Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer von einem zweijährigen Aprikosensämling überholt wird, ist für eine Schnecke keine Konkurrenz! (bristlecone)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. April 2024, 21:07:12
Erweiterte Suche  
News: Wer von einem zweijährigen Aprikosensämling überholt wird, ist für eine Schnecke keine Konkurrenz! (bristlecone)

Neuigkeiten:

|7|8|Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster.  Chinesisches Sprichwort

Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17 18 ... 23   nach unten

Autor Thema: Strauchpaeonien 2007  (Gelesen 53551 mal)

paeon

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
  • Fun with peonies
    • Carsten Burkhardt's Web Projekt Paeonia
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #225 am: 09. Mai 2007, 09:09:55 »

Ich habe seit 3 Jahren Strauchpaeonien, die nun auch wunderschön geblüht haben (3 Blüten und 6 Blüten). Was ist mit den hübschen Samenständen? Kostet es die Pflanzen Kraft, wenn ich sie stehen lasse?
Da es sich um diese hochbeinigen, staksigen Arten handelt: wäre ein wenig einkürzen eventuell von Vorteil?

ja, es kostet sie Kraft. Entfernen ist sinnvoll, wenn man nicht aus den Samen neue ziehen will. Auch ist es sauberer (Pilze!), aber die Samenstände sind auch dekorativ.

Zurückschneiden geht, und zwar jetzt nach der Blüte (bei trockenem Wetter) je nach gewünschter Verzweigung 20 bis 50 cm über dem Boden. Im nächsten Jahr wird sie aber nicht blühen.
Gespeichert

lissisgarten

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #226 am: 09. Mai 2007, 09:30:06 »

Damit sie nächsten Jahr trotzdem blüht, nur die Samenstände entfernen?

Ist ein stärkeres Einkürzen ab und zu zu empfehelne, und wie oft?
Gespeichert

paeon

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 332
  • Fun with peonies
    • Carsten Burkhardt's Web Projekt Paeonia
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #227 am: 09. Mai 2007, 11:40:09 »

Damit sie nächsten Jahr trotzdem blüht, nur die Samenstände entfernen?

Ist ein stärkeres Einkürzen ab und zu zu empfehelne, und wie oft?

Nein, wenn man sie stark zurückschneidet, verliert man die Anlagen der Blütenknospen. Die befinden sich in den Blattachseln der diesjährigen Triebe. Durch den Rückscnhitt aktiviert man ruhende Knospen weiter unten, die allerdings in der Regel keine Knospenanlagen haben. Paeonien sind nun mal Dinosaurier unter den Pflanzen, da geht alles noch recht gemächlich.
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17961
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #228 am: 09. Mai 2007, 11:58:38 »

Wie so oft bei kostbaren Gehölzen ist der Schnitt eine Glaubensfrage und jeder hat da andere Vorstellungen.

Ich persöhnlich würde immer die Fruchtstände entfernen, es sei denn ich möchte Samen ernten.
Grundsätzlich ist bei Päonien ein Säuberungsschnitt im Frühjahr ausreichend, d. h. die Vertrockneten Triebspitzen bis zum ersten Auge zurücknehmen.
Bei beschränkten Platzverhältnissen macht auch ein Korrekturschnitt nach der Blüte sinn, in diesem Fall gibt es neben den radikaleren Rückschnitt den Paeon geschildert hat noch min. zwei andere Möglichkeiten. ;)

Wenn Du dir jetzt um diese Zeit einen abgeblühten diesjährigen Trieb anschaust, müßtest Du sehen an welchen Blättern sich eine Knospe fürs nächste Jahr bildet, in der Regel nur an den unteren zwei bis vier Blättern, zu erkennen als kleiner Knubbel am Blattansatz, dass werden die Triebe bzw. Blütentriebe fürs nächste Jahr, falls dir dieser Zuwachs zuviel ist, kannst Du bis über das gewünschte Auge zurückschneiden.
 
Einige Spezialisten durchstechen die unerwünschten Augen mit einer Nadel, und lassen den Trieb bis zum Frühjahr stehen. Das durchstochene Auge vertrocknet dann und nur die Knospen darunter entwickeln sich normal. Der Vorteil bei der Methode ist, dass die Blätter an der Pflanze verbleiben und sie somit mehr Kraft sammeln kann.

