39:30
Nach einer angenehm frischen Nacht sind es draußen nun knapp 18°C, das Haus ist auf 22°C heruntergekühlt. Die Sonne versteckt sich hinter einigen Wolken und Nebelschwaden, aber das Thermometer soll noch einmal deutlich über 30°C steigen. Ich drücke den Dürregeplagten weiterhin alle Daumen, dass es wenigstens heute mit den Gewittern klappt!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 13. August 2020, 08:53:02
Nach wie vor sonnig bei Takt 19 Grad. Nennenswerte Niederschläge soll es erst am Montag geben. Immerhin soll es minimal kühler werden (knapp unter 30 Grad).
Ob man sich Gewitter herbeiwünschen sollte, ist fraglich. Da ist die Gefahr negativer Begleiterscheinungen doch recht groß (Überschwemmungen, umstürzende Bäume, etc)  :-\.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 13. August 2020, 09:29:03
also ich glaube,dass ich in diesem Monat auf Niemandem mehr neidisch sein muss.
Es dürften gestern wieder 15-20 Liter gewesen sein....jetzt bin ich mal gespannt wie sich die etwa 40 Liter in den letzten Tagen ausgewirkt haben....in ein paar Stunden sind wir aus dem Urlaub zurück....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 13. August 2020, 09:45:36
Tmax gestern: 31 °C
Niederschlagsmenge: 0mm
Tmin: 16,5°C
Takt: 23,1°C  und dicht bewölkt.
Heute soll es gewittern...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Cryptomeria am 13. August 2020, 09:53:08
Bei uns in Angeln wolkenlos, leichte Brise ,26°C. Bestes Badewetter. Die Ostseeurlauber freuen sich. Die Gärtner verfolgen das Wetterradar. Regen wird immer weiter nach hinten geschoben. Jetzt soll es ab nächsten Dienstag den ersten Regen geben. Die Regentonnen sind längst alle leer. Viele Pflanzen leiden.
VG Wolfgang
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: RosaRot am 13. August 2020, 10:01:20
Nach einer entsetzlich warmen Nacht regnet es leicht bei 21°, was will man mehr...(es sollen aber dann wieder 32° werden).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 13. August 2020, 10:13:48
ENDLICH!
Es gewittert flächig und wir bekommen auch was ab  :D :D :D :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2020, 10:28:22
ich gönn es dir
hier muss ich erstmals die kübelpflanzen gießen, das gewitter ging paar km östlich vorbei, gsd, eine strasse wurde weggerissen
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lonicera 66 am 13. August 2020, 10:42:55
Moin, Südharz

seit 1°° fiel erst starker, jetzt moderater Regen. Geschätzte 20mm sind herunter gekommen.

Der berühmte Tropfen auf den heißen Stein...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Vogelsberg am 13. August 2020, 11:22:34
Osthessen - REEEEGGGEEENNN  ;D ;D ... der erste nennenswerte Regen seit ??? ...ist schon zu lange her....

Bis jetzt ca. 15L und derzeit komplett bewölkt mit leichtem Landregen, weitestgehend windstill bei 18 Grad  :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 13. August 2020, 11:24:30
...  Geschätzte 20mm sind herunter gekommen. Der berühmte Tropfen auf den heißen Stein...

 ???    20 mm am Stück sind hier bei uns ein seltenes Starkregenereignis  ::).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 13. August 2020, 11:26:49
Nada, niente.
Takt "nur" 28 °C, schon wieder sonnig.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Falina am 13. August 2020, 11:43:42
In der Nacht hat es leicht genieselt, jetzt sind es 22°, es ist bedeckt und schwül  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Floris am 13. August 2020, 12:04:21
Hier isses nass - richtig! nass...
Der berühmte Tropfen auf den heißen Stein...

also was jetzt...

Hier hat es in den letzten zwei Tagen 5 mm zusammengekleckert, ich fange jetzt an runterzuschneiden...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: goworo am 13. August 2020, 12:59:16
ich gönn es dir
......und uns gönnst du nichts  :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 13. August 2020, 13:31:51
Hier gestern Abend hefiges Gewitter mit Sturm und Hagel. Riesige schwarze Wolkenberge brachten noch einmal 20mm Nachschlag !  :D  Wann hat es das hier zuletzt gegeben: 2 Nächte hintereinander toller Niederschlag mit 32 und 20mm? Bin begeistert !!!  ;D ;D ;D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Lilo am 13. August 2020, 14:01:24
Ich gönne es euch und allen anderen Begossenen, kann aber ein klein wenig Neid nicht verbergen  8)

...ein "wenig" ? Ich werde vom Neid zerfressen!  ;D

Hallo, bei wem gab es dieses Jahr bisher 250 L/m²?
Wer hat in den letzten Tagen mit dem Gülleschöpfer das letzte Wasser aus den Behältern gekratzt?
Wo gibt es zum Bewässern nicht anders als gesammeltes Regenwasser?
Wer hat Sandboden?
Wo lag die Temperatur in den vergangenen Tagen um die 40°?

Ihr seid echt lustig  8)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 13. August 2020, 14:01:55
Umgebung Eindhoven, NL: heute morgen war es meist bewölkt aber es würde trotzdem warm: um 12.00 war es 28 Grad. Allmählich kam die Sonne durch und momentan ist es 32.1 Grad. Hoffe auf Regen ...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 13. August 2020, 14:55:29
Ich gönne es euch und allen anderen Begossenen, kann aber ein klein wenig Neid nicht verbergen  8)

...ein "wenig" ? Ich werde vom Neid zerfressen!  ;D

Hallo, bei wem gab es dieses Jahr bisher 250 L/m²?
Wer hat in den letzten Tagen mit dem Gülleschöpfer das letzte Wasser aus den Behältern gekratzt?
Wo gibt es zum Bewässern nicht anders als gesammeltes Regenwasser?
Wer hat Sandboden?
Wo lag die Temperatur in den vergangenen Tagen um die 40°?

Ihr seid echt lustig  8)

Bei 250 Litern bislang liege ich drunter! Aber mit Deinem Sandboden möchte ich nicht tauschen und meinen Brunnen gebe ich auch nicht mehr her.

Ansonsten schaffe ich es einfach trotz Brunnen nicht, z.B. alle Gehölze zu gießen, die es bräuchten. Unser Sonnenbeet wird nicht gegossen und sieht in einigen Bereichen furchtbar aus. Ich lasse jetzt im Sinne eines "kurzen Schreckens mit Ende" einfach einiges bewusst sterben und werde so einen Unfug bestimmt nie mehr pflanzen!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 13. August 2020, 16:33:31
Armselige drei Liter gab es seit Mittag. Wenigstens war es fast den ganzen Tag bedeckt und die Temperatur ist jetzt von knapp 30 auf 24° gesunken, weswegen es jetzt nicht mehr ganz so dämpfig ist.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: KerstinF am 13. August 2020, 16:46:21
Ganze unglaubliche 1,5 mm hat das kleine Gewitter der letzten Nacht gebracht.  :-[
Der letzte nennenswerte Regen war vor 11 Tagen. 19mm.

Der Regner läuft morgens und abends. Manchmal auch nachts.
Kleiner Trost, unser Lehmboden speichert die Feuchtigkeit ganz gut.

Trotzdem habe ich heute Laub geharkt. Die Bäume werfen schon gehörig Blätter ab.
Kleinere Gewitter, mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 % sind für morgen und übermorgen angekündigt.
Und am Sonntag haben wir offenen Garten. Oh man....... Ich will Regen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 13. August 2020, 17:05:49
Ausbeute der letzten 3 Tage: stolze 3,6 Liter, während es ringsherum teils deutlich mehr gab. Ansonsten heute ziemlich bedeckt und oft drückend (Taupunkt max. 21,5°C) bei min. 19,3 max. 26,1 akt. 25,0°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2020, 18:08:49
schwerste unwetter hier grade, die leute fahren nichtmehr aus dem langen tunnel von graz
bei mir nur tröpfeln und schwül dass es nicht zum aushalten ist, das donnergrollen ist seit halber std durchgehend
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 13. August 2020, 18:18:55
Uihh  :o-klingt nicht gut  :-\. Hier ist nix - außer Sonne und Wärme.
Regen ist erst ab frühestens Sonntag in Sicht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 13. August 2020, 18:53:58
Hier ist es "nur" noch 25°C warm, dafür ist es schwül ohne Ende. Den ganzen Nachmittag lang hat es unergiebig getröpfelt. Immerhin, der Garten ist durch den Gewitterguss gestern endlich mal wieder schön durchfeuchtet, und das Unkraut nutzt sogleich die Chance und wächst im Zeitraffertempo. In den nächsten Tagen soll es angeblich häufiger mal regnen, aber so wirklich glaube ich noch nicht daran.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: distel am 13. August 2020, 19:14:54
Nachmittags nun auch in BY-Nord 18 mm Regen, Temperatur in 45 Min. von  31 auf 18 Grad gefallen aber ohne Wind, ohne Gewitter....so dürfte es immer ablaufen....

Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2020, 19:19:52
das gewitter hat hier kurz rübergeschaut, also nur bissl regen, 12 lt in kurzer zeit, nach dem donnern gehts anscheinend zurück wo es herkam, die nächsten 4 tage solls immer mal regnen soll um mitternacht schon losgehn
es ist fast dunkel hier seit 1 std und richtig kühl, alle fenstern und türen sind offen
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bauerngarten93 am 13. August 2020, 21:04:14
Hier soll es gleich ankommen
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 13. August 2020, 21:13:16
wir kamen heute auf knapp 31 Grad, bei 12 mm Regen ist es geblieben
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 13. August 2020, 21:29:04
Hier flaut ein stärkerer Gewitterregen gerade ab. Wieviel er gebracht hat, werde ich erst morgen nachschauen. Immerhin ist es draußen auf 21°C abgekühlt. Drinnen leider noch nicht.
Edit: der Regenmesser meldete genau 15 mm.  :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 14. August 2020, 06:44:57
Weiter so!

Immerhin drei Liter in der letzten Nacht.  Takt 18°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 14. August 2020, 06:46:58
Chiemsee, 16°C, bewölkt, trocken bei einer Feuchte von fast 90%.
Die Gewitter haben sich gestern geziert im Chiemgau, die Show fand an einer Konvergenz in Österreich statt. Dort zT 40 -120 Liter in kurzer Zeit.
Schaut so aus als ob das heute so weiter geht. Regen wäre hier mal wieder gebraucht nach den trocken heißen Tagen.

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/wetter_seebruck/mini_currentf.gif)

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/wetter_seebruck/instr_t.gif)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 14. August 2020, 07:12:07
Hier kamen gestern, kurz nach Mittag, 20mm runter. Immerhin mal wieder etwas. Damit hat der August sein Soll schon mehr als erfüllt.
Tmax war dann auch nur noch knapp 25°, allerdings gnadenlos schwül.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 14. August 2020, 07:30:55
Hier wieder nix, nix, nix...Ich werde waaaaahnsinnig!

