garten-pur

Garten- und Umwelt => Quer durch den Garten => Thema gestartet von: Norna am 01. August 2020, 16:22:38

Titel: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 01. August 2020, 16:22:38
Dieser Astrantiensämling stammt aus Absaat von ´Gill Richardson, die über 5 cm großen und sehr hellen Blüten lassen ´Canneman´als "Vater" vermuten, zumal diese Pflanze meine wüchsigste, blühfreudigste und trockenresistenteste Astrantie ist.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 01. August 2020, 16:25:39
Die Blüten dieses Sämlings von Phytolacca americana ´Silberstein´sind weit weniger auffällig als das Laub.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Garten Prinz am 02. August 2020, 07:31:39
Crocosmia 'Star of the East'
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 02. August 2020, 12:13:19
der august beginnt mit  hauptblüte der zyklamen
(https://up.picr.de/39138008lj.jpg)

(https://up.picr.de/39138011cs.jpg)

(https://up.picr.de/39138031fk.jpg)

(https://up.picr.de/39138051rd.jpg)

(https://up.picr.de/39138055yc.jpg)

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 02. August 2020, 12:15:40
sogar die 9er verkaufstöpfchen zeigen was in ihnen steckt
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Jule69 am 02. August 2020, 12:16:10
So hübsch, ich muss mich auch noch mal hinlegen und Fotos machen  ;) Hier geht auch die Post ab.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 02. August 2020, 12:25:13
hinlegen muss ich mich nicht, hier stehen viele erhöht, sogar hinter der neuen mauer kommen sie zu hunderten
und sie haben kaum wurzel konkurrenten, nein das ist keine neue entenrasse ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Jule69 am 02. August 2020, 12:26:16
Du Wortspieler  ;D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 02. August 2020, 12:26:50
lilien sind auch noch sehr schön
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 02. August 2020, 12:30:38
hems zu hunderten
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 02. August 2020, 12:32:14
.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 05. August 2020, 17:50:50
Red Wine  :D

(https://up.picr.de/39163258jz.jpeg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 05. August 2020, 23:08:49
Edel. :D

Hier blüht Leinkraut.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 05. August 2020, 23:09:05
 :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 07. August 2020, 16:20:03
Ja, solch reizvolle Varianten waren auch in meiner ganz normalen Kosmeenmischung!  :)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 07. August 2020, 16:23:29
Nur wenige Blüher trotzen noch Hitze und Dürre -Geranium pratense garniert die Blüten von Phlox und Alchemilla mit Herbstlaub.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 07. August 2020, 16:26:31
Clematis texensis ´Gravetye Beauty´scheint dieses Wetter sogar zu genießen.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 07. August 2020, 21:21:36
Ähhmm...
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 07. August 2020, 21:22:12
 ??? ;D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 07. August 2020, 22:11:23
??? ;D

Das bedeutet, Du gießt gründlich. ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 07. August 2020, 22:31:02
In der Ecke: eindeutig ja! ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 08. August 2020, 00:35:57
die zyklame kümmert :-\
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KaVa am 08. August 2020, 08:42:39
Mirabilis jalapa Farbspiel
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 08. August 2020, 08:54:30
ich habe sie gesät, weiß nicht ob sie es zu einer blüte heuer noch schaffen
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: neo am 08. August 2020, 13:01:16
Unermüdlich; vom Juli in den August in den September?
Scabiosa ist für mich eine Blühentdeckung im 2020.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 08. August 2020, 22:56:22
Eins von zwei überlebenden Helenium.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=731734;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 08. August 2020, 22:57:16
Lilium 'Casablanca'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=731736;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 08. August 2020, 22:58:07
Colchicum autumnale

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=731738;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Jule69 am 09. August 2020, 10:38:38
 ;)
(https://up.picr.de/39187374ne.jpg)

(https://up.picr.de/39187429og.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 09. August 2020, 22:46:09
Immer noch Echinacea. :) Auch wenn sie unter der Hitze aktuell sichtbar zu leiden beginnen.

Hier mit Scutellaria incana.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=732079;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 09. August 2020, 22:46:51
Auch Lobelia tupa blüht immer noch.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=732081;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 09. August 2020, 22:47:21
Tricyrtis formosana 'Spotted Toad'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=732083;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 09. August 2020, 22:47:53
Eins von zwei überlebenden Helenium.

Unter  meinen ganz anderen Gartenverhältnissen habe ich auch Probleme mit Helenium - woran liegt bei Dir die geringe Überlebensrate?
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 09. August 2020, 22:55:09
Trockenheit und Schnecken.  :-\ Letztes Jahr sind mir ein paar neu gepflanzte Helenium schlichtweg vertrocknet. Bei den Schleimern stehen sie ganz oben auf der Hitliste und schaffen den Austrieb daher meist erst gar nicht.

