garten-pur

Pflanzenwelt => Rosarium => Thema gestartet von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 08:39:55

Titel: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 08:39:55
...also bevor ich wegen diesem ...äh...wunderschönem wetter und dieser tollen jahreszeit völlig abdrehe und vielleicht noch eine abneigung gegen die farbe weiss entwickle
...dachte ich, man könne vielleicht hier ein paar schöne rosen in dieser farbe zusammenstellen...das soll uns daran erinnern, wie schön weiss sein kann :D
und die idee von einem garten ganz in weiss...hat doch was, no?

ich beginne mit einer margaret merill aus meinem garten: weiss, gesund, stark duftend, herrlicher zitronenduft: eine tolle rose!!!! (hier mit fleischbeilage! ;D)
was habt ihr so zu bieten???????????
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: findling am 30. Januar 2006, 08:43:59
schneewittchen - einfach märchenhaft schön; hab aber leider kein bild, denn ich hab sie erst als intensivpatient geschenkt bekommen (engerlinge >:()

und auf jeden fall

stacheldrahtrose - ist schon wg. der roten äste und dornen ein hingucker obwohl sie ja nicht allzulange blüht.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 08:48:04
Ein sehr schönes Thema (in Wien schneit es übrigens gerade, snief)!
Also - da wäre mal die Damaszenerin Mme Hardy: unkompliziert, herrlicher Duft, süßes grünes Auge :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 08:50:47
oh, so inmitten von diesem reichen laub sieht sie ja herrlich aus, die mdm hardy...ich dachte immer sie dufte nicht so stark?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 08:51:44
...und Schneekoppe! Eine Traumrose! Weiß mit ganz ganz zartem rosa Schimmer, starker Duft, schattenverträglich, blüht ewig und hat auch noch super Hagebutten.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 08:53:54
oh, so inmitten von diesem reichen laub sieht sie ja herrlich aus, die mdm hardy...ich dachte immer sie dufte nicht so stark?
Also meine duftet sehr gut - auch zitronig :D Und bezüglich Laub ist sie bei mir eine der gesündesten Rosen. Allerdings brauchte sie zwei Saisonen, um Vertrauen zu fassen und mir ihre Blüten zu zeigen ...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 08:55:34
das warten scheint sich zu lohnen... :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 09:00:18
das warten scheint sich zu lohnen... :D
Yep ;D
Hier noch meine oft zitierte White Gold - ebenfalls stark duftend und sehr gesund!
Margaret Merill sieht auch absolut toll aus - steht sie bei Dir voll sonnig?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 09:07:51
vollsonnig ist bei mir garnichts :-) mein garten liegt in der bonner innenstadt...und es sind keine einfamilienhäuser hier ;) immerhin aber auch keine wolkenkratzer :D
also sie bekommen bei mir schon eher sonne...nur sind mitunter halt so ein paar häuser dazwischen....
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 09:12:58
vollsonnig ist bei mir garnichts :-) mein garten liegt in der bonner innenstadt...und es sind keine einfamilienhäuser hier ;) immerhin aber auch keine wolkenkratzer :D
also sie bekommen bei mir schon eher sonne...nur sind mitunter halt so ein paar häuser dazwischen....
Ahh, gut zu wissen :D Bei mir kommt der Schatten von diversen (sehr vielen) Bäumen...Nix Häuser - nur Wald rundherum...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 09:15:38
ich gestehe meinen rosen aber auch mitunter einen ziemlichen riesenwuchs zu...habe festgestellet, dass die pflanzen dann zwar bei mir vom wuchs her nicht so dolle sind (th und pollys), aber gesünder sind und mehr und besser blühen...das staksige lass ich von kräutern kaschieren ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 30. Januar 2006, 09:16:44
Für Yvonne Rabier ist auch im kleinsten Garten Platz :D



Auschnitt weiße Beete.jpg

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 09:24:25
...ich habe mich schon gewundert, wo du mit bildern bleibst, wenn ich ehrlich bin ::)
hast du dich beim kaffe verbrannt als du aufsprangst und nach bilder suchtest????? :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 09:30:21
Ja, er musste sich mit mir begnügen... :-X
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 30. Januar 2006, 09:33:12
 ;), nö, aber ich bin ja im Büro und sollte auch fleissig arbeiten :-X. Aber wenn ich schon mal schnell reinschaue und Du wieder ein schönes Thema angefangen hast, wollte ich doch wenigstens schnell ein Bildchen einstellen ;D.

Dürfen es auch cremefarbene Nuancen sein? Sie blüht gelblich auf und verblasst sehr hübsch zu einem Cremeton:



Lady_Mary_Corry.jpg



oder

Mme_Jules_Bouche.jpg



oder

Felicite_et_Perpetue.jpg



oder mit einen hauchzarten rosafarbenen Herzen


Clothilde_Soupert.jpg



Nach weiteren muss ich zu Hause wühlen, ein paar Weiße habe ich ja im Garten 8).
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 30. Januar 2006, 09:34:54
Ja, er musste sich mit mir begnügen... :-X

 ;), na, Du hast doch gut die Stellung gehalten und seeeehr schnell reagiert, da muss er sich nicht beklagen ::).
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 09:41:46
Ja, er musste sich mit mir begnügen... :-X

 ;), na, Du hast doch gut die Stellung gehalten und seeeehr schnell reagiert, da muss er sich nicht beklagen ::).
Tja, was tut man nicht alles, wenn Montag morgen ist und dringende Termine dräuen ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 09:48:00
Deine Rosenbilder sind wunderschön, Beate! Muß gleich alle Röslein nachschlagen... ;D
Wenn etwas färbiger Touch erlaubt ist - hier noch Leda:
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 09:48:58
Kuckuck :D
Na,schau.Hier ist ja viel passiert.
Und Roro bemüht sich sehr die Wintertristesse mit schönen Rosenthemen zu vertreiben.
Weiße Rosen kann man ja auch nie genug haben,wie ich finde. ;)
Eine der schönsten Einfachblühenden ist White Wings mit schokoladigen Staubfäden und so schwebend ,wie Schmetterlinge.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 09:50:41
Hmmm, schööön! Duftet die White Wings?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 09:53:26
Ja,leicht.Ich erinnere ein flüchtiges Parfüm.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 09:59:34
So,und hier noch die liebe "Ice Girl". :D
ich habe allerdings die ganze Zeit den Verdacht,dass es sich bei dem Namen um ein Synonym handelt.Ich such und such und komm nicht drauf. ::)
zundel hat leider kein Züchtersynonym hinter dem Angebot.das macht die Suche schwer.
Ich hebe gerade herausgefunden,dass die in England als Ice Cream angebotene Rose Memoire ist.man muß schon sehr aufpassen.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 10:05:53
Ja, er musste sich mit mir begnügen... :-X

 ;), na, Du hast doch gut die Stellung gehalten und seeeehr schnell reagiert, da muss er sich nicht beklagen ::).

täte er nie!!!!!!!!! :D er war ganz glücklich ;)

oh nova, wie ich mich freue wieder von dir zu hören :D schön!!!!besonders auch die photos!!!!
weiß den roland nicht mehr über ice girl? mir schwant, er trägt doch immer ein töpfchen dieser rose mit sich ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 10:07:15
 :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 10:12:42
Hier noch ein liebes Röschen für Leute mit wenig Platz(aber auch für andere ;)).
Sie hat kleine Blütchen und blüht üppig und fast dauernd.Leider ist das Foto nicht so gelungen.Aber es reicht für einen Eindruck.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 10:20:34
duft auch????
(hals nicht volkriegen könnend)
 ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 10:26:09
Du hast hoffentlich noch keinen Kropf? :o
Kann mich an Duft nicht erinnern,ehrlich gesagt. :-\
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 30. Januar 2006, 10:31:25
Ich meine auch, sie duftet nicht ::).

Kennt hier wer Youki san aka Mme Neige und kann was zu ihr sagen?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: marcir am 30. Januar 2006, 10:46:28
Ich breche hier mal eine Lanze für weisse Wildrosen:

Die Bibernell-Rose (R. pimpinellifolia oder neu: R. spinossissima)

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: marcir am 30. Januar 2006, 10:47:38
..sowie die Filzrose (R. tomentosa)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 30. Januar 2006, 10:52:45
Ich breche hier mal eine Lanze für weisse Wildrosen:

Die Bibernell-Rose (R. pimpinellifolia oder neu: R. spinossissima)


Oh, die ist ja wunderschön! *notier* :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 30. Januar 2006, 10:55:26
Dupontii - die ist eigentlich auch eine Muss Rose, habe ich leider im letzten Sommer nicht fotografiert.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 30. Januar 2006, 10:56:58
nova: ach, daher kommt ein kropf???? und ich idiot achte noch auf meine ernährung ::)

marcir: wunderhübsch...ich meine mit dieser rose einmal eine kirche geschmückt zu haben für die trauung von lieben freunden...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 11:45:48
nova: ach, daher kommt ein kropf???? und ich idiot achte noch auf meine ernährung ::)


Ich amüsier mich wech ;D ;D ;D 8)
Man erkennt die all zu
Gierigen an diesen hohen Stehkrägen. ;)
Beatelein,du hast Dupontii?Die finde ich ja von den Blüten her sehr interessant. :P
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 30. Januar 2006, 12:08:59
Beatelein,du hast Dupontii?Die finde ich ja von den Blüten her sehr interessant. :P

Hihi, wenn Du mir schon so kommst ::), wir können uns ja im nächsten Jahr durch die Beete kämpfen, Du natürlich mit einer Schere bewaffnet, ich halte feuchtes Papier blus Tüte 8). Habe jahrelang mit mir gehadert, wo ich sie wohl pflanzen könnte, lange habe ich sie noch nicht, aber ein Stückchen ist bestimmt noch abschnippelbereit ;).
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: marcir am 30. Januar 2006, 12:19:32
Ich breche hier mal eine Lanze für weisse Wildrosen:

Die Bibernell-Rose (R. pimpinellifolia oder neu: R. spinossissima)


Oh, die ist ja wunderschön! *notier* :D

Wie die meisten Wildrosen blüht sie nur wenige Wochen. Aber im Herbst hat sie schwarze Hagebutten! :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 12:34:48
Beatelein,du hast Dupontii?Die finde ich ja von den Blüten her sehr interessant. :P

Hihi, wenn Du mir schon so kommst ::), wir können uns ja im nächsten Jahr durch die Beete kämpfen, Du natürlich mit einer Schere bewaffnet, ich halte feuchtes Papier blus Tüte 8). Habe jahrelang mit mir gehadert, wo ich sie wohl pflanzen könnte, lange habe ich sie noch nicht, aber ein Stückchen ist bestimmt noch abschnippelbereit ;).
Arme Beate!Alle stehen im Sommer vor deinem Garten Schlange und sind mit scharfen Scheren bewaffnet. :oUnd du ergeben mit traurig hängenden Armewn daneben,ganz selbstlos hebst du auch noch den letzten überlebenden Mickertrieb ans Licht. :'( 8)
Das ist dann ja auch vielleicht das Geheimnis,um die vielen Rosen auf wenigen Quadratmetern ;)
Dupontii hab ich schon Roland angeschwatzt.Ich glaub ich schieb für mich auch noch eine nach. ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 12:38:07
Ich breche hier mal eine Lanze für weisse Wildrosen:

Die Bibernell-Rose (R. pimpinellifolia oder neu: R. spinossissima)


Oh, die ist ja wunderschön! *notier* :D

Wie die meisten Wildrosen blüht sie nur wenige Wochen. Aber im Herbst hat sie schwarze Hagebutten! :D
Davon gibst wirklich ganz entzückende Sorten.Ich las einen guten Artikel darüber im Rosenjahrbuch des VDR.Seitdem bin ich verliebt in Mary Queen of the Scots.Double White ist auch sehr schön.
wirklich schade,die kurze Blühzeit.Aber dafür entschädigen im Herbst etwas die Hagebutten.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 30. Januar 2006, 14:11:01
Beate, eine Ice Girl wolltest du mir doch irgendwo mitbestellen, oder? - Bitte nicht vergessen!!!! 8)

Nova, ich weiß, wo´s Ausläufer von der schottischen Königin und wo´s welche von Double White gibt! Erzähl ich aber erst, wenn dein Händchen fein verheilt ist ;)

Hab leider gaaaanz wenig Zeit, aber später oder morgen such ich auch noch paar Fotos (allerdings kennt ihr die meisten von meinen ja schon ::))
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Januar 2006, 14:26:14
Double White hab ich ja schon und von der Königin ein aktuelles Angebot. ;)
Ice Girl gibst nur bei Zundel.Wie gesagt glaube ich an ein Synonym,weil sie dort in der Liste als Kordes Rose aus 2002aufgeführt ist.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 30. Januar 2006, 15:23:08
Beate, eine Ice Girl wolltest du mir doch irgendwo mitbestellen, oder? - Bitte nicht vergessen!!!! 8)

Ts, als ob ich das nicht schon längst getan hätte 8).
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 30. Januar 2006, 17:28:36
Auch immer wieder sehr schön ist Gruss an Zabern :)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 30. Januar 2006, 17:47:45
Jaaa! Meine Steckline davon sehen sogar immer noch gut aus! :D

Und ich wußte, daß man sich auf dich verlassen kann :-*
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Cristata am 30. Januar 2006, 19:11:08
Ohh, Gruß an Zabern sieht wirklich wunderbar aus, ich habe sie im letzten Frühjahr gepflanzt und bin schon ganz gespannt auf die ersten Blüten. Duftet sie eigentlich auch? Habe sie leider noch nie in Natur erlebt.

Passt auch hierher: Boule de Neige :)

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Cristata am 30. Januar 2006, 19:12:52
Und auch sehr schön, die kleine Marie Pavie :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Cristata am 30. Januar 2006, 19:19:33
Auch ein schöner Rambler: Rambling Rector :)

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 30. Januar 2006, 19:57:51
Ja! Gruß an abern duftet! Und wie! :D
Darum mußte ich davon unbedingt Steckhölzer haben ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: carlina am 30. Januar 2006, 20:09:24
Oh, da kann ich ja direkt auch mal mitmachen. :)
Hier meine wunderschöne Madeleine Seltzer:
(http://666kb.com/i/115ldtj0njta9.jpg)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: carlina am 30. Januar 2006, 20:14:55
... und dann gibt´s da noch Bobby James.
Außerdem hatte ich noch die Bibernellrose "Double White", die dermaßen wild geworden ist mit ihren unterirdischen Ausläufern, dass ich mich im Herbst von ihr getrennt habe. Einen der Ausläufer werde ich allerdings mit Wurzelsperre versuchen in Grenzen zu halten. Mal sehen, ob das klappen wird??
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 30. Januar 2006, 20:43:42
wenn die Wurzelsperre tief genug reicht, müßtest du schon für ein paar Jahre Ruhe haben ;)

Madeleine Seltzer ist wirklich wunderschön und duftet traumhaft :D

Für Bobbie James (der duftet auch toll!) ist mein Garten leider zu klein ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: carlina am 30. Januar 2006, 21:14:31
Für Bobbie James (der duftet auch toll!) ist mein Garten leider zu klein ::)

Meiner eigentlich auch ;D, aber er verdeckt wunderbar einen alten häßlichen Anbau und ist unverwüstlich. Vor zwei Jahren haben wir ihn stark beschnitten, da ein Sturm ihn umgelegt hatte , im Folgejahr hat er trotzdem wieder geblüht. Ein fantastisches Geschöpf und supergesund in diesem ansonsten sehr pilzfreundlichem Garten.
carlina
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 30. Januar 2006, 21:33:44
Das sind ja gute Nachrichten für Felizia! :D
Ihr Bobbie James ist ja leider auch grade vom Sturm umgeworfen worden ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 31. Januar 2006, 08:41:59
mann carlina, das ist ja ein süchtig machendes photo ;) tarumhaft schön
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 31. Januar 2006, 09:10:34
carlina, deine Madeleine Seltzer ist wunderschön - und duftet auch noch, so ein Pech! Sehr anschaffungswürdig ;D Woran wächst denn dein Bobby James? Meiner soll nämlich - da ich total unbegabt im Rosenhochziehen bin - im Niemandsland ohne Stütze machen was er will. Ich hoffe er weiß das zu schätzen und wird kreativ ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Viridiflora am 31. Januar 2006, 09:19:42
Eine Frage an alle Liebhaber weisser Rosen: Eine meiner Freundinnen hat sich eine Winchester Cathedral geleistet und war nun ganz enttäuscht, dass die Knospen rosa sind. Gibt es eine ähnliche Rose, deren Knospen w i r k l i ch reinweiss sind ? Sie sollte auch einen guten Duft haben, das ist meiner Freundin ganz wichtig.
Würde mich selber auch interessieren - plane gerade ein weisses Beet...
LG
Viridiflora
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 31. Januar 2006, 09:31:20
...ich selber habe keine winchester, aber kann mich nicht entblöden dennoch zu schreiben ;) das knospen von weissen rosen oft rosa bis rötliche zeichnungen/färbungen u.ä. haben, ist nichts ungewöhnliches, meine ich...manche rose hat auch noch oft als junge blüte einen rosa oder gelblichen schein, der verblasst. da würde ich nicht zu streng mit meinem urteil sein...oft bekommen sie auch rosa flecken durch regen...klimazone, jahreszeit und wetter kann zudem auch noch eine rolle spielen
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 31. Januar 2006, 09:45:42
Das Foto von Madeleine ist herrlich,Carlina. :D

Ich überlege nun auch krampfhaft,welche weißen Rosen keine rosigen Knospen haben und hab auch noch mal Fotos durchgesehen.Aber es liegt wohl einfach in der Natur der Rose,dass ein rosa Anflug fast immer dabei ist.
Zu weißen Knospen fallen mir eigentlich nur moderne Teehybriden ein,denen man das Rosige gründlich ausgetrieben hat.Aber ob das wirklich zur Schönheit einer Rose beiträgt?Gerade dieses subtile Farbenspiel der Knospen trägt doch irgentwie auch zur Seelenhaftigkeit einer Rose bei.
ich kann nicht sagen ,dass diese errötenden Schatten in meinem weißen garten stören.Im Gegenteil,sie verleihen Spannung. ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: carlina am 31. Januar 2006, 10:36:40
;D Woran wächst denn dein Bobby James? Meiner soll nämlich - da ich total unbegabt im Rosenhochziehen bin - im Niemandsland ohne Stütze

Ähnlich mutig bin ich bei "Bobby James" auch vorgegangen, allerdings ist er an diesen Anbau angelehnt, so dass so etwas wie eine Stütze vorhanden ist. Das hat aber nicht ausgereicht, als es hier einen sommerlichen Sturm gab, der die ganze Chose dann zum Zusammenbruch brachte. Ich muss mal schauen, vielleicht finde ich noch ein Bild, wo der Anbau zu sehen ist. Bobby ist die kräftigste Rose, die ich je erlebt habe, die meterlangen Triebe mit gefährlichen Stacheln können sehr bedrohlich werden. Es wär schon besser, wenn sie durch Stützen gesichert würden...
Danke für die Blumen, Madeleine ist wirklich ein Schatz gerade in meinem Garten, in dem alle Austin-Rosen sternrußtaugeplagt sind und nicht so recht gedeihen.
LG
carlina
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 31. Januar 2006, 11:00:25
Hier habe ich noch eine schöne weiße Remontantrose gefunden.
Man kann erkennen,das Frau Karl Druschki mit in einem Elternteil waren.Sie ist recht blühfreudig,gut in der Gestalt und hat einen mittleren Duft.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 31. Januar 2006, 11:07:44
Ja, Madeleine ist seeehr schön :D.

Auch schön ist Gardenia - hat gelbliche Knospen, blüht cremefarben auf um dann noch mehr zu verblassen - der Name ist treffend gewählt, die Blüten erinnern wirklich an Gardenien und sie duften gut :D.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 31. Januar 2006, 11:11:49
Mir fallen zu nicht-rosa Knospen und starkem Duft bei nicht allzu hoch werdenden Sorten auch nur Teehybriden ein. Z.B. Mme Jules Bouché, Jacques Porcher, Kaiserin Auguste Viktoria, Anapurna u.a. - Bei den Erstgenannten sind die Knospen aber dafür manchmal grünlich-gelblich getönt.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Stefan am 31. Januar 2006, 11:50:15
Also überhaupt nix rotes in der Knospe hat die hier bereits vorgestellte 'Mme. Hardy' - Beweisfoto siehe unten ;D

Wieso hat eigentlich noch niemand hier 'Fair Bianca' erwähnt? Ich werde gleich heute abend mal ein Foto raussuchen. Sie ist aus meiner Sicht eine der beständigsten Austins und bleibt vor allem niedrig, im Gegensatz zu vielen anderen sog. Strauchrosen des rührigen, englischen Rosenkavaliers...

Viele Grüße
Stefan
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 31. Januar 2006, 12:02:22
Bitteschön ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 31. Januar 2006, 12:26:01
Stimmt: air Bianca hat auch keine rosa Knospen :)
Duftet allerdings stark nach "Myrrhe" und das mag ja nicht jeder ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Rainbird am 31. Januar 2006, 12:59:57
Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, haben Snow Goose und Francine Austin ins cremefarben gehende Knospen.
Weiß mit einem Schlag ins Grüne sind sie bei Long John Silver.