Für heute erneut Gewitter gemeldet.  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 14. August 2020, 07:37:24
Gestern tröpfelte es mühsam etwas mehr als einen Liter zusammen, der hat natürlich nicht viel gebracht. Ich biete aktuell 19°C bei 92% Luftfeuchtigkeit, dazu dicke Wolken und leichte Nebelschwaden. Vom Elsass scheinen Regenwolken nach Norden zu ziehen, das muss doch auch mal bei Dir klappen, Markus!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 14. August 2020, 07:38:13
Gewitter weckte mich um 2.10 Uhr mit heftigem Regen und es regnet weiter,
bislang 22 mm 18 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 14. August 2020, 07:46:01
Dichte Wolkendecke, Luftfeuchtigkeit 80 %, dazu 21 Grad und unergiebiges Getröpfel, nicht mal 0,1 Liter.
Dazu Prognosen von 0,1 Liter bei Kachelmann (Swiss HD) und 20 Liter bei Wetter Online.
Der für Montag angekündigte Regen mit 9 Litern in der Prognose ist inzwischen auf Null geändert worden.
Kurz: Der August fing vielversprechend an, erweist sich inzwischen aber als Hitze- und Dürremonat.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Most am 14. August 2020, 07:59:33
aktuell regnerisch, 18°. :)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Irm am 14. August 2020, 08:39:16
Hier wieder nix, nix, nix...Ich werde waaaaahnsinnig!


ebenso  :(  Die Grasflächen sind schon gelb, die Blätter der Bäume werdens grade. Wir hatten - bis auf Februar - jeden Monat wesentlich weniger Regen als in Durchschnittsjahren, nicht mal ein richtiges Gewitter gabs bisher  >:(

Berlin fast 22°, bedeckt. Regen nicht in Sicht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 14. August 2020, 08:51:52
Der heutige Spruch des Tages ist veraltet! Der echte Masogärtner schaut mehrmals täglich aufs Regenradar!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 14. August 2020, 09:23:55
Ich traue mich kaum, es zu schreiben,  aber gestern bekamen wir tatsächlich ohne viel Gedöns 13,8 Liter  :-\
Tmax: 26°C
Tmin: 26,2°C
Takt: 20°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 14. August 2020, 09:27:06
es wurden dann noch 15 lt in der nacht
früh gabs sonne jz ziehts zu, schaumamoi was und wieviel diese woche noch runterkommt
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 14. August 2020, 09:34:50
Bewölkt bei 20°C (T-min 18°C) nach bis zu 33°C gestern. Gewitter gab´s nur in Sichtweite nördlich von uns, aber nach 45 mm in den letzten drei Tagen ist das OK  :).
.
Inzwischen beginnt die lokale Gartenfauna sich ins Wohnungsinnere auszubreiten (durch die ständig offenen Türen); heute früh saß ein Eichhörnchen auf dem Schrank  ;D.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 14. August 2020, 09:43:47
ich gönn es dir
..
Dankeschön!  :D
Ich kanns kaum glauben, wir waren diesesmal nicht die allerletzten, die Regen abgekriegt haben.
26 mm gestern und heute früh regnets wieder, bereits 6 mm. Ein Traum.
Ich schicke die Wolken Richtung Westen in die Pfalz und Rheinhessen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 14. August 2020, 13:41:37
Unterwegs vorhin einen schönen Platzregen erlebt, aber das war wirklich sehr lokal, ansonsten trocken. 28°, wenn es mal kurz etwas windet, dann erträgt man es beim draußen was tun, sonst drückend. Herr Kachelmann meint es regnet gerade :P, aber es ist nur bedeckt, wenigstens das. Ich glaube dem jetzt vorerst nichts mehr :-\.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 14. August 2020, 13:55:29
...
26 mm gestern und heute früh regnets wieder, bereits 6 mm. Ein Traum.
Ich schicke die Wolken Richtung Westen in die Pfalz und Rheinhessen.
Das hat sich ja richtig gelohnt  :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 14. August 2020, 14:16:31
Umgebung Eindhoven, NL: gestern um 16.30 zog ein kleines Gewitter über und gab 11 mm im Regenmesser  :D

Heute morgen früh war es recht angenehm mit 18-19 Grad. Momentan ist es wechselnd bewölkt bei 25.9 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 14. August 2020, 14:25:45
Gestern war es einfach unerträglich, wir hatten 36 Grad im Schatten auf der Terrasse. Mir war alles egal, ich hätte es niemals geschafft, abends noch alles zu gießen, doch dann kam die Erlösung, gegen 19:00 Uhr ein kleines Gewitter mit 1/2 Stunde Regen...ich hab im Regen getanzt... ;). Sicher war das nur ein Tropfen auf den heißen Stein bzw. in die Beete, aber immerhin. Heute ist es erneut sehr schwül-warm, draußen ist es nicht auszuhalten, nun hoffe ich unverschämterweise wieder auf ein Gewitter. Auf das Wetterradar schaue ich aber lieber nicht mehr.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 14. August 2020, 14:28:53
in der stadt gings ganz schön rund, hier nur die hälfte, mir reichts
https://at.wetter.com/wetter_aktuell/rueckblick/oesterreich/gleisdorf/ATAT20109.html?sid=11290&timeframe=72h
klickt mal auf die letzten 30 tage, die dürften bei euch anders aussehn :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 14. August 2020, 14:38:10
Bei uns weiterhin trocken! Eine jede Front teilt sich vor uns oder dreht im letzten Moment ab. Ich glaube, das hebelt sogar die Gesetze der Physik aus! :-[
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 14. August 2020, 14:52:05
Wir könnten ne Jammer/ Klagegruppe bilden  ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 14. August 2020, 15:02:40
Hier ist es heute auch wieder trocken, nix mit Gewitter, nur ziemlich wolkig. Min. 19,6 max. 29,2 akt. 25,6°C
Auf dem "Rasen" wachsen nur noch vereinzelt Stachelllattiche und selbst die trocknen teilweise ein. Ebenso entlaubt sich gerade eine ca. 20 Jahre alte Kugelrobinie, was sie vorher nie so früh gemacht hatte
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 14. August 2020, 16:04:43
Nach einem wolkigen Morgen kam hier gegen Mittag die Sonne heraus, und die Temperatur sprang sogleich auf 30°C. Am Horizont sieht man einzelne Wolkentürme, aber die Gewitter scheinen sich heute über Hessen zu ballen. Bei der Schwüle müsste es eigentlich etwas geben, aber wie Markus schon sagte, mittlerweile hat Petrus wohl die Gesetze der Physik außer Kraft gesetzt. :( Immerhin, die Vorhersage scheint sich so langsam an die Tatsachen anzugleichen, die vorhergesagten Regenmengen wurden mal wieder deutlich reduziert, wäre ja auch ein Wunder, wenn's andersherum wäre...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: susanneM am 14. August 2020, 19:57:52
Eben ordentliches Gewitter mit Starkregen, jetzt flaut es im Moment langsam ab.
Die Dachrinnen (obwohl eh Überdimension) sind ünbergelaufen. G.sei Dank kein Hagel.
OK ich brauch nicht zu gießen  ;D ;)
lg susanneM
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Gartenlady am 14. August 2020, 20:02:18
Eben ordentliches Gewitter mit Starkregen, jetzt flaut es im Moment langsam ab.
Die Dachrinnen (obwohl eh Überdimension) sind ünbergelaufen. G.sei Dank kein Hagel.
OK ich brauch nicht zu gießen  ;D ;)
lg susanneM

Hier im östlichen Ruhrgebiet wie in Niederösterreich einschließlich übergelaufener Regenrinnen  ;) ;D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 14. August 2020, 20:07:34
3 Liter Gewitterregen. Immerhin.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 14. August 2020, 20:08:37
Eben ordentliches Gewitter mit Starkregen, jetzt flaut es im Moment langsam ab.
Die Dachrinnen (obwohl eh Überdimension) sind ünbergelaufen. G.sei Dank kein Hagel.
OK ich brauch nicht zu gießen  ;D ;)
lg susanneM

Hier im östlichen Ruhrgebiet wie in Niederösterreich einschließlich übergelaufener Regenrinnen  ;) ;D
Noch weiter östlich ist die Gewitterfront gerade angekommen. Mal schauen, wieviel sie heute an Regen bringt, bisher gibt es mehr Donnergrollen als Niederschlag.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Ekwisetum am 14. August 2020, 20:58:35
Pfalz(nördl. Weinstraße): Nachmittags 22l. Endlich!!!! :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 14. August 2020, 21:09:03
Hier oben wird eine ganz klare Linie gefahren: Sämtliches Gewitter-/Regengeschehen spielt sich südlich der Elbe ab.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 14. August 2020, 21:50:35
Drei verschiedene Unwetterwarnungen gab es heute Abend. Aber seit Stunden umschiffen uns alle Wetter kunstvoll, teils in Sicht- und Hörweite.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: susanneM am 14. August 2020, 22:49:52
Drei verschiedene Unwetterwarnungen gab es heute Abend. Aber seit Stunden umschiffen uns alle Wetter kunstvoll, teils in Sicht- und Hörweite.
Ohja liebe wühlmaus , das kenn ich auch. Immer wieder grummelts rundum, dann denkt frau, na endlich,..... und nein!!  ::) 15km weiter gibts dann den Regen/Gewitter.
Im Moment hierorts nur mehr sanfter Landregen, bei großatigen 19°. Das gegen 30° (im Schatten) noch um 17:00.
LG susanneM
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 14. August 2020, 22:56:42
Heute haben wir endlich mal einen ordentlichen Regen abbekommen. Es ist gegossen :D.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 14. August 2020, 23:16:17
Hier gab es eine Weile leichtes Getröpfel, während im Taunus offenbar die Welt untergegangen ist. Ein Freund berichtete von großräumig überfluteten Straßen usw. :o
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 14. August 2020, 23:47:56
Ja, das ist dann die Kehrseite der Medaille. Das will auch keiner haben  :-\.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 15. August 2020, 00:19:47
hier regnets, was wohl sonst, wenn ich auf aufri.. bin am see
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 15. August 2020, 06:27:12
Umgebung Eindhoven, NL: diesig bewölkt bei 16.9 Grad. Lüften!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 15. August 2020, 07:00:51
0,9 Liter gestern. Damit brachte die Gewittersaison im August bislang stolze 4 Liter, schön verteilt über mehrere Tage. :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 15. August 2020, 07:18:55
gelüftet wird nachts

in der Nacht nur kurzes Gegrummel, 5 mm Regen, dicht bewölkt 18 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: RosaRot am 15. August 2020, 08:42:35
Gestern 5 mm, jetzt landregnet es wieder und soll dies noch zwei Stunden tun.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 15. August 2020, 08:55:05
hier auch
in der vorschau wurde für heute regen angesagt, dann weggerechnet.................natürlich regnets
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 15. August 2020, 09:24:38
Bewölkt bei 19°C nach T-min 18°C und T-max gestern 28°C. Damit ist nach 8 heißen Tagen in Folge die Serie unterbrochen.
.
In der Nacht gab es einen isolierten Schauer genau über uns mit 3 mm. Damit ist der oberflächlich angetrocknete Boden wieder durchgehend feucht  :D.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 15. August 2020, 10:27:53
Aktuell 26 Grad und leicht bewölkt...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 15. August 2020, 10:45:16
auch gestern soll es laut Kachelmann-Radarsummen etwa 8-9 Liter geregnet haben.
Ganz genau werden diese Angaben wohl nicht sein weil innerhalb einiger Kilometer schon Riesenunterschiede bestehen....trotzdem dürften wir für den August bei etwa 60-70 Litern stehen und somit das durchschnittliche Monatssoll schon erreicht haben...über den August werde ich dieses Jahr keine Beschwerden mehr loslassen  ;)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 15. August 2020, 13:31:25
Heute morgen waren 19 mm im Regenmesser, in einer Woche sind damit 56 mm gefallen.
Aktuell 26 °C und 80 % Luftfeuchtigkeit.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 15. August 2020, 14:31:57
Der Himmel ist jetzt ganz weiß, in der Ferne hört man das Donnern...ich lass die Wäsche draußen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 15. August 2020, 15:59:25
Ziemlich eitler Sonnenschein, dazu Bilderbuchwolken, um die 30° :P.
.
Mit Regen war dieser Tage praktisch nichts los. Lokal gab es mal leichte Schauer (<5mm), aber ansonsten ziemlich trocken.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 15. August 2020, 16:08:52
Ja, diese Niederschlagsvorhersagen kann man eigentlich stecken und sollte sie ignorieren. Macht einfach nur Ärger :P
Für drei Tage (Donnerstag, Freitag, Samstag) waren teils heftige Unwetter angesagt (gestern mit roter Warnung). Etwas Regen gab es nur am Donnerstag...
.
Dafür ist es jetzt extrem schwül und wenigstens verdunsten die Pflanzen nicht soviel.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 15. August 2020, 16:23:52
Wenn draußen die Sonne knallt und irgendein Wetterdienst zeigt an, dass es bei Dir gerade regnet... Das ist irgendwie dasselbe wie wenn man auf ein Paket so sehnlichst wie erfolglos wartet und die Sendungsverfolgung sagt "erfolgreich zugestellt"!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 15. August 2020, 16:26:21
Man fühlt sich verschaukelt  :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Dicentra am 15. August 2020, 20:01:22
Heute war sonnig und trocken bei ca. 32 °C, von Regen seit gefühlten Ewigkeiten keine Spur. Die alten Tricks wie Fensterputzen helfen schon lange nicht mehr >:(.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 15. August 2020, 20:12:31
Gerade eben bin ich vom ersten mal seit Langem (wohl Anfang März) auswärts essen heimgekommen, da muss wohl ein kleines Gewitter gegeben haben. Im Regenmesser fanden sich sechs Liter, nicht so viel wie anderswo, aber eine nette Überraschung (war so gar nicht angesagt) und kleine Entschädigung, das Lokal war nicht so wirklich toll.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 15. August 2020, 20:13:44
Habe heute demonstrativ einen Tisch mit Farbe gesprüht, hat dann immerhin 0,5 Liter kurz drauf gegeben (August steht somit bei 4,8) während es mal wieder keine 10km weiter bis zu 15 gab
Min. 16,8 max. 28,6 akt. 23,4°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 15. August 2020, 20:16:46
30°C zeigte das Thermometer heute Mittag, angesagt waren eigentlich nur 25, aber die waren schon heute morgen drauf, bzw. sind es jetzt wieder. Am frühen Nachmittag kamen immer wieder mal ein paar kleine Schauer herunter, aber das meiste davon wird wohl direkt wieder verdunstet sein. Leider ist es dadurch auch ziemlich schwül, aber von Gewittern fehlt im Moment jede Spur.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 15. August 2020, 20:56:19
Hier hat kein Wölkchen den blauen Himmel getrübt, und Niederschläge gab es hier natürlich nicht. 31 Grad war die Tmax. Morgen könnte EVENTUELL ein ganz klein wenig Regen kommen. Mal sehen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 15. August 2020, 22:27:02
es regnet was sonst
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 16. August 2020, 07:27:20
Wolken und ab und zu Sonne 18 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 16. August 2020, 08:37:15
Strahlend blauer Himmel, und die Temperatur nimmt rasant zu, aktuell bereits 21°C, die 30-Grad-Marke wird sicher überschritten.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 16. August 2020, 08:57:03
Umgebung Eindhoven, NL: leicht bewölkt bei 22.1 Grad.