Der Vollständigkeit halber mal noch das zweite. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=732087;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Helene Z. am 09. August 2020, 23:45:04
Immer noch Echinacea. :) Auch wenn sie unter der Hitze aktuell sichtbar zu leiden beginnen.
Hier mit Scutellaria incana.
Ein Traum  :)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Helene Z. am 10. August 2020, 22:52:56
Minigladiole, hat "überwintert" ...
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Helene Z. am 10. August 2020, 22:59:08
... diese Gladiole soll winterhart sein, steht aber noch im Topf  :)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Helene Z. am 10. August 2020, 23:05:07
Tigerlilie, Lilium lancifolium  :)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Helene Z. am 10. August 2020, 23:16:35
Nach einer schlichtweißen Blüte bringt der Fruchstand des Aronstabs kräftig Farbe ins Bild  ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lerchenzorn am 11. August 2020, 05:09:24
... diese Gladiole soll winterhart sein, steht aber noch im Topf  :)
.
Gladiolus papilio 'Ruby'. Christoph Kruchem schreibt, dass sie winterhart ist. Ältere Knollen haben hier einen milderen Winter nicht überstanden, die daranhängenden Brutknollen aber sehr gut. In diesem Jahr tauichte dann wieder ein blühender Stiel im Beet auf. Also: mindestens die letzten "Nicht-Winter" werden offenbar gut ausgehalten.
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/gladRUB20d2.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: neo am 11. August 2020, 13:28:32
Ipomea „Kasbek“;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Crawling Chaos am 12. August 2020, 21:57:38
Übertrifft sich heuer selbst: Rudbeckia nitida "Herbstsonne". Das ist schon fast zu hoch, ich seh die Blüten ja gar nicht, nur von unten...
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Crawling Chaos am 12. August 2020, 22:00:57
Und hier eine nette Kombi, die nicht so geplant war: Rudbeckia triloba "Prairie Glow", im Hintergrund die Perovskia der Nachbarin. Prairie Glow ist aus Samen gezogen, war allerdings eine schwere Geburt, da warte ich jetzt seit 3 Jahren auf Blüten. Hat sich aber gelohnt  ;D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 12. August 2020, 22:45:34
Übertrifft sich heuer selbst: Rudbeckia nitida "Herbstsonne". Das ist schon fast zu hoch, ich seh die Blüten ja gar nicht, nur von unten...
Ein richtiger Himmelsstürmer. ;) Hier blühen die noch gar nicht.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Kasbek am 12. August 2020, 22:50:47
Ipomea „Kasbek“;)

… zuviel der Ehre …  ;) (Aber natürlich schön. Bei mir haben auch wieder ein paar von selber ausgesamt.)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2020, 07:30:38
bei mir säen sie sich auch manchmal aus, in manch jahren machen sie nur unmengen laub :-\
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Krokosmian am 13. August 2020, 16:54:52
Rudbeckia fulgida var. deamii war letzthin mal wo Thema. Meiner Meinung nach nicht wirklich ein Trockenheld, (schlappt auch) aber dennoch diesbezüglich deutlich besser als der bekannte `Goldsturm´. Welcher ebenfalls mal unweit davon wuchs, aber es dann doch irgendwann mal gelassen hat.

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Krokosmian am 13. August 2020, 17:01:40
Von Vernonia crinita hatte ich mal aus einem großen Bestand an Sämlingen ein paar abweichende Pflanzen (hellere Blüten, auch eine rotlaubige) ausgesucht, an den etwas frischeren Rand gesetzt und noch eine der normalen Art entsprechende Pflanze daneben platziert. Um die Unterschiede festmachen zu können, der größte ist, dass sie dann die Einzige war, welche bis heute überlebt hat ::). Immerhin blüht da dann mal was Schönes, wenn auch nochmal einen Meter über Augenhöhe.

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Krokosmian am 13. August 2020, 17:06:19
Der Sämling vom Sämling einer Aster novae-angliae blüht schon seit bestimmt vier Wochen mehr oder weniger voll, während es an anderen eher partiell losgeht. Außerdem ist diese Pflanze bis fast an den Boden hin mit Blättern garniert und schön kompakt, ohne so pummelig wie die "Domes" zu sein. Was aber beides am ziemlich freien Stand liegen kann, ich werde sie beobachten.

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Krokosmian am 13. August 2020, 17:11:48
Saponaria officinalis mag ich sehr gerne! Vor allem wenn es am Straßenrand wächst, dummerweise habe ich aber mal eine gefüllte Form in den Garten geholt, welche nicht mehr wirklich wegzubekommen ist. Sämling gibt es auch immer wieder, das ist einer davon. Andererseits ist ja auch schön.

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Scabiosa am 13. August 2020, 17:16:09
So eine hohe Vernonia crinita habe ich noch nicht zu Gesicht bekommen. 2 Meter hoch werden sie ja schon mal häufiger.
Hier blühen die Agastachen zwar üppig, aber die Blätter werden inzwischen gelb und fallen ab. Bei 'Blue Fortune' verblasst die Blütenfabe zu einem blassen, unscheinbar grauen Farbton. Das Foto wurde vorige Woche gemacht, bevor sich die 34° Hitze-Marke hier festgesetzt hat.
.
.
(https://up.picr.de/39214873ia.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Krokosmian am 13. August 2020, 17:17:04
Und Rudbeckia hirta `Moonlight´, das Handy hat sie noch ein wenig heller gemacht. Irgendwie nicht so recht das was ich mir vorstellte, aber das liegt zu einem Gutteil an den schlechten Voraussetzungen die sie hatte und an meinen Erwartungen. Außerdem, "unschön" wäre gelogen!

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 13. August 2020, 18:13:21
Saponaria officinalis mag ich sehr gerne!  Andererseits ist ja auch schön.
der duft ist das geilste daran
vernonia ist bei mir umgefallen
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: goworo am 13. August 2020, 18:28:16
Roscoea 'Red Gurkha'

(https://up.picr.de/39215327np.jpg)


Gentiana tibetica

(https://up.picr.de/39215328un.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 13. August 2020, 21:48:02
Auch hier blüht Ipomoea. :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 13. August 2020, 21:48:25
 :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 13. August 2020, 21:49:35
Dracocephalum geistert in den Gemüsebeeten herum. Es gibt schlimmeres Unkraut. ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Helene Z. am 13. August 2020, 23:23:16
Rudbeckia triloba, Plantage  ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 14. August 2020, 09:23:29
:D
danke, die lieblingsblumen meiner geliebten oma
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Kasbek am 14. August 2020, 12:44:14
bei mir säen sie sich auch manchmal aus, in manch jahren machen sie nur unmengen laub :-\

Bei Tropaeolum würde das bedeuten, daß zuviel Stickstoff im Boden ist – bei Ipomoea hatte ich trotz stickstoffreichem Boden allerdings noch keine diesbezüglichen Probleme. Das, was ich dieses Jahr unter dem Namen 'Pearly Gates' habe, die planmäßig reinweiß sein soll, spaltet allerdings auf: Eine ist tatsächlich reinweiß, heute habe ich eine rein rosafarbige entdeckt, und der große Rest ist weiß mit verschieden großen rosa Streifen bzw. Flecken  :-\
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Krokosmian am 14. August 2020, 13:54:55
vernonia ist bei mir umgefallen

