Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Januar 2021, 09:48:51
Erweiterte Suche  
News: Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)

Neuigkeiten:

|5|5|Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund. (arabisches Sprichwort)

Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23   nach unten

Autor Thema: Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten  (Gelesen 50246 mal)

Nicole.

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 641
    • Tomaten, Gurken, Paprika, Kräuter und mehr biologisch anbauen und pflegen
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #300 am: 22. Juli 2005, 17:18:57 »

Hi Carnica,

hab auch die rote Johannisbeertomate - tausche auch gerne Samen mit Dir!

Liebe Grüße
Nicole
Gespeichert
Erst unser Mitgefühl für andere Geschöpfe macht uns Menschen zu Menschen!
(Albert Schweitzer)

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #301 am: 22. Juli 2005, 17:30:22 »

Die Phyra ist eigentlich keine Johannisbeertomate -
Hast Recht, Biggi! Ich dachte, so stand auf dem Briefchen .... ::)
Ich habe mich schon gewundert, dass die Früchtchen viel größer werden als meine Johannisbeertomaten. Auch der Wuchs ist anders. Ich glaube, sie ist keine Hybridsorte, sonst hätte sie G.Bohl ja nicht in der Liste.
LG Lisl
Gespeichert

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #302 am: 23. Juli 2005, 13:58:58 »

Hallo Rita und Nicole,

ich habe mir erstmal notiert, daß Ihr die Johannisbeertomate in Eurem Sortiment habt. Wenn Ihr wissen wollt, ob in meiner TomatensamenSammlung was für Euch Interessantes ist, gebt mir per PN Eure MailAdresse, damit ich Euch meine Liste mit Sortenbeschreibungen schicken kann. Sie ist zu lang, um sie hier posten zu können.

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende und grüße herzlich
Carnica

PS: Im Globus-Handelshof in Idar-Oberstein gibt´s z.Z. leckere Datteltomaten in rot und organge. Die Früchtchen sehen gut für ne Deco aus, sind bißfest und haben einen vollen süßen Geschmack. Vermute, daß diese Tomatenrarität auch in anderen Filialen angeboten wird bzw. geordert werden kann.
« Letzte Änderung: 23. Juli 2005, 14:29:24 von carnica »
Gespeichert

Equisetum

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1249
  • Nomen est pictura
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #303 am: 24. Juli 2005, 00:21:01 »

Datteltomaten gab es letzte Woche bei A...
Gespeichert
Es lebe der Wandel

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #304 am: 24. Juli 2005, 01:55:38 »

Danke für den A....Tipp, wobei es mich noch interessieren würde, ob bei A-Süd oder bei A-Nord ?

Gespeichert

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #305 am: 24. Juli 2005, 09:19:40 »

Danke für den A....Tipp, wobei es mich noch interessieren würde, ob bei A-Süd oder bei A-Nord ?


Bei A..süd gibt es momentan Datteltomaten in rot, Strauchtomaten, Fleischtomaten und Biotomaten (normale Stabtomaten)

Weiter gibt es ja momentan bei verschiedenen Minimalmärkten bunte Biotomaten (300 g. 2,99) Nina hat dies ja schon gepostet.
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #306 am: 24. Juli 2005, 09:21:24 »

Die Phyra ist eigentlich keine Johannisbeertomate -
Hast Recht, Biggi! Ich dachte, so stand auf dem Briefchen .... ::)
Ich habe mich schon gewundert, dass die Früchtchen viel größer werden als meine Johannisbeertomaten. Auch der Wuchs ist anders. Ich glaube, sie ist keine Hybridsorte, sonst hätte sie G.Bohl ja nicht in der Liste.
LG Lisl
Lisl, bei mir waren nur die ersten größer, dann wurden sie klein wie Johannisbeeren. Da ich dieses Jahr meine Tomatis erst Ende April ausgesät hatte, hab ich leider noch keine roten.
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #307 am: 24. Juli 2005, 09:24:57 »

Biggi, meinst du jetzt, sie wurden im Verlauf des Sommers kleiner oder im nächsten Jahr ...???
Oh, so spät konntest du heuer erst säen?
LG Lisl
Gespeichert

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #308 am: 24. Juli 2005, 10:33:55 »

Lisl, im Verlauf des Sommers. Eigentlich waren nur die allerersten ca. 1,5 cm im Durchmesser, später höchstens 0,8 cm im Durchmesser
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #309 am: 24. Juli 2005, 10:39:31 »

Hab noch ein Bild vom letzten Jahr gefunden. Die Phyra ist die ganz links. In der Mitte dazu im Vergleich die Goldita eine ganz normale Kirschtomate.
« Letzte Änderung: 24. Juli 2005, 10:40:17 von biggi67 »
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #310 am: 24. Juli 2005, 10:43:52 »

Werde meine demnächst fotogrfieren, Biggi. Es sind natürlich nicht alle Früchtchen gleich groß,aber auch an oberen Trauben sind größere .... Habe die eine Pflanze in einem (geschätzten.. ::)) 6-Liter-Topf.
Jedenfalls gehört diese Sorte ganz sicher zu denen, die ich aufbehalten werde :) !
LG Lisl
Gespeichert

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #311 am: 24. Juli 2005, 10:52:29 »

Jedenfalls gehört diese Sorte ganz sicher zu denen, die ich aufbehalten werde :) !
LG Lisl

freu :D

Ich hab/hatte 5 Pflanzen in einem 80 cm langen Blumenkasten mit Wasserspeicher. Hab sie dann auch an den Balkon gehängt. Da hat die einzelne Pflanze wahrscheinlich nicht so viel Erde wie bei dir. Vielleicht liegt es daran.
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

Othmar

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #312 am: 27. Juli 2005, 15:04:35 »

...für die Österreicher hier:

Hab grad eine Anzeige entdeckt:

Merkur bietet nun auch ein "Bio-Paradeiser-Potpourie" an. Die Tomaten kommen aus Österreich. Von gelben Johannisbeertomaten über Green Zebra bis zu German Gold und Ochsenherz ist da so einiges enthalten.

lg, Othmar

Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #313 am: 27. Juli 2005, 15:26:47 »

Biggi, hier ist das versprochene Foto deiner Phyra: die Früchtchen schmecken prima!
LG Lisl
Othmar, vielen Dank für deinen Hinweis ;) !
« Letzte Änderung: 27. Juli 2005, 15:28:31 von brennnessel »
Gespeichert

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Tomaten -Seltene, historische und besondere Sorten
« Antwort #314 am: 28. Juli 2005, 11:49:12 »

danke für den tipp, othmar ;)
da werd ich mich gleich auf die suche machen!
  :D tom
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)
Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de