Für heute Nachmittag und Abend  stehen Gewitter auf das Programm, können ziemlich heftig sein, hoffe auf nichts Schlimmes.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 16. August 2020, 09:06:46
Chiemsee, strahlend blauer bayerischer Himmel bei 20°C, nachts Tmin 13,2.
Nach 9 trockenen Tagen haben die letzten zwei Abende sauber ausgegeben: 46 Liter durch diverse Gewitter.
August gesamt bei 176 Litern.

Der Nachteil: jetzt kommen die Überschwemmungsmücken, Wahnsinn was da in den Sträuchern und Stauden lauert. Tausende von den ständig aktiven Mistviechern. Ohne Mückenrepellent geht draussen erst mal nix mehr...

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/webcam_seebruck2/webcam/seebruck2-200816063216.jpg)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 16. August 2020, 13:29:27
Um die Mücken beneide ich dich nicht, um das Wasser im See und im Boden schon eher 8)
.
Dafür ist hier perfektes Segelwetter: steter, frischer, trockener Wind und kaum Wolken am sattblauen Himmel...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 16. August 2020, 15:01:25
Was für ein zauberhaftes Bild von 'meinem' See!
Gestern war es hier unerträglich schwül...und tatsächlich hat es gegen 19:00 Uhr mal 1/2 Stunde genieselt, ich hab nicht mal die Gartenpolster reingeholt. Aktuell ein Sonnen-Wolkenmix bei 30 Grad. Natürlich kam schon heute morgen die neue Unwetterwarnung für meine Region...angeblich soll es gegen Abend wieder Regen geben...Ich fühl mich echt vera....!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Callis am 16. August 2020, 17:43:18
Oberer Wert auf dem Westbalkon in der Sonne.

Regenmenge im August bisher 5ml.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 16. August 2020, 20:58:57
Weiter trocken, in der Nacht soll es gewittern (wer's glaubt)
Min. 19,0 max. 32,1 akt. 27,1°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 16. August 2020, 21:10:10
Schon den ganzen Nachmittag lang hat es immer wieder mal in der Ferne gerumpelt, und ab und zu fielen sogar ein paar Tropfen. Nun ist es just schwarz geworden, und ein kräftiger Regenguss kommt herunter! :D Ich vermute mal, er wird nicht sonderlich lange dauern, aber es schüttet ganz ordentlich, das gibt sicher ein paar Liter.

EDIT: Eben mit Taschenlampe den Regenmesser im Garten inspiziert: 5 Liter! Zusammen mit dem Gewitter vor ein paar Tagen und dem sonstigen Getröpfel steht der August nun bei sagenhaften 25 Litern. Hoffentlich kommt wenigstens noch etwas bei den anderen Dürregeplagten an...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 17. August 2020, 06:20:35
Umgebung Eindhoven, NL: gestern zwischen 18.30 und 19.30 ein Gewitter das vielversprechend aussah auf dem Radar aber hier nur 3 mm brachte.

Momentan ist es bewölkt bei 15.5 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 17. August 2020, 06:51:41
Hier hatten wir ab der Dämmerung  auch eine eindrucksvolle Lightshow über lange Zeit. Teils schon mit Ochester. Aber je aktueller es werden sollte, desto schwächer wurde die Sache. Angekommen sind dann bei uns zwischen 3 und 4mm. Jetzt tröpfelt es noch unergiebig bei 16°,
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 17. August 2020, 07:09:07
dicht bewölkt mit Tröppelregen, 19 Grad

gestern bis 30 Grad, trocken
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 17. August 2020, 07:20:31
Hier nach wie vor trocken bei Takt 16 Grad. Tmax soll noch mal 30 Grad werden, dann in der Nacht VIELLEICHT ein wenig Regen - mit Betonung auf „vielleicht „ und „wenig“.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 17. August 2020, 08:01:24
Das nächtliche Gewitter bracht knapp 15 Liter Regen.
Korrektur: Kachelmann gibt für eine noch näher gelegene Station 23 Liter an.
Takt 19 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 17. August 2020, 08:03:15
In der Nacht weckte mich nochmal ein kräftiger Regenguss, der weitere 5 mm brachte. Nicht viel, aber ein wahrer Segen verglichen mit denjenigen, die gar nichts abbekommen haben. :-X Jetzt ist es größtenteils wolkig, die Sonne blinzelt aber schon durch einzelne Wolkenlücken. Aktuell frische 18°C, vermutlich werden die Temperaturen aber rasch steigen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Most am 17. August 2020, 08:36:11
17° regnerisch. 5lt gabs in der Nacht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 17. August 2020, 08:36:29
Ewig konnten wir von der Terrasse aus hinter/über dem Berg heftigstes Wetterleuchten beobachten, das aus Südwesten  immer näher kam. Über den Berg hat es das Wetter nicht geschafft. Es zog gen Südosten ab.
Was uns blieb: 1,7 Liter  :-X
.
Takt: 16,1°C, grau und trocken.
Tmax gestern: knapp 27°C, kaum Wolken und teils kräftiger Wind.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 17. August 2020, 08:39:30
Guten Morgen,
aktuell 20 Grad und bewölkt. Laut wetteronline regnet es hier gerade...kommt nur nichts an...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 17. August 2020, 09:35:55
Bewölkt bei 19°C; T-min 16°C (so "kühl" war es lange nicht mehr) nach 28°C gestern.
.
Samstag und Sonntag war wieder die Gewitterlotterie eröffnet, doch trotz jeweils vielversprechendem Beginn (die Wolken schossen geradezu lehrbuchartig in die Höhe) und viel Geblitze/Gerumpel rundherum gab es nur Nieten (< 1 mm). Nun gut, letzte Woche hatten wir ein paarmal Glück, also kein Grund zu jammern...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 17. August 2020, 11:00:39
hier sind heute Nacht zwischen 2-3 Uhr satte 25 Liter gefallen.Wieviel es im August insgesamt sind lässt sich ohne Regenmesser kaum noch sagen.Zu unterschiedlich sind die Werte der Kachelmann-Modellkarten.
Aber das Monatssoll dürfte hier endgültig erfüllt sein oder gar schon drüber liegen....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 17. August 2020, 11:22:08
Angenehme 22°C und trocken. Gestern und heute Morgen lautete die Regenprognose für heute noch 10 - 20 mm. Inzwischen ist sie auf 0 - 2 mm geschrumpft. Wenn es letzte Woche nicht ausreichend geregnet hätte, wäre ich jetzt sehr enttäuscht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 17. August 2020, 12:53:30
Ich muss mich korrigieren, 1/2 Stunden hat es genieselt  :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 17. August 2020, 17:06:09
...und jetzt nieselt es schon wieder, ich werde noch meine Schwimmflossen rausholen müssen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 17. August 2020, 17:47:56
Tschaka :D
Es gab gerade ein Gewitter mit fast 5l.Regen im Gepäck.In der Nacht und morgen früh soll es noch Nachschlag geben.Wässern fällt heute mal aus. ;)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 17. August 2020, 17:53:20
Glückwunsch! Was machst Du mit der freigewordenen Zeit? Endlich mal abhängen?
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 17. August 2020, 19:18:07
Um uns herum donnerte es eine halbe Stunde lang kräftig. Laut Radar dürfte der Regen nur bis zum Ortsrand gekommen sein.  ::) Nun schüttet es sich knapp nördlich und nordwestlich von uns aus und die Feuerwehr ist ausgerückt. Hier blieb es bislang trocken. :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Dicentra am 17. August 2020, 19:25:02
Hier hat's noch nicht mal gegrummelt. Es bleibt trocken, was sonst. Die Temperaturen sollen morgen kurzzeitige Erholung versprechen, nur um sich bis zum Freitag noch mal bis auf 34 °C aufzuschwingen :P. Unter Urlaub verstehe ich was anderes.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bastelkönig am 17. August 2020, 19:31:20
Wir möchten auch endlich mal wieder Regen haben. Meist teilen sich die
Regenwolken sogar vor unserem Stadtbezirk. Das ist gemein!

Viele Grüße
Klaus
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 17. August 2020, 21:26:16
Gestern zog die große Gewitterfront in Sichtweite südlich an uns vorbei und eben drückte sich ein dickes RegenwolkenPaket nördlich an uns vorbei  >:(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 17. August 2020, 21:35:34
allein heute nachmittag gabs hier 3 gewitter, regen satt
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 17. August 2020, 22:19:09
Hier gab es am Abend 3,5 Tropfen, aber für die 2. Nachthälfte sind Gewitter angekündigt. Morgen sollen 10-20 mm Regen fallen  :o. Abwarten. Ich hab sicherheitshalber heut Abend noch gewässert.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 18. August 2020, 06:35:22
Umgebung Eindhoven, NL: gestern gegen 17.00 Uhr eine kurze Schauer die 3 mm im Regenmesser gab.

Momentan kalte 14 Grad, klarer Himmel.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. August 2020, 06:53:16
Bedeckt bei 18 Grad und in der Nacht gab es wieder ein unerwartetes Gewitter, das satte 26 Liter brachte!  :D In der Prognose stehen aktuell noch 51 Liter für die letzte Nacht. Mal sehen, was dann die offizielle Station vermeldet.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: planwerk am 18. August 2020, 07:16:30
Chiemsee, 15°C, alle Schauer haben die Arbeit verweigert gestern aufd Nacht, jetzt schleicht sich was von Minga her an.

(http://www.wetter-hausruckviertel.at/wetter_seebruck/minidisplay.gif)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 18. August 2020, 07:43:56
hier kam gestern auch nix runter.

leicht bewölkt mit Sonne 17 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Gänselieschen am 18. August 2020, 07:57:36
Bedeckt bei 18 Grad und in der Nacht gab es wieder ein unerwartetes Gewitter, das satte 26 Liter brachte!  :D In der Prognose stehen aktuell noch 51 Liter für die letzte Nacht. Mal sehen, was dann die offizielle Station vermeldet.

Du Glücklicher!!

Hier war immer noch nichts. Das einzige Regengebiet der letzten Tage zog um Berlin herum.... für heute steht was von 60 Prozent Regenwahrscheinlichkeit, es ist auch bewölkt, aber glauben tu ich es erst, wenn es nass ist....