Ich kenne welche, die bekommen regelmäßiger als meine Wasser und sind nochmal was höher. Ein paar davon stehen voll sonnig und bleiben komplett aufrecht, andere, so ein bisschen im Gebäudeschatten fallen um...
.
Sollten alle dieselben sein, wobei ich mir mit der Art nicht mehr sicher bin... Man müsste mal alles was es so am Markt gibt nebeneinander pflanzen und eine Weile später schauen, was übrig bleibt und wie es sich so macht. Wenn ich mal Privatier bin, dann...!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 14. August 2020, 14:35:17
die bekommen aber auch nicht jede woche 40 0der 50 lt und das oft auf einmal
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Buddelkönigin am 14. August 2020, 16:08:00
Ich bin immer wieder überrascht von den wunderbaren Echinacea Variationen, die hier die zahlreiche Sämlinge bieten !  :o Diese hier sind in voller Blüte, weil ich sie erst im Mai per Zufallsauslese ins neue Beet gesetzt habe . Wenn man Echinacea  Sämlinge einzeln setzt, werden sie besonders kräftig und deutlich üppiger als die am Aussaatort. Wunderschöne, riesige Blütenteller !  ;D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Jule69 am 14. August 2020, 16:11:04
Schön! So gut sehen meine nicht mal im Kübel aus...
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Buddelkönigin am 14. August 2020, 16:11:22
Kaum zu glauben, aber das ist das neue Beet vom Frühjahr !  :o
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Buddelkönigin am 14. August 2020, 16:14:06
 ;D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Buddelkönigin am 14. August 2020, 16:16:10
Bei was blüht im August darf der alte Hibiskus nicht unerwähnt bleiben.  :-*
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Buddelkönigin am 15. August 2020, 12:27:04
Natürlich blüht mein liebstes Unkraut immernoch im August!  ;) 
Von der Terrasse aus blicke ich nun durch einen lila Schleier aus Verbena bonsariensis in den Garten.  ;D 
Perfekter und doch eher zufälliger Komplementärkontrast in Lila/ Grün!    :o
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Buddelkönigin am 15. August 2020, 12:28:12
Verbena bonsariensis  ;D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Buddelkönigin am 15. August 2020, 12:29:22
Nochmal, weil's so schön ist.  :-*
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 15. August 2020, 16:06:00
Kein Unkraut: Hyacinthoides mauritanica.

(https://up.picr.de/39209173ao.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 15. August 2020, 16:09:16
Startet früh dieses Jahr: Liriope muscari ´Monroe Nr. 1´


(https://up.picr.de/39209174vy.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 16:33:24
Hier taucht im Hochsommer regelmäßig Hibiscus trionum an einigen sonnigen Stellen auf.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 15. August 2020, 16:36:19
Und nach langer Blühpause erscheinen neue Blüten am Staudenleim.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 15. August 2020, 16:46:18
Kein Unkraut: Hyacinthoides mauritanicus.

(https://up.picr.de/39209173ao.jpg)

Das ist ja besonders schön  :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 15. August 2020, 16:47:13
Angelica gigas - ausschließlich von Wespen besucht
(https://up.picr.de/39227091ht.jpeg)

Echinacea - als Sämling letztes Jahr erhalten (Herbergsonkel?)
(https://up.picr.de/39227093zo.jpeg)

Ceratostigma willmottianum webt sich dank seiner Höhe wunderbar in die Umgebung ein
(https://up.picr.de/39227094ps.jpeg)

Helenium mit ohne Schild (kein Sämling), aber wunderschön
(https://up.picr.de/39227095in.jpeg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 15. August 2020, 16:48:14
Hibiscus trionum finde ich schick.  :D Vermutlich müsste ich sie hier aber päppeln und jedes Jahr im Topf vorziehen, deshalb habe ich mich noch nicht herangetraut.

Ein gewollter Gaura-Sämling. :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 15. August 2020, 16:49:06
Etwas gagelig, mal sehen wie sie sich weiterentwickelt: Dianthus superbus.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 15. August 2020, 16:49:19
Der Gaurasämling ist ja toll  :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ulrich am 15. August 2020, 16:49:40
Kein Unkraut: Hyacinthoides mauritanicus.


Das ist ja besonders schön  :D

Stimmt.
Norna, ist es winterhart?
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ulrich am 15. August 2020, 16:50:41
Schrati, such mal bei deinem Helenium nach Rauchtopas.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 15. August 2020, 16:51:59
Schrati, such mal bei deinem Helenium nach Rauchtopas.

Ja, an die Sorte erinnert mich Deine Pflanze auch, Schrati. Ich mag die Sorte sehr, leider mag sie meinen Garten nicht. :'(
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 15. August 2020, 16:54:02
Der Gaurasämling ist ja toll  :D

Und vor allem abwechslungsreich. Es gibt ziemlich rosafarbene Blüten, dann die rosa-weißen wie auf dem Bild und fast weiße. Hoffentlich produziert sie auch Sämlinge, die bisschen was buntes mitbringen.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 15. August 2020, 16:55:28
Ja, das wäre schön.

Rauchtopas kommt hin - danke  :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 15. August 2020, 16:56:12
Ja, die Pflanze lebt noch. :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 15. August 2020, 16:57:15
 :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 15. August 2020, 17:20:30
Kein Unkraut: Hyacinthoides mauritanicus.


Das ist ja besonders schön  :D

Stimmt
Norna, ist es winterhart?
Danke ihr beiden, aber so etwas vergrößert wirken die Details dieser Gewächse natürlich beeindruckender.  ;) So sah der Topf vor 4 Jahren aus.
Winterhart ist die Pflanze meines Wissens nicht, aber inzwischen quillt der Topf fast über, da werde ich einmal einen Freilandversuch machen.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 15. August 2020, 17:24:48
Hibiscus trionum finde ich schick.  :D Vermutlich müsste ich sie hier aber päppeln und jedes Jahr im Topf vorziehen, deshalb habe ich mich noch nicht herangetraut.