LG
Silke
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 31. Januar 2006, 14:48:42
Hier eine eventuell wichtige Info für die Ice Girl Fans.
Es handelt sich um eine für die Schnittrosenkultur entwickelte Gewächshaussorte von Kordes 2002.
Sie kann in gewissen Gebieten Deutschlands auch als Freilandsorte gehalten werden,soll jedoch nicht ganz frostfest sein.Im Katalog findet man sie nicht,weil sie von Kordes nur an gewerbliche Gärtnereien ,die lange Schnittrosen erzielen wollen ,verkauft wird.
Sie kann bis zu 2m hoch werden und trägt Einzelblüten an langen Stielen.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: carlina am 31. Januar 2006, 15:16:12
Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, haben Snow Goose ......ins cremefarben gehende Knospen.
.


LG
Silke
Genau so ist, ich vergaß völlig, dass ich auch "Snow Goose" besitze.
(http://666kb.com/i/115oai5wucfsx.jpg)
Wie ist die Sternrußaffinität von "Fair Bianca", deren Blütenform mir außerordentlich gut gefällt und Myrrheduft mag ich auch!Und für eine niedrige Austinrose hätte ich noch Platz!
carlina
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 31. Januar 2006, 15:19:58
Fair Bianca hält sich sternrußtaumäßig bei freiem Stand recht gut.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 31. Januar 2006, 15:21:55
Jau! :)

Danke für die Ice Girl-Info! Dann passt sie von der Frostempfindlichkeit her ja zu den meisten meiner anderen THs ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 31. Januar 2006, 15:24:19
Ich hab sie ausgepflanzt und bis heute sieht sie ganz knackig grün aus.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Viridiflora am 31. Januar 2006, 20:03:27
Danke für Eure Tipps bezüglich Rosenknospen- Farbe ! :)
Ich persönlich finde das rosa Überhauchte wunderschön - meine Kollegin fand allerdings, sie hätte halt wirklich eine reinweisse Rose haben wollen. Ich denke auch, dass man da auf THs zurückgreifen müsste - mit der Konsequenz, dass man Abstriche beim Duft machen muss.
Wie immer im Leben kann man halt nicht alles haben... ;)
Na ja, vielleicht kann ich die Winchester ja "erben"...
LG
Viridiflora
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 31. Januar 2006, 20:20:02
Nicht unbedingt! Hab extra nur besonders stark duftende THs aufgezählt (und das waren noch längst nicht alle!)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Viridiflora am 01. Februar 2006, 07:48:58
Meine Kollegin zieht Mitte Februar um und hat nachher einen viel kleineren Garten. Vielleicht hat sie gar keinen Platz mehr für Neuanschaffungen. Es ist schon ziemlich frustrierend, wenn man einen Garten, den man aus der Wildnis geschaffen hat, zurücklassen und von vorne beginnen muss. Und ich frage mich ernsthaft, wie wir bei diesen Wetterverhältnisse all die Rosen rausbringen sollen... ???
Aber das ist ja eigentlich nicht das Thema dieses Threads...
Danke, Raphaela - ich werde meiner Freundin die Namen der duftenden weissen THs weitergeben. Bei meinen eigenen ( aus meiner ersten Zeit als Hobbygärtnerin ) hatte ich Pech - keine einzige duftete und heikel waren sie auch. Ständig fleckig - liegt wahrscheinlich daran, dass wir hier auch im Sommer recht viel Regen haben. Sie traten schliesslich den Weg zum Miststock an...
Nun werde ich im Frühling ein weisses Beet(chen) anlegen mit den
Überlebenden des Gemetzels; als da sind: Little white Pet, White wings, Schneewittchen, Fairy snow, Princess of Wales, Kent. Ich weiss, ein ziemliches Sammelsurium an Rosen-Typen - aber ich nehms einfach als Herausforderung... ;)
Würdet Ihr die Lions Rose eher ins weisse Beet verfrachten oder ins gelbe ? Bin etwas unschlüssig ???
LG
Viridiflora
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 01. Februar 2006, 09:40:44
Nach dem, was ich von ihr gesehen hab, ist sie eher apricot... :-\
Die Kombination der anderen Genannten wird sicher schön! :)

Für den Umzug deiner Freundin drück ich alle Daumen!!!! Auch ein kleiner Garten kann wunderschön sein :) Und zur ot können ja auch viele Rosen in Kübeln wachsen.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 01. Februar 2006, 10:22:02
Kennt hier wer Youki san aka Mme Neige und kann was zu ihr sagen?

Wie - keiner ???. Ich habe sie in einem der 60er Bücher aus dem Silva Verlag gesichtet und fand sie ganz interessant, HMF gibt keine Lieferquelle in Europa an, das Foto der schneeweißen Blüte ist aber doch ansprechend ::).
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 01. Februar 2006, 11:11:52
Eine wirklich schöne Rose ist "Weiße Gruß an Aachen".Sie ist cremeweiß,hat einen schönen buschigen Wuchs,ist robust und überaus blühfreudig.Zudem duftet sie auch noch schön stark.
Wirklich lohnenswert,wie auch Gruß an Aachen.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 01. Februar 2006, 11:22:53
Eine schöne cremeweiße TH.ist Jour de Feté.die habe ich letztes Jahr von Lens erstanden.
Sie wuchs und blühte gleich artig los.Hat schöne edle Blüten,scheint wetterfest und duftet. :)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 01. Februar 2006, 11:23:43
oh, die ist aber wirklich toll!!!!!! gesund? wie ist das laub????
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 01. Februar 2006, 11:37:27
Erstaunlich gesund.Kein Pilz weit und breit.Auch nicht im Herbst.
Ich hab sie aber auch erst eine Saison.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 01. Februar 2006, 12:37:41
Hab sie gesehen und geschnuppert bei Nova und hoffe nun, daß es irgendwann ein Stecklings-Baby davon gibt 8)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 02. Februar 2006, 11:48:54
  ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 02. Februar 2006, 11:50:54
wo hast du sei denn her, nova????
 ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 02. Februar 2006, 11:53:27
Louis Lens Belgien
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 02. Februar 2006, 12:15:38
Hier "Die kleine Weiße",von Frau Rix.
Es ist wohl ein kleiner Moschatasämling.Sehr entzückend und duftend.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Dorothea am 02. Februar 2006, 13:18:56
Hier habe ich noch eine Teerose (?), die bei kühlem Wetter einen rosa Hauch zeigt. Ich habe sie aus Sangerhausen und der Name war definitiv falsch, aber die Rose ist trotzdem schön und irgenwann bekommt sie einem richtigen Namen verpasst. Vorerst heißt sie erst einmal "Weiße Schöne".

Dorothea
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Dorothea am 02. Februar 2006, 13:21:33

Hier ist sie:
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 02. Februar 2006, 15:49:51
 :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 02. Februar 2006, 21:26:57
Glamis Castle - zwar nicht reinweiß, aber fast ständig in Blüte, ein zarter zierlichr Strauch.
Ich schicke euch gleich noch Alba Maxima und Alberic Barbier, der aber sehr gelb beginnt und erst zu weiß verblasst.
.......
Es klappt nicht. Ich muss erst noch ein bisschen üben. Dabei dachte ich, jetzt hätt ich´s.Die Datei ist ständig zu groß. :'( :'(
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 02. Februar 2006, 22:45:11
Hab auch mehrere Anläufe (bzw. einige Jahre ::)) gebraucht, bis es geklappt hat. ;) - Bei dir geht´s bestimmt schneller! Im Technik-Forum gibt es eine gute Anleitung! :)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: elis am 03. Februar 2006, 08:27:54
Hallo, Ihr Fans von weissen Rosen. Kennt jemand Prosperity,eine schöne weiße Rose. Blüht den ganzen Sommer,ist gesund wird mittelgroß,gibts bei Bioland-Rosen Ruf und auch bei Schultheis.

Viele liebe Grüße von elis
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 03. Februar 2006, 18:40:28
ja,Elis die Prosperity darf hier natürlich nicht vergessen werden.Eine tolle Rose. :)
Dorothea,sag mal welcher Name an deiner weißen Rose aus Sangerhausen stand?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Dorothea am 04. Februar 2006, 11:01:30
Hallo Nova Liz,

in Sangerhausen habe ich zwei Rosen mit dem Namen Mme Laurent Simons erstanden. Eine entspricht den Beschreibungen, die zweite ist die "Weisse Schöne". Ich habe schon überlegt, ob sie eine weiße Maman Cochet sein könnte. Im August habe ich eine kleine Maman Cochet bekommen und im nächsten Sommer werden die beiden nebeneinander gestellt, damit ich sie vergleichen kann.


Dorothea
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 04. Februar 2006, 11:46:17
verstehe.
Ich fragte,weil ich in Sangerhausen ein Mme.Gaston Annouilh gekauft habe,die keine ist und eher einer Teerose entspricht.
Leider kommt das ja öfter vor.
Aber vielleicht hast du Erfolg beim Vergleichen mit deiner Weißen.
Für meine hab ich da weniger Hoffnung,weil es viele in der Art gibt.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: marcir am 13. Januar 2007, 09:47:40
Diesen Thread holen wir gleich mal nach vorne, rorobonn! ;

Dankbar stachellos:


Lykkefund 2



Diese wechselt von zartrosa bis weiss:


Mme Alfred de Rougemont 3



Wie ists mit Wildrosen?


Rosa spinosissima 1




Rosa tomentosa



Klassiker:


Schneewittchen 2




Margaret Merril 1






Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 13. Januar 2007, 17:32:48
  Eine meiner Lieblinge: Glamis Castle
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 13. Januar 2007, 17:37:53
  Die duftet nicht, ist aber strahlend- zauberhaft- weiss : Schneeflocke
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Cristata am 13. Januar 2007, 23:13:21
Auch eine weiße Schönheit: Mme Plantier :)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: kat am 24. April 2007, 18:30:41
Die duftet nicht, ist aber strahlend- zauberhaft- weiss : Schneeflocke

Stimmt, Valeria und sie blüht enorm lange. Bis zum Frost, wenn man die Abgeblühten regelmäßig entfernt.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Gloria am 25. April 2007, 00:06:22
... die wunderschönen weißen Rosen ...

wir hatten doch noch nicht Nevada, Mme Giscard d'Estaing u. Sourire d'Orchidée. Eine sehr bekannte und seeeehr gut duftende kommt später! Die Poustinia nicht zu vergessen, allerdings mit sehr leichtem Duft.



22.10.04-Poust-Bl.-klein-SU.jpg



2006-08-23-Sourire d_O_-Blüten-klein.jpg



Mme A.A. Giscard d' Estaing



Nevada



Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 21. Mai 2007, 12:28:25
schubs :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 21. Mai 2007, 12:29:27
 ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 21. Mai 2007, 12:31:34
Hallo, mein "Schneewalzer" ist heute erblüht. Leider habe ich keinen Fotoapparat zur Zeit :-\ sie ist auf jeden Fall super schön und duftet irgendwie nach Veilchen :D
LG
Sabine
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 22. Mai 2007, 22:10:00


 Noch nicht genannt, aber wunderschön: Große Blüten, erst wie eine Edelrose, dann fluddelig wie eine alte...duftend...groß...gesund...

corinna

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 22. Mai 2007, 22:11:40

 und hier noch mal vollerblüht, dann ist sie auch wirklich weiß - vorher mit etwas rosa...

corinna

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 22. Mai 2007, 22:14:15
schöööön :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 22. Mai 2007, 22:31:23
Boule de neige...starker duft
Glamis Castle..starker Duft, Myrrhe
Mme Allfred Carriere...starker Duft aber zart
Sombreuil
Alberic Barbier
Alba maxima
Mme Hardy
usw
 :D :D... lauter Lieblinge...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 22. Mai 2007, 22:35:10
  Diese Rose ist bei mir ein Neuling, es gibt also nicht viel zu sagen ausser das sie bis jetzt gesund ist, irgendwie knackig aussieht und nett duftet. Für mein Gaschmak ist sie zu steif und zu formal. Mag gut sein das es sich noch ändern wird... Hat vielleicht jemand mehr Erfahrungen mit ihr ?

  Macmillan Nurse
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 22. Mai 2007, 22:36:05
  Sorry! Falscher klick...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 22. Mai 2007, 22:40:33
  Macmillan Nurse
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 22. Mai 2007, 23:07:05
Mir gefällt die Macmillan Nurse ausserordentlich gut.
Jedenfalls steht sie schon ein Weilchen auf der berüchtigten "Will-ich -haben-Liste" ::) ;D
Wie hoch wird sie bei Dir, valeria? Wie ist der Duft?

Ich habe hier eigentlich viel zu wenige weisse Rosen - das müsste ich mal dringend ändern :D ;)

-Lions Rose
-Sombreuil
-Weisse Gruss an Aachen
-Winchester Cathedral
-La Paloma
- und eine noch unbekannte weisse, wohl englische mit gaaanz zartem Lila-Touch

Wundervoll finde ich die Mme Hardy, Mme Alfred Carriere, Ettenbühler Glöckchen,The Nun, White Wings und und und und ........ ;) :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 23. Mai 2007, 08:34:09
  @ Scilla: Der Duft finde ich sehr gut, rosig-fruchtig werde ich sagen, nicht sehr sondern mittelstark. Über Wuchs kann ich noch nicht viel sagen, z.Z. 30 cm,werde aber später berichten. Sicher mag ich die Rose aber sie hat keine zarte Note, keine zarte Biegung, kommt mir einfach zu perfekt vor (da Deutsch meine zweite Sprache ist hoffe ich sinngemäss verstanden werden und nicht wörtlich und das meine Schreibfehler einfach übersehen werden...)

  White Wings steht bei mir noch auf meiner möchte-gerne Liste. Und Schneekoppe. Und Francine Austin. Und und und...


 
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 23. Mai 2007, 08:55:20
vergesst keinesfalls die wunderschöne giscard d estaing :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 23. Mai 2007, 10:13:49
Ja, die ist wirklich wundervoll, kenne sie leider nur von Fotos bisher.
Gloria hat ein Bild eingestellt von ihr, post 98 :D



Valeria : ich weiss, was Du meinst mit "zu perfekt".
Mir gefällt es nicht so sehr, wenn Rosen stark glänzendes Laub haben, dass fast wie "gelackt" aussieht :-\ :-X
Ein bisschen stört mich das auch an der Lions Rose.
Dafür ist das Laub i.A. sehr gesund.

Mach Dir keine Gedanken wegen dem Deutsch, ist doch fast perfekt ;) :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: martina. am 23. Mai 2007, 21:00:59
Dieses Forum schafft einen wirklich 8).
Eigentlich war ich am WE mit der Planung für mein neues Beet entlang der Terrasse schon weit gediehen, doch dann räumte ich meinen PC ein bisschen auf und fand Fotos, schöne Fotos, schöne Fotos aus diesem Forum ....

Etoile de Lyon, Souv. de Pierre Notting, Mrs Foley Hobbs

Nach viel Gesuche (ähem, Recherche) sind alle bei Beales lieferbar.
"Unique to us in the U.K." grmpf

Jetzt frage ich mich: Sind die drei die Mehrkosten und den Aufwand wirklich wert? Bin ich eigentlich noch zu retten, wenn ich mich nicht mit Glamis Castle, Memoire und - natürlich - Giscard d'Estaing zufrieden geben mag ::) ::) ::)

Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Schönheiten?
Und versendet Beales auch Container?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 23. Mai 2007, 21:10:28

Etoile de Lyon, Souv. de Pierre Notting, Mrs Foley Hobbs


Habe mir eben die drei angekuckt, weil ich neulich was wegen einer Grabgestaltung überlegt hatte, wo ich was niedrigeres wollte, unter einem Meter, aber mit Blüten ähnlich wie Celine Forrestier, ich finde, die 3 gehen in die Richtung... Sehr schöne, kann Dich gut verstehen...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 23. Mai 2007, 21:20:01

Bin ich eigentlich noch zu retten?


definitiv: NEIN ;D ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: martina. am 23. Mai 2007, 21:22:25
Sei vorsichtig, ich habe deine Dainty Bess hier als Geisel.... ;D ;D ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 23. Mai 2007, 21:24:10
oooohhhhh ;D ;D ;D siehst du mal wie weit es schon mit dir ist: nimmst arme ungefüllte Rosen als Geisel ;D ;D ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: martina. am 23. Mai 2007, 21:28:13
 8)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 23. Mai 2007, 22:18:10
 Weiß jemand von euch, wer das ist? Holländischer Rosenkauf, vor c. 3 Jahren, besser großer Beutezug von mir und meiner Nachbarin.
Sie duftet, hat schalenförmige Blüten, die äußeren Blütenblätter biegen sich nach außen wenn sie voll erblüht ist, maximal 1 m hoch, stakselig im Aufbau, aber fast durchblühend. Es ist nicht Winchester Cathedral, nicht Fair Bianca (aber irgendwas englisches fast mit Sicherheit).

Weiß ... natürlich :P

corinna
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: martina. am 27. Mai 2007, 07:26:20
Meine Unbekannte Weiße hat sich dieses Jahr vorgenommen, mein Herz zu erobern. In den vergangenen Jahren immer nur verkümmerte Blüten, der gakelige Strauch früh durch SRT entlaubt, schiebt sie dieses Mal Blüte über Blüte. Sie passten gar nicht alle zusammen auf's Foto :D Und war da gestern etwa ein leiser Hauch von Duft..... :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 27. Mai 2007, 07:58:56
@tastenhüpfer : sieht ganz ähnlich aus wie meine Wahrscheinlich-Winchester.
Bist Du Dir denn 100 pro sicher, dass sie es nicht ist?

Könntest Du ev. mal ein Laubfoto einstellen und den Duft näher beschreiben? (Stärke des Duftes, Duftrichtung)
Würde mich nämlich ebenfalls interessieren, wer Deine Rose ist :D

Bei den Englischen Ladies gibts in Weiss nur wenige, die infrage kommen.
So schade : in Gelb oder Rosa in allen Nuancen gibt es so viele Austins, aber in Weiss ........?? Die kann man glaube ich an einer Hand abzählen ... :-\


VLG :) Scilla
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: L_ouise am 27. Mai 2007, 18:47:26
und eine die bestimmt noch nicht erwähnt wurde, ist die Aspirin :D Der Name ist natürlich nicht sehr überzeugend, aber die Rose an sich ist es. Total gesund, wunderschöne, edelrosengleiche Blüten, die sich zu einem riesigen weißen Rosenstrauch zusammenfinden! In der Größe recht variabel: ungeschnitten ca. 1,20m, ansonsten kann man auch runtersäbeln bis auf Boden und hat eine echte Bodendeckerrose. Nur empfehlenswert :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 27. Mai 2007, 19:25:04
interessanter Name :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: L_ouise am 27. Mai 2007, 19:48:28
interessanter Name :D

sach ich doch 8) das hier ist sie übrigens
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 27. Mai 2007, 21:12:28

@Scilla, WC ist es nicht, da meine Nachbarin sie hat und sie sieht anders aus (sie hat beide).
Allerdings bin ich jetzt sowieso völlig verwirrt, da ich im Frühjahr in Lottum Fair Bi anca bestellt hatte - nur um mal zu gucken, ob sie die Unbekannte ist und hier zu lesen war, das sie aus dem Sortiment genommen wird ... die gelieferte Rose, zwar noch sehr klein, sieht anders aus als meine Unbekannte. Gut, dachte ich, die ist also nicht.
Freitag jedoch war ich im Baumarkt (Obi) um mal zu schauen. Und da standen englische Rosen, alte Sorten (u.a. Wenlock), die von Austin ausgemustert wurden und ... eindeutig meine Unbekannte - ausgezeichnet (10 Stück) als Fair Bianca. ???
Ich vermute fast, dass es stimmt, denn WC sieht anders aus, Glamis Castle soll einen leichten Gelbton haben (in der Mitte??) und sonst passt auch nichts.
Jetzt frage ich mich - was hat Lottum geliefert?
Bild ist momentan schlecht - muss gleich runterflitzen, Besuch ist da und die Datei zu groß - nimmt er nicht!!
 
Bei mir blüht die weiße-vielleicht-Bianca fast den ganzen Sommer, ihr einziger Fehler sind die nackeligen Triebe unten- aber mit einer Akelei davor sieht es immer super aus.
Aspirin hab ich auch - sie schickt sich gerade an, eine hübsche Rose zu werden - letztes Jahr (erstes) war sie mickrig - aber das darf sie zu Anfang ja auch.

Schöne Pfingsten!

corinna
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 28. Mai 2007, 13:57:48


 hier noch ein Bild von der vermutlichen Fair Bianca...

Lottum hat offensichtlich eine Fehllieferung geschickt - das Röslein blüht eindeutig rosa!

corinna
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 28. Mai 2007, 14:07:37
Hallo tastenhüpfer,

 8)
Jetzt ist die Verwirrung perfekt :o ;D

Ich weiss nicht, ob du meinen kürzlich gestarteten Thread gesehen hast ( "Fair Bianca und Winchester Cathedral")

Ich bin mir ziemlich sicher,dass bei O.... die Bezeichnungen der engl. Rosen oft nicht stimmen.
Hier gibts bei Obi zurzeit auch Wenlock, Ellen, Fair Bianca etc. zu kaufen. Meine angebliche Fair Bianca habe ich vor ein paar Wochen dort gekauft. Im besagten Thread wurde sie als WC identlfiziert.

Auffallend ist bei meiner auch, dass sie manchmal wenig rosa Anteile hat in den Blüten wie streifen oder kleine Flecken, was typisch sein soll bei der Winchester.