Hier laufen die Sprenger, zuviel geht momentan garnicht....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Staudo am 18. August 2020, 08:02:09
19°C, seit Stunden Regen, bis jetzt fast 30 mm.  8)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bienenkönigin am 18. August 2020, 08:10:15
Hier heute morgen 14 Grad und bewölkt, trocken von oben,jedoch starke Taubildung.
LGr
Bienenkönigin
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 18. August 2020, 08:19:42
Hier war es in der Nacht mit 15°C erfreulich frisch, so dass ich endlich einmal die Wärme aus dem Haus bekommen habe. Am Himmel tummeln sich Schleierwolken, ansonsten wird die Sonne aber wieder sicher kräftig einheizen, 26°C sind gemeldet, und am Donnerstag und Freitag soll die 30°C-Marke wieder deutlich überschritten werden. Ob es nochmal regnet, steht in den Sternen, aber für den Moment kann die Natur hier aufatmen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 18. August 2020, 08:22:29
Gestern bei uns auch wieder nur nicht messbares Gedröppel, dafür am Freitag noch mal bis 37 Grad... Langsam komme ich nicht mehr hinterher wenn ich jetzt auch noch alte Bäume wässern muss
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Staudo am 18. August 2020, 08:24:34
Die Hitze am Wochenende könnte die letzte für dieses Jahr sein.  ;)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 18. August 2020, 08:52:38
18 Grad, bedeckt, schlappe 2 mm Regen, und gerade kommt die Sonne wieder raus.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: *Falk* am 18. August 2020, 08:54:42
19°C, seit Stunden Regen, bis jetzt fast 30 mm.  8)
Hast Du den Sprenger laufen ? 3mm bei uns.  ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 18. August 2020, 09:56:34
der regen weckte mich in der früh, jetzt bin ich müde
ich denke wir hatten mehr gewitterregen im august als tage bisher
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: oile am 18. August 2020, 10:47:22
Bedeckt bei 18 Grad und in der Nacht gab es wieder ein unerwartetes Gewitter, das satte 26 Liter brachte!  :D In der Prognose stehen aktuell noch 51 Liter für die letzte Nacht. Mal sehen, was dann die offizielle Station vermeldet.
Du bist privilegiert! Hier quetsche sich der Himmel soeben einige wenige Literchen ab.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 18. August 2020, 12:46:35
Auch gestern kein Niederschlag und so wie es aussieht kommt heute auch nix  :-\
Dafür geistern für Freitag 33°C durch die Vorhersagen. Da kann man eigentlich nur froh sein, dass die Tage doch schon deutlich kürzer sind :P
.
Takt: 23°C, böiger Wind aus West und dicke Wolken.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 18. August 2020, 12:49:15
Aktuell 22 Grad bei Sonne/Wolken-Mix mit leichtem Wind, das ist deutlich besser auszuhalten. Gewitter heute mit 60%iger Wahrscheinlichkeit, ich lass mich überraschen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 18. August 2020, 12:53:38
Hier hat es gestern Abend immer wieder gewittert, der Regen kam aber danach. Insgesamt waren heute 4,5 mm im Niederschlagsmesser. Aktuell angenehme 23°C und leicht windig.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 18. August 2020, 19:22:37
Zu den nächtlichen 26 Liter gab es über den Tag nochmal 3,5 l dazu, aktuell regnet es wieder.  :D Heutige Höchsttemperatur 24,3°C, aktuell erfrischende 17,6°C.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Sandbiene am 18. August 2020, 21:44:50
Wir hatten immerhin in der Summe 3 l/m².
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 19. August 2020, 06:45:37
Mit den Gewittern von Gesten gehört der August zu den deutlich zu nassen Monaten mit seinen fast 120mm.
Heut früh kaum noch Wolken bei knapp 12°
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 19. August 2020, 06:58:33
nach langen soll es heute mal regenfrei bleiben, die sonne scheint schon
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 19. August 2020, 07:15:53
in der Nacht hats 10 mm geschüttet, frische 13 Grad und Sonnenschein
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 19. August 2020, 07:22:43
Hier keinerlei Regen, dafür strahlend blauer Himmel bei angenehm frischen 14°C.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 19. August 2020, 07:42:06
Guten Morgen,
aktuell 16 Grad, bis 27 sollen es werden. Gewitter mit Regen woanders....hier leider wieder nichts. Ich mag nicht mehr.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 19. August 2020, 08:21:21
Aktuell frische 13°C. Wir hatten gestern abend ein Gewitter, es brachte 6 mm Niederschlag.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bienenkönigin am 19. August 2020, 08:37:21
Gestern Abend hat es geregnet- 10l in der Schubkarre😀.
Heute morgen sonnig mit Schleierwolken bei 14 Grad.
LGr
Bienenkönigin
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 19. August 2020, 08:43:21
Angenehm frische 16°C bei leicht cirrenverhangenem Himmel.
.
Gestern rumpelten erst Gewitter wie an einer Schnur aufgereiht stundenlang südlich an uns vorbei, und dann zog eine weitere Gewitterlinie direkt auf uns zu. Aber was soll ich sagen: wenige km vor uns lösten sie sich auf, um direkt hinter uns wieder hochzupoppen. Und das gleich mehrmals. Uns blieb nur böiger Wind und Frust. So krass habe ich das selbst hier noch nicht erlebt  :'(.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Buddelkönigin am 19. August 2020, 08:49:14
Siehe auch unter Dürregejammer...  ;)
 

 
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 19. August 2020, 12:17:14
3,3 Liter gab es heute Nacht. Weil wenigstens das Laub nass wurde, scheint die Natur vor den kommenden Hitzetagen ein wenig durchzuatmen.
.
Takt: 24°C, blau-weißer Himmel,  nahezu windstill.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 19. August 2020, 17:09:15
Aktuell 27 Grad. Da ich hinten im Garten schon heute morgen gießen konnte, hatte ich jetzt nur noch den Vorgarten und die Terrasse, habe fertig...angeblich nur noch zwei Tage bis zum nächsten Regen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Monarde am 19. August 2020, 18:18:39
bei uns hat es sage und schreibe 5 Minuten geregnet.
Es ist schon so viel vertrocknet.
Grüßle
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Juneberry am 19. August 2020, 19:57:34
Null Regen heute! Aber wenn man mit nackten Füßen durchs Gras läuft, fühlt man immer noch die Restfeuchte. Ist auch schön. :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 19. August 2020, 20:01:28
Bei uns waren heute Morgen wieder 2 mm im Niederschlagsmesser. Und am Horizont ist eine Wolkenwand zu sehen, obwohl für heute gar kein Regen angesagt ist.
Tmax war 29°C, morgen soll es wohl wieder über 30°C werden.
Edit: es kam auch so gut wie kein Regen, die Wolken lösten sich mehr oder weniger auf und im Messgerät waren nur ein paar Tropfen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 19. August 2020, 23:05:37
Mit sonnigen 27°C wurde es heute schon wieder ordentlich warm, und Punkt 23:00 Uhr fängt es plötzlich an zu regnen! :o Ich nehme an, dass nicht allzu viel herunterkommt, aber auf dem Wetterradar kann man eine langgezogene Regenfront sehen, die von Westen her nach Deutschland kommt. Für die kommenden beiden Tage sind Werte um 32°C gemeldet, viel Regen steht nicht mehr in der Vorhersage. Ich bin heilfroh, dass der Gewitterregen neulich endlich den Boden durchfeuchtet hat, die größte Dürre ist fürs Erste beendet, und man kann wieder im Garten arbeiten. Hoffentlich trocknet es nicht wieder so schnell aus...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 20. August 2020, 06:36:26
Umgebung Eindhoven, NL: das Regenfront von gestern abend / heute nacht brachte nicht mehr als 1.5 mm.

Momentan ist es ziemlich bewölkt bei 18.7 Grad. Tmax für heute ist 30-31 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 20. August 2020, 07:13:37
Aktuell 15° nach etwas Regen in der Nacht. Aber kaum der Wert.
Aber es reicht auch. Der Boden auf den Äckern und Wiesen quatscht zum Teil.
Gestern mit 28° gut warm. Heut und morgen wieder heiss und dann solls angenehm werden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 20. August 2020, 08:08:01
Gegen 5:00 Uhr weckte mich noch einmal ein kurzer Regenguss, der Regenmesser zeigte insgesamt 2 mm an. Nicht weltbewegend, aber man nimmt, was man kriegen kann. Aktuell 19°C, und die Bewölkung lockert zunehmend auf, ab heute Mittag wird es sicher schwülwarm.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 20. August 2020, 08:08:45
dicht bewölkt mit Tröppel 20 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 20. August 2020, 09:14:26
19°, gerade eben ein knapper Liter Regen, aber das ist besser als gar keiner. Hinter den Wolken steht die Sonne bereit.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: sequoiafarm am 20. August 2020, 10:31:44
Ich schreib hier nie was, weil es natürlich keinen Menschen interessiert, wie hier das Wetter ist...

Vorhin musste ich aber laut lachen, guckt euch mal die Mindesttemperatur heute Nacht bei Kachelmann an: 28 Grad am Niederrhein. Ja wo leben wir denn bzw. sind die Computer in der Wetterzentrale überhitzt?

edit: die Tiefsttemperatur ist auf erträgliche 27 Grad gesunken, puh!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 20. August 2020, 16:10:39
Die spinnen, die Wetterfrösche. ;D Hier zeigt das Thermometer gerade 28°C, fühlt sich aber dank der hohen Luftfeuchtigkeit nach mehr an. Ab Samstag soll es zum Glück wieder ganz angenehm werden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 20. August 2020, 16:36:15
wir kriegen morgen föhn, soll wohl der heisseste tag bis jz werden
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 20. August 2020, 17:34:15
Ich hatte hier gerade einen Minischauer - lt Regenmesser ca 0,6 mm.
Jetzt ist es draußen schwül bei 27 Grad :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 20. August 2020, 22:20:47
Sternenklar, leichter warmer Wind,
Takt 29 Grad - um diese Tageszeit!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 20. August 2020, 22:32:36
Heute am Haus bis 31°C,  on the Road waren es 36°C.  Bin auf morgen gespannt. Es werden 34°C für unsere "raue Ecke" prognostiziert.
Da wir in der letzten Zeit keinen nennenswerten Regen hatten,  wird das für Natur und Garten heftig :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Dicentra am 20. August 2020, 22:38:55
Derzeit noch 26.4 °C, drinnen wie draußen. Morgen soll Berlin 36 °C heiß werden :P. Ich weiß sicher, dass ich ab Mittag keine Zehe mehr aus dem Haus setzen werde.

Müßig zu erwähnen, dass es heute trocken war.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 21. August 2020, 06:20:54
Umgebung Eindhoven, NL: es ist bewölkt bei Takt 24.0 Grad  :o

Ein kleines Regengebiet ist in Anzug, mal sehen wieviel Regen es bringt.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bienenkönigin am 21. August 2020, 06:50:54
25 Grad und bedeckter Himmel, es soll 100ml Regen geben, also nix.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 21. August 2020, 07:20:41
23 Grad Sonne mit Wolken, windig
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 21. August 2020, 08:44:08
Bewölkt und windig bei 24°C. Ein Regenband löst sich gerade vor uns auf  :P.
.
Die Nacht war mit 23,5°C die wärmste seit August 1992 (damals 24,2°C).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 10:00:16
Gute Morgen,
aktuell 23 Grad und stark bewölkt. Heute Morgen kam ein kleiner Guss runter, jetzt hoffe ich auf mehr. Bis auf 29 Grad soll es dann noch mal hoch gehen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 21. August 2020, 13:01:41
Ich schreib hier nie was, weil es natürlich keinen Menschen interessiert, wie hier das Wetter ist...

Vorhin musste ich aber laut lachen, guckt euch mal die Mindesttemperatur heute Nacht bei Kachelmann an: 28 Grad am Niederrhein. Ja wo leben wir denn bzw. sind die Computer in der Wetterzentrale überhitzt?

edit: die Tiefsttemperatur ist auf erträgliche 27 Grad gesunken, puh!