Diesen einjährigen Hibiscus hatte ich auch einmal im Garten, auf meinem schweren Boden hat er sich leider nicht selbst ausgesät. Da hast Du wahrscheinlich deutlich bessere Chancen.  :)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 15. August 2020, 18:21:09
Hier taucht im Hochsommer regelmäßig Hibiscus trionum an einigen sonnigen Stellen auf.

Wenn Du davon ein paar Samen übrig hättest zu gegebener Zeit, dann würde ich das glatt versuchen wollen.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ulrich am 15. August 2020, 18:36:10
Prospero autumnale
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ulrich am 15. August 2020, 18:39:26
Acis
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 15. August 2020, 18:59:39
auch schick  :D - äh, das blaue
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Amur am 15. August 2020, 19:10:15
Letzten Monat hatte ich mal gesagt das Crinum powellii eher verhalten blüht.
Dieses Jahr legt es aber (für seine Verhältnisse) richtig los:

(https://up.picr.de/39227999nm.jpg)
Das weisse hat nicht so viele Stengel, hat aber größere Einzelblüten:

(https://up.picr.de/39227996ol.jpg)

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 15. August 2020, 22:24:01
Thalictrum 'Splendide White'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=733224;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 15. August 2020, 22:25:09
Etwas lädiert von der Hitze - Impatiens capensis.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=733228;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 15. August 2020, 22:26:21
Wohl eines der schönsten Unkräuter - Anemone 'Robustissima'. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=733230;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Aramisz78 am 16. August 2020, 08:07:33
Tolle Bilder Hausgeist! :)
Ich träume nur von solch " Unkraut". ;) Meine Anemone ist trotz  verhätscheln noch gerade am leben. Von Vitalität kann man nicht unbedingt reden..  ::)

Kannst du ein Bezugsquelle für die Impatiens nennen? Aucgh lediert sieht sehr toll aus. ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 16. August 2020, 09:41:18
Codonopsis - welche, ist nicht mehr bekannt
.
(https://up.picr.de/39232617bk.jpeg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 16. August 2020, 10:36:16
Kannst du ein Bezugsquelle für die Impatiens nennen? Aucgh lediert sieht sehr toll aus. ;)

Ich weiß es ehrlichgesagt nicht. Meins habe ich mal mit Pflanzen von Anubias eingeschleppt, seither vagabundiert es durch Garten und Töpfe. ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Aramisz78 am 16. August 2020, 15:39:21
Danke die Antwort.
Dann wird das www was ausspucken müssen.. ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: zwerggarten am 16. August 2020, 17:32:46
oh, das impatiens capensis ist ja höchst begehrenswert – mich freut dieses jahr ein wiedergekommenes i. arguta alba.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 16. August 2020, 17:57:29
warum da ein weißes wo doch die bläulichen sooo schön sind
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 18:12:55
Waldschrat:
"Codonopsis - welche, ist nicht mehr bekannt."

Es müsste Codonopsis lanceolata sein. Ist bei mir die widerstandsfähigste von den vier Codonopsen und die einzige, die in dieser Hitze nicht sofort verblüht.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 18:14:39
Lobelia syphilitica. Vagabundiert seit Jahren im Garten. Die weiße Form habe ich leider verloren!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 18:15:36
Eine Kombination, die in diesem Jahr trotz der Hitze recht üppig ist.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 18:17:31
In diesem Jahr habe ich mal keine Knöpfchen-Knöterich gezogen. Dafür keimen sie jetzt zwischen dem Moos im Halbschatten auf der Mauer und trotzen ganz ungewohnt der Witterung!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 18:19:35
Und Hosta plantaginea duftet unbeschreiblich gut.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 18:26:26
Auf fast reinem Sand in der trockensten Ecke legt sich der Blütenschleier vom Strandflieder über Blut-Storchschnabel etc. Leider gibt das Foto die Schleierwirkung nicht angemessen wieder. Auch eine hervorragende Schnittblume!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Alstertalflora am 16. August 2020, 21:12:06
Ich hab es ja eigentlich nicht so mit den Einjährigen, dennoch hab ich dieses Frühjahr Cleome ausgesät, weil ich die Pflanze optisch interessant finde. Jetzt blüht sie......... aber auf mehr als Augenhöhe. Das Teil (2 oder 3 Einzelpflanzen) hat eine Höhe von knapp 1,80 m erreicht  :o.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 16. August 2020, 21:27:12
Ich frage bei solchen Gelegenheiten immer, ob da ein totes Pferd drunter vergraben ist. Bei dir kommt mir die Frage makaber vor.  :-[ ;D ;)

Das Helenium, das hier überlebt hat, steht richtig üppig. Ich muss wohl doch mal die alten Bestelllisten durchkramen, welches das sein könnte.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=733454;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Waldschrat am 16. August 2020, 21:31:39
Waldschrat:
"Codonopsis - welche, ist nicht mehr bekannt."

Es müsste Codonopsis lanceolata sein. Ist bei mir die widerstandsfähigste von den vier Codonopsen und die einzige, die in dieser Hitze nicht sofort verblüht.

Jou, das scheint sie zu sein. Sie erfreut mich zuverlässig seit Jahren. Danke


Lobelia syphilitica. Vagabundiert seit Jahren im Garten. Die weiße Form habe ich leider verloren!

Auch die ist hier zu Hause. Jedes Jahr vergesse ich den Namen und jedes Jahr fällt mir der Name bei der Blüte wieder ein. Verrückt
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Alstertalflora am 16. August 2020, 21:41:10
Ich frage bei solchen Gelegenheiten immer, ob da ein totes Pferd drunter vergraben ist.
Nee, hab gerade nachgezählt: Alle noch da  ;D.
Ich finde das aber ganz spannend: Ich hatte ja in Hamburg Sandboden, während der Boden hier deutlich bindiger ist, an der Stelle sogar recht lehmig. Das macht wohl doch eine Menge aus.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Scabiosa am 16. August 2020, 21:56:46
In diesem Jahr habe ich mal keine Knöpfchen-Knöterich gezogen. Dafür keimen sie jetzt zwischen dem Moos im Halbschatten auf der Mauer und trotzen ganz ungewohnt der Witterung!