Fair Bianca hat eher leicht glänzendes Laub, zahllose kleine Stacheln und soll den intensiven Duft der alten Rosen haben "mit einer deutlichen Note von Heliotrop" (zit. Buch Austin)

Ich hoffe nur, jemand versteht noch irgendetwas von dem hier Geschriebenen :-[ ;)


Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 28. Mai 2007, 14:14:11
Habe Deine neue Antwort jetzt gesehen .

Das ist ja schade .....und ärgerlich!
Da freut man sich auf eine bestimmte Rose - und dann ist sie`s nicht! ::) :(

Wie würdest Du den Duft der Unbekannten beschreiben?Stark, eher schwach? "Rosig" ? Myrrhe?


VLG Scilla
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 28. Mai 2007, 14:21:13


 Die Fair Bianca bei uns im Obi hat eher gräuliches Laub, deutliche rosa Anteile in der Knospe momentan - so wie meine holländische Unbekannte eben auch .... Wer weiß - ich trau dem Obi auch nicht ... aber so viele mit falschem Etikett?

Die Fair Bianca aus Lottum hat eine ganz rosa Knospe, die bestimmt spätestens übermorgen aufgeht - ich glaub aber nicht, dass sie noch weiß wird ...
Wenn ich jetzt wüßte, wie Heliotrop duftet ... ???
Scilla, gibt es ein Bild von deiner Fair Bianca?? Wo?

LG

corinna

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 28. Mai 2007, 14:36:35
In meinem Identifikationsthread Fair Bianca und Winchester Cathedral( musst etwas zurückblättern) gibt es einige Bilder - von meiner Rose und der Knospe plus Habitusfoto; von Susis und Rosannas Fair Biancas und von der WC von Alfredt - ist interessant, guck mal rein. (Seite 5 im Rosarium)

Heliotrop duftet etwas nach Vanille, glaube ich, besser kann ichs nicht beschreiben.


Zu der rosa Knospe : da hab ich auch schon oft gestaunt, man kann da gar nicht drauf gehen.Die Blüte kann durchaus noch weiss werden :)


LG :) Scilla
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: elis am 28. Mai 2007, 23:31:31
Hallo !

Eine weiße Schönheit. Ist sie nicht eine Pracht ?

Liebe grüße von elis.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphanus am 28. Mai 2007, 23:35:06
Boah! :o

Ist das eine einzige Pflanze??
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 28. Mai 2007, 23:35:58


Oh ja, das ist sie definitiv!!! :o :D :D
Wie lange brauchte die multiflora, um so üppig zu werden?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphanus am 28. Mai 2007, 23:37:33
Christata, in Post #96: wie groß ist die Blüte? Ich hab was ähnliches im Garten, was sich als was anderes entpuppt hat, als es sein sollte...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: caucasian am 28. Mai 2007, 23:42:30
@elis

da kann man nur neidisch werden. :'(
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: elis am 29. Mai 2007, 00:01:00
Hallo !

Ja, das ist eine einzige Pflanze, steht bei meiner Freundin im Garten. Wir haben sie vor ca.5 Jahren geschenkt bekommen von einer Gartenfreundin der sie zu groß wurde. Sie wurde ganz klein zurückgeschnitten eingepflanzt und steht jetzt 5 Jahre an diesem Standort. Ihre Ausmaße sind so 5 qm, ein wahres wunderschönes Ungeheuer. Im Winter hat sie wunderschöne kleine Hagebutten dran und ist nochmal eine Zierde.

Liebe grüße von elis.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 29. Mai 2007, 12:08:11
  Die Multiflora ist ja ein Traum!

@Scilla: Habe auf Seite 5 gelesen und hab auch noch mal gestöbert in meinem alten Austin Buch (Alte und englische Rosen 1988), dort wird Belle Isis als Elternsorte ausdrücklich genannt, während in dem später erschienenen Buch "Englische Rosen" Abstammung unbekannt steht. Die roten Streifen und teilweise Knospen können auch ein Erbe der Belle Isis sein. Das Laub wird im ersten Buch als Gallica ähnlich und hell beschrieben, die Breite mit 60 cm angegeben, während WC mit 1,20m wesentlich breiter ist. Das könnte auch ein Unterscheidungskriterium sein, denk ich.
Tatsächlich wird meine niemals 1,20 Breite schaffen, mit ihren vier Jahren ist sie unten sehr schmal - also tippe ich tatsächlich auf Fair Bianca.
Die angebliche Fair Bianca aus Lottum bleibt stur rosa, obwohl sie fast offen ist, und hat eine kleine spitze Teerosenknopse... ::) Dabei hatte ich bei der Bestellung nur erlaubt, statt Blanchefleur eine rosa Centifolie mitzusenden, falls BF nicht mehr da ist - von FB in rosa war nicht die Rede.

rätselnde Grüße
corinna
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rosenmama am 29. Mai 2007, 18:23:24
Hallo :),

in meiner weißen Ecke habe ich (leider keine Bilder da noch keine Homepage):

- Kiftsgate. Mai 2006 als wurzelnackte Rose an den Pavillon gepflanzt. Dies war meine erste Rose überhaupt, seitdem bin ich Rosen hoffnungslos verfallen ;)
Alle Besucher denken ich hätte einen grünen Daumen ;D Sie ist jetzt ca. 3,50 m hoch und hat schon Blütenbüschel ***freu*** die auch von Bienen besucht werden.
- Beetrose Princess of Wales
- unbekannte Bodendeckerrose in weiß gefüllt (leider mit Regenmumien)
- am Rankbogen neben Pavillon Kletterrose Ilse Krohn Superior, im April wurzelnackt gepflanzt, ca. 30 cm hoch, noch ohne Blüten
Am Rankbogen blühen rechts und links Clematis Miss Bateman, 10 cm große weiße Blüten, beim Abblühen mit pastellila Streifen
- in diesem Beet (Raseneinfassung) habe ich noch weißes tränendes Herz und eine weiße Hortensie.

Von diesem weißen Beet bin ich wirklich begeistert, denn es war mein erstes selbst angelegtes und ausgesprochen günstig. Die zwei kleinen Rosen waren 3 Liter Containerrosen für 2 Euro im Abverkauf im Herbst, diese habe ich überwintert und dieses Frühjahr gepflanzt (ich habe in den anderen Beeten noch mehr solche Schnäppchen unter anderem New Dawn und Sympathie), die Hortensie war ein Geschenk und das Tränende Herz gabs als Knolle zum halben Preis. Bei den wurzelnackten Rosen haben wir eine Sammelbestellung gemacht.

Übrigens bin ich eine absolute Anfängerin, aber dem Rosenvirus total verfallen, es ist echt schlimm wenn wir durch den Gartenmarkt laufen und ich den Geldbeutel zuhalten muß weil man Mann dabei ist ::) Ich gehe lieber alleine ;D

Grüssle Melanie
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Viridiflora am 29. Mai 2007, 18:28:40
D a s kenne ich doch von irgendwoher...! :-X :-[ ;)
LG :)
Viridiflora
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: bianca am 29. Mai 2007, 18:31:26
hab mich noch nie von GG abhalten lassen, Rosen oder andere Pflanzen zu kaufen. Ich glaube, er würde sich gar nicht trauen ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 29. Mai 2007, 20:06:08
ach komm...der ist sooo lieb ;) ;D
lach
du müsstest mal die spöttischen kommentare von meinem fahrer erleben ;) der übrigens zur zeit ganz begeistert von seinen balkonrosen ist...zum bleistift 2 jude the obscure op stam mit je einer clematis durandii und einer extra...und fast ebenso begeistert ist von seinem rosenbeet vorm haus: golden wings op stamm kombiniertr mit 9 mrs oakley fisher
...man muss sie nur zu nehmen wissen, die männer ::) 8)
 ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 29. Mai 2007, 20:09:02
ähm, roro, die sind aber nu wirklich alle keine weißen Schönheiten :-X.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 29. Mai 2007, 20:09:59
die dafür schon 8)

Ilse Krohn sup_~0.jpg

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: bianca am 29. Mai 2007, 20:09:59
Zitat
ach komm...der ist sooo lieb
hast schon recht, ich würde ihn auch gar nicht eintauschen wollen ;)

irgendwann hast du dann deinen Fahrer völlig bekehrt und ihr wälzt dann zusammen die Rosenkataloge ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 29. Mai 2007, 20:11:31
 ::)
äh...pfui
war ot ::) 8)
virgo
margaret merill
mount shasta
evening star
boule de neige
...
und so :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 29. Mai 2007, 20:13:19
Schon besser 8)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 29. Mai 2007, 20:13:37
irgendwann hast du dann deinen Fahrer völlig bekehrt und ihr wälzt dann zusammen die Rosenkataloge ;D
no never: der liebt pink und orange und grell rot und so
.....
nen ne...der kommt mir nicht in den garten ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: bianca am 29. Mai 2007, 20:14:40
Zitat
no never: der liebt pink und orange und grell rot und so
ist doch eine prima Kombination zu den morbiden Damen 8)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 29. Mai 2007, 20:15:40
Schon besser 8)
:D
ach, zauberhändchen...ich hatte gerade urlaub und war einsam und allein ;D (seufz)
aber
meine mount shasta...du, die müsste wirklich in d-land wider bekannterw erden...habe sie ja von huber aus der schweiz...sie ist krankheitsresitenz, blüheifrig, duftend und wunderschön :D
passt hervorragend in meine rei´he vonmargarett merrill :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 29. Mai 2007, 20:18:05
Zitat
no never: der liebt pink und orange und grell rot und so
ist doch eine prima Kombination zu den morbiden Damen 8)
mich schwindelt ::)
nein...zu en morbiden hat er noch keinen zugriff...zur zeit findet er nur alles, was erkennbar "farbig" ist tolll
seufz
na ja...man steht halt oft auf barbaren ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: bianca am 29. Mai 2007, 20:22:30
so, damit ich nicht ganz ot bin, hier Merveille de Lyon mit einem leichten rosa Schimmer :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Amelia am 29. Mai 2007, 20:24:39
Noch eine weisse Schönheit :D:

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: bianca am 29. Mai 2007, 20:25:40
Zitat
no never: der liebt pink und orange und grell rot und so
ist doch eine prima Kombination zu den morbiden Damen 8)
mich schwindelt ::)
nein...zu en morbiden hat er noch keinen zugriff...zur zeit findet er nur alles, was erkennbar "farbig" ist tolll
seufz
na ja...man steht halt oft auf barbaren ::)

dann ist ja schon gut, dass ihr getrennte Gärten habt ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 29. Mai 2007, 20:28:24
seinen "garten" gestalte ich...ganz nach seinen wünschen ::) ::) ::) ::)
aber schneewittchen ist wirklich SEHR regenfest, no? :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: donauwalzer am 29. Mai 2007, 20:50:26
Nevada gehört unbedingt auch zu den weissen Schönheiten!! Nicht unbedingt für kleine Gärten geeignet. ;D ;D

Bei mir im 2. Jahr bereits zwei Meter hoch und auch fast so weit ausladend.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: donauwalzer am 29. Mai 2007, 21:12:23
diese ist schon gezeigt worden - aber nochmal zeigen schadet ja nicht.
Mme Hardy steht bei mir das 3. Jahr und blüht heuer überreich. Ich hab zwar einen schlechten Geruchssinn, aber ich finde sie duftet ganz fein.

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: donauwalzer am 29. Mai 2007, 21:18:07
und wenn ich ein bisschen schummeln darf ;) ;D , dann würde ich auch New Dawn hier erwähnen. Rosa angehaucht sind bei mir nur die Knospen, die offenen Blüten sind ja so hellrosa, dass es schon als weiss gelten könnte. ;D :D ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Amelia am 29. Mai 2007, 21:32:05

aber schneewittchen ist wirklich SEHR regenfest, no? :D

Den Blüten sieht man den tagelangen Regen wirklich nicht an :D.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Amelia am 29. Mai 2007, 21:46:36
Hier noch eine mir unbekannte Wildrose :):
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 29. Mai 2007, 21:54:15
schneewalzer ist auch sehr schön, aber ich habe keine Kamera >:(
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 30. Mai 2007, 14:35:49
Die Multiflora ist ja ein Traum!

@Scilla: Habe auf Seite 5 gelesen und hab auch noch mal gestöbert in meinem alten Austin Buch (Alte und englische Rosen 1988), dort wird Belle Isis als Elternsorte ausdrücklich genannt, während in dem später erschienenen Buch "Englische Rosen" Abstammung unbekannt steht. Die roten Streifen und teilweise Knospen können auch ein Erbe der Belle Isis sein. Das Laub wird im ersten Buch als Gallica ähnlich und hell beschrieben, die Breite mit 60 cm angegeben, während WC mit 1,20m wesentlich breiter ist. Das könnte auch ein Unterscheidungskriterium sein, denk ich.
Tatsächlich wird meine niemals 1,20 Breite schaffen, mit ihren vier Jahren ist sie unten sehr schmal - also tippe ich tatsächlich auf Fair Bianca.
Die angebliche Fair Bianca aus Lottum bleibt stur rosa, obwohl sie fast offen ist, und hat eine kleine spitze Teerosenknopse... ::)

Hallo Corinna,

Du hast vielelicht tatsächlich recht.
Meine Obi -Fair-Bianca- oder -was-auch-immer ist eher schmal und hoch im Wuchs; sie ist aber natürlich noch jung.Sie ist auch nicht so stark verzweigt, wie ich es von meinen Mary Roses und Redoutes kenne.
Etwas unsicher bin ich bloss noch wegen des Duftes : laut meinem Rosenbuch sol F.B. "den intensiven Duft der klassischen Alba-Rosen" haben, meine Rose hat nur einen schwachen Duft ....
Wie duftet denn Deine Rose?

Mit Deiner rosaroten ::) Fair Bianca aus Lottum ist es ja merkwürdig - m. W. soll sie lieferbar sein .....ärgerlich ...

@ roro : blüht Deine Fair Bianca aus Lottum jetzt? Dann wäre ein Foto und eine Duftbeschreibung ganz toll - ein Laub -oder Knospenfoto wären noch das Tüpfelchen auf dem I :-[ ;)
Danke :-* :D


VLG :) Scilla







Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 30. Mai 2007, 14:39:54

Ojeh - was habe ich denn da gebastelt ??? :P
Entschuldigung .....


Nochmals an dieser Stelle ein Foto meiner unbek. Schönen mit (noch) eher schmalem Wuchs und leicht duftenden Blüten.
Was meint Ihr - Fair Bianca und doch nicht Winchester Cathedral?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 30. Mai 2007, 14:41:22
Die Knospe .

Das Laub ist eher etwas länglich als rundlich und ziemlich mattgrün.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 30. Mai 2007, 20:46:43
  Noch eine Fair Bianca. Jetzt gibt es einiges zum vergleichen. Um Duft zu beschreiben reicht mein deutsch leider nicht. Lieber auf Ro warten...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 30. Mai 2007, 22:15:15


 Fair Bianca ja oder nein ...?? Auf jeden Fall sieht meine Unbekannte aus wie die (??? ???) Fair Bianca von Scilla und die im Obi (was nix heißt, ich weiß...) Helpmefind ist in diesem Fall auch keine Hilfe... Meine duftet, hm, angenehm, deutlich aber dezent - aber wonach? Nicht nach Nivea, nicht nach alter Rose (Portland und Co), nicht nach Apfel, nicht nach Myrrhe. Meine Freundin meint, sie duftet ein bisschen nach Vanille (ohne Mogeln und Frage: Sag, duftet sie nach Vanille?)
Das neueste: Meine FB aus Lottum, das rosa Röslein, hat überraschend eine einfarbig rosa Schalenblüte aus ihrer spitzen Blüte gezaubert und riecht eindeutig streng nach Myrrhe. Ich beäuge sie stündlich mißtrauisch, ob der Farbe.

Andere Fair Biancas zum Vergleich ....das wär schön!

corinna


Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sonja am 30. Mai 2007, 22:38:09
Hallo!
Das ist zwar im Vergleich zu den hier so gezeigten Schönheiten nichts besonderes, aber momentan die einzige Blühende. Bis ich nach zwei Wochen des Suchens im letzten (wirklich!) Umzugskarton das Ladegerät der Digitalkamera und nach weiteren zwei Tagen die Installations-CD von Powershot gefunden habe, waren sowohl die Rose de Resht als auch Mme. Alfred Carriere verblüht, ärgerlich so was.
Ist das übrigens wirklich Schneewittchen? Wäre richtig stolz sie als Laie auf Anhieb richtig identifiziert zu haben.
Liebe Grüße
Sonja
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Loli am 30. Mai 2007, 22:43:15
Zitat
no never: der liebt pink und orange und grell rot und so
ist doch eine prima Kombination zu den morbiden Damen 8)
mich schwindelt ::)
nein...zu en morbiden hat er noch keinen zugriff...zur zeit findet er nur alles, was erkennbar "farbig" ist tolll
seufz
na ja...man steht halt oft auf barbaren ::)

Nee, mal ganz ehrlich >:(. Da verliert frau doch die Lust. Das ewige hinter "ist nur Spaß" versteckte Desavouieren anderer Vorlieben ist nur noch ... nervig :(.

Sicher, jedes Forum hat sein Eigenleben und kann majorisieren, was es mag. Da kann jede und jeder ganz "im Stillen" ihre und seine Konsequenzen ziehen.

Aber eine Dominanzkultur in der Richtung, dass es eine Entwicklung aufwärts auf der Stufenleiter von der "Farbe" hin zum sozusagen "sophisticated Morbiden" gibt, was die "Zurückgebliebenen" dann gleich als solche outet, ist schon heftig. Ich finde, dass solche Scherze unter guten Freunden, also im engen und intimen Kreis,und unter körperlich Anwesenden lustig sein können; mir geht es hier im Forum zunehmend auf den Keks. Da, finde ich, helfen auch noch so viele Smilies nicht mehr, weil die Aussage penetrant wiederholt wird, sorry.


LG Loli

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 31. Mai 2007, 00:05:38
hossa, loli

es sollte klar sein, dass ich persönlich zwar morbide farben schätze, diese aber nicht als besser oder weniger gut als andere empfinde...ich glaube auch, dass es vielen hier so geht...
...die flachsereien in diesem forum machen es für mich zu etwas lebendigen und fröhlichen...eben genau so als ob man "unter freunden" wäre

smile und gruß
rorobonn
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 31. Mai 2007, 00:35:21
 @valeria:
Herzlichen Dank für Dein Bild, wunderschön :D :D
Eine deutliche Rosette - von der Form her sehe ich keine Ähnlichkeit mit meiner Rose.

Damit ist die Rose von tastenhüpfer und mir zwar noch nicht identifiziert, aber immerhin bin ich jetzt sicher, es ist nicht Fair Bianca - schade ???

*jetzt sofort auch eine Bianca haben will* schnief ;) 8)



@Loli : easy! Nix für ungut, aber so ganz kann ich Deine Aufregung nicht verstehen....
 ;) :)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Soni am 31. Mai 2007, 09:05:29
Letztes Jahr im November gepflanzt: Pax
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: bianca am 31. Mai 2007, 10:13:10
Loli, jetzt musste ich erst mal ergoogeln, was ’Desavouieren’ bedeutet :-[. Mit Sicherheit wollte ich Roro nicht bloßstellen und glaube auch nicht, dass ich das getan habe. Ich bin doch auch selbst den morbiden Damen nicht abgeneigt ;).
Es tut mir leid, wenn dich die kleinen Frotzeleien stören, da werde ich mich in Zukunft zurückhalten.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 31. Mai 2007, 12:38:21
hossa, loli

es sollte klar sein, dass ich persönlich zwar morbide farben schätze, diese aber nicht als besser oder weniger gut als andere empfinde...ich glaube auch, dass es vielen hier so geht...
...die flachsereien in diesem forum machen es für mich zu etwas lebendigen und fröhlichen...eben genau so als ob man "unter freunden" wäre

smile und gruß
rorobonn

Ähm, ich kann hier eigentlich auch keinerlei Blosstellung irgendeiner Person bzw. eines Geschmacks feststellen. Dass hier gefrotzelt wird, kommt häufig vor, dabei ist - für mein Empfinden - auch nie jemand persönlich wegen Vorlieben für bestimmte Farben oder Rosentypen angefeindet oder etwas in der Richtung worden. Da sich roro und bianca persönlich kennen und wir hier auch freundschaftlich miteinander umgehen, sehe ich keinen Grund dafür, dass z. B. bianca nun Grund haben sollte, sich anders als natürlich zu verhalten und zu äußern -sorry.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freundderrosen am 31. Mai 2007, 12:43:47
Ich kann roro
verstehen, dass er sich an dieser Rose, die heute jeder Züchter vom Markt nehmen würde, festhält.
Ich denke er bekommt noch immer irgendwelche Lizenzen oder so.
Ich gestehe ja, ich habe sie auch (einen Strauch und eine Kletterversin).
Sie steht auch bei mir in den Top te - Der Rosen, die ich nicht wieder kaufen würde.
Aber, es gibt ja Leute, die stehen auf Mumien oder Matschbälle. ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Anja am 31. Mai 2007, 13:49:20
Und ich hätte noch die Weisse Jaques Carteir anzubieten..
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 31. Mai 2007, 15:31:23
  Bei dieser Rose bewundere ich immer die Knospe- so elegant grünlich :

  Memoire
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 31. Mai 2007, 15:33:35
  Und noch eine Schönheit im weiss:

  Die unermüdliche

  Schneeflocke
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 31. Mai 2007, 17:27:02
...die flachsereien in diesem forum machen es für mich zu etwas lebendigen und fröhlichen...eben genau so als ob man "unter freunden" wäre

smile und gruß
rorobonn

ja, deshalb macht es doch so Spaß :D

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 31. Mai 2007, 21:00:00
Ganz frisch aus Sangerhausen diese Schönheiten, leider schwer bis gar nicht zu bekommen, wie ich nun leidvoll erfahren musste, aber vielleicht wisst ihr Rat?? ;)




Sappho alba, Sangerhausen





Rosa dupontii deseglise, Sangerhausen





Blanc pur, Sangerhausen




LG
Natalie

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 31. Mai 2007, 21:03:51
Schöne Fotos :).