So ganz weit davon entfernt waren wir hier nicht, Tmin diese Nacht 24°C. Und bei euch ist es tendenziell noch ein wenig wärmer als hier am Stadtrand und der Grenze zum Münsterland. Aber 27°C war wohl schon ein wenig übertrieben.
Mehr von solchen Nächten brauche ich aber definitiv nicht. Die kommenden sollen wieder etwas kühler werden, dankbarerweise.
Aktuell stickige 26°C, alle Regenwolkenfelder lösen sich auf, bevor sie hier ankommen könnten. Nur die Schnecken sind begeistert von der Schwüle.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Irm am 21. August 2020, 13:02:56
Derzeit noch 26.4 °C, drinnen wie draußen. Morgen soll Berlin 36 °C heiß werden :P.

32,5° haben wir schon  ;)  Als ich von draußen rein kam, war alles nass, leider nicht von Regen, sondern vom schwitzen  ;D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 13:13:14
Irm:
Puh...das ist heftig...hier geht heute wenigstens ein bisschen Wind...Die Wäsche auf der Spinne glättet sich von alleine  ;D 
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 21. August 2020, 13:20:33
Draußen ist Sauna oder Tropenwald. In der Sonne sind 43°, die Gartenclogs, die vor der Tür stehen, konnte ich nicht anziehen, da verbrennt man sich echt die Füße.
Der "Herbst", wie bei uns die Weinlese genannt wird, beginnt dieses Jahr so früh wie noch nie. Bin ich froh, dass wir keinen Weinberg mehr haben. Die alten Helfer konnten nach und nach nicht mehr und neue findet man nicht.  Bei meinem Sohn musste ich auch immer bitten und betteln, dass er einmal half. Und allein kann man es nicht schaffen, weil die verschiedenen Traubensorten bei der Genossenschaft nur an bestimmten Tagen angenommen werden. Ich erinnere mich an Zeiten, als wir den Riesling mit Handschuhen geerntet haben, weil es im Oktober so kalt war.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 21. August 2020, 14:19:28
Takt 33°C. Meine Lust, mich auf den Rasenmäher zu schwingen, hält sich in Grenzen. :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 21. August 2020, 14:26:48
Die Nacht war hier mit 19°C vergleichsweise frisch, aber schon bald nach Sonnenaufgang übersprang das Thermometer die 20°C-Marke, und am späten Vormittag waren dann 30°C erreicht. Bisher brannte die Sonne fast ungebremst herunter, nun machen sich vermehrt Wolken breit, aber das Thermometer klettert weiter auf aktuell 32°C. Mal sehen, ob es noch Gewitter gibt, ansonsten wird es im August wohl keinen Regen mehr geben.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 14:47:20
GG hat mir verboten, den Rasen zu mähen, noch zu viel Verbrennungsgefahr für ihn (den Rasen)...so sagt der weise GG...OK, warte ich noch, obwohl der Rasen steht an manchen Stellen über handhoch, an anderen Stellen ist er gar nicht gewachsen oder braun...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 21. August 2020, 14:49:30
Handhoch ist doch nichts, in manchen Ecken stand er hier die Tage 20 cm hoch - jedenfalls dort, wo er noch nicht zu Staub zerfallen war. ;) Ich staune immer, dass sich mein 200 EUR-Akkurasenmäher problemlos auch durch solches Gestrüpp frisst, es muss halt nur trocken genug sein.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 14:56:04
Für mein Auge sieht es halt nicht mehr schön aus, doch ich gebe nach!!!! und zeige mich verständnisvoll.
An den Stellen, wo die Kübel zum Sonnenversuch verstreut auf der Wiese stehen, bin ich letzte Wohe schon mal mit dem Akkuteil durchgegangen (das funktioniert übrigens super). Hab bis jetzt erst 2 Messer verloren.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 21. August 2020, 15:48:13
Hier ist es bedeckt bei Takt 23 Grad.  Nette Temperatur  8)! Und 4 L Regen hat es gegeben.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 21. August 2020, 15:52:40
hier sollte es heute der wärmste tag des jahres werden, weit gefehlt, 26,9 grad
und morgen gibts eh wieder regen
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 16:00:32
Sei froh, hier aktuell 29 Grad und schwül-warm, einfach unerträglich, der Wind von heute mittag ist eingeschlafen. Das kann man nichts machen...alles andere wird wieder teuer  :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 21. August 2020, 18:03:05
27 und 29°? Schön wär's, hier sind es 32. Wenn man draußen ein bisschen was macht, treibt es einem den Schweiß aus allen Poren und drinnen ist es nicht viel besser. In der kommenden Nacht bleibt es auch über 20°, ich freue mich auf morgen, da soll es auch regnen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 21. August 2020, 18:08:28
Hier auch schwül-warm,wenn auch nur noch bei 24 Grad.Am Vormittag/Mittag hatte es knapp 2l zusammengepieselt.Also praktisch nix. ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 18:11:10
Hier wurde es gerade stockdunkel und jetzt regnet es tatsächlich...Minuten später: Schlafzimmer stand kurzfristig unter Wasser, weil das Fenster komplett offen stand und ich nicht dran gedacht habe...jetzt alles gut, schöner Gewitterregen, noch kann die Kanalisation es schlucken.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 18:29:35
Starkregen..GG steht mit der Pumpe im Keller am Start...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 21. August 2020, 18:32:01
Da hat Petrus Dein Dürregejammer offenbar endlich gehört - nur überflutete Schlafzimmer und Keller müssen dann doch nicht sein... :-X

Ich wollte eben schon schreiben "hier mal wieder nix", da höre ich doch tatsächlich ein paar Regentropfen auf dem Dachfenster. Aber wenn ich aufs Regenradar schaue, ist da nichts, also werde ich jetzt mal meine Gießrunde machen, die Temperatur ist just unter 30°C gefallen. ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 18:36:46
Du Armer, ich weiß genau, wie das ist...
In der Tat, die Nummer mit dem Schlafzimmer hätte nicht sein müssen, aber ist ja inzwischen geregelt...GG steht immer noch unten im Keller, der Regen hat aber gerade aufgehört  ;D Ich glaub nicht, dass da noch viel kommt.
Zumindest muss ich heute außer Terrasse nix gießen!!!! Ich freu mich  :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 21. August 2020, 20:48:24
Takt: 23,4°C
Tmax: 33,7°C im Vollschatten
.
Nahezu durchgängig wolkenlos und durch's Tal pustete ein Föhngebläse :-X
Deshalb nennt sich die Ecke auch "Raue Ostalb" :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 21. August 2020, 20:57:03
Das Auto hatte heute Nachmittag mal über 40 angezeigt, was etwas übertrieben gewesen sein dürfte, heiß war es dennoch. Vor ein paar Minuten bin ich auf dem Plattenweg ums Haus über eine Blindschleiche "gestolpert", welche sich wohl am warmen Beton erfreute. Übern Tag wäre sie wahrscheinlich zur Trockenmumie geworden.

Edit: aktuell sind es 29,5°.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Sandbiene am 21. August 2020, 21:51:46
Wir hatten um 21 Uhr noch 31 °C. Jetzt ist es zu dunkel, um das Thermometer ablesen zu können.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 21. August 2020, 22:08:52
Höchstwert heute 34°C, aktuell immer noch knapp 26°C und es ist bedeckt. :P Mal sehen, was wir vom Regen tatsächlich abkriegen, der für morgen angekündigt ist.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Sonnenbraut 2 am 21. August 2020, 22:19:00
17.20 Uhr zwischen Ruhrgebiet und Münsterland
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 21. August 2020, 22:56:16
Traumhaft :D
So etwas habe ich seit Monaten nicht mehr gesehen  :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 21. August 2020, 23:49:55
Hier kann man die Luft auch in Scheiben schneiden, draußen will es einfach nicht kühler als 25°C werden, und drinnen wird es immer wärmer. Eben hat es mal wieder fünf Tropfen geregnet, und laut Wetterradar zieht noch was von Südwesten heran, aber wahrscheinlich wird sich die Front hier wieder teilen und nördlich und südlich vorbeiziehen, wäre ja nicht das erste Mal...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: oile am 22. August 2020, 01:26:28
Noch immer 26 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 22. August 2020, 06:59:50
So, Regenfront ist erstmal durch.
Takt "nur noch" 21 Grad, Regenmenge 0,2 Liter.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: MarkusG am 22. August 2020, 07:09:45
Heute Nacht hat es doch tatsächlich von 3 Uhr bis 6 Uhr geregnet. Offizielle Wetterstation spricht von 5-6 Litern. :D

Für uns ist das sehr gut! Immerhin hat sich der August damit auf ca. 10 Liter hochgepuscht! ;)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Staudo am 22. August 2020, 07:23:35
23°C, schwül und bedeckt.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 22. August 2020, 07:28:32
21 Grad dicht bewölkt
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 22. August 2020, 07:29:48
Guten Morgen,
17 Grad und bewölkt, bis 26 sollen es werden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 22. August 2020, 07:45:03
Umgebung Eindhoven, NL: gestern Morgen 3 mm Regen die gegen 12 Uhr durch der boïger Wind verdünstet war. Tmax von 30.4 Grad.

Momentan ist es ziemlich bewölkt bei 16.5 Grad.

Hoffentlich komt heute ein Ende an der langste Hitzewelle meines (junge 8)) Leben (habe 1976 auch noch mitgemacht!).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 22. August 2020, 07:53:14
Markus, da hast Du diesmal mehr Glück gehabt als ich, hier waren nur 3 mm im Regenmesser. Aber man nimmt, was man kriegen kann, durch den Regen ist es tatsächlich auf 20°C abgekühlt, denn gestern Abend hielten sich die 25°C hartnäckig bis weit nach Mitternacht. Aktuell ist es dicht bewölkt, und das Regenwasser tropft immer noch von den Pflanzen herab. Ich hoffe auch, dass die kommenden Tage und Wochen nicht mehr so heiß werden, Tageshöchstwerte von 25°C sind völlig ausreichend.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lonicera 66 am 22. August 2020, 08:04:51
Moin

südharz

die nacht über hatten wir 23°
Gegen 2°° kam ein kleiner Schauer durch und Abkühlung auf 18°
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: oile am 22. August 2020, 08:10:38
Tageshöchstwerte von 25°C sind völlig ausreichend.
Finde ich auch. 18 Grad wie die Langzeitprognose verspricht, finde ich dann aber etwas übertrieben.
Es regnet.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rhoihess am 22. August 2020, 08:40:36
Hier auch immerhin über Nacht 10,9mm. Jetzt noch wolkig bei 18,8°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 22. August 2020, 09:01:07
jetzt kommt ab und zu die Sonne raus 24 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 22. August 2020, 09:48:09
Mal sehen, was wir vom Regen tatsächlich abkriegen, der für morgen angekündigt ist.

