Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juni 2022, 07:10:03
Erweiterte Suche  
News: Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Neuigkeiten:

|26|2|Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Seiten: [1] 2 3 ... 29   nach unten

Autor Thema: Veredelte Steine 2009  (Gelesen 35684 mal)

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Veredelte Steine 2009
« am: 18. März 2009, 12:53:38 »

Mit mehr Glück als Verstand habe ich vor zwei Monaten den Goldstaub, sprich Samen von Sedum sempervivoides aka Prometheum sempervivoides in zwei Yoghurtbechern ausgesät, in mit Sand verdünnte Aussaaterde, und in einer geschlossenen, transparenten Plastikbox hinters Haus gestellt.
Gestern sehe ich nach - das Zeug keimt! In beiden Yoghurtbechern befinden sich winzige Keimlinge auf der Oberfläche, sieht fast aus wie grüner Sand. Mit Brille erkennt man Keimblättchen.
Als ich die Becher aus der Plastikbox nehme, bemerke ich, daß das Substrat klatschnaß ist. Offenbar ist der Deckel der Kiste nicht dicht, Wasser ist eingedrungen.
Inzwischen habe ich die Yoghurtbecher ins Haus geholt, sie stehen jetzt am hellen Ostfenster...

Ich möchte auf jeden Fall verhindern, daß die Sämlinge faulen. Sie stehen so dicht, daß ich an Pikieren denke - aber eigentlich sind sie noch viel zu klein dafür.
Was mache ich jetzt damit? Wie geht's weiter?

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #1 am: 18. März 2009, 12:56:59 »

Ich habe sie gelassen. Die Stärksten setzen sich durch. Alle kann man ohnehin nicht betreuen.

Bei mir haben sie in der Saatkiste über ein Jahr verweilt, bevor ich die Besten ausgewählt habe.
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #2 am: 18. März 2009, 13:43:14 »



Würdest du sie rausstellen oder noch in der Hütte halten? Bei mir ist es am Fenster nicht warm...
Ich befürchte, daß ein simpler Regen sie völlig platt machen würde. Da war mal von "Abfaulen" die Rede.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13318
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #3 am: 18. März 2009, 20:36:42 »

sie saatschale meiner letztes jahr ausgesäten sedum sempervivoides habe ich im kalten gewächshaus über den winter gebracht. die keimen jetzt auch. ich werde ~ im mai mit einem messer einfach substratstücke mit sämlingen rausschneiden + die stücke in töpfen vereinzeln bis sie dann groß genug zum auspflanzen in den garten sind.
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

soso

  • Gast
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #4 am: 22. März 2009, 17:00:00 »

ich liebe auch 2009 meine Steine ;)


Steine09.JPG

Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #5 am: 23. März 2009, 15:45:00 »

Die Allioniis beginnen zu blühen:
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #6 am: 23. März 2009, 15:45:50 »

Trockene, schattige Standorte behagen ihnen offenbar besonders:
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #7 am: 23. März 2009, 16:29:13 »

Die ersten Edelsteine:
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #8 am: 23. März 2009, 16:30:10 »

Klein, aber oho!
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #9 am: 23. März 2009, 16:30:46 »

Kleines Pelztier
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #10 am: 23. März 2009, 16:31:22 »

Stark duftend:
Gespeichert

soso

  • Gast
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #11 am: 23. März 2009, 17:07:17 »

Steingarten Spaziergang ist wie eine Ferienreise ;D

@ fars deine Daphne ist schon weiter wie meine Zwerg -Alpenrose
sehr schön..



Opostfolia09.JPG




Polster-steinbrech09.JPG




Draba09.JPG




bursena 09.JPG




primula 09.JPG



Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4939
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #12 am: 23. März 2009, 18:36:00 »

Bei mir ist alles dieses Jahr weit zurück. Die frühesten Kabschias öffnen gerade ihre ersten Blüten, Pr. allionii werden noch mindestens zwei Wochen brauchen, dafür erfreut diese:
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14832
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #13 am: 23. März 2009, 18:51:57 »

Prachtvoll, ebbie.

Meine hingegen sieht pumperlgesund aus, ist aber absolut blühfaul. Ob ich sie mal dünge?
Gespeichert

soso

  • Gast
Re:Veredelte Steine 2009
« Antwort #14 am: 23. März 2009, 19:10:41 »

so wie es aussieht, steht sie ziemlich karg und spinnen trocken..

ich würde etwas Humus einwässern :-\
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 29   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de