Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Januar 2021, 19:34:49
Erweiterte Suche  
News: Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)

Neuigkeiten:

|30|9|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??  (Gelesen 11286 mal)

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« am: 03. April 2006, 18:48:56 »

Im Gartenladen sagte man mir, man könne den Maulwurf-Schreck von Neudorff auch gegen Wühlmäuse einsetzen.
http://www.neudorff.de/produkte/index.php?id=117

hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Zeug gemacht?

lg, Darena :)
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #1 am: 03. April 2006, 18:50:31 »

ja. es funktionierte nicht.
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #2 am: 03. April 2006, 18:54:18 »

Hallo Sauzahn,

danke für die rasche Antwort :)

hat es nichtmal ein klitzekleines Bißchen geholfen? bzw - wie vertriebst Du die Viecher jetzt?
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #3 am: 03. April 2006, 18:59:18 »

ich habe vieles erfolglos ausprobiert (fallen, giftgas). seit letztem november experimentiere ich mit kohlendioxyd. ob das erfolgreich ist, wird der sommer zeigen. wenn ja, werde ich ausführlicher berichten.
Gespeichert

Diana

  • Gast
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #4 am: 03. April 2006, 19:17:52 »

Wir haben letztes Jahr mit dem Nachbarn einen Versuch mit diesem batteriebetriebenen Wühlmausschreck gestartet.

Fazit: in schwerem, lehmigem Boden scheinen sie zu wirken, in sandigem nicht.
Hängt sicher mit der Übertragung der Schwingungen zusammen? Kann aber auch sein, dass die Wühlmäuse einfach was Besseres gefunden hatten!?
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #5 am: 03. April 2006, 19:20:26 »

auch die gase wirken wohl besser in dichtem boden. ist ja auch nachvollziehbar. mein gartenboden ist aber eher leicht.
Gespeichert

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #6 am: 03. April 2006, 19:32:01 »

Wir haben letztes Jahr mit dem Nachbarn einen Versuch mit diesem batteriebetriebenen Wühlmausschreck gestartet.
Der hat bei mir gegen Wühlmäuse gar nichts gebracht, Ich habe in einem Abstand von weniger als 5 Metern beim Ausgraben der Kartoffeln ein Mäusenest ausgehoben. Dem Maulwurf scheint diese Gerätschaft aber nicht zu behagen, der hat sich zwar in den Nachbargärten getummelt, aber mich verschont. Andersherum wäre es mir lieber gewesen, Maulwurf noch bei mir und Mäuse weg. >:( Dieses Jahr versuche ich es mit Giftgetreide, für Fallen bin ich noch nicht reif :-\
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #7 am: 03. April 2006, 19:38:08 »

@pocoloco,
giftgetreide- aber doch wahrscheinlich eher gegen feldmäuse? oder wirken die auch gegen wühlmäuse? den großschaden machen bei mir die wühlmäuse. und ich kann mir garnicht recht vorstellen, daß die sowas einfaches wie getreide essen würden.
die lieblingsspeisen meiner wühlmäuse
1. schwarzwurzel (grand geant de russie)
2. schwarzwurzel (meres)
3. die wurzeln junger artischockenpflanzen
kartoffel (nur aula)
4. topinambur (nur im winter)
5. gelegentlich möhren (nantaise)
5. japanische zierquitten (nur die wurzeln)
Gespeichert

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #8 am: 03. April 2006, 19:47:45 »

Meinst, daß die genug haben? Noch ist ja von ihrem eigentlichen Nahrungsangebot so viel noch nicht im Angebot. Ich hatte gedacht, daß ich kleine Beutelchen in die Gänge platziere? Aber daß die Mäuse nur Aula fressen, daß muß ich hier energisch bestreiten, so wählerisch sind sie bei mir nicht. Aber sie fressen leider meist die großen Knolloen an. >:( Im Winter haben sie mir sogar meinen Sommerflieder umgelegt. :-\. Ich wollte ihn sowieso verpflanzen und nun treibt er an seinem neuen Platz wieder aus. ;D ;D ;D Aber irgendwas muß ich machen, ich habe bei der Kartoffelernte erhebliche Verluste durch Mausfraß.
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.

willem_baltic

  • Gast
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #9 am: 03. April 2006, 19:56:15 »

Moin Moin

@Sauzahn:
Wenn du Kohlendioxid schreibst, denke ich, dass du einen Verbrennungsmotor an die Wühlmausgänge angeschlossen hast. Ein Mofa zum Beispiel. Hierzu hast du einen alten Gartenschlauch mit einer Schlauchverschraubung an dem Auspuff befestigt und den Motor im Leerlauf laufen lassen. Warum der Gartenschlauch nicht wegschmilzt weiss ich nicht, vielleicht hast du auch einen höherwertigen Schlauch genommen. So stelle ich mir das vor, glaube aber nicht, dass du das (wir sind schließlich in einem Forum mit ökologischem Anspruch) wirklich tust.

Ich habe gehört (und im letzten Spätherbst auch versucht), dass die Behandlung der Wühlmausgänge mit Urin erfolgversprechend sein soll. Ich bin mir nicht sicher, vielleicht ist dem so. Werde berichten.


Gruss willem
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #10 am: 03. April 2006, 20:01:06 »

nein. ich habe eine große gasflasche mit co2 gekauft ( ca 30 kg),
reduzierventil für 1 bar angeschlossen und schlauch dran. alles furchtbar teuer. es müssen auch spezielle reduzierventile sein, da die normalen vereisen.
Gespeichert

fiona

  • Gast
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #11 am: 03. April 2006, 20:08:05 »

Hallo, meine Wühlmäuse bin ich mit einer Metallfalle aus unserem Baucenter losgeworden.
Sie funktioniert fast wie eine Mausefalle, ist aber rund und die Spannfeder wird oben am Bügel eingerastet
Mann kann sie ganz leicht in einen offengelegten Gang auslegen und Deckt diesen mit einer kleinen Gehwegplatte wieder zu. Dann brauch man nur abzuwarten und die Falle regelmäßig kontrollieren und umzusetzen.
Von dem batteriebetriebenen Wühlmausschreck hat man mir abgeraten.Das würde in dem Schweren lehmigen Boden, den ich habe, nicht funktionieren und mit Giftgetreide habe ich wegen meiner Katze erst gar nicht ausprobiert
 Leider ist Madam schon 17 Jahren und nicht mehr so Fit was das Jagen anbelangt. Frauchen ist zum Glück, Mitlehrweile ;D, ja auch recht erfolgreich.

lg fiona

Gespeichert

willem_baltic

  • Gast
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #12 am: 03. April 2006, 20:08:59 »

@Sauzahn:
Sehr schön, kannst du nicht einen Zwischenbericht loslassen (ca. Preis, Lebensdauer einer Flasche)?

@fiona:
Die Fallenlösung habe ich versucht; entweder bin ich zu blöd oder die W-Tiere zu schlau.
« Letzte Änderung: 03. April 2006, 20:10:50 von willem_baltic »
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #13 am: 03. April 2006, 20:19:26 »

hmm...
sieht also fast so aus, als wäre die einzige Möglichkeit, die Wühler am Fressen zu hindern die, sie zu killen...

Fiona, das war aber keine Lebendfalle, oder?
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

fiona

  • Gast
Re:Neudorff Maulwurf-Schreck gegen Wühlmäuse??
« Antwort #14 am: 03. April 2006, 20:29:20 »

Nein, die Jungs und Mädels sein sprichwörtlich „mausetot“ 8) 8)
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de