5,5 Liter bisher. :) Takt 20,5°C.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 22. August 2020, 09:51:05
21°, seit heute Nacht 6mm, darf noch ein bisschen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 22. August 2020, 11:46:36
Regen :D Unglaublich, dass es das noch gibt :D
12 Liter seit 10Uhr und es könnte noch etwas mehr werden...
.
Takt: 17,9°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 22. August 2020, 12:02:59
Regen ist endgültig durch, 2 Liter.
Das US-Wettermodell prognostiziert nach den Angaben bei Kachelmann für die Nacht vom 29. auf den 30. für den hiesigen Ort als Tmin 0 °C. Endlich irren die sich nicht mehr bloß bei der Regenprognose.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 22. August 2020, 15:46:20
Aktuell 24 Grad, das wäre eigentlich prima Gartenwetter, aber jetzt ist es so windig, dass man auch nicht draußen sitzen mag. Nun trocknet der Wind alles aus... ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Krokosmian am 22. August 2020, 16:16:41
8 mm Regen sind es geworden, jetzt meist sonnig mit vielen Wolken und gerade noch so erträglichen 26°.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 16:44:07
Stürmisch und wie gewohnt trocken. ::) 24 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 22. August 2020, 18:13:17
an uns ist der Niederschlags-Kelch nahezu komplett vorbeigegangen....nun ja man muss natürlich sagen dass es auch gut ist dass nun auch diejenigen etwas abbekommen haben bei denen es wesentlich schlimmer aussieht bezüglich Trockenheit.
trotzdem hoffe ich dass auch wir noch im August einige Liter bekommen werden.Wer weiss was uns noch im Herbst an trockenen Monaten bevorsteht :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 22. August 2020, 20:53:22
Hier pustete der Wind teils auch ziemlich stürmisch, aber das war ganz gut, bewegte sich das Thermometer doch oberhalb der 27°C-Marke. So konnte man es gut im Garten aushalten, vor allem auch etwas später in den schattigen Bereichen. Die Sonne wurde nur hin und wieder von einigen dicken Wolken verdeckt, Regen wird jetzt sicher keiner mehr kommen. Aktuell sind es angenehme 21,5°C, jetzt kann man abends endlich wieder vernünftig durchlüften. :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 21:10:58
Vorhin wurde der Himmel ganz dunkel, und die Luft wurde gefühlt feucht.Die Wetterkarte wurde dann auch prompt aktualisiert und man konnte mit einem dunkelblauen Regenband herumsimultieren.Die regenschwangeren Wolken strebten dann doch anderen Zielen entgegen.
Es blieb nur der übliche Groll auf Wetterkarten und der Schwur, nie mehr diesen zu glauben. ::) :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 22. August 2020, 21:14:11
es schüttet, in der stadt wieder unwetterwarnung
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 21:17:04
Die Wetterwelt ist einfach ungerecht. ;)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 22. August 2020, 21:36:39
hat grad aufgehört, im osten tuns feuerwerk zünden, im süden wetterleuchten
vmtl die leute von der hochzeit, wurde in aller früh schon geweckt vom schießen
16lt sinds geworden
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 22. August 2020, 21:41:01
Vorhin wurde der Himmel ganz dunkel, und die Luft wurde gefühlt feucht.Die Wetterkarte wurde dann auch prompt aktualisiert und man konnte mit einem dunkelblauen Regenband herumsimultieren.Die regenschwangeren Wolken strebten dann doch anderen Zielen entgegen.
Es blieb nur der übliche Groll auf Wetterkarten und der Schwur, nie mehr diesen zu glauben. ::) :(

Ja, die Regenwolken sind hier auch nördlich vorbeigezogen. Kiel hat von ihnen profitiert - wie auch gestern vom abendlichen Gewitter  :(.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 23. August 2020, 07:26:19


Hoffentlich komt heute ein Ende an der langste Hitzewelle meines (junge 8)) Leben.

Gestern war der Tmax in Eindhoven 25.6 Grad also noch kein Ende der Hitzewelle. Heute bleibt der Tmax ziemlich wahrscheinlich unter der 25 Grad ...

Momentan ist as fast wolkenlos bei 14.7 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 23. August 2020, 07:27:10
hier sind einige Wolken unterwegs 18 Grad, windig
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 23. August 2020, 09:01:44
Aktuell 16°C, angeblich soll die Temperatur heute und in den nächsten Tagen unter 20°C bleiben. Es sind dunkle Wolken am Himmel, aber vermutlich bekommen wir wieder keinen Regen mit. :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 23. August 2020, 09:03:08
in Ö gabs wieder schwere unwetterschäden in der nacht
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 23. August 2020, 09:10:54
Hier ist der Himmel strahlend blau, nur am Horizont ist die eine oder andere Schäfchenwolke zu sehen. Es weht eine ganz leichte Brise bei aktuell 19°C, für die kommenden Tage sind Höchstwerte bis zu 25°C angesagt. Für Ende August stehen in der Vorhersage plötzlich 20 Liter Regen, aber das glaube ich erst, wenn ich es sehe.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2020, 09:13:15
17 Grad frisch und windig.Man kann zumindest mal wieder richtig durchatmen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: oile am 23. August 2020, 12:56:36
Gestern bekam der Hausgarten knappe 15l /qm ab. Im Zweitgarten dagegen stand die Anzeige im Regenmesser auf knappen 5mm. Lausig finde ich das.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 23. August 2020, 14:10:45
Gestern bekam der Hausgarten knappe 15l /qm ab. Im Zweitgarten dagegen stand die Anzeige im Regenmesser auf knappen 5mm. Lausig finde ich das.
Hier war/ist das noch viel lausiger: Gestern nix, heute ziehen die Regenwolken nördlich und südlich vorbei. 3,5 Tropfen gab es bisher  ::)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 23. August 2020, 14:47:29
ich bin grade südlich, flughafen nähe, hier gings richtig rund spätabends,80lt in halber std
massenhaft bäume ausgerissen, viele eichen
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 23. August 2020, 16:13:34
Das hört sich nicht gut an  :-\. Hier ist genau das Gegenteil: Die Wolken ziehen nördlich und südlich vorbei, und der Mini-Schauer von vorhin ist schon wieder fast verdunstet  ::).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2020, 16:28:07
Ha :D :D :D Gerade kamen innerhalb von etwa 10 Minuten fast 5 Liter Regen runter.
Ich war gerade am Überlegen, was ich heute gießen sollte. 8)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 23. August 2020, 20:47:35
Hier waren es nur 2 mm bei einem kurzen Schauer am Nachmittag. Immerhin. Ansonsten kühle 17°C.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 24. August 2020, 01:31:10
es schüttete bei der heimfahrt, 5 minuten vor daheim nur tröpfeln
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 24. August 2020, 06:24:16
Umgebung Eindhoven, NL: es ist bewölkt bei 15.2 Grad. Die Schauer ziehen meist nordlich vorbei.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 24. August 2020, 06:51:24
gestern 2 kurze Schauer 4 mm

dicht bewölkt 14 Grad, windig
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 24. August 2020, 08:12:51
In der Nacht sank das Thermometer auf 14°C, jetzt wieder Sonnenschein bei aktuell 17°C. Gestern blieb es mit 23°C und einer leichten, bisweilen sogar stürmischen Brise sehr angenehm, und so wie es aussieht, wird es auch noch ein paar Tage so bleiben. Am Mittwoch sind gar kräftige Sturmböen gemeldet, aber die fürs kommende Wochenende vorausgesagten üppigen Regenmengen werden jeden Tag um ein, zwei Liter verringert. Alles andere hätte mich auch gewundert...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lord waldemoor am 24. August 2020, 13:53:52
es tröpfelt, im garten konnte ich kaum was tun im august
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 25. August 2020, 06:23:10
Umgebung Eindhoven, NL: leicht bewölkt bei Takt 13.0 Grad.

Ein großes Regengebiet ist in Anmarsch, leider wird hier nicht viel Regen prognostiziert (2-3 mm). Heute Abend und Nacht wird es stürmisch.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 25. August 2020, 08:22:19
Sonnenschein, blauer Himmel 14 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 25. August 2020, 08:41:39
Hier ist's zur Abwechslung mal dicht bewölkt, ebenfalls bei 14°C. Gestern war ein toller Gartentag mit einem Mix aus Sonne und Wolken sowie angenehmen Temperaturen, heute wird es sicher wieder ähnlich. Die fürs Wochenende prognostizierten 20 Liter Regen sind schon auf 7,5 Liter zusammengeschrumpft, alles andere hätte mich auch gewundert. Hier und da schlappt der Garten schon wieder in der Mittagssonne, bald muss ich wohl wieder gießen. :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 25. August 2020, 09:37:43
Hier wird schon seit Samstag wieder gegossen, nachdem die Gewittergüsse schon wieder fast zwei Wochen her sind  :P.
.
Aktuell ist es bewölkt bei 15°C. Laut Wetteronline gibt es heute <1mm Niederschlag, was die Lokalzeitung auf der ersten Seite zu der Überschrift verleitete: "Heute wird ein verregneter Tag"  ;D.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 25. August 2020, 13:54:33
hat sich komplett zugezogen 23 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 25. August 2020, 21:44:49
Der Vormittag war noch ziemlich kühl, am Mittag stieg die Temperatur dann doch auf ca. 23°C, nur der auflebende Wind fühlte sich im schweißnassen T-Shirt etwas frisch an. Morgen sollen hier wohl die Ausläufer des Sturms mit Böen bis zu 80 km/h eintreffen, und wie schon von mir vermutet wird der Wind auch den fürs Wochenende angekündigten Regen wegblasen, statt 20 sollen nur noch jeweils drei Liter am Freitag und am Sonntag fallen. Dafür stehen für Mittwoch bis Freitag der kommenden Woche plötzlich insgesamt über 30 Liter drin, das wären in den ersten Septembertagen dann ja schon so viel wie im ganzen August. Aber gut, muss man sich nicht mehr drüber aufregen, alles schon bekannt...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 26. August 2020, 06:24:59
Gestern sah das Radarbild so vielversprechend aus, wir waren auch im blauen Bereich, aber geregnet hat es praktisch gar nicht...Die paar Tropfen sind sofort verdunstet...
Heute Morgen 18 Grad, es stürmt extrem. Hab schon gestern alles ein bisschen angebunden.
Was denn noch? Reicht die Dürre nicht aus, muss es jetzt auch noch Sturmschäden geben?
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 26. August 2020, 06:37:16
Umgebung Eindhoven, NL: stürmisch bei 18.3 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bienenkönigin am 26. August 2020, 06:52:40
18 Grad und stürmisch. Der Föhn ist angestellt.
Für alle einen schadenfreien Tag
Bienenkönigin
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 26. August 2020, 07:08:04
dicht bewölkt, stürmisch 18 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 26. August 2020, 07:28:43
Es windet kräftig. Ansonsten sonnig und schön. Gestern 24° und angenehm aber auch ein paar Wolken.

Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 26. August 2020, 07:52:19
Auch hier ist es ziemlich stürmisch, der Wind treibt die Wolken vor sich her, und das milde Licht der Morgensonne will so gar nicht zu den kräftigen Windböen passen. Aktuell 18°C, zum ersten Mal seit Wochen hatte ich die Fenster in der Nacht geschlossen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 26. August 2020, 09:00:25
Regnerisch (schon 5 L  :D!) und windig (von „stürmisch“ reden wir hier bei dem jetzigen Wind noch nicht) bei 15 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 26. August 2020, 09:35:31
Aktuell 15°C, bedeckt und starker böiger Wind. Vergangene Nacht glaubte ich Regen zu hören, im Messbecher ist nur knapp der Boden bedeckt. :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 26. August 2020, 09:48:15
Vergangene Nacht glaubte ich Regen zu hören, im Messbecher ist nur knapp der Boden bedeckt. :(
Halluzinationen einer Dürregeplagten  :-\!
Bei mir sind schon 5 mm im Regenmesser *dumdidumträller*  :D ;D!

Korrigiere: Jetzt 7 mm, 5 waren es vor 2 Stunden  8).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Falina am 26. August 2020, 10:09:50
Hier regnet es bei 16°, Kirsten stürmt und soll heute noch kräftiger werden, sichern ist angesagt!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Lilia am 26. August 2020, 10:14:19
kein regen weit und breit, bloß sturm vom feinsten.und endlich kühl ! die zeitung hat sich im blumenbeet verteilt, die gießkanne kullerte fast bis auf die straße gefolgt von den gelben säcken - niemand fühlte sich zuständig, mal hand anzulegen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Amur am 26. August 2020, 13:07:15
Hier hats jenseits der 25°, volle Sonne und bis Windstärke 7.
Als ob der Föhn auf höchster Stufe läuft.
Die meisten größeren Kübel liegen flach.
Nun haben wir ja nicht gerade Dürre (der August liegt bei 120mm), aber so trocknet trotzdem alles aus was nicht direkt im Wasser steht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 26. August 2020, 13:55:39
17 Grad und immer noch Wind und Regen. Mein Regenmesser zeigt jetzt 10 L an. Klar, das Wasser wird dringend gebraucht, aber irgendwie schwindet bei mir die Motivation, etwas zu tun  :-\.

Jetzt 13 L und momentan trocken.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 26. August 2020, 16:00:47
Natürlich hatte der Sturm heute morgen schon eine Fuchsie von der Brüstung geweht, zum Glück ist sie relativ "weich" gefallen und hat nur ein paar Triebe eingebüßt. Ich habe dann sogleich alle sturmgefährdeten Töpfe auf den Boden gestellt und sonstige lose Sachen gesichert, bisher scheint bis auf unbedeutende Kleinigkeiten nichts passiert zu sein.

