Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Oktober 2020, 14:32:27
Erweiterte Suche  
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)

Neuigkeiten:

|7|12|Der Besuch eines guten Freundes ist oft die beste Medizin. (Unbekannt)

Partnerprogramm Thalia
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Die besten Geranium-Bücher  (Gelesen 5079 mal)

Hans

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 482
  • Tagpfauenauge
Die besten Geranium-Bücher
« am: 15. Dezember 2003, 20:00:34 »

Und hier geht's um Geranium, Geranium, Geranium ...





Peter F. Yeo: Geranium. Freilandgeranien für Garten und Park
Erschienen 1998 bei Ulmer, Gebundene Ausgabe, 235 Seiten, 19,90

Maria Zauberfee in www.garten-literatur.de:
Geranium - nicht zu verwechseln mit Geranien - werden in den letzten Jahren auch bei uns als attraktive Pflanzen entdeckt. Mehr als 100 Geranium-Arten mit vielen Sorten für die verschiedensten Plätze im Garten stellt der als Pflanzensystematiker am Botanischen Garten der Universität Cambridge tätige Verfasser vor. Der dt. Staudengärtner Hans Simon geht in der deutschen Ausgabe noch einmal besonders auf die bei unserem Klima winterharten Arten ein. Dieses Werk informiert sehr umfassend...

Bestellen bei Amazon






Coen Jansen: Geranium für den Garten
Erschienen 1997 bei Ulmer, Gebundene Ausgabe, 141 Seiten, 29,90

Amazon-Beschreibung:
Die Gattung Geranium (Storchschnabel) ist ein wahrer Glücksfall für unsere Gärten. Die lockeren Wuchsformen, das schöne Blattwerk, die wunderbar zarten Blüten in allen Tönen zwischen weiß, rot und blau und die Vielfalt ihrer Verwendungsmöglichkeiten machen sie zu den idealen modernen Gartenstauden.

Bestellen bei Amazon


Hans





Gespeichert
Es ist eine immerwährende Erfahrung, dass derjenige, der Macht besitzt, dazu neigt, diese zu mißbrauchen, bis er an seine Grenzen stößt. (Charles de Secondat)

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10446
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #1 am: 15. Dezember 2003, 20:09:54 »

Hi Hans,
ein wichtiger Thread ;D

Irgendwie ist es ja schade, dass es nicht mehr Bücher über Storchschnäbel gibt. Bei anderen Pflanzen ist das ja auch nicht so... Das Yeo-Buch war früher viel teurer, jetzt ist es richtig billig, ich denke, nun werde ich auch zuschlagen!

VLG; Katrin
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Hans

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 482
  • Tagpfauenauge
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #2 am: 15. Dezember 2003, 22:30:41 »

Hi Katrin,

schlag ruhig zu. ;)

Es gäbe da dann noch
Hardy Geraniums (Rhs Wisley Handbooks)

Babette meint dazu:
Sehr informatives Buch, gute Abbildungen der einzelnen Blüten und Blätter. Kurzbeschreibung der wichtigsten, häufigsten Geraniums. Leider noch nicht in Deutsch erhältlich.



Schöne Grüße
Hans
Gespeichert
Es ist eine immerwährende Erfahrung, dass derjenige, der Macht besitzt, dazu neigt, diese zu mißbrauchen, bis er an seine Grenzen stößt. (Charles de Secondat)

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10446
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2003, 22:55:16 »

Das würde zumindest meine Englishkenntnisse fordern! ;D

Irgendwie habe ich ja einen Verdacht dass sich schon jemand auf die Socken gemacht hat zwecks Gartenbücherweihnachtskauf... Zumindest meinte mein Pa heute, als ich ihm vom nun billigen (vor einem Jahr bekam ich - wegen dem geringeren Preis - den Coen Jansen) Yeo erzählte: "Ach das ist dieser Freak (dieses Wort ist eher ein Kompliment bei ihm ;)) der ein Geranium nach seiner Frau benannt hat!" Er muss sich das vom Fehlerlesen des Textes gemerkt haben, da war aber auch nur das Geranium 'Elisabeth Yeo' erwähnt und nichtmal ich weiß, ob das nun so war mit der Benennung. Und mein Vater interessiert sich nie für Pflanzennamen "nur schön ausschauen müssen sie". 8)