Also, ich habe sie alle drei ::). Sappho gibt es, wenn ich mich richtig entsinne, bei Herrn Weingart. Blanc Pur und dupontii sollte es wohl bei Schultheis geben - ich glaube, da sind meine her ::).
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 31. Mai 2007, 21:06:36
Na da hab ich ja noch Hoffnung. Herrn Weingart will ich morgen sowieso besuchen (ist bei mir ganz in der Nähe). Und Schultheiß gucke ich gleich mal :D

LG
Natalie
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 31. Mai 2007, 21:10:09
Bei Schultheiß beide ausverkauft... :'(
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Detlev am 31. Mai 2007, 21:10:38
Sind tatsächlich nicht allzu schwer zu bekommen. Genauso wie Beate es geschrieben hat. Ich hatte mir meine Sappho letztes Jahr direkt aus Sangerhausen mitgenommen.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 31. Mai 2007, 21:15:01
Das hatte ich auch vor, aber es gab für mich nur eine Ghislaine de Feligonde, nix Weißes von meiner Liste nach dem Rundgang...

LG
Natalie
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 31. Mai 2007, 21:16:18
Na, "zur Not" (ich weiß, mann kann kaum warten, wenn eine Begehrlichkeit erstmal geweckt ist 8)), bestellst Du sie Dir für den Herbst :).
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 31. Mai 2007, 21:19:55
(frau auch nicht... ;D)

Ja ich weiß, es braucht Geduld, und ist ja nicht mal Rosenpflanzzeit.

Es ist halt so niederschmetternd, wenn man sich ausgerechnet die Rosen ausgeguckt hat, die es gerade nicht gibt...



Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Detlev am 31. Mai 2007, 21:51:12
Die Dupontii gibt es laut Liste übrigens auch bei Herrn Weingart, Blanc Pur leider nicht. Aber ein wenig Vorfreude ist doch auch nicht schlecht ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: donauwalzer am 31. Mai 2007, 21:59:43
also - ich bin zur Zeit ganz verliebt in diese Rose - Rosa avensis splendens.
Steht seit letzten Jahr bei mir an der Nordseite einer Thujenreihe und berankt den unansehlichen 80-iger Jahre Zaun. Zwei Meter hat sie schon geschafft!! :D Ich finde diese Blütchen bezaubernd.
Ich habe diese Rose zusammen mit anderen Ablegern von einem lieben Forumsmitglied bekommen.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 01. Juni 2007, 08:31:44
Oh donauwalzer, die ist ja seeehr hübsch!! :D :D

In einem Jahr 2 m - das ist ja beachtlich :o ;)



Schöne Fotos wieder hier ..... ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: donauwalzer am 01. Juni 2007, 08:37:16
Oh donauwalzer, die ist ja seeehr hübsch!! :D :D
Seit wann hast du diese(n) Ableger, dass er schon 2 m geschafft hat?

Den Ableger hab ich im Frühling 2006 gesetzt. Sie ist somit erst 1 Jahr alt. Find ich auch deswegen so beachtlich, weil sie ja ganz wenig Sonne bekommt.

Ich weiss nicht wie gross sie im ausgewachsenen Zustand werden kann, aber sie hat ca. 25 Meter Zaunlänge zur Verfügung, die sie zuwachsen kann. Das wird ja hoffentlich reichen!! ;) :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 01. Juni 2007, 12:24:37
Oh donauwalzer, die ist ja seeehr hübsch!! :D :D
Seit wann hast du diese(n) Ableger, dass er schon 2 m geschafft hat?


Ich weiss nicht wie gross sie im ausgewachsenen Zustand werden kann, aber sie hat ca. 25 Meter Zaunlänge zur Verfügung, die sie zuwachsen kann. Das wird ja hoffentlich reichen!! ;) :D


Ja, das denke ich eigentlich auch ! :D ;D

Ich weiss auch nicht, wie gross die wird.
Bei HMF findet sich die Rose sicher :)

Wollte eigentlich heute noch Bilder von 2 weissen Rosen einstellen (La P aloma u. Lions Rose)aber der starke Regen heute Nacht und morgen hat die Blüten vermatscht >:( :(

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 01. Juni 2007, 13:08:59
schade,über bilder der lions rose hätte ich mich sehr gefreut ::)ich liebäugel mit dieser rose nämlich etwas ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 01. Juni 2007, 15:40:48

Habe gesucht im Archiv und bin fündig geworden ;) , Lions Rose im letzten Jahr.

Die Rose braucht etwas Platz - ich habe sie seit Sept. 05 und sie wächst ziemlich in die Breite :-\ ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 01. Juni 2007, 15:42:44

Noch eins, 1 bis 2 Tage später. Ich mag diese Rose sehr.
Der Duft ist zart, aber immerhin ist sie nicht duftlos :D ;) :
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 01. Juni 2007, 20:27:50
Heute sind drei weiße Schönheiten bei mir eingezogen: Sappho alba, r. pimpinellifolia altaica und eine Schloss Seußlitz. Herr Weingart hat mich wieder glücklich gemacht ;D Danke für euren Tipp!

Die Schlossrose duftete so herrlich, da kam ich einfach nicht dran vorbei... Sie steht nun in Nachbarschaft von Ghislaine de feligonde, ich hoffe, die beiden vertragen sich.

LG
Natalie
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rosetom am 01. Juni 2007, 20:36:22
Natalie, hast du nicht ein Foto von Schloss Seußlitz? Bitte :)




Ist sie nicht auch eine weiße Schönheit? Lykkefund :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: marcir am 02. Juni 2007, 08:21:19
Zitat von: rosetom

Ist sie nicht auch eine weiße Schönheit? Lykkefund :D
[quote

Ja, ganz schön und schüchtern... :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rosetom am 02. Juni 2007, 09:01:09
Gut verhüllt! ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 02. Juni 2007, 13:51:31
Lykkefund ist bezaubernd!

Hier nun das Schlösschen Seußlitz, leider ohne Duft:



Schloss Seußlitz




Schloss Seußlitz




Schloss Seußlitz



Ich hoffe, sie wird schnell groß und stark :D

LG
Natalie

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rosetom am 02. Juni 2007, 19:51:21
Danke für die Bilder, Natalie! :)

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 17. Juni 2007, 14:15:37
Huch? Meine duftet sehr schön und auch das große Exemplar in Sangerhausen wegen dem ich diese Schönheit unbedingt im Garten ansiedeln wollte hatte einen ausgeprägten Duft :) Manche Sorten brauchen aber etwas Zeit um am neuen Standort Duft zu entwicken.
Schloß Seußlitz ist übrigens extrem frosthart und gesund und remontiert als etablierte Pflanze an günstigen (nicht zu schattigen) Standorten.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 18. Juni 2007, 18:35:40
 ;D Raphaela,

Mit "ohne Duft" meinte ich die Fotos ;)
Natürlich duftet sie auch bei mir ganz herrlich.

Komischerweise habe ich das Prachtexemplar in Sangerhausen gar nicht wahrgenommen, obwohl ich dort nach genau solchen Schönheiten Ausschau gehalten hatte. Sah die Seußlitz vor lauter Rosen nicht ;D

Aber sie hat den Weg zu mir ja noch gefunden, sie ist also nicht nur extrem frosthart und gesund, sondern auch noch willensstark ;D ;D ;D

LG
Natalie
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 18. Juni 2007, 19:17:10
 :)

Bin damals auch eher zufällig und auf der Suche nach einer ganz anderen Rose über Schloß Seußlitz gestolpert ;) Das ganze Teil war voller Seidenpapier-Schmetterlingsblüten aussahen, da war´s um mich geschehen...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: sansal am 18. Juni 2007, 21:49:17


 ....war diese schon genannt? Schöne weiße Blüte, der Duft ist aber (noch) nicht umwerfend... Kosmos von Kordes.

corinna
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Natalie am 18. Juni 2007, 21:55:56
Sieht aus wie aus Baiser gemacht - zuckersüß!

LG
Natalie
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: löwenmäulchen am 22. Juni 2007, 20:35:12
Irene von Dänemark - ein Rettungskauf vom letzten Jahr - ist zwar noch klein, blüht aber schon recht fleißig mit niedlich wuscheligen Blüten

(http://img526.imageshack.us/img526/9169/07062219pj9.th.jpg)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Querkopf am 22. Juni 2007, 22:00:55
Hatten wir die hier schon? Weißer geht's kaum...

'Pâquerette' ist eins dieser zierlichen Polyantharöschen, die vom Spätfrühling bis zum Herbst fast unermüdlich blühen. Drei dieser Pflänzchen ergeben zwischen 'Jacques Cartier' und 'Charles Mallerin' einen hübsch fülligen Busch :D.

(Leider ist das Bild nicht ganz scharf - beim momentanen Wetter muss es halt schnellschnell gehen, ehe der nächste Wolkenbruch losprasselt ;)...)



Paquerette



Schöne Grüße
Querkopf
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Viridiflora am 27. Juli 2007, 10:37:44
Hab die Weissen wieder mal ausgegraben: ;)
Lange hat sie mich auf die Folter gespannt: Lovely Green !
Nun blüht sie endlich, und w i e schön! :D
Ich finde ihr Weiss- Grün sehr, sehr edel ! :) :) :)
LG :D
Viridiflora
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 27. Juli 2007, 10:45:25
lovely Green habe ich bei Moniis gesehen, sie gefiel mir sehr gut ;), steht auf meiner Schmachtliste ;D, zusammen mit dem weissen Sonnenhut perfekt!
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 27. Juli 2007, 12:24:27
@ Viridiflora :
Die ist aber seeehr schön! :D

Für so eine Schönheit würde ich sogar einige cm vom Rasen "opfern" *lechz*
 ;D ;D

vlg Scilla


Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 27. Juli 2007, 13:01:26
die gehört hier auf alle Fälle auch her :)



Mrs_ Herbert Stevens clbg.jpg

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 27. Juli 2007, 13:04:13
und die finde ich auch besonders hübsch :)

Pour Toi.jpg

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: mara am 27. Juli 2007, 18:06:57
Snow Goose. Aber bei dem ständigen Regen machen die Rosen nicht so viel Spaß. Von manchen sehe ich nur noch Mumien :(
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 27. Juli 2007, 20:19:13
Hab die Weissen wieder mal ausgegraben: ;)
Lange hat sie mich auf die Folter gespannt: Lovely Green !
Nun blüht sie endlich, und w i e schön! :D
Ich finde ihr Weiss- Grün sehr, sehr edel ! :) :) :)
LG :D
Viridiflora
Super edles Bild! Die Natur in Zusammenarbeit mit den Gärtner/innen zaubert doch die geschmackvollsten Stilleben!
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Viridiflora am 28. Juli 2007, 08:48:03
@Sabine456, freiburgbalkon: Danke für die Komplimente ! :D
Da werde ich ja ganz :-[ :-[ :-[
@Beate: Na, Du schürst meine Gier nach neuen Rosen aber wieder ganz ordentlich...! ;D ;)
@Scilla: Also, soooo ein Riesenopfer wäre es wohl nicht, wenn ein bisschen Rasen dranglauben müsste, oder ? ;)
Schnell raus zum Spaten fassen...! ;D
LG :)
Viridiflora
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 28. Juli 2007, 09:59:32
  Diese weisse duftige Schönheit habe ich vor 5 Jahren im Gartencenter gerettet. Die ärmste stand da zwar ohne Schild dafür aber mit 2kg Läusen auf den Blättern. In diesen Jahren entwickelte sich die Rose zu einem prächtigen Strauch. Eine zitronige Duftwolke! Ich selbst habe sie als Helena(Helene?) Renaissance identifiziert. Ob das stimmt ? Oder ist es doch Poker? Oder Martina G., oder...? Wuchsig ist sie auf jeden Fall, gesund auch. Aber nicht ganz regenfest. Vielleicht hat jemand diese Rose im Garten und kann mir der richtige Name sagen.

  Meine Unbekannte
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 28. Juli 2007, 15:04:19
@Beate: Na, Du schürst meine Gier nach neuen Rosen aber wieder ganz ordentlich...! ;D ;)
Viridiflora

Iiiiiichh? Würde ich doch nie nicht tun ;).
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 28. Juli 2007, 15:20:06
Deine Unbekannte ist ja ein "Bild von einer Rose" ;D echt schön :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Piemont am 28. Juli 2007, 20:30:53
Ich glaube die kleine süße Rose hatten wir noch nicht. Sie blüht trotz dem Mistwetter ganz tapfer unentwegt.

Anna-Maria de Montravel 2007

Viele Grüße, Piemont.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Roland am 28. Juli 2007, 20:41:41
Diese weisse duftige Schönheit habe ich vor 5 Jahren im Gartencenter gerettet. Die ärmste stand da zwar ohne Schild dafür aber mit 2kg Läusen auf den Blättern. In diesen Jahren entwickelte sich die Rose zu einem prächtigen Strauch. Eine zitronige Duftwolke! Ich selbst habe sie als Helena(Helene?) Renaissance identifiziert. Ob das stimmt ? Oder ist es doch Poker? Oder Martina G., oder...? Wuchsig ist sie auf jeden Fall, gesund auch. Aber nicht ganz regenfest. Vielleicht hat jemand diese Rose im Garten und kann mir der richtige Name sagen.

  Meine Unbekannte
Ich glaube sich, daß es nicht Poker oder Martine Guillot ist, mit der Renaisancerose liegst Du vieleicht garnicht so falsch, wegen der Wüchsigkeit , des Duftets usw, nur welche kann ich nicht sagen.
Martine Guillot wäre noch gelblicher und ganz anders von der Blütenform, Poker wäre nicht so vom Wuchs und nicht so rundlich
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 28. Juli 2007, 21:03:18
  Danke Roland.
  Poker war mein Hauptverdächtige Nr.2... Der ist es also nicht. Dann kann ich ruhig Poker bestellen, die Rose ist schon zu lange auf meiner Wunschliste. War bloss einwenig unsicher wegen double- Bestellung.

  LG Valeria
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: malva am 28. Juli 2007, 22:03:08
Danke für die Photos!!!

Climbing Mrs Herbert Stevans habe ich im Frühjahr gepflanzt. Die photogrphierte Blüte erhöht die Vorfreude. ;)

Anna Maria de Montravel habe ich mir vorgestern gerade aus einer Liste heraus geschrieben. Nun bin ich erst recht überzeugt. ;D


Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Roland am 28. Juli 2007, 22:04:43
Danke Roland.
  Poker war mein Hauptverdächtige Nr.2... Der ist es also nicht. Dann kann ich ruhig Poker bestellen, die Rose ist schon zu lange auf meiner Wunschliste. War bloss einwenig unsicher wegen double- Bestellung.

  LG Valeria
Ja, ich denke es ist auf keinen Fall Poker, aber vieleicht hat ja noch jemand eine Idee
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Beate am 29. Juli 2007, 15:31:53
Diese macht auch immer mal ein paar aparte Blüten :)

Memoire.jpg

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Ramblerjosef am 29. Juli 2007, 16:56:50
Eine gesunde weiße Rose auf der Brunnenwiese. (Cristal Palace) MfG. Helene und Josef.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Larosa am 29. Juli 2007, 17:29:58
Hallo!
Bin 'frisch' hier im Forum...wunderbare weisse Rosen habt ihr. Ich zeig euch gerne meine:

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 30. Juli 2007, 14:27:54
Hallo,Larosa und herzlich Willkommen :)
Hier eine schöne moderne Weiße,leider mit viel Wasser von oben. ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Larosa am 30. Juli 2007, 15:35:08
Danke für den Willkommensgruss!
Ich hab noch eine, meine Polarstern...ich mag die Edelrosenform.

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 30. Juli 2007, 21:08:33
Danke für den Willkommensgruss!
Ich hab noch eine, meine Polarstern...ich mag die Edelrosenform.



Hallo larosa, schön wieder jemand neues! diese Polarstern ist mir auch aufgefallen, als ich vor ein paar Tagen in Baden-Baden Rosen angekuckt habe, die hatte eine ganz "bizarre" Form, deshalb finde ich den Namen der Rose sehr passend. Ich hab auch ein Bild von ihr gemacht, falls es Dich interessiert:
hier

Antwort 27, ganz unten
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Roland am 02. August 2007, 23:09:02
Aslo hier mal extra für Nova Liz, die immer fragt, ´was ich immer mit der Icegirl habe :D
Es ist ja nicht nur der Berauschende Duft einer Regina Pacis sondern eben auch ------->
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Roland am 02. August 2007, 23:12:15
Ich bin ja nicht der "Vasentyp", aber in der Vase hält sie ewig und duftet und duftet :)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Roland am 02. August 2007, 23:15:40
Naja, an Eleganz ist Bianca di Corbara nicht zu übertreffen, finde ich und duftet auch sehr gut, leider ist sie sehr heikel bei mir und schwer zu halten
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 02. August 2007, 23:45:12
Aslo hier mal extra für Nova Liz, die immer fragt, ´was ich immer mit der Icegirl habe :D
Es ist ja nicht nur der Berauschende Duft einer Regina Pacis sondern eben auch ------->

WOW! Die ist aber schööön! sieht diese Art von Gelb eigentlich neben ner dunkelroten nicht auch sehr elegant aus? :o

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Roland am 03. August 2007, 00:07:04
Aslo hier mal extra für Nova Liz, die immer fragt, ´was ich immer mit der Icegirl habe :D
Es ist ja nicht nur der Berauschende Duft einer Regina Pacis sondern eben auch ------->

WOW! Die ist aber schööön! sieht diese Art von Gelb eigentlich neben ner dunkelroten nicht auch sehr elegant aus? :o

Cyra
Ich denke , daß dieser Farbvorschlag von Dir genial ist und gebe Dir recht ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 03. August 2007, 11:36:51
Ausgepflanzt ist Bianca di Corbara etwa 1,2 m hoch, wächst aber trotz Pinzieren eher schmal. Seit sie aus em Topf raus ist hat sie keinen Mehltau mehr bekommen. Blütenform, -farbe und der Duft sind absolut köstlich :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Roland am 03. August 2007, 13:07:02
Ausgepflanzt ist Bianca di Corbara etwa 1,2 m hoch, wächst aber trotz Pinzieren eher schmal. Seit sie aus em Topf raus ist hat sie keinen Mehltau mehr bekommen. Blütenform, -farbe und der Duft sind absolut köstlich :D
Oh das freut mich aber sehr, daß sie noch lebt und noch obene drein unproblematisch draußen scheint, danke für die Rückmeldung
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 03. August 2007, 13:10:48
Da nich für ;)
Der Standort ist relativ geschützt (in Hausnähe), aber leider etwas feucht nd nicht sehr sonnig.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 07. August 2007, 15:55:14
Heute sind endlich die ersten drei Blüten meiner vor Wochen runtergesäbelt gekauften (es war das letzte Exemplar in der Gärtnerei und ich wollte die Rose unbedingt ::) 8) ) Glamis Castle aufgegangen, wunderschön! :D


Ein bisschen stutzig macht mich allerdings, dass sie keineswegs nach Myrrhe duftet, sondern süsslich, wie nach Flieder oder Jasmin ???
 :D 8) - also wirklich eine völlig andere Duftrichtung.
Es ist aber definitiv Glamis Castle.....

(Foto folgt ;) )


vlg Scilla

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 07. August 2007, 15:59:49


Ein bisschen stutzig macht mich allerdings, dass sie keineswegs nach Myrrhe duftet, sondern süsslich, wie nach Flieder oder Jasmin ???
 :D 8) - also wirklich eine völlig andere Duftrichtung.
(Foto folgt ;) )



wird der Regen sein ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 07. August 2007, 16:07:55
Schon möglich - meine anderen Rosen duften allerdings bei jedem Wetter genau so wie sie sollen 8) ;)

Bin sehr gespannt, ob und wann sie sich entschliesst, nach Myrrhe zu duften (oder zu stinken, :-X wie manche Rosenfreunde finden ;) )

 ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 08. August 2007, 10:14:26
Meine Schönheiten kämpfen auch gegen den Regen :(
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 08. August 2007, 10:15:19
meine unermüdliche Mutabilis ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 08. August 2007, 10:24:11
mutabilis in weiß?????
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 08. August 2007, 11:06:11
mutabilis in weiß?????
ja, macht sie oft am anfang, dann so orange, rosa
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 08. August 2007, 11:06:57
ich dachte das gehört so ???
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 08. August 2007, 11:36:45
also die "handelsübliche" mutabilis ist eigentlich doch gelb, lachs und später purpurot, dachte ich
hier....weiß ist sie doch eher nicht?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 08. August 2007, 11:45:05
ja später wird sie ja auch so... Hilfe, ich hab ein Rosenmonster im Garten :o oder eine Rarität :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 08. August 2007, 11:59:50
kleine Zwischenfrage:

welche eurer wunderschönen Weissen duftett am verführerischten?