Erhält sich Polygonum capitata nicht durch Selbstaussaat, kaunis?
Mir gefiel er in einem fremden Garten sehr gut und ich hatte ihn fotografiert, aber ich wusste bis dahin nichts über Standortbedingungen etc.

(https://up.picr.de/39238894ji.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 16. August 2020, 22:47:36
Ich hatte ihn im letzten Jahr in einem langen Balkonkasten ausgesät und er hat überhängend die ganze Mauer üppig bedeckt. Eine tolle Pflanze!
In diesem Jahr habe ich auf der Mauer andere Pflanzen, wie z.B. Portulakröschen. Erstaunt bin ich darüber, dass dieser Knöterich auf der Mauer unerwartet  gekeimt ist, fast mit nichts auszukommen scheint und so sehr hitzeverträglich ist. Im vergangenen Jahr hab ich ihn wie andere Balkonkastenpflanzen kultiviert, aber jetzt ist dies unerwartete eine neue "Lernerfahrung".
An anderen Stellen im Garten samt er sich regulär aus und ist auch wie gewohnt üppig.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Scabiosa am 16. August 2020, 23:10:08
Vielen Dank, kaunis! Das hört sich vielversprechend an mit Deinen Aussaatversuchen und Hitzeverträglichkeit bei Pflanzen ist hier auch sehr willkommen. 
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 16. August 2020, 23:41:23
Diese Herbstaster blüht normalerweise als eine der Letzten auf.Seltsam die jetzt schon inmitten der Sommerblüher zu sehen.
Irgendwann blüht dann alles gleichzeitig. 8) :-X
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 17. August 2020, 15:23:25
Roscoea 'Red Gurkha'

(https://up.picr.de/39215327np.jpg)

Die Blüten haben ja eine tolle Farbe - kannst Du die Pflanze im Freiland kultivieren? Hier läuft gerade mein erster Versuch mit der Gattung.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ha-Jo am 17. August 2020, 16:34:08
Agapanthus hat dieses Jahr nicht so üppig geblüht.
'Black Magic' begeistert mich wieder sehr.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 17. August 2020, 16:35:56
der ist ja richtig dunkel 8)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ha-Jo am 17. August 2020, 16:36:03
Und Wegerich blüht 🤔
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ha-Jo am 17. August 2020, 16:37:15
Der Agapanthus hat sich wegen Corona schwarz geärgert 🤔
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Natternkopf am 17. August 2020, 20:15:09
Die schwarze Zeit der Pandemie.  ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Amur am 18. August 2020, 07:24:03
Cassia hebecarpa wird immer größer und steht leider recht nah am Weg. Mal sehen was wir da noch machen.
Je älter sie wird, desto besser kommt sie aber zur Geltung.

(https://up.picr.de/39247596vw.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 18. August 2020, 09:59:03
herrlich, ich wusste garnicht dass die winterhart ist
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Amur am 18. August 2020, 11:40:14
In dem hinterhältigen Winter 2011/12 (erst sehr mild bis Ende Januar und dann starker Kälteeinbruch mit tief gefrorenen Böden) sind wohl viele kaputt gegangen. Auch beim Gaissmayer. Ob ich die da schon hatte bin ich jetzt überfragt.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: zwerggarten am 18. August 2020, 15:08:00
warum da ein weißes wo doch die bläulichen sooo schön sind

die schönen blauen, die ich von waldschrat schon zweimal als überschüssige sämlinge bekam, kommen bei mir nach dem winter leider nie wieder. :-\
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 18. August 2020, 21:35:21
schade
ich war heute mal weiter weg in einer baumschule, da gingen 2 schöne winterharte fuchsien mit und eine felix jury, ich habe zwar eine, aber diese war so schön, da konnte ich sie nicht stehnlasse, brachte sie fast nicht im auto unter
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: zwerggarten am 18. August 2020, 21:40:04
pflanzt du die winterharten fuchsien alle aus oder vergisst du die auch mal einfach in töpfen? ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 18. August 2020, 21:54:02
bis jetzt hatte ich alle ausgepflanzt, denke 6 stück, sind alle verreckt
diese werd ich eines auspflanzen, das andere im frühling
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: OmaMo am 20. August 2020, 12:38:05
Die Kohldistel schmeckt den Hummeln so gut!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: OmaMo am 20. August 2020, 12:39:20
Wachsglocke find ich wunderschön
und sie ist auch im Kübel winterfest!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Borker am 20. August 2020, 12:58:23
Die weiße Herbstanemone Coupe d`Argent  hat schon schöne Blüten .  :D

LG Borker
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Borker am 20. August 2020, 13:40:31
Herbstanemone ´Prinz Heinrich´ blüht auch  :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Borker am 20. August 2020, 13:47:36
Der Neu hinzugekommene  Oktober-Sonnenhut  Rudbeckia triloba  blüht auch schon .
Da kann ich dann Samen ernten .

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Borker am 20. August 2020, 13:53:15
Als letztes die Garten - Sonnenbraut Helenium ´Butterpat  :D
Ich bin jetzt auch Helenium Fan . Die blühen Lange und haben nicht so viele Krankheiten.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 20. August 2020, 20:33:40
Schon recht lange blüht Caryopteris divaricata.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=734223;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 20. August 2020, 20:34:42
Ebenso Chrysanthemum 'Rotfuchs', dahinter schon erste Blüten von 'Tina'.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=734225;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 14:39:11
Mein im Frühjahr 'gefundener Steckie' von Weigela nana variegata blüht hier das erste Mal  ;)
(https://up.picr.de/39267099ab.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Jule69 am 21. August 2020, 15:07:34
...und Callicarpa
(https://up.picr.de/39267093ou.jpg)
fängt an. Obwohl ich sie jedes Jahr im Winter sehr runterschneide, kommt sie seit Jahren dankbar und großzügig wieder.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 21. August 2020, 15:14:44
callicarpa ist hier vor sehr langer zeit verblüht
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 22. August 2020, 17:25:07
Die Sumpflobelien halten erstaunlich viel Trockenheit aus.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Garten Prinz am 23. August 2020, 07:36:37
callicarpa ist hier vor sehr langer zeit verblüht

Callicarpa dichotoma 'Issai' blüht meist später als Callicarpa bodinieri 'Profusion' oder der normalform von Callicarpa dichotoma.