Liebe Grüße,
Katrin
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

cimicifuga

  • Gast
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #4 am: 16. Dezember 2003, 08:46:28 »

Das Buch von Coen Jansen hab ich schon seit jahren rumstehen. ab und zu schau ich mal wieder rein und denke "hach wie schön". gestern hab ich es auf grund dieses threads mal wieder aus der versenkung geholt. jetzt stehen wieder ein paar pflanzen mehr auf meiner wunschliste. :-\

an alle die dieses buch besitzen eine GROSSE BITTE!:
schlagt mal seite 21 auf. da ist ein bild einer rabatte. mich würde interessieren, was das für eine weiße hintergrundstaude ist! könnte das irgendein knöterich sein? sieht auf jeden fall toll aus! will ich unbedingt haben :D *gier is was schirches*
Gespeichert

Babette

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #5 am: 16. Dezember 2003, 09:41:53 »

hihi Hans - ist ja nett, dass Du meine Empfehlung direkt dazu schreibst! Ich muss wirklich sagen, dass Buch ist eine lohnende Anschaffung - ich blättere immer wieder gerne drin rum. Und wer nicht so gut Englisch kann, darf sich dann an den Bildern freuen ;)
Gespeichert
Gruß
Babette

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10446
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #6 am: 16. Dezember 2003, 15:22:18 »

Hi Cimi,
das ist sicher irgendeine Persicaria-Art! Und ich glaube es ist
Persicaria campanulata

VLG, Katrin
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2003, 15:23:33 von Katrin »
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #7 am: 17. Dezember 2003, 07:59:49 »

Nein, ist es nicht. Leider fällt mir der Name nicht ein :-[.
LG
Elfriede
Gespeichert
LG Elfriede

cimicifuga

  • Gast
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #8 am: 17. Dezember 2003, 12:22:10 »

Nein, ist es nicht. Leider fällt mir der Name nicht ein :-[.

Aber ein Knöterichgewächs ist es? ??? Vielleicht fällts dir ja noch ein. ;)
Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10446
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #9 am: 07. Januar 2004, 17:27:17 »

Weiß zu dem Coen Jansen-Buch-Pflanzenbestimmungsproblem auch nix weiteres, leider...

Habe aber heute das Geraniumbuch von Peter Yeo erhalten - *Begeisterung*!!!!
Es ist schon recht speziell geschrieben und gerade die Handhabung der Bestimmungsschlüssel habe ich noch nicht ganz durchschaut, aber endlich habe ich eine genaueste Beschreibung aller Arten, ihr Vorkommen und die Herkunft und viele weitere Details, die man so nicht finden würde...

Und jetzt vertiefe ich mich wieder in meine Fachliteratur, wollte nur mal schnell Bescheid sagen :D

VLG, Katrin
« Letzte Änderung: 07. Januar 2004, 17:27:40 von Katrin »
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

kap-horn

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Die besten Geranium-Bücher
« Antwort #10 am: 07. Januar 2004, 18:11:21 »

Noch ein ganz neues Geraniumbuch! Leider auf Dänisch :(
Hoffe es wird irgendwann übersetzt, habe ich gestern als Geschenk erhalten.
Tolle Bilder ( habe auch schon eine Liste!), ein paar sind auf May-Britts homepage zu sehen.
http://www.sitecenter.dk/may-britts-have/frontpage/
Hier kann man auch Blüten und Blätter sehen und versch Blüten einer Art als Vergleich.
Habe selbst den Jansen und Yeo, dieses gefällt mir von den Bildern am besten.
Karin
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Partnerprogramm Abebooks
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de