Ich würde gerne meine Liste für den Herbst ein bisschen einengen ;D 8)

Generell such ich Rosen, die nicht zu hoch werden, am besten zw. 60 und 1.20, 1.50 oder in dringenden Fällen 1.80 ginge auch noch.

und soll Klima 6b mit manchmal 5b aushalten...(wenn ich zu lasch bin für ordentlichen Winterschutz zu sorgen... ::) )

darf ruhig zartgelblichweiß - wie Icegirl :D
oder zartapricotlichweiß sein, oder gar grünlich :D :D :D
nicht zuviel zartrosa bitte, davon habich schon und ausserdem meine rosa-allergie... :o ::)

 :D :D :D :D
cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 08. August 2007, 13:14:16
Die meisten Tee Hybriden und Tee Rosen scheiden bei deinem Klima wohl aus ::)
Fair Bianca bleibt recht übersichtlich, könnte winterhart genug sein und duftet nach Myrrhe.
Ob Mlle Blanche Lafitte (ist aber rosaweiß ;)) winterhart genug wär weiß ich nicht.
Winchester Cathedral hast du ja sicher schon.
Sonst wird hier fast alles größer/höher.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 08. August 2007, 13:56:10
Die meisten Tee Hybriden und Tee Rosen scheiden bei deinem Klima wohl aus ::)
Fair Bianca bleibt recht übersichtlich, könnte winterhart genug sein und duftet nach Myrrhe.
Ob Mlle Blanche Lafitte (ist aber rosaweiß ;)) winterhart genug wär weiß ich nicht.

danke, werd ich mir mal ansehenbei dem einen oder anderen Schätzchen könnte ich mich ja zu verstärktem Winterschutz hinreissen lassen, solange ich nicht 50 Rosen bedecken muss... ::)

[quote
Winchester Cathedral hast du ja sicher schon.
Zitat

...auf der Liste ;D ja.

"haben" tu ich weisse noch gar nicht im Beet, ausser New Dawn, wenn das noch ne weisse ist. Die steht aber wo anders.
Ach ja, und Sharifa Asma (englische Rose), wegen deren Duft ich einst akut den Rückwärtsgang einlegen musste, um sie gleich einzuladen :D :D ;D - wie konnte ich die vergessen :D ist auch bisschen rosalich, poste ich mal, wenn (falls ::) ) sie wieder blüht. Momentan ist sie mit SRT etwas am kämpfen, und ja noch klein...

Ciao,
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 08. August 2007, 15:54:18
die berühmte margarte merrill hats du natürlich auch auf der liste???? ;D 8) ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 08. August 2007, 16:56:36
die berühmte margarte merrill hats du natürlich auch auf der liste???? ;D 8) ::)

ja, auch :D :D

ich hab bloss momentan den Überblick verloren, eben wegen der Kleinigkeiten wie: welche von denen allen duftet am besten, und welche kann ich eh vergessen, weil sie schnellstmöglich eingeht...

deshalb wollte ich nochmal ein bisschen durch euch durchfiltern ;D ;D , wo's hier grad so nen schönen weissen thread gibt...

cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 08. August 2007, 17:29:56
Vielleicht sollte ich ja mal meine Liste reinstellen,
damit das mit dem filtern besser funktioniert: ;D

schon mal wo gesehen, gefallen mir, weiss aber teils nix genaues drüber
die Favoriten haben ein Rufzeichen

Ännchen von Tharau
Christal Palace
Fair Bianca
Glamis Castle !
Guinevere
Ice Cream
Ilse Krohn Superior
Katharina Zeimet (oder so...)
Lovely Greeen !
Mme Alfred de Rougement
Mme Plantier
Ophelia !
Penelope
Plantier
The Nun !
The Swan
Weiße Gruß an Aachen
Boule de Neige !
Leda!
Mme Alfred Carriere
Pascali
Poker
Redoute
White Gold
Winchester Cathedral !
Coniston/Compte de Chanpagne !
Madeleine Seltzer
Perle des Blanches !
Pearl Drift

Blanc Double de Coubert
Boule de Neige !
Elvis - der Name! ::) ::) ::)
Kaiserin Auguste Victoria
Louise Cretté
Margaret Meril !
Marie Bugnet
Mme Hardy !
Sternenflor
Weiße Jaques Cartier

dann noch die leicht gelblichen:
Claire Austin !
Clamis Castle !
White Pinocchio !
Edelweiss
Gruß an Zabern
Memoire
Ice Girl
Glamis Castle !
Ducher !
Creme de la Creme
Imanuel Canovas

und dann noch die, die nach weiss verblassen:
Buff Beauty

die mit einem rosa Rand, oder sonstwie rosa Beteiligung:
Biedermeier
Eliane Guillet
Lady Emily Peel
Eden Rose
Princess of Wales ::)
Clio

dann noch die...
naja, erstmal Schluss ;D

sagte ich, dass ich eine lange Liste habe? 8)

cyra


Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 08. August 2007, 17:33:22
ääähhh , vielleicht suchst du schon mal einen der die Löcher buddelt ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 08. August 2007, 17:38:19
ääähhh , vielleicht suchst du schon mal einen der die Löcher buddelt ;D

ja, suche ich :-\ :-\ ???
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 08. August 2007, 17:43:20
Na gut, engen wir's mal ein:

könnt ihr zu denen was genaueres sagen?
Speziell bezüglich Duft, Winterhärte, Wuchshöhe, sonstige Fürs und Wieders...

Fair Bianca
Glamis Castle
Lovely Greeen
Ophelia
The Nun
Boule de Neige
Leda
Mme Alfred Carriere
Winchester Cathedral
Coniston/Compte de Chanpagne
Perle des Blanches
Boule de Neige
Louise Cretté
Margaret Meril
Mme Hardy

Claire Austin
Clamis Castle
White Pinocchio
Ducher

Buff Beauty

Biedermeier
Eliane Guillet
Lady Emily Peel
Eden Rose
Princess of Wales ::)
Clio

cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Cristata am 08. August 2007, 19:37:55
Was für eine Liste! :o :D

Also, Boule de Neige steht hier am Rosenbogen, hat jetzt ca. 1,5 m geschafft, wächst sehr schmal und aufrecht, duftet herrlich, hat aber immer mal wieder mit Sternrußtau zu kämpfen. Bei mir ist sie noch nie zurückgefroren, soll aber in kälteren Zonen durchaus vorkommen.

Mme Hardy ist ein "must have", gesund, robust, duftend, absolut winterhart, ca. 1,8 m hoch und auch eher schmal. Das gleiche gilt für Leda, nur dass diese eher in die Breite wächst und dafür nur ca. 1,4 m hoch ist.

Meine Winchester Cathedral hält sich nicht an die Vorgabe nur ca, 1,2 m hoch zu werden, sie schafft trotz Rückschnitt immer wieder die 2 m. ::) Allerdings steht sie halbschattig an einem Obelisken, vielleicht daher ihre Kletterversuche. Sonst ist sie hier problemlos, ab und an mal ein wenig Sternrußtau, aber sonst ohne Krankeheiten. Immer noch meine liebste Englische.

Zu Perle de Blanche kann ich noch nicht viel sagen, habe sie erst seit zwei Monaten. Sie schiebt aber gerade fleissig neue Triebe und ich denke, dass sie locker 2 m hoch werden kann. Die von Raphaela ist sogar noch höher, wenn ich mich recht erinnere.

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 08. August 2007, 21:41:13
Was für eine Liste! :o :D
....

Danke für die Infos Cristata.

da werden ja einige doch recht groß...
hmmm....

sagte ich auch, dass die guten ab bis 11h und ab 17h im Baumschatten sind?
Sollte also auch nicht was sein, was viiiiel Sonne braucht, oder keine Mittagssonne haben kann...
Ciao,
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: ALFREDT am 08. August 2007, 22:52:09
Hallo Cyra

Deine Liste ist ja ziemlich lang... ;) :o ;D, wobei einige Rose nicht weiß blühen. ;) Was für eine Höhe sollen deine Wunschrosen haben?

Wie wäre es mit der niedrigen Rose 'Gruß an Aachen' (rosa oder die weiße Sorte)- sehr gesund und sieht besonders reizvoll zwischen Stauden aus, da die Rose nicht so groß wird. ;) ;D
Alfred de Dalmas (Moosrose) soll auch nicht so groß werden und ideal für Stauden.
Wenn du noch eine kleine Kletterrose suchst, dann würde ich auf jeden Fall 'Prosperity' pflanzen. Geht in die Richtung 'Boule de Neige', aber meines Erachtens ist die Rose gesünder, als 'BdN'. Moonlight gefällt mir auch, aber leider etwas anfällig für Mehltau... :-\

Zitat
Buff Beauty

Braucht viel Platz, da BB in die Breite wächst... ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 08. August 2007, 23:13:56
  Warum wird hier Pax nicht genannt ? Hat sie jemand ? Vielleicht noch paar Fotos dazu... Die möchte ich im Herbst pflanzen, wäre dankbar für Infos.

  @ Cyra: Hast Du diese Rose schon mal angeschaut?

  LG Valeria

 
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 09. August 2007, 18:43:10
Hallo Cyra

Deine Liste ist ja ziemlich lang... ;) :o ;D, wobei einige Rose nicht weiß blühen. ;) Was für eine Höhe sollen deine Wunschrosen haben?

Hallo Matthias,
naja, meine Kategorie ist weisslich pastellig ;) das kann in alle Richtungen mit leichter Tönung sein, speziell ins grünliche, beige, gelbliche, aprikosliche, lachsliche, rosa ned so gerne, und blassviolett nehm ich dann bei den Ramblern (Veilchenblau)

welche von denen würdest du als andersfarbig bezeichnen?
Generell such ich Rosen, die nicht zu hoch werden, am besten zw. 60 und 1.20,
1.50 oder in dringenden Fällen 1.80 ginge auch noch.

und soll Klima 6b mit manchmal 5b aushalten...(wenn ich zu lasch bin für ordentlichen Winterschutz zu sorgen... )

Zitat

Wie wäre es mit der niedrigen Rose 'Gruß an Aachen' (rosa oder die weiße Sorte)- sehr gesund und sieht besonders reizvoll zwischen Stauden aus, da die Rose nicht so groß wird. ;) ;D
Alfred de Dalmas (Moosrose) soll auch nicht so groß werden und ideal für Stauden.
Wenn du noch eine kleine Kletterrose suchst, dann würde ich auf jeden Fall 'Prosperity' pflanzen. Geht in die Richtung 'Boule de Neige', aber meines Erachtens ist die Rose gesünder, als 'BdN'. Moonlight gefällt mir auch, aber leider etwas anfällig für Mehltau... :-\


danke für die Vorschläge, ja was niedrigeres wäre gut. Kletterrose such ich dann später, jetzt erst mal das Beet...

die pastelligen sollen die diversen dunkelschwarzrotvioletten Samtschönheiten dort auseinanderhalten, das wär vielleicht auch noch ein Punkt.

Letztlich werd ich wahrscheinlich nur 3-4 pastellige pflanzen, aber da ich mich noch ned entscheiden kann, und sooo viiiiel schön finde, ist die Liste erst mal lang ;D

Ciao,
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rosetom am 09. August 2007, 20:24:58
... und damit sie auch keinesfalls kürzer wird ;) : Wie wär´s denn mit Miss Leda oder Marie Pavie ?
Sie stehen beide bei mir halbschattig, blühen trotzdem sehr schön, sind zierlich im Wuchs und sind beide gesund! :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Piemont am 09. August 2007, 21:39:21
Die Mme Hardy ist eine meiner Lieblingsrose, aber nicht wirklich schmal

Mme Hardy

. Die Pax ist eine sehr große Rose, leider nicht regenfest

Pax 2007

. Viele Grüße, Piemont.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Piemont am 09. August 2007, 21:44:36
Hier noch zwei

Glamis Castel




Gruß an Aachen

Viele Grüße, Piemont.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 09. August 2007, 21:51:25
  Könntest Du bitte paar Worte über Pax schreiben? Wie gross, wie breit, wirklich ÖFTERblühend, mit umwerfenden Duft, gesund? Habe verschiedenes gelesen...
 
  Danke
  LG Valeria
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Piemont am 10. August 2007, 17:50:19
Ok, also wir haben die Pax jetzt im 2. Jahr. Sie braucht wohl einige Zeit um sich einzugewöhnen. Sie wächst weit ausladend, und braucht viel Platz. Die Triebe sind ca. 2,5 m und biegen sich nach unten. Sie blüht in Büscheln, sehr fleißig und jetzt zum 2 mal. Man kann sicher noch eine Blüte erwarten. Das ist bei uns hier in HH schon gut. Die Blüten leiden bei Regen, und sie säubert sich beim verblühen nicht allein, sondern muß ausgeputzt werden. Der Duft ist ein angenehmer eher leichter Rosenduft. Viele Grüße, Piemont.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 10. August 2007, 21:39:14
Hier noch zwei

Glamis Castel




Gruß an Aachen

Viele Grüße, Piemont.
Hallo Piemont,
Glamis Castle hat eine tolle Blütenform - ist bei meiner Favoritenliste ganz oben!
Bist du mit ihr zufrieden? ;)
Wie groß ist sie bei dir?
Ciao,
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 10. August 2007, 21:43:44
... und damit sie auch keinesfalls kürzer wird ;) : Wie wär´s denn mit Miss Leda oder Marie Pavie ?
Sie stehen beide bei mir halbschattig, blühen trotzdem sehr schön, sind zierlich im Wuchs und sind beide gesund! :D

danke, klingen auch interessant, blühen sie blass rosa bei dir wie auf HMF, oder eher weiss?

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rosetom am 10. August 2007, 23:14:00
Miss Leda sieht bei mir ganz genauso aus wie auf den Fotos von hmf ;) - sie blüht mit einer hellapricotfarbenen Mitte auf und verblasst dann zu weiß.
Marie Pavie spielt anfangs ins Zartrosafarbene und wandelt ihre eher kleinen Blüten dann ebenfalls ins Weiße.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Hellebora am 11. August 2007, 00:27:27

Glamis Castle hat eine tolle Blütenform - ist bei meiner Favoritenliste ganz oben!
Bist du mit ihr zufrieden? ;)
Wie groß ist sie bei dir?
Ciao,
Cyra

Hallo Cyra,

Glamis Castle hab ich mir im Frühjahr angeschafft. Kannst sie Dir mal anschauen kommen. Ich finde sie sehr schön, bin nur noch nicht ganz sicher, ob sie für unsere Salzburger Verhältnisse ausreichend regenfest ist.

LG
H.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Piemont am 11. August 2007, 15:17:59
Ja, die Glamis Castel ist wirklich nicht sehr regenfest. Die Blüten bilden dann Muminen. Sie gehört eher zu den kleinen zarten Rosen, ca. 1 m, recht gut verzweigt, kleine dünne Triebe, die sich biegen. Aber die Blüten sich wirklich schön und sie durfet stark nach Moschus. Wir haben sie im Topf, viele Grüße, Piemont.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 22:46:35
klassisch: Felicite perpetue
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 22:49:59
Marie dermar , nicht ganz weiß...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 11. August 2007, 23:23:19
 Hallo,

habe mich jetzt nach euren Tips nochmal mit meiner weissen Liste beschäftigt.

Jetzt hab ich in der engeren Auswahl:

erst mal die niederen Floribunda/Teehybriden:

Lovely Greeen - wegen der grünen Farbe, leider duftet sie nicht.
Biedermeier - diese rosa Ränder gefallen mir irgendwie, ich hoffe sie ist nicht zu kitschig.
White Pinocchio - mal eine die wirklich stark duftet.
Gruß an Aachen, weil sie anscheinend schattentolerant ist und wohl recht winterhart, wenn sie in Zone 4 noch wächst! Wieviel changiert eigentlich die weisse zu anderen Farben? Oder tut das nur die Rosa?

weiss jemand wie winterhart die ersten 3 sind, und ob die Biedermeier duftet?
gibt es andere niedrige grüne Rosen?? :D

Ciao,
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 23:29:58
Aime vibert-
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 11. August 2007, 23:31:06
... dann die weissen Strauchrosen, meine favorits sind:

Eliane Guillet, wegen den pink bis purpurnen Rändern, duftet auch
weiss jemand mehr drüber? ist die halbwegs winterhart??

Leda, ebenfassl wegen der purpurnen Ränder :D scheint auch halbwegs winterhart zu sein.

Mme Hardy, weils sie stark duftet, schattentolerant ist, und ab Zone 4 gedeiht - was will man mehr ? ;D

Glamis Castle, weil sie schattentolerant ist, und ab Klimazone 5 wächst, bin wegen dem Myrrheduft noch nicht sicher.

The Nun, wegen der schönen Schalenblüten. Kann jemand mehr über die berichten?
Weiss jemand, ob es sie noch im Handel gibt, gehört ja anscheinend zu den aufgelassenen Auston Sorten.

die 2-7m Teile wie Eden Rose, Elfe, Perle des Blanches, Boule de Neige, Prosperity, Mme Alfred Carriere hab ich jetzt erstmal aussortiert, :P die sind für das Beet eh zu groß ::)

und die pastelligen lass ich jetzt auch mal weg... ;D

Ciao,
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 23:31:17
alba maxima-
hatten wir die schon?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 11. August 2007, 23:32:45
Aime vibert-

war das eine Antwort auf "grüne Rosen"?

sieht hübsch aus, aber scheint ein Matschballproblem zu haben bei diesem Wetter... hat sie das immer? Duftet?? :D
cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 23:34:07
Eine ganz zarte Schönheit
Kronprinzessin Victoria
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 23:35:26
und das klassische Schneewittchen
dieses Jahr besonders üppig blühend
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 11. August 2007, 23:35:54
Ja, die Glamis Castel ist wirklich nicht sehr regenfest. Die Blüten bilden dann Muminen. Sie gehört eher zu den kleinen zarten Rosen, ca. 1 m, recht gut verzweigt, kleine dünne Triebe, die sich biegen. Aber die Blüten sich wirklich schön und sie durfet stark nach Moschus. Wir haben sie im Topf, viele Grüße, Piemont.

hmm, hmmm, :-\ klingt ja nicht gut, muss ich wohl wieder von meiner Liste streichen. mit 450 mm Niederschlägen alleine in den 3 Sommermonaten bei uns...

ist winchester Cathedral denn regenfest?
und Mme Hardy wenigstens? Oder nur dem Namen nach? ;D

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 11. August 2007, 23:37:15
Eine ganz zarte Schönheit
Kronprinzessin Victoria

hör auf!!!! :o :o
ich muss gleich meine Liste wieder länger machen!! ;D ::)

cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 11. August 2007, 23:38:08
Eine ganz zarte Schönheit
Kronprinzessin Victoria

ähm, wie groß?
duftet sie so schön wie sie aussieht? ;D
cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 23:45:46
Aime vibert-

war das eine Antwort auf "grüne Rosen"?

sieht hübsch aus, aber scheint ein Matschballproblem zu haben bei diesem Wetter... hat sie das immer? Duftet?? :D
cyra

Nein tut mir leid, cyra, wir haben hier nun ein bisschen "Gemischtes"... ;D
Zu Grün changiert die Felicite nicht.
 Vielleicht die Kronprinzessin Victoria- allerdings geht die Frabe eher ins gelbliche...
Ganz weiß- oder vielleicht ein bisschen grünlich könnte Swany sein. Ich habe sie allerdings erst seit einem halben Jahr... oder auch Mme Hardy...

(Ich wollte einfach nur mal ein paar weiße Rosen ergänzen...)

PS:
Momentan gibt es nur wenig NICHTMATCHBÄLLE! :'(
Interessanterweise- da würde sich roro sehr freuen ;)- die SdlM- die Göttin aller Rosen-ist dabei, trotz Dauerregen!!- eine perfekte Blüte zu öffnen.
Kann es sein, dass die späteren Blüten regenfester sind wie die ersten?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 23:49:41
Sie - die Kronprinzessin- ist noch sehr jung- wächst seeehr! langsam- und hat bisher nur ein paar wenige Blüten zu bieten.
Ich kann da noch nichts weiter sagen.
aber bestimmt gibt es hier andere, die diese Schönheit besitzen und gleich was zu erzählen haben.
Sie ist ein Sport der SdlM, wirkt für mich aber von der Blüter her noch sehr viel edler. Hoffentlich bedeutet edel nicht , dass sie noch viel empfindlicher ist als die "Mama".
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 11. August 2007, 23:53:31
Katharina Zeimet- soll auch erst mal noch wachsen
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 12. August 2007, 00:07:47
Aime vibert-
war das eine Antwort auf "grüne Rosen"?