Hier blüht momentan Selinum tenuifolium.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 23. August 2020, 08:41:44
sie silene ist bei mir nach 3 jahren verschwunden, schade, ich fand sie hübsch mit den roten stängel
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Buddelkönigin am 23. August 2020, 09:04:35
Die weiße Herbstanemone Coupe d`Argent  hat schon schöne Blüten .  :D

LG Borker
Was ist denn der Unterschied zu 'Honorine Jobert'  ???
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Krokosmian am 23. August 2020, 10:00:43
`Coupe d`Argent´ sollte nach Klaus Kaiser "weit über 40 Sepalen" haben, von allen weißen Sorten die am stärksten gefüllte sein. Ist wohl was Anderes, möglicherweise tatsächlich `Honorine Jobert´. Bei den Anemonen herrscht über das Standardsortiment hinaus ein reichliches Durcheinander, manchmal gelingt es das zu Entwirren, manchmal nicht.
.
Edit
Herbstanemone ´Prinz Heinrich´ blüht auch  :D

Die ist leider auch nicht echt :-\
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Borker am 23. August 2020, 10:48:19
Hosta Summer Breeze blüht sehr Schön  :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2020, 14:47:58
Die blühen auch schon.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2020, 14:48:46
Zeitlich passend ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 23. August 2020, 14:50:13
Und rote Hirse.Dieses Jahr nicht so viele und nicht so überbordend.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lerchenzorn am 23. August 2020, 15:46:34
Amaranth, ganz sicher.  ;)
.
Die Fuchsie (Fuchsia regia subsp. reitzii) verpasst der Stern-Magnolie ein zweites Blütenkleid. Hat nach scharfen Rückschnitt  raketenartig durchgetrieben und ich kann sie nun durch die Magnolien-Krone legen, wie es mir passt.
.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/fuchre_r20d1.jpg)
Auch die Kreppmyrte (Lagerstroemia 'Red Imperator') wird von Jahr zu Jahr etwas üppiger, bleibt alles in allem aber ein Sträuchlein. Bei ihr habe ich es noch nicht gewagt, nach dem Winter bodennah zu kappen.
(https://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/lageRDIMP20d1.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 23. August 2020, 16:48:43
hübsche hirse ;D
ist die fuchsie sehr winterhart?
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ulrich am 23. August 2020, 18:17:25
Helianthus Sämling, eine junge Blüte, die sich im laufe der Zeit in Richtung gelb/orange verändert.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: zwerggarten am 23. August 2020, 18:39:00
helianthus oder heliopsis?

wenn helianthus, dann ist das aber eine annuelle, oder etwa nicht?! sehr schön allemal.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lerchenzorn am 23. August 2020, 18:58:22
..  ist die fuchsie sehr winterhart?
Ich habe sie namenlos in der Baumschule gefunden. Frei aufgestellt in einem verunkrauteten Quartier, einem nur noch knapp zur Hälfte mit Erde gefüllten Topf und einigen normal frostigen Wintern vorneweg. Wenn eine durchhält, dann die, hab ich damals gedacht.
Ich hab das für magellanica gehalten, später aber als reitzii nachbestimmt.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lerchenzorn am 23. August 2020, 19:00:42
helianthus oder heliopsis?

wenn helianthus, dann ist das aber eine annuelle, oder etwa nicht?! sehr schön allemal.
Die gleiche Frage kam mir auch gleich. Und ja, eine tolle Blume.
Machst Du Stecklinge, falls es doch Heliopsis ist?
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Ulrich am 23. August 2020, 20:05:33
Zwergo hat natürlich Recht. Ist ein Heliopsis Sämling.
Stecklinge werde ich bestimmt versuchen, und an Dich denken.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lerchenzorn am 23. August 2020, 20:17:59
 :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 23. August 2020, 21:07:23
Echinops ritro blüht noch immer und ist kräftig umschärmt.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=734823;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 23. August 2020, 21:08:19
Eine kleine Goldrute mit Oenothera missouriensis. Vielleicht weiß Starking von ersterer den Namen?

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=734825;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 24. August 2020, 21:56:52
Helianthus Sämling, eine junge Blüte, die sich im laufe der Zeit in Richtung gelb/orange verändert.

Wau, sehr schick.

Hier blüht eine einzelne Pflanze des Gelben Stachelmohns (danke Kasbek :D). Diese Pflanze hat lange zum Keimen gebraucht und jetzt sieht man zu ihren Füßen weitere Stachelmohnpflanzen keimen. Bisschen spät für eine Einjährige. :-\
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KerstinF am 26. August 2020, 20:59:38
Nichts besonderes, aber das ein oder andere blüht hier auch noch recht schön.

(https://up.picr.de/39305566sq.jpg)

(https://up.picr.de/39305568pv.jpg)

(https://up.picr.de/39305571lu.jpg)

(https://up.picr.de/39305596ec.jpg)

(https://up.picr.de/39305623nq.jpg)

(https://up.picr.de/39305645vg.jpg)

(https://up.picr.de/39305674jl.jpg)

(https://up.picr.de/39305742mp.jpg)

(https://up.picr.de/39305762km.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2020, 21:02:14
Üppiger Spätsommer bei euch!  :D

Hier noch ein paar Kleinigkeiten. Begonia grandis sollte man unbedingt so pflanzen, dass man sie im Gegenlicht betrachten kann. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735325;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2020, 21:03:09
Roscoea auriculata hat sich doch noch gegen die Schleimer behauptet.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735327;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2020, 21:03:51
Colchicum 'Apollo'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735329;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2020, 21:04:47
Recht früh dieses Jahr: Heptacodium miconioides