Ich persöhnlich mache nur einen Säuberungsschnitt im Frühjahr. :)

LG.,

Oliver.
« Letzte Änderung: 09. Mai 2007, 11:59:53 von cornishsnow »
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #229 am: 09. Mai 2007, 16:33:49 »

@Potz: Deine 'Kokamon' ist ein Prachtstück. Was stellst du an mit ihr?
Eigentlich nichts besonderes :-\
Seit sie mal diesen berüchtigten Pilz hatte, trau ich mich nicht mehr mit Kompost zu düngen. Also bekommt sie nach der Blüte wenig mineralischen Volldünger und beim "Blüten-Knospen-Schwellen" so ca. 2 mal Blühdünger (flüssig). Mehr mach ich da nicht.
Ich find's schon eigenartig, daß deine überhaupt keine Blütenknospen macht..... bist du sicher, daß es überhaupt eine Stauchpaeonie ist ? ::)
« Letzte Änderung: 09. Mai 2007, 16:36:00 von potz »
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17961
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #230 am: 09. Mai 2007, 20:36:13 »

Nun fangen bei mir auch die Lutea-Hybriden an, den Anfang macht die wunderschöne 'L'Esperance'. :D

[td]

'L'Esperance' - I

[/td]
[td]

'L'Esperance' - II

[/td][/table]
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Irisfool

  • Gast
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #231 am: 09. Mai 2007, 20:39:20 »

Na , ist das keine Schönheit? :D
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17961
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #232 am: 09. Mai 2007, 20:43:49 »

Und ob! :D

Das ist doch 'Chromatella' oder?

LG.,

Oliver.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

marcir

  • Gast
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #233 am: 09. Mai 2007, 21:34:47 »

Ganz versteckt unter üppigem Blattkleid hat sich Alice Harding schön gemacht
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #234 am: 09. Mai 2007, 21:54:26 »

Nein Olli', Kiu - "Hüppeltepüpp"( Name vergessen, gallopierend Altersheimer ;D ;))
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17961
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #235 am: 09. Mai 2007, 22:35:49 »

Nein Olli', Kiu - "Hüppeltepüpp"( Name vergessen, gallopierend Altersheimer ;D ;))

 ;D

Wer wird den gleich von Schlimmsten ausgehen! 8) ;D

Wenn es 'Kinyou' sein sollte, ist es der "eingejapanischte Name" von 'La Lorraine', die erste Lutea-Hybride überhaupt! :)

Eine Züchtung von Viktor Lemoine, die 1904 das Licht der Welt erblickte. ;)

Meine 'L'Esperance' ist auch von Viktor, allerdings von 1910. :)

LG.,

Oliver.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Irisfool

  • Gast
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #236 am: 09. Mai 2007, 22:39:34 »

Olli, ich schau morgen nach dem Namen, heute Abend wäre ich da kopfüber in's Beet gerutscht..... ;D ;)
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17961
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #237 am: 09. Mai 2007, 22:41:46 »

 :o

Bitte nicht! Ich bin eh schon auf den Weg ins Bett! ;)

Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #238 am: 09. Mai 2007, 22:58:39 »

Hallo Ihr, Spezialisten,

könnt ihr mir bei der Bestimmung dieser Strauchpäonie helfen?

Die Pflanze fanden wir vor 5 Jahren beim Einzug hier vor, seitdem einmal umgesetzt vor 2 jahren, hatte heuer an die 20 Blüten, ohne, bzw. mit nur leichtem Duft. Vermutlich nichts Seltenes.

Ist leider schon am Verblühen, camera ging eine Weile leider nicht.

Ich sah leider erst am Rechner, wie wenig aussgefähig das Habitus Bild iast, da wars schon dunkel.

Ich würde mich freuen :D, wenn sie einer erkennt.

« Letzte Änderung: 09. Mai 2007, 23:01:39 von Anne Rosmarin »
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re:Strauchpaeonien 2007
« Antwort #239 am: 09. Mai 2007, 22:59:27 »

noch eins
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin
Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17 18 ... 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de