Nein tut mir leid, cyra, wir haben hier nun ein bisschen "Gemischtes"... ;D
[/quote

schon gemerkt, ich hab mich in deine Liste reingedrängelt ;)

Zitat
Zu Grün changiert die Felicite nicht.
 Vielleicht die Kronprinzessin Victoria- allerdings geht die Frabe eher ins gelbliche...
Ganz weiß- oder vielleicht ein bisschen grünlich könnte Swany sein. Ich habe sie allerdings erst seit einem halben Jahr... oder auch Mme Hardy...

danke, swany schau ich mir gleich mal an :D

Zitat
die SdlM- die Göttin aller Rosen-ist dabei, trotz Dauerregen!!- eine perfekte Blüte zu öffnen.
Kann es sein, dass die späteren Blüten regenfester sind wie die ersten?

pssst, roro fährt grad auf Urlaub... ;D

cyra
hoffentlich haut das mit den quotes hin..
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 12. August 2007, 00:44:29
Morgen gibts ein Bild von der Malmaison... es regnet ja nicht mehr!
So als kleinen Urlaubsgruß an Roro... :-*

Ihm fehlt doch hoffentlich nicht etwa ein Laptop? 8)
In unserem diesjährigen Urlaub habe ich erfahren, dass der moderne Mensch immer mit Laptop fährt...
Überall saßen die Laptop-ler herum und waren mir um ne Menge Informationen voraus... :-\
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rorobonn † am 12. August 2007, 08:25:12
 ;D ja ja, meine sdm hat zur zeit wieder aufsehenserregende blüten von unglaublicher schönheit: das zarte rosa in den seidigen petalen schimmert und leuchtet geradezu :D ;D
 ;)
jajaj, mein laptop hat passenderweise nach abschluß der magi-arbeit den geist aufgegeben..ich hätte es aber wohl eh nicht mitgenommen, glaube ich ::) ich habe doch urlaub...und nehme weder telefon noch sonstiges mit ;D :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 12. August 2007, 09:11:17
  Weisse Schönheit mit roten (manchmal pink) Knospen, eine von meinen absoluten Lieblingen in diesem verregneten Sommer, immer soooo frisch aussehend

  Pearl Drift


 
 
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 12. August 2007, 09:14:28
  Und die eleganten Blüten von Grand Nord mag ich auch
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Piemont am 12. August 2007, 11:17:50
Die Gruß an Aachen, ist schon richtig weiß, obwohl es ja auch noch eine Weiße Gruß an Aachen gibt. Die Knopsen haben einen roten Hauch und vielleicht ist sie im Aufblühen etwas cremefarbend.


Gruß an Aachen

. Sie ist wirklich gut regenfest. Ebenso wie die Mme Hardy.
Wir haben auch anstatt der Glamis C. dann eine W. Cathetral ins Beet geplanzt. Sie hat einen guten Wuchs, eben wie Mary Rose und ist robust - auch im Regen. Sie hat aber machmal z.B. einen rosa Streifen in der Blüte oder auch mal eine ganz rosa Blüte. Eine schöne Rose http://forum.planten.de/galerie/v/user/Piemont/SANY0008_2.jpg.html. Viele Grüße, Piemont.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: rosetom am 12. August 2007, 13:28:44
... dann die weissen Strauchrosen, meine favorits sind:

Eliane Guillet, wegen den pink bis purpurnen Rändern, duftet auch
weiss jemand mehr drüber? ist die halbwegs winterhart??



Ob winterhart oder nicht, kann ich dir leider noch nicht sagen - sie steht erst seit dem Frühling hier. Wenn es nicht regnet, ist sie wunderschön und changiert in der Mitte auch etwas ins Rosafarbene. Aber w e n n es regnet, beschenkt sie dich mit haltbaren braunen Kugelbällchen ... ::)
 
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 12. August 2007, 20:54:08
;D ja ja, meine sdm hat zur zeit wieder aufsehenserregende blüten von unglaublicher schönheit: das zarte rosa in den seidigen petalen schimmert und leuchtet geradezu :D ;D
 ;)
jajaj, mein laptop hat passenderweise nach abschluß der magi-arbeit den geist aufgegeben..ich hätte es aber wohl eh nicht mitgenommen, glaube ich ::) ich habe doch urlaub...und nehme weder telefon noch sonstiges mit ;D :D

Ich denke, du bist schon weg! ;D
 ;)
Sitzt du jetzt etwa schon im Internetcafe? ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: L_ouise am 12. August 2007, 21:26:05
Die Gruß an Aachen, ist schon richtig weiß, obwohl es ja auch noch eine Weiße Gruß an Aachen gibt. Die Knopsen haben einen roten Hauch und vielleicht ist sie im Aufblühen etwas cremefarbend.

ich habe angeblich die "weiße" Gruß an Aachen, aber die sieht genauso aus wie Deine. Wie auch immer, sie ist einfach wunderschön: straffer, aufrechter Wuchs, riesige, dick gefüllte Blüten und ein sehr feinfruchtiger Duft!! Muss man haben ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 12. August 2007, 21:59:11


Lovely Greeen - wegen der grünen Farbe, leider duftet sie nicht.


die Elfe wäre eine gute Alternative wg. des Duftes aber man kann sie nicht gerade als niedrig betrachten ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Piemont am 12. August 2007, 21:59:36
Das ist ja interessant. Ich hab immer damit geliebäugelt noch die "weiße" Gruß an Aachen zu kaufen (die rosa GaA habe ich als Fehllieferung zuerst bekommen), aber das kann ich mir dann ja sparen. Viele Grüße, Piemont.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 12. August 2007, 22:14:43
Die Gruß an Aachen, ist schon richtig weiß, obwohl es ja auch noch eine Weiße Gruß an Aachen gibt. Die Knopsen haben einen roten Hauch und vielleicht ist sie im Aufblühen etwas cremefarbend.

ich habe angeblich die "weiße" Gruß an Aachen, aber die sieht genauso aus wie Deine. Wie auch immer, sie ist einfach wunderschön: straffer, aufrechter Wuchs, riesige, dick gefüllte Blüten und ein sehr feinfruchtiger Duft!! Muss man haben ;)

hallo ihr beiden,
bei HMF gibts da bei "Gruß an Aachen" deutlich 2 Lager, eine die leichte Hauchs von Farbe haben, und welche, die deutlich sehr rosa sind. hmm, muss ich mal beim betreffenden Anbieter checken, woher habt ihr eure?

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 12. August 2007, 22:17:14
Lovely Greeen - wegen der grünen Farbe, leider duftet sie nicht.
die Elfe wäre eine gute Alternative wg. des Duftes aber man kann sie nicht gerade als niedrig betrachten ;D

ja, die habe ich auch auf der Liste, aber nachdem ich gesehen habe, dass sie 3 m wird, hab ich sie fürs Beet erstmal wieder gestrichen.
Hast du sie? Wie schnell wächst die denn? Auf welcher Höhe kann man die denn halten, wenn man sie niedrig halten will? Braucht sie was zum beranken, oder steht sie selbst, zumindest wenn sie klein ist. Wenn ich sie auf 1,80 oder 2m halten könnte, würds vielleicht gehen. Dann steht sie aber vor Sträuchern...

Ciao,
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 12. August 2007, 22:24:12
Bei der Gruß an Aachen verändert sich die Farbe im Laufe des Jahres sehr. Und auch das jeweilige Wetter hat einen großen Einfluss.
Bei einigen meiner Fotos konnte ich sie kaum identifizieren, weil sie zuweilen weiß, creme, gelblichrosa, oder ... getönt ist.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 12. August 2007, 22:33:17
Wo tu ich jetzt die angekündigte Forumslieblingsrose unterbringen. ::) Weiß iss sie nicht wirklich... göttliches zartestrosa... da muss sie hin
gel, roro?
Also...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 12. August 2007, 22:35:06
Bei der Gruß an Aachen verändert sich die Farbe im Laufe des Jahres sehr. Und auch das jeweilige Wetter hat einen großen Einfluss.
Bei einigen meiner Fotos konnte ich sie kaum identifizieren, weil sie zuweilen weiß, creme, gelblichrosa, oder ... getönt ist.

Hallo Miriam,
aha, wohl sehr variabel die Dame!
Hast du auch mal ein mehr getöntes Foto im Archiv!
schön ist die aber - jedenfalls dein Foto :D :D :D
Danke,

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: malva am 12. August 2007, 22:36:22
Die Farben verändern sich auch in meinem Garten wirklich sehr.
Ich habe alle drei und kann sie jeweils auch gut auseinander halten in Natura weil sie ja den gleichen Bedingungen ausgesetzt sind.
Wenn ich aber die Photos nicht sofort beschriften würde hätte ich Schwierigkeiten sie zu identifizieren weil die Veränderungen bei jeder Blüte (ich meine die verschiedenen Blühzeiten) sehr groß sind.

Ganz sicher ist hier nur, dass ich nie eine reinweiße Blüte sehe.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 12. August 2007, 22:39:17
Die Farben verändern sich auch in meinem Garten wirklich sehr.
Ich habe alle drei und kann sie jeweils auch gut auseinander halten...

alle "drei" ?? ???
sprichst du jetzt von Gruß an Aachen, und welche wäre dann die dritte?
cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: malva am 12. August 2007, 22:56:52
Bei mir stehen

Gruss an Aachen, Geduldig 1909
Rosa Gruss an Aachen, Spek 1930
Weisse Gruss an Aachen, Vogel 1944

die zweite und dritte sind Sports der ersten.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 12. August 2007, 22:58:52
Bei mir stehen

Gruss an Aachen, Geduldig 1909
Rosa Gruss an Aachen, Spek 1930
Weisse Gruss an Aachen, Vogel 1944

die zweite und dritte sind Sports der ersten.

oh, interessant! Wo hast du sie her?

cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: malva am 12. August 2007, 23:03:43
ÄHHHHHHHHHHHHHHHHH ;D
Erwischt! Muss ich erst in die Bestelllisten schauen. Ich weiß nur noch, dass sie alle bei einer Lieferung waren.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 12. August 2007, 23:27:11
leider habe ich diese Farbvariationen nicht auf nem Foto, trotz der Unterschiede ist dies wohl auf Bildern nicht so leicht festzuhalten.
ich glaube allerdings , ich fotografiere immmer nur die für mich am schönsten erscheinenden Momente. Das muss ich wohl ein bisschen objetkivieren.
Nur ein paar Details:
Zeitwiese ist sie absolut nicht mein Favorit, ich fand sie auch schon viel zu kahl, staksig, unscheinbar, und modern.
Momentan aber- vielleicht hat sie sich etabliert- wirkt sie sehr harmonisch im Wuchs und ist echt schön.
Ich hatte 3 Gruß an Aachen gekauft, sie sollten eigentlich einen niedrigen Vordergrund für andere Rosen bilden.
Vom Wuchs her also eigentlich niedrig und buschig . Das ist sie aber nicht.
Die Pflanze, die halbschattig steht, ist die schönste, auch vom Wuchs her inzwischen relativ harmonisch mit den schönsten Blüten und gut 1,5 m hoch. Die Zwei im Vorgarten mit mehr Sonne sind zur Zeit ziemlich kahl und unscheinbar , nichts besonderes. und auch ein bisschen niedriger.
In der Sonne scheint sie ein empfindliches Teil zu sein.
Deshalb denke ich, Halbschatten tut ihr ganz gut.
Der Duft hat sich auch erst in letzter Zeit deutlicher bemerkbar gemacht, ist nun aber wirklich sehr angenehm, nicht stark, aber für meine nichtsnutzige Nase gut wahrnehmbar.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 12. August 2007, 23:38:19

Die Pflanze, die halbschattig steht, ist die schönste, auch vom Wuchs her inzwischen relativ harmonisch mit den schönsten Blüten und gut 1,5 m hoch.

danke für die Infos, Miriam. Meine soll eh in den Halbschatten, das trifft sich gut ;D

wie schneidest du sie, meinst du man könnte sie auf 1 m halten? Bei mir sollte sie eher eine Beirose sein zu den Purpurfarbigen, ich denke das könnte schon gehen...

Ciao,
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 13. August 2007, 06:01:14
Bei regelmäßigem Schnitt , denke ich , ist das gut möglich. Die beiden im Garten vorne haben so ca 1 m Höhe. Im Frühjahr schneide ich gut um ein Drittel zurück. Langen Einzeltriebe schneide ich ziemlich weit runter, in der Hoffnung, dass sie doch noch buschiger wird.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 13. August 2007, 12:51:14
Bei regelmäßigem Schnitt , denke ich , ist das gut möglich. Die beiden im Garten vorne haben so ca 1 m Höhe. Im Frühjahr schneide ich gut um ein Drittel zurück. Langen Einzeltriebe schneide ich ziemlich weit runter, in der Hoffnung, dass sie doch noch buschiger wird.

klingt ja alles ganz hoffnungsfroh, Danke :D
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 13. August 2007, 14:06:45
Bei mir stehen die rosa G a A und die "normale" eher zu schattig.
Sie "danken" es mir mit Mehltaubefall ....

Muss unbedingt einen besseren Platz für die beiden finden, denn schön sind sie zweifellos :)


Nach anfänglichem Rummehltauen ::) ;) hat sich die Weisse G a A berappelt und wieder schönes, gesundes Laub .
Hat bereits 2 mal reich geblüht. :)



Endlich! .......blüht die Glamis Castle.
Das Warten hat sich gelohnt. Die Blüten duften anfangs deutlich süsslich nach Flieder und Jasmin , den myrrheartigen Duft nehme ich jeweils an den älteren Blüten wahr.
Leider hat sie auch etwas Mehltau. Ist ja aber noch ein Kind :) ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Viridiflora am 13. August 2007, 14:11:35
Sooo schön ! 8)
Warum habe ich Depp die bloss rausgeschmissen ? ??? >:(
Ein akuter Fall von geistiger Umnachtung, würde ich sagen.
Die Weisse Gruss an Aachen steht auch auf meiner Liste (die rosane auch, aber das ist hier ja OT ;) ;D ).
LG :)
Viridiflora
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 13. August 2007, 14:50:42
Sooo schön ! 8)
Warum habe ich Depp die bloss rausgeschmissen ? ??? >:(

und? warum hast du sie wirklich rausgeschmissen? ;)
Welch Fehl hast du ihr übelgenommen?

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Scilla am 13. August 2007, 15:08:06
O jeh - Viridiflora ;)

Wenigstens ist es eine Rose, die nicht schwer zu bekommen ist.

Die Pflanze ist noch klein, nur 35 - 40 cm hoch.Die grossen Blüten wirken (noch) irgendwie überdimensioniert an der Rose :o 8)

Aber ich wollte ja eine niedrige weisse - voilà! :D ;)

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Viridiflora am 13. August 2007, 19:53:14
@cyra: Sie machte ständig Farbkapriolen - mal ganz rosafarbene, mal halb- halb gefärbte Blüten. Damals hatte ich eine "Rosa- Allergie" :-\ ;) ....
Heute bin ich dank meiner Schwester Scilla davon geheilt, bzw., sie hat mich mit ihrem Rosa-"Fimmel" angesteckt... :D
@Scilla: Keine Angst, die legt schon noch zu. Meine war, als ich sie rausnahm, nahezu 60 cm... ;)
LG :)
Viridiflora
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Piemont am 13. August 2007, 20:19:05
Ich hab mal schnell den zweiten Flor fotografiert. Da ist die G. an Aachen nicht mehr so ganz weiß. Die Blüte ist aber auch erst heute auf,

Gru0 an Aachen

und die Rosa G. An Aachen heller

Rosa Gruß an Aachen

.
Ich habe sie von Schultheiß. Die rosa steht sonnig, die andere eher schattig.
Hier http://forum.planten.de/galerie/v/user/Piemont/SANY0003.jpg.html noch ein Foto der Rosa Gruß an Aachen, erster Flor.
Viele Grüße, Piemont.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: marcir am 14. August 2007, 08:48:58
Meine Gruss an Aachen liefert auch die ganze Bandbreite. Das sind Bilder der gleichen Pflanze Ende Mai, Ende Juni und jetzt:

[td]

Gruss an Aachen 1

[/td]
[td]

Gruss an Aachen 2

[/td]
[td]

Gruss an Aachen 3

[/td]
[td]

Gruss an Aachen 4

[/td]
[/table]

Da ist etwas für jeden Geschmack dabei! :)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 14. August 2007, 13:41:08
@cyra: guck doch mal im Threat " Die Farbe Rosa: 1 Von Elfenbein mit Herz bis zu zartrosa" nach. Auf Seite 8 wird Einiges über die Gruß an Aachen berichtet.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 14. August 2007, 14:27:42
Meine Gruss an Aachen liefert auch die ganze Bandbreite. Das sind Bilder der gleichen Pflanze Ende Mai, Ende Juni und jetzt:

[td]

Gruss an Aachen 1

[/td]
[td]

Gruss an Aachen 2

[/td]
[td]

Gruss an Aachen 3

[/td]
[td]

Gruss an Aachen 4

[/td]
[/table]

Da ist etwas für jeden Geschmack dabei! :)

das ist ja ne ganz schöne Bonbontüte!
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 14. August 2007, 14:43:25
ui, kann man kaum glauben :o
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 14. August 2007, 19:51:29
Meine Gruss an Aachen liefert auch die ganze Bandbreite. Das sind Bilder der gleichen Pflanze Ende Mai, Ende Juni und jetzt:

Da ist etwas für jeden Geschmack dabei! :)

danke, Marcir, sehr aufschlussreich! War das jetzt alles die "weisse"?

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 14. August 2007, 19:52:14
@cyra: guck doch mal im Threat " Die Farbe Rosa: 1 Von Elfenbein mit Herz bis zu zartrosa" nach. Auf Seite 8 wird Einiges über die Gruß an Aachen berichtet.

danke Miriam, bin schon dort :D
Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: malva am 14. August 2007, 21:43:11
Tolle Photos, marcir. Genau das! meinte ich. Sieht aus als wären es alle drei Vetreter, und jede der drei ist so variabel.

Ich habe nachgeschaut. Meine drei Grazien sind im Frühjahr 05 von Jensen gekommen.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Wild Bee am 14. August 2007, 22:01:46
wirklich sehr schóne bilder von den rosen :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 14. August 2007, 23:53:25
komisch, keiner sagt was zu White Gold
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 15. August 2007, 11:43:22
komisch, keiner sagt was zu White Gold

White Gold wurde schon des Öfteren in anderen Threads erwähnt - sie ist gesund, unkompliziert, starkwüchsig, nahezu dauerblühend, mit starkem Duft.



White Gold



White Gold

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: marcir am 15. August 2007, 12:00:25

danke, Marcir, sehr aufschlussreich! War das jetzt alles die "weisse"?

cyra, das ist die "Normalversion" von Gruss an Aachen. Die Blüte ganz rechts im gestrigen Post sieht heute morgen so aus: :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Penny Lane am 15. August 2007, 12:23:05
komisch, keiner sagt was zu White Gold

White Gold wurde schon des Öfteren in anderen Threads erwähnt - sie ist gesund, unkompliziert, starkwüchsig, nahezu dauerblühend, mit starkem Duft.



White Gold



White Gold



Da kann ich nur zustimmen. White Gold ist ein Goldschatz. Ich schneide die verblühten Teile ziemlich weit herunter und so hat sich eine kräftige Strauchrose mit herrlichen Blüten und besonderem Duft gebildet. Dazwischen Verbenen und Gaura und Calmintha --------- schön!! Gruß Penny
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 15. August 2007, 13:00:38
komisch, keiner sagt was zu White Gold


aaaaaaaaah! ;D :o

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Miriam am 15. August 2007, 23:04:44
komisch, keiner sagt was zu White Gold


aaaaaaaaah! ;D :o

Cyra

So eine superschöne Rose ..........WHITE GOLD... :D

Dabei sind wir so halb oder ganz OT 8) doch ganz glücklich mit dem Vergleich der ewig verschiedenen Gruß an Aachen. und ein bisschen weiß ist immer mal dabei! ;D ;D

Roro hätte jetzt gesagt: da machen wir mal en neues Thema draus, no...
Gruß an Aachen in allen Variationen
aber er ist ja am Kofferpacken und schon mal weg. :(

Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 16. August 2007, 07:58:28
Danke für die Bilder und Infos zu White Gold.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 16. August 2007, 11:11:16
Danke für die Bilder und Infos zu White Gold.

ditto. Hab wieder eine mehr auf der Liste *seufz* :D :D

Cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 16. August 2007, 12:35:48
Danke für die Bilder und Infos zu White Gold.

ditto. Hab wieder eine mehr auf der Liste *seufz* :D :D

Cyra

 ;D ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Wild Bee am 16. August 2007, 13:02:17
ich find sie white gold super :D , duftet sie? lekker
und wie gross wird sie?

lisa
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 20. August 2007, 23:28:45
Kann jemand was zu Crème de la Crème sagen?
Vor allem würde mich interessierten, ob sie einen Winter im Freien auch außerhalb von England überleben würde. Und wie so der Habitus ist, also ob sie schön verzweigt, üppiges Laub hat, oder eher nicht.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 21. August 2007, 08:18:00
leider kann ich nix dazu sagen, aber sie hat ja wirklich etwas sehr nettes!
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 05. Dezember 2007, 10:10:47
Nur mal so als kurzes Zwischeninfo:
Ich habe nun mit ausdrücklicher Erlaubnis der Stadtgärtner von den langen verblühten Zweigen von The Nun im Kehler Rosengarten 4 Stecklinge geschnitten und in einen großen Topf gesteckt. Sollte davon im nächsten Jahr einer oder mehr was geworden sein, verschenk ich die alle an Euch, ich find sie nämlich gar nicht so umwerfend. Aber ich hab halt immer mitgekriegt, daß einige die haben wollten und sie nirgends mehr bekommen haben. Ich würde mich im umgekehrten Fall ja auch freuen.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 05. Dezember 2007, 15:16:41
Oh freiburgbalkon :o :o :o das ist toll!!!! Ich stelle mich schon mal an!
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 05. Dezember 2007, 15:23:27
Oh freiburgbalkon :o :o :o das ist toll!!!! Ich stelle mich schon mal an!

jetzt haben wir 2 Schlangen: ich steh da schon im anderen thread Schlange ::) ;D 8)

cyra, hin und herhüpfend ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 05. Dezember 2007, 15:53:29
das wird ein langer, kalter Winter für uns :( vor dem Balkon von fbb ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 05. Dezember 2007, 16:00:41
das wird ein langer, kalter Winter für uns :( bor dem Balkon von fbb ;)

ja. die paar Hagebutten sind auch schnell eingesammelt, ;D , was machen wir dann ???