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735331;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KerstinF am 26. August 2020, 21:13:32
#163 ist mein Favorit.
Aber wie machen sich die Blätter des Colchicum im Frühjahr zwischen der Erika?
Sieht das aus?
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 26. August 2020, 21:15:48
@Kirstin F.
Na,da stapelst du ja ganz schön tief. ;)Nix Besonderes?
Ich seh nur prall gewachsene und tolle Pflanzen. :D
Deine Vernonia zB.ist beneidenswert üppig.Meine wachsen in diesem Sommer leider rückwärts. ::)
Und die Miscanthus blühen auch schon bei dir.Einen sehr schönen Frühherbstgarten hast du.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KaVa am 26. August 2020, 21:18:59
Ja, das finde ich auch.  ;)  Diese üppig blühenden Phloxe,    :o    meine sind weitgehend abgeblüht.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KerstinF am 26. August 2020, 21:22:15
@Kirstin F.
Na,da stapelst du ja ganz schön tief. ;)Nix Besonderes?
Ich seh nur prall gewachsene und tolle Pflanzen. :D
Deine Vernonia zB.ist beneidenswert üppig.Meine wachsen in diesem Sommer leider rückwärts. ::)
Und die Miscanthus blühen auch schon bei dir.Einen sehr schönen Frühherbstgarten hast du.
Danke Nova Liz.  :)
Man kann es nicht leugnen, der Herbst zieht ein (und ich freue mich darüber).
Vernonia crinita scheint den Lehmboden hier zu mögen. Vor zwei Jahren ist die Pflanze bereits geteilt worden.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Kasbek am 26. August 2020, 21:22:46
Hier blüht eine einzelne Pflanze des Gelben Stachelmohns (danke Kasbek :D). Diese Pflanze hat lange zum Keimen gebraucht und jetzt sieht man zu ihren Füßen weitere Stachelmohnpflanzen keimen. Bisschen spät für eine Einjährige. :-\

Hattest Du Stachelmohn von mir bekommen?  ??? Daran kann ich mich irgendwie gar nicht erinnern, nur an die Papaver aus dem Pontischen Gebirge und aus Kirgisien  :-[ Aber schön sieht er aus, und Dein Erfolg ist auf alle Fälle größer als meiner: Argemone hunnemannii (der einzige, den ausgesät zu haben ich mich erinnere) hat sich hier nicht zum Keimen durchringen können  :(

Heute vormittag habe ich bei mir die ersten weißen Cyclamen hederifolium entdeckt. Der Herbst macht ernst  :-X
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KerstinF am 26. August 2020, 21:24:59
Ja, das finde ich auch.  ;)  Diese üppig blühenden Phloxe,    :o    meine sind weitgehend abgeblüht.
Bei den Phloxen schneide ich im Mai, so wie bei vielem anderen auch, rund die Hälfte der Pflanzen um ein Drittel zurück.
Ansonsten schneide ich so oft wie es meine Zeit zulässt, das Verblühte weg.
Lohnt sich echt.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KaVa am 26. August 2020, 21:32:30
Ja, der Chelsea chop, dazu konnte ich mich bisher nie durchringen.  :-\  Vielleicht schaffe ich es doch mal, wenn ich mir dein “ nix besonderes “  so anschaue.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KerstinF am 26. August 2020, 21:34:16
Ohne Witz, der Erfolg damit, motiviert mich jedes Jahr aufs Neue.  :D
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lerchenzorn am 26. August 2020, 21:35:00
Das sollte ich konsequenter tun, nicht nur beim Phlox. Jedes Jahr scheue ich mich, die Rittersporne gleich nach dem Verfall der ersten Blüte zurückzuschneiden, obwohl ich genau weiß, dass sie dann noch eine schöne Zweitblüte liefern.
.
Hier sind jetzt alle Sonnenblumen in Blüte. Ihre Zahl hat sich peu á peu auf vier Wildarten und wenigstens fünf weitere Sorten gerappelt. (Im Strauß sind nur ein paar davon.)
.
(http://forum.garten-pur.de/galerie/albums/userpics/16304/heli_div20d1_.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2020, 21:42:09
#163 ist mein Favorit.
Aber wie machen sich die Blätter des Colchicum im Frühjahr zwischen der Erika?
Sieht das aus?

Ich finde es erträglich. ;) Aber am Colchicum-Laub scheiden sich ja oft die Geister.
Wenn die Erica blühen, ist das Laub noch sehr niedrig, da finde ich es sogar ganz nett. So richtig fotografiert habe ich das bisher nicht. Hier kann man es leidlich erkennen.

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735341;image)

Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KerstinF am 26. August 2020, 21:48:38
Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast ein Foto rauszusuchen.
Ein sehr schönes übrigens.  :D
Ich schlafe da mal ne Nacht drüber, morgen will ich sowieso Zwiebeln bestellen.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2020, 21:50:12
In Bressingham Gardens hatte uns das ja begeistert, wie die ganzen 'Waterlilly' aus der Erica carnea lugten. ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KerstinF am 26. August 2020, 21:51:32
Na, wenn die das da auch machen.......
Ich glaube, dann muss ich das auch probieren.  ::)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 26. August 2020, 21:52:24
;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735355;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lerchenzorn am 26. August 2020, 21:54:14
Der Gedanke an überlagerndes Laub in der Schneeheide hatte mich auch etwas abgeschreckt, so schön die Blüten der Herbstzeitlosen darin auch aussehen. Auf Deinem Vorfrühlingsbild wirkt es aber sehr schön. Du hast recht. Die Heide blüht früh genug und kaschiert wohl auch etwas später.
.
Du weckst schon wieder Lust auf die nächste Saison.  8) Heute habe ich die ersten Austriebe von Corydalis sheareri gesehen - eigentlich immer die Boten des nahenden Winters.  :-X
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: KerstinF am 26. August 2020, 21:55:11
Boh, ist ja gut jetzt.  >:(  ;)  ;D  ;D
Ich bestelle.
Grandios!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Alstertalflora am 26. August 2020, 21:57:03
Das Waterlilly-Foto ist toll  :D. So eingebettet kippen die auch nicht so schnell. Ich muss doch noch mal nachschauen, ob es die Waterlillies in meinem verwilderten Hamburger Garten noch gibt.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Nova Liz am 26. August 2020, 22:03:13
Das Waterlilly-Foto ist toll  :D. So eingebettet kippen die auch nicht so schnell.
Ja,das sieht sehr schön aus.Ganz anders als mit den gewohnt nackten Beinen der Herbstzeitlosen. ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Dornrose am 26. August 2020, 22:30:02
Üppiger Spätsommer bei euch!  :D

Hier noch ein paar Kleinigkeiten. Begonia grandis sollte man unbedingt so pflanzen, dass man sie im Gegenlicht betrachten kann. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735325;image)

Tolles Foto !!!