Langsam lässt der Wind ein wenig nach, es sind immer noch viele Wolken unterwegs, aber dazwischen gibt es viel Sonnenschein bei angenehmen 23°C. Der fürs Wochenende prognostizierte Regen ist praktisch völlig aus der Vorhersage verschwunden, alles andere hätte mich aber auch gewundert. Die 30 Liter für die Wochenmitte sind schon auf 20 eingedampft, am Ende wird wohl auch davon nichts übrig bleiben.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 26. August 2020, 16:14:39
Ich bin jetzt erst einmal mit den 13 Litern zufrieden  :).
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2020, 16:44:05
Den ganzen Tag mehr oder minder stürmisch bei um die 18°C, bisher gab es 6 Liter.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Crambe am 26. August 2020, 16:52:01
Hier stürmt es nur, kein Regen, aber der Wind ist saharawarm.  23°C
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 26. August 2020, 17:04:10
Hier stürmt es bei 17°C, immer noch kein nennenswerter Regen, maximal etwas angefeuchtete Luft. :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 26. August 2020, 17:43:11
Hier hat es fast 15 Liter gegeben. :D
Jetzt stürmt es hier auch bei 17 Grad vor sich hin.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Gartenlady am 26. August 2020, 18:33:46
Am frühen Morgen ein paar Tropfen, danach Sturm. Morgen muss ich aufräumen, v.A. fegen  :P
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Dicentra am 26. August 2020, 18:39:01
Bei uns hat's noch etwa 18 °C bei kräftigem Wind, nach der Hitzewelle wirkt es herbstlich-frisch. Die Regenausbeute betrug für heute knapp 8 Liter.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 26. August 2020, 19:23:10
Hier auch immer noch Sturm, 17°C, den ganzen Tag ohne Sonne, aber nur 1 mm Niederschlag seit gestern.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 26. August 2020, 20:22:13
Hier hat sich der Sturm endlich gelegt, es geht nur noch eine leichte Brise. Der Garten ist mal wieder total ausgetrocknet, natürlich ist hier kein Regen gefallen, und die Vorhersagen werden Stück für Stück weggerechnet. Standen gestern noch 30 Liter für die kommende Woche drin, waren es heute Morgen noch 20, und jetzt sind keine 10 übriggeblieben. Morgen Abend wird das dann auch weg sein. Zum Glück ist es nicht mehr so heiß, aber ich rechne frühestens im Oktober wieder mit nennenswerten Niederschlägen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: hunsbuckler am 26. August 2020, 20:57:40
Hier hat sich der Sturm endlich gelegt, es geht nur noch eine leichte Brise. Der Garten ist mal wieder total ausgetrocknet, natürlich ist hier kein Regen gefallen, und die Vorhersagen werden Stück für Stück weggerechnet. Standen gestern noch 30 Liter für die kommende Woche drin, waren es heute Morgen noch 20, und jetzt sind keine 10 übriggeblieben. Morgen Abend wird das dann auch weg sein. Zum Glück ist es nicht mehr so heiß, aber ich rechne frühestens im Oktober wieder mit nennenswerten Niederschlägen...
leider kann man deine Prognose nur bestätigen.Nahezu alle Wettermodelle prognostizieren für RLP,Saarland,südliches NRW sowie Hessen mit Abstand die geringsten Niederschlagswerte.Da hat kaum jemand mehr als 10 Liter für die nächsten 10 Tage drin...einfach nur erschreckend :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bauerngarten93 am 26. August 2020, 21:00:45
Hier kam trotz starkem Wind auch Regen runter....endlich!!!! Bis Feierabend kamen 12 Liter runter. Danach bestimmt nochmal etwas. In den vorigen 2 Wochen stand immer was auf dem Radar aber es kam nichts. Jetzt nun endlich etwas.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 27. August 2020, 07:56:43
Guten Morgen,
aktuell 13 Grad und leicht bewölkt. Der Sturm hat sich hier gegen 22:00 Uhr verzogen. Bis auf ein paar Äste am eh schon lädierten Pflaumenbaum kann ich bisher keine Schäden erkennen. Die Radarregenbilder waren auch gestern unglaublich, immer kurz vor uns lösten sie sich auf oder teilen sich. Was haben wir nur verbrochen? Der Wind hat jetzt zusätzlich alles ausgetrocknet. Die Vorhersage für die nächsten Tage kann ich daher auch nicht glauben.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 27. August 2020, 08:20:33
Jetzt glaube ich der Vorhersage, der komplette Regen wurde weggerechnet, bis auf 0,2 mm, die morgen fallen sollen! Noch vor ein paar Tagen hieß es "nun ist der Sommer endgültig vorbei", und jetzt werden für die ersten Septembertage Sonne pur und Werte deutlich über 25°C gemeldet. Also eine Kehrtwende um 180°C, glauben die Meteorologen eigentlich selbst noch an ihre Wettermodelle?! Akuell sind's angenehme 14°C, die Sonne scheint von einem blauen Himmel, der nur mit ein paar Cirruswolken dekoriert ist. Bis auf eine ganz leichte Brise ist es so gut wie windstill.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mottischa am 27. August 2020, 08:22:42
Aktuell 14 Grad, immer noch leichter Wind (wahrscheinlich die letzten Ausläufer), aber die Sonne scheint. Gestern hatte es den ganzen Tag immer wieder geregnet, nicht Unmengen, aber immerhin etwas.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 27. August 2020, 08:26:19
hier kein Regen, Sonne mit Wolken 14 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 27. August 2020, 08:44:37
Dito, 14 Grad, sonnig trocken.
Für morgen ist ordentlich Regen angesagt.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 27. August 2020, 09:24:12
Bewölkt bei 16°C. Wenigstens ist der Sturm ohne größere Schäden durchgezogen.
.
Regen gab es jetzt seit über zwei Wochen keinen mehr - ein Segen, daß die Nächte länger und die Tage kühler werden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Apfelbaeuerin am 27. August 2020, 12:03:50
Sonne-Wolken-Mix, 18 Grad. Der Sturm hat keinen Tropfen Regen gebracht, dafür allerlei Durcheinander, einen großen abgebrochenen Fliederast und Schäden bei den Tomaten.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 27. August 2020, 12:37:21
Schauerwetter, 18 Grad. Die Schauer sollen demnächst weniger werden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 27. August 2020, 12:51:10
Der Sturm ist vorbei, 17°C, bewölkt und immer noch kein Regen. :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: neo am 27. August 2020, 13:00:03
22 Grad, angenehmes Gartenwetter.
Nachdem mir der jüngere Sohn diesen Sommer mal gesagt hatte, das sei doch bescheuert wegen dem Wetter auf‘s Handy zu starren, „Geh‘ doch einfach raus, dann weisst du wie das Wetter ist!“, kommt mir das jetzt immer in den Sinn, wenn ich nach Regen gucke.
Ich geh‘ jetzt raus weitergiessen, traue den Regenvoraussagen nicht so recht. ;)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 27. August 2020, 18:21:00
Aktuell 21 Grad, gegen frühen Nachmittag hatten wir schon so um die 23 Grad und ein bisschen Sonne. Der für den Vormittag angekündigte Regen ist natürlich nicht gekommen, wahrscheinlich, weil wir nen Regenschirm dabei hatten...In einer kurzen Erholungspause hab ich daher am Mittag das Wichtigste gegossen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 28. August 2020, 06:43:32
Umgebung Eindhoven, NL: bewölkt bei 15.2 Grad. Das Regengebiet hat hier nichts gebracht, hoffe das die vorhergesagte Schauer von heute und morgen noch was bringen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 28. August 2020, 07:44:28
21 Grad, ab Mittag soll es regnen. Angekündigt sind 10 Liter, immerhin.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 28. August 2020, 08:46:47
bewölkt, ab und zu mal Sonne 18 Grad, in der Nacht gabs ne 4 mm Dusche
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Rupalwand am 28. August 2020, 10:38:25
Leicht bewölkt. 19 Grad. Leichter Wind. In der Nacht 11 Liter.
Tut dem Boden weiter gut als Vorbereitung auf Staudenpflanzung in nächster Zeit.
So ein Wetter liebe ich im Garten!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 28. August 2020, 11:08:15
Bewölkt, 16°C. Über Nacht etwas Geniesel, kaum 1 mm. Weil immer Regen angesagt wird, habe ich zuwenig gewässert, langsam ist es auch egal ... :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 28. August 2020, 16:39:07
Seit heute Mittag pladdert es vor sich hin, bislang gut 10 Liter. Es regnet weiter.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Melisende am 28. August 2020, 16:50:46
Aktuell gibt es hier Wolkenbruch mit Windböen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Melisende am 28. August 2020, 17:06:13
GG hat die Aschentonne, die über die Straße zum Nachbarn gewandert ist, wieder eingefangen. Die Papiertonnen sind stehengeblieben.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 28. August 2020, 17:17:13
Es herbstelt :-\:
Die vergangenen Nächte waren alle einstellig. Aktuell 17,3°C.
Am späten Mittag zog eine Gewitterzelle mit einigen heftigen Böen durch.
Seither knapp 6 Liter.

Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 28. August 2020, 18:37:15
Hier herbstelt noch nichts, ich bin stattdessen ganz froh, dass es nicht mehr so heiß ist. 15°C in der Nacht, 24°C am Tag, dazu viele Wolken, und es hat irgendwann nachts sogar einen kurzen Schauer gegeben, 1,5 mm waren im Regenmesser. Heute war es größtenteils bewölkt  - ok, das war nicht ganz so sommerlich, aber ich bin ganz froh darüber, denn ansonsten würde der Garten noch mehr austrocknen. Für Montag sind jetzt nochmal 1,5 mm Regen gemeldet, ansonsten ist die Vorhersage weiterhin leergefegt. :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 28. August 2020, 20:23:35
20°C und bedeckt, die Regengebiete ziehen knapp nördlich oder südlich an uns vorbei. Der für Sonntag ursprünglich mit 10 - 20 mm angesagte Regen ist auf maximal 2 - 5 mm runtergerechnet. Der von letzter Nacht hat nur 2 mm gebracht. Besser als nichts, aber nicht besonders viel.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 28. August 2020, 22:09:17
Hier war es ähnlich wie bei AndreasR und mavi. Der Regentag bestand aus etwas Getröpfel.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 29. August 2020, 06:38:54
Umgebung Eindhoven, NL: leicht bewölkt bei 11.2 Grad.

Die 2 Schauer von gestern brachten 3 mm.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 29. August 2020, 06:59:53
leicht bewölkt 11 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Jule69 am 29. August 2020, 07:29:09
Guten Morgen,
13 Grad und leicht bewölkt. Regen gab es nicht und soll es auch in nächster Zeit nicht geben...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 29. August 2020, 09:09:03
Zunehmend bewölkt bei 14°C (T-min 11°C).
.
Gestern Abend gab es doch tatsächlich mal einen nicht vorhergesagten Regenschauer: 1, 2 mm. Kaum zu glauben, aber das war damit der viertnasseste Tag im August  :(. Dafür ist jeglicher Regen aus den Vorhersagen bis Mitte September verschwunden  :'(.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Nova Liz am 29. August 2020, 09:18:26
Hier bleibt es heute trocken und sonnig.Bis 16 Uhr sind 21 Grad zu erwarten.Im Moment auch gerade mal 14 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 29. August 2020, 19:40:05
Heute habe ich es tatsächlich geschafft, die Wetterfrösche auszutricksen... Ich war bei meinen Eltern, und trotz bedrohlich dunkler Wolken haben wir ohne Schirm, dafür mit Sonnenbrille, einen Spaziergang gemacht. Natürlich fiel kein Tropfen. Gerade, als wir wieder nach Hause kamen und uns zum Kaffee hingesetzt hatten, öffnete der Himmel plötzlich seine Schleusen, und am Wohnort von meinen Eltern fielen innerhalb kurzer Zeit satte fünf Liter Regen, bei mir (einen Ort weiter) sogar sieben! :o Gemeldet war für heute natürlich nichts, die Regenwahrscheinlichkeit lag bei mageren 10%. Gießen konnte ich mir so ersparen, und die Pflanzen können wieder für ein paar Tage aufatmen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 30. August 2020, 06:59:29
bewölkt mit ab und zu Sonne 10 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 30. August 2020, 07:14:36
Umgebung Eindhoven, NL: nebelig bei 11.6 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Most am 30. August 2020, 08:51:56
Regen, Regen, Regen.ca 70lt seit Freitagmittag. 14° kühl.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 30. August 2020, 09:30:12
Kein Regen, kein Regen, kein Regen. 5 mm seit dem 13. August.  Wir stellen die Dürresommer 2018 und 2019 noch einmal in den Schatten  :'(.
.
Aktuell ist es bewölkt bei 13°C. T-min war 8°C - so frisch war es lange nicht mehr.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 30. August 2020, 09:54:54
15 Grad, geschlossene Wolkendecke, Regen, bislang 6 Liter. Es soll den ganzen Tag weiterregnen und morgen nieseln.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 30. August 2020, 10:20:02
Hier ist's auch komplett bewölkt bei aktuell 17°C, Regen ist aber keiner mehr gefallen, und ich denke auch nicht, dass diesen Monat noch großartig was kommen wird. Immerhin, dank eines kräftigen Gewitterschauers und mehrerer kleiner Schauer sind im August insgesamt 42 Liter zusammengekommen, das ist überraschend viel, war nach den spärlichen 15 Litern, die zwischen Mitte Juni und Ende Juli gefallen sind, aber dringend nötig. Insgesamt ist es natürlich immer noch viel zu wenig, die restlichen 150 bis 200 Liter, die nötig sind, um das Jahresniederschlagsmittel vollzumachen, werden dann wohl wieder im November/Dezember fallen...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natternkopf am 30. August 2020, 10:50:26
Zur Zeit Regenwetter 13°, aktuell 32mm im Regenmesser.