cyra ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 05. Dezember 2007, 16:07:56
Glühwein, Kekse, Grog, Lagerfeuer, Maronen, Grog.... ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 05. Dezember 2007, 16:17:49
Glühwein, Kekse, Grog, Lagerfeuer, Maronen, Grog.... ;D

klingt gut. Wir könnten dann noch Weihnachtslieder absingen und nen Hut aufstellen ;D

cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 05. Dezember 2007, 16:19:56
 ;D ;D ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 05. Dezember 2007, 22:38:47
Also erst Cyra, dann Dainty und wer meiner Hagebutte zu nahe tritt, wird mit Zweigen der (hoffentlich mittlerweile erfolgreich veredelten) superstacheligen Gallica Ariane gegeißelt. Ich werde jetzt so ein Schild à la Dagobert Duck's Geldspeicher an meine Madame Bérard hängen müssen: "Wer das liest ist schon zu nahe" ;D
Und selbstverständlich werfe ich ab und zu etwas Erde und Tannenzweige vom Balkon, damit auch die Wartenden sich ein wenig anhäufeln und abdecken können, bin ja kein Unmensch. ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: cyra am 05. Dezember 2007, 23:51:55
"Wer das liest ist schon zu nahe" ;D

 ;D ;D *10 schritte zurücktret*

Zitat
Und selbstverständlich werfe ich ab und zu etwas Erde und Tannenzweige vom Balkon, damit auch die Wartenden sich ein wenig anhäufeln und abdecken können, bin ja kein Unmensch. ;)

und Gummibärlis bitte :D :D

cyra
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Sabine456 am 06. Dezember 2007, 10:42:17
danke freibburgbalkon, es hört sich so gastlich an ;) 8)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 06. Dezember 2007, 12:48:52
Was haltet Ihr Interessentinnen der The Nun eigentlich von The Prioress (um mal im Kloster zu bleiben, was die Rosennamen angeht)? Ich finde, die hat so ungewöhnliche braune Staubgefäße, zumindest auf einem Bild bei HMF. Ich finde sie von den Blüten von Bildern her eigentlich ähnlich wie The Nun. Gefällt die Euch auch?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Irisfool am 06. Dezember 2007, 12:53:51
The Prioress ist nicht weiss! ;) da könnte man ja gleich die SdM :-X :-X ;D ;D ;) ect, ect...........
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 06. Dezember 2007, 12:58:10
Na ja - Du musst ja nicht gleich beleidigend werden, Irisfool! :-X ;D


The Prioress



The Prioress ist meines Wissens nach noch bei Andre Eve zu bekommen. Damit die "weißkatholische" Sammlung vollständig ist (The Bishop ist ja nun wirklich nicht weiß!) 8)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Irisfool am 06. Dezember 2007, 13:02:40
Ich habe inzwischen The Nun. Hat noch nicht geblüht. Bin aber nicht "hin und wech"von The Prioress. ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 06. Dezember 2007, 13:06:58
Bin aber nicht "hin und wech"von The Prioress. ;)

Macht ja nix 8) ;D Oft potenziert sich ja der Gefallen an bestimmten Rosen durch den Seltenheitswert...
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Irisfool am 06. Dezember 2007, 13:12:47
Oh, du meinst einfach sichern was Austin in der nächsten Zeit auszumustern gedenkt? Aber immer! sofern sie farblich in's Beet passt. Aber ich denke mit seiner momentanen "Ausmusterungsschnellheit" bräuchte ich bald noch mehr Platz! :o :D ;)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 06. Dezember 2007, 13:13:18
Tolles Bild von The Prioress, ok. wir sollten sie vielleicht lieber im Thread helle Austins unterbringen, hell ist sie ja nun schon wirklich. Also auf dem Bild sind die Staubgefäße wieder so dekorativ. Gefällt mir.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 06. Dezember 2007, 13:16:43
Also auf dem Bild sind die Staubgefäße wieder so dekorativ.

Räusper... ist das gleiche Bild... ::)
Aber Du hast recht - helle Austins wäre passend :D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Irisfool am 06. Dezember 2007, 13:21:42
'Memoire' habe ich gerade gefunden, wie hält sie sich im Regen? Hat jemand Erfahrungswerte?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 06. Dezember 2007, 13:45:51
Nicht schlecht wenn ich mich recht entsinne und duftet auch.
Die Blüten haben anfangs einen interessanten, grünlichen Vanilleton sind aber gigantisch groß. Das macht sie etwas schwer kombinierbar (vielleicht passt sie zu Royal Copenhagen von der Blütengröße :-X ;))
sonst hätte ich vielleicht auch wieder eine.
Ich weiß gar nicht mehr ob meine damals den W-Tieren oder der Winternässe zum Opfer gefallen ist.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 06. Dezember 2007, 13:49:04
Ja, Memoire ist schön (grünlicher Vanilleton trifft es haargenau, nur ganz zum Schluß wird sie reinweiß) :D
Im Regen hält sie sich wirklich ganz gut - sie bekommt zwar ein paar Pünktchen, aber die Knospen gehen auf.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 06. Dezember 2007, 13:55:22
Ich habe sie mit Liebeszauber kombiniert, die hat auch so monströs große Blüten :P


Memoire Liebeszauber




Memoire Knospe




Memoire Blüte


Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 06. Dezember 2007, 14:00:49
Sehr schön! :D

Wenn ich nur wüßte wohin damit... ::)

The Prioress hab ich auch endlich! :D Sie und The Nun stehen jetzt nebeneinander am Teich, bin schon gespannt auf nächsten Sommer :)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 06. Dezember 2007, 20:44:42
Also auf dem Bild sind die Staubgefäße wieder so dekorativ.

Räusper... ist das gleiche Bild... ::)
Aber Du hast recht - helle Austins wäre passend :D
tut mir leid, wenn ich rechthaberisch wirke, aber das Bild ist etwas anders, wenn auch von Dir (dann weiß ich jetzt also auch Deinen richtigen Namen) und beide sind schön.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 06. Dezember 2007, 20:46:30
Nicht schlecht wenn ich mich recht entsinne und duftet auch.
Die Blüten haben anfangs einen interessanten, grünlichen Vanilleton sind aber gigantisch groß. Das macht sie etwas schwer kombinierbar (vielleicht passt sie zu Royal Copenhagen von der Blütengröße :-X ;))
sonst hätte ich vielleicht auch wieder eine.
Ich weiß gar nicht mehr ob meine damals den W-Tieren oder der Winternässe zum Opfer gefallen ist.
Rapha, warum stört es Dich denn, wenn die Blüten groß sind? Stört es das Gesamtbild im Garten, wenn einige wenige so Riesenblüten haben?
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: valeria am 06. Dezember 2007, 21:18:03
  Also mich hat es sehr gestört. Ich habe zuerst probiert Memoire mit Mortimer Sackler zu kombinieren( Memoire habe ich blühend im Container gekauft). Der schlanke, zierliche Mortimer hat sich so richtig erschreckt bei solcher Nachbarschaft und ich erst recht! Und habe gelernt dass die Blüteform und die Belaubung sind genauso wichtig bei kombinieren wie die Farbe der Rosen. Moderne grossblümige THs sind (für mich) SEHR schwer mit vielen historischen und englischen Rosen zu kombinieren. Es geht irgendwie nicht.
  Eben aus diesem Grund habe ich für Memoire sofort Liebeszauber bestellt (an dieser Stelle- danke SusiW) und habe extra Beet angelegt für die grossblümigen.
  Aber schön ist sie, die Memoire.
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: SWeber am 06. Dezember 2007, 21:23:26
tut mir leid, wenn ich rechthaberisch wirke, aber das Bild ist etwas anders, wenn auch von Dir (dann weiß ich jetzt also auch Deinen richtigen Namen) und beide sind schön.

Ja, du hast ganz recht - potzblitz, ich kenn meine eigenen Bilder nicht :o ;D
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: Raphaela am 06. Dezember 2007, 21:57:53
Valeria hat das sehr gut erklärt: Rosen mit bombastischen Blüten sind wirklich schwer zu kombinieren. Sie können ein relativ natürlich wirkendes Gesamtbild ganz schön zerditschen ::)
Titel: Re:weisse schönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 18. September 2009, 09:34:50
ich möchte die bemerkenswerte Aufstellung von Raphaela aus dem Herbstbestellungs-Thread gerne hier unterbringen, dann findet man sie auch in Zukunft:

"Gefüllte, öfterblühende Weiße um/über 2m":

Ich hatte zwei Blanc double de Coubert. Eine mußte weg, weil ich mehr Platz für weiße 2m-Rosen (wie z.B. White Jacques Cartier ;)) brauchte.
Hab das Teil dann von 4 auf 2m runtergeschnitten und die beschenkte Freundin hatte zum Glück ein Auto mit Schiebedach ;D
- Die sonnig im Vorgarten stehende Blanc double wächst allerdings tatsächlich mehr in die Breite und läßt sich gut uf 1,5m halten.
- Regenfest ist Blanc double trotz geringerer Füllung als der Sport Souvenir de Philémon Cochet aber auch nicht!
Das Weiß der Blüten ist so rein, daß es schon fast bläulich wirkt und der Duft tatsächlich einer der extremsten :)

Souvenir de Philémon Cochet braucht man aber auch: Das Laub ist fast noch gesünder, der Wuchs noch kräftiger (und standfester: Trotzt jedem Sturm), und der ganze Strauch verträgt relativ viel Schatten. Die Blüten haben ein bißchen Ähnlichkeit (auch im Farbspiel) mit denen von "Climbing Sombreuil" alias "Colonial White".

Weitere Rugosas mit 2m-Potential: Schnee Eule (die reinweiße Schwester von Schneekoppe, allerdings mit weniger intensivem Duft), Louise Bugnet, Marie Bugnet, Henry Hudson (wird auch sehr breit) und (so wie er schon loslegt) Sir Thomas Lipton.

Lac Majeau hat etwas weichere (an den Langtrieben komplett stachellose) Triebe und wird noch höher.

Snowdon duftet nicht so stark und will unbedingt höher werden (sofern er nicht zu heiß und trocken steht).

Ab ca. 1,7m nicht mehr frei stehend, dafür aber schmaler, graziler und eleganter als die rustikalen Rugosas wachsen u.a. die Bourbon (!) Rosen Annie Vibert, Louise d´Arzens, Lady Emily Peel, Mme Francois Pittet, Coquette des Blanches, Boule de Neige etc.

Etwas großblütiger und TH-mäßiger ist z.B. Frau Ida Münch, eine wunderschöne, blühfreudige, stark duftende und robuste, alte Tee Hybride.

Ohne stärkeren Schnitt durchblühend ist auch die gute, alte Frau Karl Druschki. Sie duftet nur manchmal leicht (was im Beethintergrund nicht stört), schafft die 2m-Marke schon im zweiten Standjahr und hat immer noch eine bemerkenswerte Blütenform. Bis ca. 2,5m Höhe braucht sie auch keine Stütze.

Ihr Kind Pfaffstädt duftet, blüht manchmal cremeweiß, manchmal zartrosa auf, braucht für die 2m etwas länger und ist auch sehr standfest.

Gonsoli Gaëtano (oder Gaëtano Gonsoli) dufet auch sehr schön und passt von der Blütenform her besser zu historischen Rosen als die beiden vorgenannten. 2m schafft er locker.

Was Moderneres, Weißes in der Größenordnung ist z.B. White Gold:
Blütenform und -größe sind wieder eher TH-mäßig, im Aufblühen haben die Blüten eine gelbliche Mitte und sie duften sehr intensiv zitronig. Macht sich auch sehr gut als Kletterrose, ließe sich mit stärkerem Schnitt wahrscheinlich auf 2m halten.

Dann gibt´s noch eine schöne, modernere kleine Kletter- oder große Strauchrose aus Frankreich mit großen, cremeweißen Blüten: Croix Blanche.

Eine große, relativ frostharte, weiße, alte TH: Marie Henry.

Eine sehr frostharte, weiße Tee Rose, die hier schon lange über 2m wäre, wenn ich sie ließe: William R. Smith.

Manuel Canovas (eine Rosa generosa) soll sich auch auf 2m halten lassen (ich hab das nie versucht: Er füllt einen Bogen sehr schön aus): Ist eine Noisette-Multiflora-Kreuzung mit mittelgroßen Blüten in Büscheln die anfangs gelblich oder auch rosa sein können bevor sie cremeweiß werden. Duftet interessanterweise noisettemäßig
u n d nach "Myrrhe".

Wobei wir bei den Austins wären: Winchester Cathedral kann auch 2 m werden (und braucht dabei nicht unbedingt eine Stütze), ganz zu schweigen von The Nun oder den Fast-Weißen The Generous Gardener und The Prioress.

Jacques Porcher (noch eine robuste, stark duftende, besonders üppig blühende, alte TH) macht ich hier auch grade auf, die 2m zu schaffen.

White Queen Elizabeth schafft locker 3m stramm aufrecht und duftet dazu sogar.

Ice Girl ist im dritten Jahr jetzt ca. 1,6m und duftet nach Zitrone.

- Mehr fallen mir auf Anhieb grade nicht ein, aber bei den Einmalblühenden gibt es eigentlich keine Weiße, die unter 2m bleibt...."
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: uliginosa am 18. September 2009, 12:33:15
Dabei hat sie nicht an Rosa pimpinellifolia gedacht - oder wird die im Norden auch so groß?
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: zwerggarten am 18. September 2009, 13:26:25
in meinem ganzen leben habe ich noch keine so großen rosen wie in labenz und umgebung gesehen - das lauenburgische bzw. der norden nördlich hamburg hat offenbar echten monsterrosenboden! es würde mich nicht wundern, wenn neben stanwell perpetual auch reinrassige pimpinellifolias riesig würden... 8)
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: uliginosa am 18. September 2009, 15:30:26
Monsterrosenboden und Monsterrosenklima, der mildere Winter dürfte auch zum Größenwachstum mancher Rose beitragen.

In ein paar Jahren, wenn meine Babies ausgewachsen sind, kann ich dann Raphaelas Angaben mit dem hiesigen Wachstum vergleichen! ;)

(Und irgenwann muss ich mir das selber mal anschauen!)
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Raphaela am 18. September 2009, 19:11:09
Mußt du unbedingt!!!! Wolltest du schon längst ::) ;)

Gute Idee Freiburg! :)

Spinosisimas hab ich nicht aufgeführt, weil die ja überwiegend einmalblühend sind und die Wunschrose öfter blühen sollte.
- Staffa wird an nicht zu mageren und trockenen Standorten hier aber auch um die 1,80 m und daß Stanwell Perpetual aufgebunden (nicht nur hier) 4 bis 5 m schafft ist ja eh klar 8)
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Rosenbitch am 21. September 2009, 21:38:39
weiße Schönheiten gibt es ja viele :D
hier mal die Lions von heute

 (http://up.picr.de/2953411.jpg)

 (http://up.picr.de/2953412.jpg)
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Rosenbitch am 21. September 2009, 21:51:10
 
 (http://up.picr.de/2953531.jpg)

 hat jemand eine Ahnung wer diese weiße Rose sein könnte, sie hat Anfangs auffällige rote Staubgefäße, sie tauchte auf mal im Garten auf und wuchs schnell ???
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Rosenbitch am 21. September 2009, 21:54:44

 (http://up.picr.de/2953583.jpg)

 eine meiner absoluten Lieblinge :)
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: uliginosa am 21. September 2009, 21:58:44
Wenn sie von selber aufgetaucht ist, dann ist sie vielleicht ein Sämling, vielleicht ein Kind von Lions!

Raphaela, mein Stan P. hält sich noch für einen Bodendecker ... vielleicht hilft es ja, wenn ich seine Nachbarin die hungrige Riesen-Aster rode ...
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Rosenbitch am 21. September 2009, 21:58:51
 dieses Little White Pet-Stämmchen habe ich erst seit dem Frühjahr und kann es nur wärmstens empfehlen

 (http://up.picr.de/2953613.jpg)
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: uliginosa am 21. September 2009, 22:36:48
Meine 2-Jährige hat jetzt auch durchgestartet, hat viele neue Triebe und noch mehr Knospen. ::) Nicht auf Stamm, sondern als Zwerg mit Lobularia maritima in honigduftender Gesellschaft:
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Rosenbitch am 21. September 2009, 23:02:42
eine wirklich liebenswerte Rose
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Tilia am 21. September 2009, 23:10:08
Uliginosa, die Kombination gefällt mir sehr. :D
Wäre nie darauf gekommen dieser wunderschönen alten Polyantha, die selbst so zierliche Blüten macht, noch kleinere dazuzusetzen.
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 21. September 2009, 23:38:33
Uliginosa, die Kombination gefällt mir sehr. :D
Wäre nie darauf gekommen dieser wunderschönen alten Polyantha, die selbst so zierliche Blüten macht, noch kleinere dazuzusetzen.
ja gell, sieht toll aus, ich muß wieder an den Kalender denken. :D :D
Titel: Re:Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: uliginosa am 22. September 2009, 10:35:22
 :D :-* :D

Wieso zierlich?

Verglichen mit dem Steinkraut sind die LWP-Blüten doch riesig! ;)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: laguna am 14. Januar 2017, 16:29:06
Es ist allerhöchste Zeit, daß hier wieder Leben reinkommt!

Seit Jahren ziehen bei mir immer neue weiße Rosenschönheiten ein und ich kann nicht genug davon bekommen.
Einzig der vorhandene Platz setzt Grenzen.

Lens Roses hat wunderschöne Moschata-Hybriden, die nur zu empfehlen sind.
Eine davon: Annelies, die auch als niedriger, öfterblühender Rambler geht.

(http://up.picr.de/28012159yh.jpg)

(http://up.picr.de/28012160un.jpg)

Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: neo am 15. Januar 2017, 10:24:12
Und was macht für dich die Magie der Weissen aus, laguna? Und wenn du einige oder viele Weisse hast, deine Lieblingsweisse?
Weil du eine Moschusrose gezeigt hast; ich mag `Queen of the Musk`sehr. Sie beginnt zwar zartrosa, geht dann aber schnell ins Weiss über.
Weiss wie Schnee..., Kordes `Schneewittchen`, mädchenhaft. (Es ist gut, dass die quasi in der "Umkleidekabine" hinter einer Mauer steht und ich v.a. ihre Blüten sehe. Weil sie halt jedes Jahr ihr Blätterkleid fallenlässt und ich nicht spritze.)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: laguna am 15. Januar 2017, 10:34:54
Meine "Lieblingsweiße" ist ein zartes Kind.
"Dove" von Austin. Die hat er schon lange nicht mehr im Programm, wahrscheinlich weil sie kein kräftiger Wachser ist und auch,
weil sie seinem Zuchtziel, Rosen im Stil der historischen, überhaupt nicht entspricht.

In der Zuchtlinie ist auch Schneewittchen drin, was an der zarten, eleganten Blüte und den Blättern ersichtlich ist.

(http://up.picr.de/28019568dh.jpg)

Weiße Blüten leuchten in der Dämmerung und bringen den Garten zum Strahlen. Außerdem können viele Beete mit weiß aufgehellt werden.



 
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: neo am 15. Januar 2017, 10:53:18
Weiße Blüten leuchten in der Dämmerung und bringen den Garten zum Strahlen.

Ja, man sieht bei `Dove`die Verwandschaft zu `Schneewittchen`. (Sogar ich, weil`s du erwähnt hast. ;))
Ich hatte `Grand Nord` auch schon mal gezeigt im Forum. Sie ist nicht reinweiss, hat auch was Gelbliches in den Blüten. Aber die strahlt trotzdem.

Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 15. Januar 2017, 12:51:56
Gute Idee den Thread mal wieder hervor zu holen. :)
Das Foto von Dove ist wundervoll.Weiß kann man nie genug im Garten haben.Besonders wenn man den Garten unter der Woche vor allem nur am Abend genießen kann.
Leider habe ich nicht sehr viele wirklich schöne Fotos von weißen Rosen.Das mag daran liegen,dass die weißen Einzelblüten nur ganz makellos auf Fotos wirken.
Ein Regentag lässt die Blütenblattränder gleich bräunlich erscheinen.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: zwerggarten am 15. Januar 2017, 16:01:54
ja, wirklich eine gute idee, selbst das kordes-schneewittchen ist inzwischen auszuhalten. ;)

aber dove so edel und grand nord so herrlich erfrischend, toll! :)

duften die eigentlich?  *wirft hmf an*

edit: witzig – die klassische teerosenblütenform hätte ich grand nord jetzt nicht angesehen (allenfalls dem namen), die blüten sollen mild duften, nach anis, apfel, veilchen. dove hat laut hmf apfelduft.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Gerardo am 16. Januar 2017, 03:38:16
Wer die weissen Rosenschönheiten gerne mag, kommt in meinen Augen an dieser Rose fast nicht vorbei: Mme Hardy. Ist zwar nur einmal blühend, dafür sehr gesund, frosthart und dazu mit einem traumhaften Duft.

Mme Hardy, in meinen Augen eine der schönsten Weißen (http://up.picr.de/28033265sh.jpg)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: laguna am 16. Januar 2017, 09:08:29
Von Austin habe ich "Claire Austin", die ich zum Testen erstmals in einen Kübel gepflanzt hatte.
Nachdem diese Rose mit Wachstum und beinahe Dauerblüte überzeugt hat, pflanzte ich sie an den Fuß eines Flieders.
Sie brauchte 3 Jahre, um sich durch den dichten Wurzelfilz durchzukämpfen, ist jetzt aber 2,50 m hoch und erobert den Flieder.
Bei der Auswahl meiner Rosen achte ich immer darauf, daß sie duften. Genauere Auskunft über den Duft kann ich leider nicht geben, weil ich nichts mehr rieche.

