Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: 128. Geburtstag des berühmten Botanikers Erich Pur, Begründer und Namensgeber von garten-pur.
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. April 2020, 19:25:24
Erweiterte Suche  
News: Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)

Neuigkeiten:

|15|7|Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.  (Marie von Ebner-Eschenbach)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 62 63 [64] 65 66 ... 146   nach unten

Autor Thema: Asimina triloba - Papau - Pawpaw  (Gelesen 376653 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22104
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #945 am: 16. Mai 2015, 14:01:32 »

Sehr verlockend! :D
Leider habe ich nur Platz für eine Asimina.

Meine "Sunflower" macht sich langsam. Bild vom 12.05.2015. Anfangs entwickelte sie sich nur seeehr langsam, jetzt geht's zunehmend flott.
Wie ein geschmückter Tannenbaum :D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

michael67

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #946 am: 16. Mai 2015, 17:42:57 »

Sehr verlockend! :D
Leider habe ich nur Platz für eine Asimina.

Meine "Sunflower" macht sich langsam. Bild vom 12.05.2015. Anfangs entwickelte sie sich nur seeehr langsam, jetzt geht's zunehmend flott.
Wie ein geschmückter Tannenbaum :D

Hilfst Du nach bei der Bestäubung oder überlässt Du das der Natur?
Gespeichert
grüsse
michael

Volker S

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
  • Wohnort: Niederrhein
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #947 am: 16. Mai 2015, 18:17:22 »

...ich bin zwar jetzt nicht der Ansprechpartner, aber ich überlasse es dieses Jahr der Natur - nachdem ich bei meiner ersten Ernte (voriges Jahr) mit dem Pinsel von Baum zu Baum gerannt bin.

Gut, ich habe 2 Bäume (Overleese und Davis), aber die Fliegen bestäuben ja viele Blüten (bei selbstfertilen Arten - ja auch die eigenen Blüten).
Und dieses Jahr habe ich Fliegen beobachten können, die über und über mit Pollen benetzt waren (bei Fliegen hauptsächlich der Bereich vor dem Flügelanfang - hinter dem Kopf).
Da wir hier am Niederrhein aber bei der Blüte sehr schönes Wetter hatten konnte man das gut beobachten (mich hat das nämlich auch interessiert). Bei dem Sonnenschein haben sich auch Fliegen von außen auf die Blüte gesetzt, sodaß auch Pollen von außen zu finden war (kleine Punkte an der Außenseite der Blüte).






-volker-
« Letzte Änderung: 16. Mai 2015, 21:24:55 von Volker S »
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22104
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #948 am: 16. Mai 2015, 19:35:35 »

Sehr verlockend! :D
Leider habe ich nur Platz für eine Asimina.

Meine "Sunflower" macht sich langsam. Bild vom 12.05.2015. Anfangs entwickelte sie sich nur seeehr langsam, jetzt geht's zunehmend flott.
Wie ein geschmückter Tannenbaum :D

Hilfst Du nach bei der Bestäubung oder überlässt Du das der Natur?

Ich mach da gar nix. "Sunflower" ist eindeutig selbstfruchtbar, ist der einzige Baum weit und breit.
Den Rest erledigen Ameisen, oder Fliegen. Oder der Wind. Jedenfalls hatte ich letztes Jahr ne gute erste Ernte.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4173
  • Barnim, 65 m üNN
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #949 am: 16. Mai 2015, 21:09:03 »

Sie keimen! :D :D :D
Gespeichert

zdenekcernoch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #950 am: 17. Mai 2015, 06:40:50 »

Flower with active stigma changes the color from green to purple, so during this important transition it is distinctively purple-green. Active stigma is shiny and sticky and the pollen ball in the centre of the flower is still green and compact.



Male stage of the flower occurs in the final flower development stage. Stigma is dry by then and the pollen ball color changes to brown. The pollen ball breaks up into small pieces as soon as the tip of the brush touches it and pollen stays on the brush.

« Letzte Änderung: 17. Mai 2015, 06:42:11 von zdenekcernoch »
Gespeichert

Volker S

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
  • Wohnort: Niederrhein
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #951 am: 17. Mai 2015, 17:15:01 »

...als ich noch selber bestäubt hatte, habe ich mich an das Merkmal der nach außen gerollten Blütenblätter orientiert.

Wenn sie sich eindeutig nach außen rollen kann man es mit dem Pinsel versuchen. Da es ja sehr viele Blüten sind, ist es auch nicht weiter tragisch wenn man mal eine Blüte erwischt die noch keine Pollen abgibt.

Das ich die Pollen dann nur zu einer Blüte getragen habe deren Stempel auch klebrig ist, war mir aber eindeutig zu viel des Guten. Kann also auch gut sein, dass meine Bemühungen voriges Jahr absolut fruchtlos waren, und auch da schon alle Narben von Fliegen bestäubt wurden.

Wie gesagt - dieses Jahr habe ich die künstliche Befruchtung sein gelassen. Das Wetter hat aber auch sehr gut mitgespielt. Wenn es nur kalt ist und Dauerregen angesagt ist fliegen auch weniger Fliegen.