Vor drei Wochen schon 45mm im Regenmesser drin gehabt.
Bin froh um die Wassergaben im Boden.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 30. August 2020, 12:21:31
Aktuell 18°C, sonnig mit einigen Wölkchen - immer noch kein Regen. :(
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 30. August 2020, 12:23:02
Tmax gestern: 15,6°C
Tmin: 12,3°C
Takt: 13,4°C  :-X
.
Es regnet sanft vor sich hin: knapp 9 Liter/24h
Die Gehölze genießen es!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 30. August 2020, 13:12:57
Es tröpfelt vor sich hin, gerade so dass es an manchen Stellen feucht aussieht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Bristlecone am 30. August 2020, 15:33:26
14 °C, 21 Liter Regen. Es regnet weiter.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 30. August 2020, 16:07:09
hier sind nur dunkle Wolken 22 Grad
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Irm am 30. August 2020, 16:09:23
Berlin hat noch knapp 23°, ich warte auf den angekündigten Regen. Lt. Radar könnte das so in ca. einer Stunde klappen  ;)
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 30. August 2020, 16:14:42
13 Liter und 13 °C
.
Von Beidem könnte es etwas mehr sein :-X
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Natura am 30. August 2020, 16:20:51
Bei uns hat es sich doch etwas eingeregnet, es läuft ein dünner Strahl ins Wasserfass  :D.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 30. August 2020, 16:31:57
Endlich Regen! Ziemlich stark sogar  :D
Ich hoffe, er hält auch an
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 30. August 2020, 16:57:04
Den MonsunGarten freut´s :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 30. August 2020, 17:03:31
*will auch Regen*
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: mavi am 30. August 2020, 17:54:03
Schließe mich Secret Garden an!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Pomologi am 30. August 2020, 17:59:05
Gemäss Meteo Schweiz.
St. Gallen 108 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 24 Stunden.
Langsam wird es weniger...
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Alstertalflora am 30. August 2020, 18:26:14
Gemäss Meteo Schweiz.
St. Gallen 108 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 24 Stunden.
Langsam wird es weniger...

 :o Das ist auch nicht das Wahre  :-\!
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 30. August 2020, 18:34:44
Wahnsinn! Hier kein Regen, nur viele dicke Wolken, aktuell noch knapp 20°C. Beim Buddeln im Vorgarten waren die obersten paar Zentimeter vom gestrigen Regenguss durchfeuchtet, darunter ist's trocken.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: tarokaja am 30. August 2020, 20:06:43
Wahrscheinlich habe ich hier im Onsernonetal im Tessin wohl am meisten Regen abbekommen... nehme ich an.

In den letzten 3 Tagen sah das so aus:
ab Freitagmittag    26mm
bis abends Samstag  +118mm
heute Sonntag  +112mm  bis nachmittags... dann schien die Sonne noch für 4h  :)
... und mein Regenmesser steht nicht mal ganz frei.

=> 255mm innerhalb von 2.5 Tagen - das ist schon ganz ordentlich!!  ;D

Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Dicentra am 30. August 2020, 20:12:18
=> 255mm innerhalb von 2.5 Tagen - das ist schon ganz ordentlich!!  ;D
:o :o :o
Wir sind froh, wenn wir mal 10 Liter bekommen. Seit etwa 17:00 regnet es - hübsch sachte und so, dass die Erde das Wasser gut aufnehmen kann.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: tarokaja am 30. August 2020, 20:19:19
Glaube ich dir, Dicentra.
Es ist ja selbst für hiesige Verhältnisse extrem, wo es ab und zu solche StarkregenEreignisse gibt.
Teils gab es noch mehr... in der Magadinoebene und im hinteren Maggiatal fast 290mm!!

https://www.bluewin.ch/de/news/vermischtes/weiterhin-starke-regenfalle-432029.html
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Dicentra am 30. August 2020, 20:42:14
Auweia, das liest sich übel, vor allem die gefährlichen Bergrutsche.

Früher war besseres Wetter ;D. Jedenfalls war es sehr viel ausgeglichener: schöner Landregen, Frost und Schnee im Winter, die Sommer moderat. Jetzt fällt es nur noch von einem Extrem ins andere :-\.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: lerchenzorn am 30. August 2020, 20:57:28
Immerhin, die allerletzten Ausläufer der Mittelmeer-Unwetter gehen jetzt bei uns als der schönste Landregen nieder, den wir seit langem, langem hatten.
Schau´n wir mal, wieviel es am Ende wird.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Borker am 30. August 2020, 21:58:07
Hier regnet es jetzt sehr Ergiebig  :D

Für diesen Sommer kann ich wohl jetzt wieder die Regner vom Hausdach hohlen.

LG Borker
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 30. August 2020, 22:40:44
Bisher 10 Liter und es dürfte noch eine Weile landregnen.  :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Garten Prinz am 31. August 2020, 05:58:32
Umgebung Eindhoven, NL: bewölkt bei 13.4 Grad.

Gestern gab es - ziemlich unerwartet - 5 mm Regen.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Schnäcke am 31. August 2020, 06:54:00
Bedeckt, noch alles grau, 16 Grad. Gestern gab es 22 mm Regen. Der hat sehr gut getan.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Kübelgarten am 31. August 2020, 07:32:54
Trüb und grau 14 Grad, in der Nacht gabs 12 mm Regen
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Staudo am 31. August 2020, 07:42:24
15°C, alles dampft nach 27 mm Regen seit gestern Nachmittag.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Ekwisetum am 31. August 2020, 07:51:15
12°, heute Nacht 15l, Boden schön feucht. Hoffentlich wachen die Steinpilze auf. :D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: oile am 31. August 2020, 08:02:09
Knapp 15 Grad, diesig. Seit gestern Nachmittag sind 29l zusammen gekommen. Das ist doch schon mal was.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: OmaMo am 31. August 2020, 08:15:57
Augsburg Innenstadt: innerhalb von 24 Stunden ca 35 Liter Niederschlag,
genauer kann ich es nicht sagen, weil mein Regenmesser übergelaufen ist.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Secret Garden am 31. August 2020, 08:56:44
Aktuell 13°C, bewölkt und es gab einen Regenschauer! Aufgerundet 1 mm. :-\
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Wühlmaus am 31. August 2020, 08:59:38
Takt: 12,1°C
Tmin: 10,7°C
Regen: 15 Liter/24h. Vorher gesagt waren 20-50...
Mit Glück kommt morgen noch etwas "Nachschlag".
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: wallu am 31. August 2020, 09:29:55
Bedeckt, düster, trüb und nieselig bei 13°C. Wie im tiefsten November und gefühlt auch der erste solche Tag seit letzerem.
.
Aber 6 mm im Regenmesser, das heißt bei diesen Temperaturen mindestens 5 Tage kein Gießen  :D. OK, einige km weiter südlich hatten sie 23 mm, aber dafür einige km weiter nördlich gar nix.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: RosaRot am 31. August 2020, 09:36:32
14°, bedeckt und leicht neblig, 3,5 mm im Regenmesser. Besser als nichts.

Wir haben gestern Abend die Drinnen-Sitz-Saison wiedereröffnet.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 31. August 2020, 09:42:46
19 mm Regen  :D
Das meiste davon innerhalb einer Stunde gestern Nachmittag.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Hausgeist am 31. August 2020, 09:47:55
Bisher 10 Liter und es dürfte noch eine Weile landregnen.  :D

Es kam leider nur noch ein Liter dazu, aber immerhin, das ist das doppelte der Ankündigung.  Aktuell bewölkte 15 Grad.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Melisende am 31. August 2020, 09:50:24
Wir haben gestern Vormittag die Heizung in Betrieb genommen.
.
Seit Samstag wurde die 20-Grad-Marke nicht erreicht und für die nächsten drei Tage sieht die Wetterprognose genauso aus.
.
Gießen brauchen wir die nächste Zeit nicht.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: distel am 31. August 2020, 10:30:28

In 18 Stunden über 65 mm in BY-Nord, naja....  ::) ::)
Das hätte man in den letzten trockenen Wochen auch besser verteilen können.....

Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Mediterraneus am 31. August 2020, 10:37:17
Du wirst jetzt aber nicht jammern, oder?  ;D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: distel am 31. August 2020, 10:42:39

Die Natur hier hat den Regen dringend gebraucht.
Aber das Blühende im Garten ist halt nun zu Matsch verregnet.....
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: susanneM am 31. August 2020, 11:03:54
 Niederösterreich: Seit Samstag mehrfach starke Gewitter mit Starkregen
leider auch mit Hagel. Die Hostas lassen danken  >:( Neben Schleimerlöcher gibts halt jetzt auch Hagellöcher  :-X
Wassermenge kann ich nicht sagen (mangels Wassermesser) aber gießen brauch ich nicht.
Aktuell 20° und tüb.
lg
susanneM
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Gänselieschen am 31. August 2020, 12:22:15
Mein Regenmesser - die Skala ist leider fast unleserlich - zeigt mindest 40 Liter an - es regnete ab 17 Uhr und mein Eindruck die ganze Nacht weiter. Das war endlich mal ein Regen ohne besondere Vorkommnisse mit einer hohen Ergiebigkeit.

Nun wechselnde Bewölkung - in Sonnenphasen recht warm - ein absolutes Gefallwetter. Auch der hässliche Wind der letzten Tage ist endlich weg. Das ist Arbeitswetter, wie es im Buche steht. Allerdings noch nicht im Beet - dafür ist es noch zu nass ;D ;D
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: AndreasR am 31. August 2020, 15:47:49
Als ich heute Mittag auf der Arbeit ins Auto stieg, schüttete es wie aus Kübeln. Ich komme nach Hause (15 km weiter südwestlich), alles trocken! Ein Blick auf die Seite der Wetterstation noch zwei km weiter südwestlich offenbarte, dass es auch dort knapp 10 Liter geregnet hat. Hier im Regenmesser sind mit Ach und Krach 1 Liter, das kann doch echt nicht sein. :(

Im Regenradar zeigte sich, dass es sowohl im Osten, im Süden als auch im Westen geschüttet hat, was das Zeug hält, und hier war mal wieder ein Loch. Gut, ich will nicht undankbar sein, am Samstag kamen immerhin 7 Liter herunter, aber dass die Wolken mittlerweile auch ohne Gewitter so selektiv sind, ist mir neu... :-X

Immerhin, es ist so gut wie durchgehend wolkig, und die Nacht war mit gerade einmal 14°C herbstlich frisch, auch aktuell kommt das Thermometer kaum über 22°C heraus, so ist die Verdunstungsrate sehr eingeschränkt und ich kann mir das Gießen sparen. So richtig Lust zur Gartenarbeit habe ich heute aber nicht, mal schauen, ob ich noch irgendwas geschafft kriege.
Titel: Re: August 2020
Beitrag von: Dicentra am 31. August 2020, 22:17:02
Seit gestern Nachmittag sind 29l zusammen gekommen.
Bei uns gab's nur 17 Liter. Das hat gerade gereicht, die obersten 5 cm Boden zu durchfeuchten. Darunter war's staubtrocken.