(http://up.picr.de/28033910tq.jpg)
im Juni

(http://up.picr.de/28033911hl.jpg)
im November


Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Hänschen am 16. Januar 2017, 09:16:53
Ich hoffe auf meine neu angeschaffte "Kasbek"; die Fotos dazu sind vielversprechend.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: neo am 17. Januar 2017, 10:48:46
Bei der Auswahl meiner Rosen achte ich immer darauf, daß sie duften. Genauere Auskunft über den Duft kann ich leider nicht geben, weil ich nichts mehr rieche.

Tut mir leid, dass du nichts mehr riechen kannst. Hat allerdings auch den Vorteil, dass schlechte Gerüche automatisch mit ausgesperrt sind. ;) Weshalb ist dir der Rosenduft trotzdem so wichtig, wo du doch davon gar nichts mitbekommst? Für die Familie und Gartenbesucher?
Ich bin nicht so die Rosennase, aber der Duft von `Lykkefund` letzten Sommer hat mich schon überrascht. So stark und gut, hätte direkt reinkriechen wollen. (Foto keines, sie muss noch wachsen.) 
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: rocknroller am 17. Januar 2017, 14:50:11
Eine wunderschöne  Rose von Weihrauch ist Petite Papillon






Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: laguna am 17. Januar 2017, 22:12:03
Die ist aber schön!

@ neo: Zu einer schönen Rose gehört auch ein Duft. Da reicht es mir, daß ich weiß, daß sie duftet.

Sombreuil habe ich an einer Eberesche, die als Rankhilfe dient.
Die ist bei mir nur 2011/2012 teilweise erfroren, ansonsten wächst sie gut und blüht fast durchgehend im Sommer und Herbst.

(http://up.picr.de/28050126eo.jpg)



Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: martina. am 24. Januar 2017, 19:11:21
Wer die weissen Rosenschönheiten gerne mag, kommt in meinen Augen an dieser Rose fast nicht vorbei: Mme Hardy. Ist zwar nur einmal blühend, dafür sehr gesund, frosthart und dazu mit einem traumhaften Duft.

Mme Hardy, in meinen Augen eine der schönsten Weißen

Mme Hardy mag ich auch sehr gerne.  :D

Ebenso Ilse Krohn sup.

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202015/slides/Ilse%20Krohn_2015_06_11_5805.jpg)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: tarokaja am 24. Januar 2017, 20:25:49
Eine der schönsten Weissen ist für mich Annapurna

(http://up.picr.de/28117939ar.jpg)

(http://up.picr.de/28117940ov.jpg)


Und ganz etwas anderes,da eher ein Bodendecker - Sonnenröschen

(http://up.picr.de/28117941cv.jpg)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Gerardo am 25. Januar 2017, 02:14:11
martina
Dein Bild von Ilse Krohn sup. ist echte Klasse.
tarokaja
Diese Aussage trifft auch für Dein Bild von Annapurna zu.

Die Noisette-Alba Mme Plantier finde ich persönlich auch sehr schön. Hier mal ein Vergleichsbild Mme Hardy und Mme Plantier.

links Mme Hardy, rechts Mme Plantier (http://up.picr.de/28119744mp.jpg)

Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Gerardo am 25. Januar 2017, 02:20:43
wobei man Mme Plantier unbedingt den Genuss von Höhenluft geben sollte.

Mme Plantier will gerne schnell hoch hinaus (http://up.picr.de/28119746og.jpg)

Noch ein Hinweis für Insider: Mme Legras de St. Germain hat eine zum verwechseln ähnliche Blüte wie Mme Plantier. Die Knospen von Mme Legras de St. Germain zeigen jedoch nie eine rötliche Färbung.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Dornrose am 06. Juli 2018, 11:30:50
Diese  Austin-Rose 'Susan Williams-Ellis' steht vor meiner Haustür in einem Kübel, duftet lieblich und blühte 2017 bis zum Frost.
Sie wurde benannt nach der Designerin, die das 'Botanic Garden' Geschirr von Portmeirion so wunderschön bemalt hat.

Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 06. Juli 2018, 21:45:43


Ebenso Ilse Krohn sup.

(http://www.smaragaid.de/Garten-Rosen/Rosen%202015/slides/Ilse%20Krohn_2015_06_11_5805.jpg)
Die liebe ich auch sehr.besonders schätze ich diese wohlgeformten,edelrosenartigen Blüten.Immer überaus elegant.Außerdem ist sie unkompliziert und duftend.
Eine unterschätzte Rose ,die viel mehr gepflanzt werden sollte.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: jul am 07. Juli 2018, 00:11:29
William R Smith
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Gerardo am 22. Januar 2019, 03:32:49
Sehr schön, Deine William R. Smith. Berichte dieses Jahr bitte einmal über den Duft dieser tollen Rose.

Meine "Jacqueline Humery" hatte eine Wühlmaus zum fressen gern. Ich will mir diese Rose wieder beschaffen, finde jedoch zur Zeit in Deutschland keinen Anbieter. Wer von Euch hat diese Hübsche und würde mir eventuell Steckholzmaterial beim Frühjahrsrückschnitt zur Verfügung stellen?

Sie duftet gut und hat bezaubernde Blüten (https://up.picr.de/28059682zh.jpg)

(https://up.picr.de/28059686ry.jpg) und schöne Kospen

Vielleicht kennt auch jemand eine Bezugsquelle, welche ich bisher noch nicht entdeckt habe???
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: wurzelgrün am 22. Januar 2019, 07:46:05
Ich habe seit 2 Jahren eine ´MME Alfred Carriere und find sie wunderschön, vor allem die leicht rosa Abblüte, ein Wunsch, den ich mir erfüllt habe. Leider noch kein eigenes Bild. Ich habe alle Knospen abgemacht, da ich denke die Pflanze damit zu kräftigen, ab diesem Jahr darf sie nun. :)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: laguna am 22. Januar 2019, 13:36:26
Jaqueline Humery ist bei Lens Roses im Angebot.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Gerardo am 22. Januar 2019, 14:21:00
Danke für Deinen Hinweis. Ein oder zwei Stück Jacqueline Humery direkt bei Lens bestellen, will ich aus Kostengründen nach Möglichkeit eher nicht.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: laguna am 22. Januar 2019, 14:31:35
Wenn du noch Platz für weitere Rosen hast, dann sieh mal seine Liste der Moschatahybriden durch.
Ich habe einige weiße Rosen von Lens. U.a. die Guirlande d'Amour, Annelies, Maria Mathilda und eine Freundin hat Matchball.
Alles weiße Rosen.

(https://up.picr.de/34896483qz.jpg)
Maria Mathilda - wenn ich mich nicht irre.
(https://up.picr.de/34896485vm.jpg)
Guirlande d'Amour
(https://up.picr.de/34896486ax.jpg)
Annelies.
Erst vor kurzem den Prunus entfernt und "Weiße Wolke" von Kordes eingepflanzt.
Links vorne stehen drei The Fairy und direkt dahinter pflanze ich einige dunkelrosa Lilien.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Dornroeschen am 22. Januar 2019, 15:27:50
Gelöscht
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: susanneM am 25. Februar 2019, 21:32:03


`Snow Goose `ist, wenn sie offen ist auch weiß, allerdings in der Knospe gelblich

(https://up.picr.de/35155642jf.jpg)
LG
susanneM
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: susanneM am 25. Februar 2019, 21:37:54
Eine alba.
Steht bei mir schlecht  weil zum duft muss ich drüber übers Bacherl
 und m. E. steht sie zuuu schattig, aber der Haselbusch wird in Kürze eschnitten, dann hat sie wieder bisserl Lust und Licht.
Ist `Mme Legas de St.Germain`


(https://up.picr.de/35155644lx.jpg)




Lg
susanneM
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: susanneM am 25. Februar 2019, 21:48:25
 Das war ´ White Wings`.  Die hat sich nach zwei Wintern verabschiedet  :-\ :'(
Wunderschöne Rose aber sehr zimperlich. Sowas ist bei mir halt leider nicht mehr gängig.


(https://up.picr.de/35155667ej.jpg)

liebe Grüße
SusanneM



 
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 25. Februar 2019, 21:53:04
Wundervolle Fotos,Susanne. :D
Damit kann man die Zeit bis zur nächsten Rosenblüte ein wenig überbrücken. ;)
Mme.Legras de St.Germain mag ich auch sehr gern und der schöne Duft(mit einer Ahnung von Citrus) ist mir gut in Erinnerung.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: susanneM am 25. Februar 2019, 22:51:51
Ja, sooo wahr liebe Nova Liz,
und ich hab GsD. viele durftende englische R. in meinem Garten,
einfach herrlich gelt?
Allerdings musste ich im Lauf der Jahre auch einige verabschieden, aber ich denke da gehts uns allen ähnlich, :-\
nicht der richtige Platz, keine Winterhärte, einfach ein Zimperliese, von den Wühlmäusen aufgefressen.

Was solls, die , die wachsen, dürfen bleiben und
jaa , ich wart auch schon sehr auf den Frühling und dann die Rosenblüte,
schau schon immer wieder alle meine Fotos durch, zur Beruhigung  ;D 8)

Liebe Grüße susanneM
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: rocknroller am 26. Februar 2019, 12:55:13
White Blush hat letztes Jahr schön geblüht.


Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: martina 2 am 26. Februar 2019, 14:37:41
Eine alba.
Steht bei mir schlecht  weil zum duft muss ich drüber übers Bacherl
 und m. E. steht sie zuuu schattig, aber der Haselbusch wird in Kürze eschnitten, dann hat sie wieder bisserl Lust und Licht.
Ist `Mme Legas de St.Germain`

Lg
susanneM

Ein schönes Bild, Susanne, und immerhin gibt es die Madame bei dir noch! Das letzte Bild von meinem Exemplar stammt aus dem Jahr 2006, das war dann der furchtbare Winter  :( Die anderen, reinen  Albas - außer Mme PLantier, die wie ML keine reine Alba ist - haben es mit großzügigem Schnitt  8) gut überstanden, aber die beiden fanden nicht wieder zu ihrer ursprünglichen Pracht zurück.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: martina 2 am 26. Februar 2019, 14:38:53
White Blush hat letztes Jahr schön geblüht.

Sehr sehr schön, rocknroller  :D
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: rocknroller am 26. Februar 2019, 15:41:27
ja und die Alba "Martina 2" erfreute uns auch mit einer großen Blütenpracht.

Hier in Weidenbach, Ortsteil Rosenhof Hat sie mit anderen Albas zusammen einen guten und endgültigen Standort bekommen, nachdem sie für ein paar Jahre im Osten war.

Martina, das könnte doch vielleicht die Princesse de Lamballe sein, oder?


Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: rocknroller am 26. Februar 2019, 15:42:38
noch eine Einzelblüte


Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: martina 2 am 26. Februar 2019, 18:29:50
Oh, rocknroller, mit diesen Bildern machst du mir eine Riesenfreude :D Sie dürfte bei dir ja an die 2 m sein, oder täuscht das? Und das absolut perfekte Blütenbild! Bei mir steht sie leider sehr exponiert, ich mußte sie nach unbarmherzigen Wintern immer wieder kürzen, sodaß sie eher in die Breite geht, aber der Wuchs ist anders als bei z.B. Maxima, nämlich grade aufrecht und nicht überhängend, das zeigt dein Foto sehr gut. Und das Engelsblut der Blüten  :D Ich liebe sie sehr, schon wegen ihres starken, süßen Duftes, aber vor allem, weil ich sie ja - als uralte Dame - von diesem verwunschenen Platz "gerettet" habe, gewissermaßen im letzten Augenblick. Es wurde hier von den Expertinnen schon vermutet, daß es sich um 'Princesse de Lamballe' handelt - mich überzeugen die verfügbaren Bilder nicht wirklich, aber auch ich nenne sie inzwischen mangels Alternativen so. Jedenfalls: Wie schön, daß sie sich in der neuen Umgebung so offensichtlich wohlfühlt  :D

Dafür, wie sie an dieses uralte, einsame kleine Bauernhaus mitten im Wald gekommen war, könnte die Erklärung dienen, daß es in der Gegend viele Burgen gibt und dort Bedienstete sich vielleicht Ausläufer mitgenommen haben. Denn außer dieser und einer Francofourtana habe ich bei uns früher keine Rosen gesehen, das fing erst an in den warmen Neunzigern, aber natürlich mit Modernen Beetrosen.

Hier ein Foto, da hatte sie sich grade wieder mal derrappelt aus den Niederungen  ;)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: martina 2 am 26. Februar 2019, 18:31:15
...
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: martina 2 am 26. Februar 2019, 18:31:37
...
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Hortus am 26. Februar 2019, 21:51:00
Von mir zwei Bilder der  Alba-Fundrose  "Burg Mildenstein":
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Hortus am 26. Februar 2019, 21:51:46
Bild 2:
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Hortus am 26. Februar 2019, 22:02:51
Schließlich noch der dauerblühende Bodendecker  ´Sonnenröschen´:
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Rieke am 26. Februar 2019, 22:11:32
Die ist ja nett  :D. Wie groß wird die denn?
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: rocknroller am 27. Februar 2019, 08:06:36
@martina 2


Zitat
Sie dürfte bei dir ja an die 2 m sein, oder täuscht das?

Nein das täuscht nicht, ziemlich genau 2 m ist sie hoch.


Habe vor 2 Jahren noch eine Alba "Celeste" gepflanzt. Die hat auch wunderschöne Blüten.


Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: martina 2 am 27. Februar 2019, 14:26:25
Von mir zwei Bilder der  Alba-Fundrose  "Burg Mildenstein":

Also auch eine "Burgrose". Das Blütenfoto sieht meiner aber sehr ähnlich. Ich denke, da werden über die Jahrhunderte Albas entstanden sein, die einander wohl ähnlich sind, aber keiner Sorte mit Sicherheit zugeordnet werden können.

rockroller, ja, 2 m war sie auch am eher geschützten ursprünglichen Standort. Die Celeste ist wirklich himmlisch  :) Meiner hatte ich leider in damaliger Unkenntnis einen zu exponierten Platz zugemutet.

 
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: neo am 01. März 2019, 19:02:14
Schließlich noch der dauerblühende Bodendecker  ´Sonnenröschen´:
Die ist ja nett  :D. Wie groß wird die denn?
Ich fand sie schon letztes Jahr bezaubernd. Hast du bestimmt schon rausgefunden, dass sie eine Zwergrose ist. ;)
Hortus Foto hat mich erinnert; los! bestellen!, danke.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: susanneM am 01. März 2019, 20:14:50
..... noch paar Weiße
ganz banal Schneewittchen


(https://up.picr.de/35185227rt.jpg)


LG

susanneM


Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: susanneM am 01. März 2019, 20:20:13
.......

eine Austin R. Winchester Cathedral

(https://up.picr.de/35185230eo.jpg)

lg
susanneM
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: susanneM am 01. März 2019, 20:26:34
... Boule de Neige


(https://up.picr.de/35185231sv.jpg)


Steht im Topf, im Winter drin unter Glas. Sie macht sehr brav, muss sie aber heuer umtopfen 8) :P
Weiß nicht , was mich erwartet, hoffe, dass ich die richtige Erdmischung zamkrieg .

lg

susanneM


Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 01. März 2019, 21:17:10
Was für eine schöne Blüte von Boule de Neige. :D
Topfhaltung wäre vielleicht eine Alternative.Im Freiland friert sie ja wirklich schnell zurück und mit Blüten ist sie hier auch nicht so freigiebig.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: susanneM am 01. März 2019, 22:05:19
Danke  :D  NovaLiz
Bei mir hat sie jetzt schon einige Jahre  ich glaub 4 oder 5  im Topf sehr hübsch  überlebt.
Jetzt heißts  umtopfen. 8)  Sie saß bislang in bester Rosenerde, und wurde ordentlich jedes Jahr gedüngt.
Ja, das mit der Topfhaltung von Rosen ... wissen wir eh alle.... ist sicher schwieriger als in der Erde.
Ich hab sie mir eingebildet und für mich pers. ists halt wunderschön, wenn ich nach Haus komm
 und meine Nase am Eingang in diese Rose stecken darf. :D
lg
susanneM
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Snape am 02. Mai 2019, 07:09:34
Ich war mir nicht sicher welchen Faden ich nehmen soll und frage jetzt hier. Ich suche für einen relativ grossen Rosenbogen eine weisse Rose. möglichst" dauerblühend" (wichtig) und sich selbst putzend (komm zum Ausputzen selber schlecht hin), eher weiche, gut aufzubindende Triebe
Zusätzliche Wünsche: grosse bis mittelgrosse duftende (!) Blüten, gefüllt.
Eigentlich "New Dawn" in  weiss, ich hatte aber schon "White New Dawn", war irgendwie umüberzeugend, vielleicht stand sie schlecht.
Oder, falls grosse Blüten nicht machbar, sowas wie Ghislaine in weiss.
Oder, falls Wünsche zu schlecht erfüllbar, vielleicht doch, ungefüllt+Duft+dauerblühend?
Bestimmt fällt euch etwas ein und ich bedanke mich.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: laguna am 02. Mai 2019, 09:18:20
Ich habe die Alaska von Kordes, die sehr gut wächst und blüht. Auch gesund!

(https://up.picr.de/35658421id.jpg)

Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: freiburgbalkon am 02. Mai 2019, 09:37:51
.... Ich suche für einen relativ grossen Rosenbogen eine weisse Rose. möglichst" dauerblühend" (wichtig) und sich selbst putzend (komm zum Ausputzen selber schlecht hin), eher weiche, gut aufzubindende Triebe
Zusätzliche Wünsche: grosse bis mittelgrosse duftende (!) Blüten, gefüllt.
Eigentlich "New Dawn" in  weiss, ich hatte aber schon "White New Dawn", war irgendwie umüberzeugend, vielleicht stand sie schlecht.
Oder, falls grosse Blüten nicht machbar, sowas wie Ghislaine in weiss.
Oder, falls Wünsche zu schlecht erfüllbar, vielleicht doch, ungefüllt+Duft+dauerblühend?...

Ilse Krohn ist etwas steiftriebig, sonst erfüllt sie Deine Kriterien. White Eden ist nicht ganz kalt-schneeweiss, eher cremefarben und wie Eden ebenfalls eher steiftriebig, sie ist ja auch als Strauchrose möglich.
Dann fällt mir noch Sombreuil ein, macht längere Blühpausen, ist aber weichtriebiger.
Dann ein Geheimtipp, habe ich in Bahlingen am Rosenweg gesehen, Ice Girl (Freelander). (In diesem Jahr war sie mehr breit als hoch) Ein gut verzweigter Busch, etwas über 2 m hoch, mehr hoch als schmal, dort an einem Pfahl wachsend. Große, reinweisse, stark gefüllte, seeehr gut duftende Blüten, öfter- bis dauerblühend. Zundel sagt auch: Überragender Duft! Die Höhe ist eben vom Schnitt abhängig, in Bahlingen am Kaiserstuhl jedenfalls ist sie übermannshoch.
Dann wurde ja hier gerade noch die relativ neue Alaska genannt.
Und Unschuld von Wänninger ist auch gut, aber kleinblütig.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Snape am 02. Mai 2019, 10:10:42
Danke, Freiburgbalkon, ich denke, ich nehme die Unschuld (zumal mein lokaler Rosenhändler sie hat+ Supername :-)).
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Isabel am 02. Mai 2019, 15:47:21
Falls du noch nicht gekauft hast:

Guirlande d'Amour
Schloss Ahrensburg

kann ich beide empfehlen. Weiß, sehr blühfreudig den ganzen Sommer über und, was für mich sehr wichtig ist: gesund!
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Snape am 02. Mai 2019, 18:36:39
oh, Danke, noch nicht gekauft, jetzt muss ich noch mal nachdenken .-).
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Snape am 02. Mai 2019, 18:52:25
-> Unschuld, gibt hier einen "begeisterten" Thread drüber.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: zwerggarten am 03. Mai 2019, 00:44:16
was man nie tun sollte, ist nach "unschuld" im rosarium gugeln, einfach zum piepen! ;D 8)

aber auch schön, diese rückschau! :D

die unschuld gibt es noch bei mir, allerdings warne ich vor zu viel nähe: gg hasst sie dafür, dass sie mit ihren wirklich biestigen stacheln immerzu weit klaffende tödliche männerwunden reißt. :-X ;)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: maigrün am 04. Mai 2019, 19:14:45
ganz banal Schneewittchen
(https://up.picr.de/35185227rt.jpg)

nein, sie ist überhaupt nicht banal.

zur zeit blühen in einigen großen städten im iran die schneewittchen zu tausenden am straßenrand. und das ist einfach nur großartig. schau mal.

Link punktgenau gemacht. LG, Conni  :)
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Conni am 04. Mai 2019, 20:12:57
Das Straßenrandbild ist großartig.  :D

Ich freu mich gerade an der Rosa pimpinellifolia, die ich vor ein paar Jahren auf die Mauerkrone gepflanzt habe. Sie ist immer die erste, die zu blühen beginnt.
Titel: Re: Weisse Rosenschönheiten
Beitrag von: Nova Liz am 05. Mai 2019, 00:09:41
Das war doch dann eine sehr gute Idee,Conni. Die Rose passt sich spielend den Gegebenheiten an,wie man sieht. ;)