Eignet sie sich auch für einen Topf ?
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Sandbiene am 26. August 2020, 22:52:00
Hattest Du Stachelmohn von mir bekommen?  ??? Daran kann ich mich irgendwie gar nicht erinnern, nur an die Papaver aus dem Pontischen Gebirge und aus Kirgisien  :-[ Aber schön sieht er aus, und Dein Erfolg ist auf alle Fälle größer als meiner: Argemone hunnemannii (der einzige, den ausgesät zu haben ich mich erinnere) hat sich hier nicht zum Keimen durchringen können  :(

Oh, ich habe gerade noch einmal nachgesehen, der gelbe Stachelmohn war doch aus dem Samenpaket. Die beiden Papaver von Dir haben aber auch gekeimt (wurden zum Teil allerdings von den Schnecken weggeraspelt). Eremurus hatte auch jeweils ein Blättchen. Mal sehen, ob die Würzelchen den Winter gut überstehen. Ach und so winzige Begonien habe ich. Nur, dass sie im Gegensatz zu Hausgeists Pfanze etwas kleiner sind (so ca. 1 cm hoch).
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 27. August 2020, 06:33:18
Eignet sie sich auch für einen Topf ?

Ich habe das noch nicht versucht, aber warum nicht? Man müsste ihn nur im Winter entsprechend schützen und sich drauf einstellen, dass der Topf im Frühjahr lange leer ist. ;) Sie treibt sehr spät aus.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 27. August 2020, 19:15:36
Heute ging mir dann bei diesem Anblick durch den Kopf, dass sie im Topf wohl nie so schön würde. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735484;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 27. August 2020, 19:44:44
Solidago 'Loysder Crown' in Vollblüte.  :D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=735492;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 27. August 2020, 20:03:24
Diesen Sämling musste ich in den letzten Wochen oft gießen um die Erstblüte erleben zu können: Pteroxygonum giraldii.

(https://up.picr.de/39311915it.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: oile am 27. August 2020, 21:55:31
Seit einigen Jahren geistert der Wiesenwachtelweizen/ Melampyrum pratense durch meinen Vorgarten. Er könnte sich gerne besser vermehren, tut er aber nicht, er hält sich gerade so.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: lord waldemoor am 27. August 2020, 22:14:12
vlt hat er da keine fichte zum schmarotzen
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: oile am 27. August 2020, 23:00:34
Der wächst bei uns eher unter Kiefern und eine Kiefer steht da.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 29. August 2020, 19:32:00
Dieses Jahr habe ich erstmals Mengen von Begonia evansiana gefunden, die als Achselknöllchen den Winter überstanden haben. Ein tolles Mitbringsel!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 29. August 2020, 19:32:55
Die Mutterpflanze, die nicht sehr groß ist und schon so viele Nachkommen hat.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 29. August 2020, 19:34:25
Smilacina racemosa (Maianthemum) in der Nähe versteckt sich gut.
Passt eigentlich nicht zu: "Was blüht im August"!  ;)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 29. August 2020, 19:36:44
Die jetzt unschönen Clematis-Pyramiden werden vom rankenden Tränenden Herz zu einem zweiuten Blickfang.
Meine Erfahrunfg: Den Clematis schadet dies nicht.
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 29. August 2020, 19:37:52
Und von dort aus nehmen sie jetzt auch Kurs auf Ilex meserveae - unerwartet, aber es gefällt!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 29. August 2020, 19:39:00
Vom "Alba"-Knöterich kann man nie genug haben!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: kaunis am 29. August 2020, 19:40:38
Und zum Schluss der späteste Phlox, der erst jetzt mit der Hauptblüte beginnt und alle anderen Phloxe überragt.
Sorte???
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Eckhard am 29. August 2020, 22:20:14
Zitat von: kaunis
Und von dort aus nehmen sie jetzt auch Kurs auf Ilex meserveae - unerwartet, aber es gefällt!
[/quote

Das sieht super aus!
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 30. August 2020, 22:08:28
Die Dicentra ist beneidenswert! Hier ist sie nie zu solcher Form aufgelaufen!

Hier blüht eine Helleborus.  ;D Das macht diese Pflanze nicht zum ersten Mal. ;)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=736333;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 30. August 2020, 22:22:47
Rudbeckia triloba hat sich nun wohl entschieden, im Garten zu bleiben. :)

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=736343;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 30. August 2020, 22:23:21
Helianthus 'Lemon Queen'

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=736345;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Hausgeist am 30. August 2020, 22:24:20
Nymphaea 'Purple Fantasy'  :D

(https://forum.garten-pur.de/index.php?action=dlattach;topic=67530.0;attach=736347;image)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 30. August 2020, 22:28:32
Helianthus 'Lemon Queen'
Schön, das frische Gelb zu der rötlichen Rinde!
Ein Hylotelephium-Sämling mit Leucanthemum x superbum ´Bröllopsgåvan´.

(https://up.picr.de/39311916hp.jpg)
Titel: Re: Was blüht im August?
Beitrag von: Norna am 30. August 2020, 22:29:56
Sedum spectabile ´Carl´mit einem Phloxsämling.

(https://up.picr.de/39311917if.jpg)