-volker-
Gespeichert

zdenekcernoch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #952 am: 23. Mai 2015, 06:19:02 »

In the next week well be available for sale this plants of Asimina triloba

« Letzte Änderung: 24. Mai 2015, 23:51:06 von zdenekcernoch »
Gespeichert

DerTigga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 567
  • Klimazone 8a
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #953 am: 24. Mai 2015, 10:25:39 »

Nachdem nun etwa 20 Blüten aufgegangen, verwelkt und nach und nach komplett abgefallen sind (an der größeren meiner beiden Sämlinge), ich also schon alle Hoffnung aufgegeben hatte, das das eine selbstfruchtende Sorte sein könnte..
Oh Wunder.. die drittletzte an der Pflanze befindliche Blüte hats scheinbar geschafft.
Nicht abgefallen und es hängen 2 kleine grüne Würstchen dran.
Seit nun 4 Tagen nicht abgefallen, im Gegenteil wachsen sie zaghaft aber sichtbar.
Ich weiß natürlich: keine Garantie, das sie nicht doch noch das zeitliche segnen, aber doch wohl ein eindeutiger Indikator, das sie selbstfruchtbar ist ?
Die kleinerere 2te Pflanze kann jedenfalls nichts dazu beigetragen haben, da die noch garnicht blüht.
Die dürfte wegen gegossen + gleich danach Regenwetter bedingt zu lange zu nass im Topf gestanden haben = die Wurzeln scheinen zum Teil eingegangen zu sein und sie wächst daher nurnoch im Zeitlupentempo. Oder aber meine Katze hat den Topf ein paarmal als Toilette mißbraucht und sie kann diese Form von "Dünger" so garnicht ab.. :P
Noch besteht aber Hoffnung, das das Bäumchen durchkommt. :D
Gespeichert

michael67

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 114
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #954 am: 24. Mai 2015, 11:05:08 »

Hallo Volker,

...ich bin zwar jetzt nicht der Ansprechpartner, aber ich überlasse es dieses Jahr der Natur - nachdem ich bei meiner ersten Ernte (voriges Jahr) mit dem Pinsel von Baum zu Baum gerannt bin.

Gut, ich habe 2 Bäume (Overleese und Davis), aber die Fliegen bestäuben ja viele Blüten (bei selbstfertilen Arten - ja auch die eigenen Blüten).

die Bäume sind ja schon beachtlich, wie alt sind die? Seit wann tragen sie? In welcher Ecke von D stehen sie?
Gespeichert
grüsse
michael

zdenekcernoch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #955 am: 25. Mai 2015, 09:13:58 »


in Germany space
« Letzte Änderung: 25. Mai 2015, 15:37:47 von zdenekcernoch »
Gespeichert

goex

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 210
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #956 am: 25. Mai 2015, 13:24:32 »


in Germany space


Do you visit switzerland?
Gespeichert

zdenekcernoch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #957 am: 25. Mai 2015, 13:54:52 »

I not vizit Switzerland (I not have time for this way ) All plants paw paw growing from seeds and grafting in CZ space. Not buy plants in Italy or Switzerland ;D


rootstock for next spring
« Letzte Änderung: 25. Mai 2015, 15:39:06 von zdenekcernoch »
Gespeichert

Volker S

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
  • Wohnort: Niederrhein
Re:Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #958 am: 26. Mai 2015, 11:04:24 »

Hi Michael,

die Bäume sind ja schon beachtlich, wie alt sind die? Seit wann tragen sie? In welcher Ecke von D stehen sie?

Gekauft habe ich die Pflanzen im April 2011. Die 'Davis' hatte dabei eine Verkaufsgröße (nicht nachgemessen) von 60-70cm und die 'Overleese' 50-60cm (eine Pflanze hatte schon eine Blüte - die natürlich abgefallen ist).

Hier mal ein Bild vom Pflanzmonat ('Davis')


...und 2,5 Monate später:
'Overleese'


'Davis'


Heute hat die Overleese die Davis von der Vitalität überholt. Sie ist zwar nur leicht größer, hat aber bedeutend mehr Blattmasse durch mehr Verästelung. Der Stamm ist auch viel dicker als bei der Davis.

Die Beschattung geht von einem Forenbeitrag aus, der die Wichtigkeit des Schatten bei Jungpflanzungen unterstreicht. Er geht sogar soweit, das Kümmerwuchs den Ursprung von fehlenden Schattens hat. Ich weiß es nicht. Fliegengitter ist schnell zusammen genäht und ein paar Stangen habe ich immer über.
Achso: Die verbogenen Pfahlwurzeln (Pflanztöpfe waren zu klein) habe ich einfach einigermaßen gerade gebogen und eingepflanzt. Man kann dabei aber auch Pech haben.

Zu Hause bin ich am Niederrhein (Nähe Moers/Duisburg).


-volker-
« Letzte Änderung: 26. Mai 2015, 11:07:27 von Volker S »
Gespeichert

DerTigga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 567
  • Klimazone 8a
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #959 am: 05. Juni 2015, 11:15:03 »

Es ist Fakt: mein großer Sämling ist selbstfruchtbar, die erwähnten 2 grünen Würstchen sind immernoch dran und haben sich inzwischen an Länge und Dicke verdoppelt.
Die Hoffnung und Vorfreude drauf, dieses Jahr erstmalig in meinem Leben eine PawPaw kosten zu können, ist dementsprechend groß ;-)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 62 63 [64] 65 66 ... 146   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de