Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Juni 2019, 10:27:55
Erweiterte Suche  
News: Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|9|11|Suche nicht das Abenteuer, aber gehe ihm nicht aus dem Weg. (Fernöstliche Weisheit)

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 10:20:41 
Begonnen von robinie - Letzter Beitrag von robinie
Es hat geklappt! Ich möchte kurz auf die hilfreichen Tipps zurück kommen und zeigen, wie toll meine Plumeria grade blüht – und der Duft erst…. Ich hab den Steckling recht trocken gehalten und für dieses Jahr nur auf eine Bewurzelung gehofft, aber nicht mit Blüten gerechnet. Umso größer ist jetzt die Freude!

 2 
 am: Heute um 10:20:30 
Begonnen von Kübelgarten - Letzter Beitrag von Melisende
Wir hatten jetzt die erste Tropennacht.

Aktuell steht das Thermometer auf der Westseite bei 27,1 Grad.

 3 
 am: Heute um 10:17:28 
Begonnen von Feigen-Amigo - Letzter Beitrag von RePu86
Bei LdA sind die Erträge bei den Blütenfeigen ohnehin überschaubar. Interessant sind hier sowieso nur die Herbstfeigen.

Desert King hätte ich auch gern, soll aber ein ziemlich grosser Baum werden und beim Rückschnitt ist Vorsicht geboten.

Ich denke übrigens nicht, dass das Klima in dem Ort in der Nähe des Kantons Genf unbedingt günstiger ist als deines. Genf selbst liegt direkt am See und auf unter 400 Metern, ist relativ mild. Schon ein paar Km entfernt und 200 Meter höher kann es ganz anders aussehen.

Ja Größe wäre bei mir kein Thema, friert wahrscheinlich in strengeren Wintern sowieso wieder zurück.
Ja es ist halt viel weiter Westlich, aber ich kenne eben nur den Genfersee wo so manches schon sehr südlich aussieht.
Die westliche Lage bringt halt nicht so häufige Kaltluftvorstösse von Osten. Da sind oft sogar wir gegenüber Wien etwas im Vorteil im Winter ;-)
Dafür kann ich mir vorstellen das die Sommer noch etwas kühler sein könnten als bei mir. Naja aktuell haben selbst wir 35° und Tropennächte, wenn das die Regel wird geht sicher auch bei den Feigen mehr.
LG nach Wien

 4 
 am: Heute um 10:06:13 
Begonnen von mybee - Letzter Beitrag von mybee
Danke Dornroeschen für den Hinweis auf das Gesundheitszeugnis, das immer Voraussetzung für einen Import aus außereuropäischen Ländern ist. Dies führte mich auf weitere websiten, auf denen die Problematik ersichtlicher wird:

pgz-online

pflanzengesundheit.julius-kuehn  > Neue Regelungen

Weitere Nachfragen muß man bei den Pflanzenschutzdiensten der zuständigen Bundesländer machen.

 5 
 am: Heute um 10:03:02 
Begonnen von Feigen-Amigo - Letzter Beitrag von philippus
Bei LdA sind die Erträge bei den Blütenfeigen ohnehin überschaubar. Interessant sind hier sowieso nur die Herbstfeigen.

Desert King hätte ich auch gern, soll aber ein ziemlich grosser Baum werden und beim Rückschnitt ist Vorsicht geboten.

Ich denke übrigens nicht, dass das Klima in dem Ort in der Nähe des Kantons Genf unbedingt günstiger ist als deines. Genf selbst liegt direkt am See und auf unter 400 Metern, ist relativ mild. Schon ein paar Km entfernt und 200 Meter höher kann es ganz anders aussehen.

 6 
 am: Heute um 09:54:51 
Begonnen von Viisi - Letzter Beitrag von Vogelsberg
Bingo - der kaukasische Milchkefir hat gleich den ersten Ansatz in eine recht feste, angenehm säuerliche Masse verwandelt, die sich in der Tat sinnvoll durch einen Sieb/Tuch in Quark und Molke wird trennen lassen  :D :D :D

 7 
 am: Heute um 09:52:50 
Begonnen von Kübelgarten - Letzter Beitrag von Vogelsberg
Osthessen - nach nur auf 17 Grad abgekühlte Nacht bei geöffneten Fenstern - also nicht wirklich die grooooße Abkühlung im Häuschen - nun wieder Sonnenschein pur mit etwas abkühlendem, aber auch austrocknendem Wind bei schon wieder 21 Grad  :P

Die Höchsttemperaturen sollen heute und morgen nur an der 30 Grad-Marke kratzen, dafür am Wochenende wieder Saharafeeling und kein Regen in Sicht  ::)

 8 
 am: Heute um 09:27:12 
Begonnen von rorobonn † - Letzter Beitrag von Gänselieschen
Toll diese Fotos - mir war garnicht bewusst, wie viele verschiedene Libellen es hier gibt. Habe mir aber für dieses Thema auch noch keine Zeit genommen.

 9 
 am: Heute um 09:22:51 
Begonnen von Feigen-Amigo - Letzter Beitrag von RePu86


Also hier gab es ordentlich Spätfrost und Desert King ist die einzige Sorte die so gut wie keine Brebas abgeworfen hat.
Erfroren sind auch nur sehr wenige Brebas ganz unten am Boden.
Die scheint was Spätfrost angeht etwas robuster als die meißten anderen Feigen zu sein.
[/quote]

Ok, dann wäre das wirklich eine sehr interessante Sorte.
Bei der LdA wurden die meisten Blütenfeigen wegen dem kühlen Mai abgeworfen, obwohl es nicht mal Frost gab.
LG

 10 
 am: Heute um 09:19:56 
Begonnen von Feigen-Amigo - Letzter Beitrag von RePu86
Michurinska hat auch Blühfeigen und gleichzeitig sehr frühe Herbstfeigen. Ob sie Frost besser aushält? Keine Ahnung, aber vielleicht anders, es ist ja oft nicht nur der absolute Tiefswert sondern noch andere Faktoren wie Bodenfeuchte, Wind, Frostdauer...
Allerdings sagen die Feigenfreunde in den USA das sie auf schwerem Boden keine gute Fruchtqualität haben soll, ähnlich LDA.
Meine ist direkt aus Bulgarien, klappte alles gut mit dem Anbieter. Pflanzen sind aber eher klein, was bei den Preisen nicht weiter stört.
Danke für den Info, hab mir eine in Bulgarien bestellt und hoffe sie kommt unbeschadet an!
Werde berichten wie sie sich entwickelt.
LG

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de