Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Oktober 2019, 13:17:12
Erweiterte Suche  
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)

Neuigkeiten:

|25|5|Der Idealismus eines Menschen wächst mit der Entfernung zum Problem. (John Galsworthy, 1867-1933)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 17 18 [19] 20 21 ... 94   nach unten

Autor Thema: Spilling gesucht  (Gelesen 224738 mal)

Irisfool

  • Gast
Re:Spilling gesucht
« Antwort #270 am: 06. November 2010, 04:47:48 »

@ oile. Die Früchte ähneln sehr an die dich ich aus meinen Kindheitstagen als "Türkische Kirschen" aus einem Garten kenne. Sie waren süss/sauer, gingen schlecht vom Stein, aber als Marmelade herrlich. Schon lange versuche ich davon einen Ableger zu bekommen in Süddeutschland, was schwer ist, denn jeder fragt mich nach dem richtigen Namen. :-\ LG Irisfool
Gespeichert

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1246
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst
Re:Spilling gesucht
« Antwort #271 am: 06. November 2010, 06:28:13 »

oile, es dürften üeberwiegend Kirschpflaumen sein. Vergleiche mal die Kerne, die helfen bei der Bestimmung. Sie werden alle sehr ähnlich sein. Wurzeleht dürfte stimmen, denn Kirschpflaumen keimen sehr leicht, falls sie nicht von Mäusen gefressen werden.
Laurin
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re:Spilling gesucht
« Antwort #272 am: 06. November 2010, 16:08:00 »

@ Oile

Das auf Deinem Bild sind Kirschpflaumen Prunus cerasifera, die gibt es von gelb bis ganz rot, von lecker bis herb/adstringierend, fast kugelrund. Man sollte sie bitte nicht mit Spillingen verwechseln. Das Bild bei Wiki ist auch falsch.

Ich habe auch 2 Kirschpflaumen , beide gelb.

edit: Link- Vorgabe- Hilfe von Zwerggarten geklaut, Danke Zwerggarten, war schwierig.
« Letzte Änderung: 07. November 2010, 12:12:20 von Chica »
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15702
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Spilling gesucht
« Antwort #273 am: 06. November 2010, 17:33:32 »

So von dem Spindling im Schrebergarten hab ich eine Mumie gefunden die einen guten Kern enthielt. Wie die anderen sind wird sich morgen zeigen wenn ich was finde.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15702
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Spilling gesucht
« Antwort #274 am: 06. November 2010, 17:34:29 »

Seitenansicht leider etwas verkürzt hoffe das reicht.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15702
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Spilling gesucht
« Antwort #275 am: 06. November 2010, 17:36:14 »

Das letzte Bild gute Draufsicht.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24803
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Spilling gesucht
« Antwort #276 am: 06. November 2010, 18:00:14 »

Man sollte sie bitte nicht mit Spillingen verwechseln. Das Bild bei Wiki ist auch falsch.


Danke. Ich habe viel gelernt und werde die niemals mehr verwechseln. Aber schöne Bäume sind es doch, wenn sie so über und über voll hängen. Und die Marmelade bzw. das Gelee daraus ist Sohnes Lieblingsgelee.
Gespeichert
Fridays for Future


cave cellam!

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re:Spilling gesucht
« Antwort #277 am: 06. November 2010, 21:04:06 »

@oile Über meine Kirschpflaumen vom Waldrand hatte ich mich auch gefreut, sie hatten dieses Jahr die ersten 3- glaub ich - Früchte. Das war wie ein Überraschungspaket. Die schmeckten auch sehr gut. Die Bäume sind in 3 Jahren wohl 2 Meter gewachsen :o

@ Axel Die Kerne sehen aus wie die der gelben Spillinge aus Welzow bzw. die aus Burg im Spreewald. Bestimmt kann Giaco85 das Vergleichsfoto der Kerne nochmal posten. Der Reifezeitpunkt war wohl auch der Gleiche- Anfang bis Mitte August. Vielleicht sind die auch eng verwandt.

Im Moment bin ich an gelben Spillingen mit diesen halbmondförmigen Kernen dran, die sind "am Heißesten".

Habe jetzt einen Spillingsversuchgarten mit 14 Spillingen von 6 verschiedenen Standorten- Macke, Macke, Macke sage ich euch ;D .
Musste alles in einen Plan einzeichnen, damit ich meine "Kinder" auch später noch unterscheiden kann ;D ;).
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Giaco85

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 759
  • 54 N 13 E
Re:Spilling gesucht
« Antwort #278 am: 06. November 2010, 22:35:08 »

Hier noch mal Kerne von verschiedenen Spillingen im Vergleich:
[td][/td]
[td][/td]
[/table]

VG
Giaco
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re:Spilling gesucht
« Antwort #279 am: 07. November 2010, 11:56:13 »

Danke Giaco85 :D
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15702
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Spilling gesucht
« Antwort #280 am: 07. November 2010, 12:31:13 »

Bei dem großen Foto sind die beiden Kerne aber unterschiedlich ausgerichtet. Meiner liegt zwischen den beiden großen Kernen in etwa so wie die beiden Reihen von eueren Funden.
Ich hab mal versucht ein besseres von dem jetzt getrockneten Kern zu machen der die Eigenschaften besser zeigt und genauso wie der halbmondförmige? ausgerichtet ist.
Meiner hat eine Spitze wie der untere, ist aber so rundlich wie der obere Gubener (der zur anderen Seite zeigt), der aber anstatt einer Spitze zurückgesetzt an dieser Stelle ist.
Ansonsten stimme ich euerer Diagnose zu
« Letzte Änderung: 07. November 2010, 12:37:28 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

zwerggarten

  • Gast
Re:Spilling gesucht
« Antwort #281 am: 07. November 2010, 14:22:17 »

@ zwerggarten
Bist Du nun an Deinen Spilling noch gekommen? ...

ja! :D und ich verfüge jetzt sogar über mehrere - die werden natürlich gerne noch weitergereicht... ...

::)

axel, vielleicht schaust du vorsichtshalber nochmal nach weiteren ausläufern? :-\

ich habe heute mal meine "beute" bei tageslicht selbst gesichtet (gg hatte sie für mich eingeschlagen) und festgestellt, dass das nicht viele eintriebige, sondern wenige mehrtriebige teile sind! ich habe noch drei eher kleine ausläufer ohne ernsthaftes feinwurzelwerk übrig - die drei sind jetzt getopft und sollten vielleicht lieber erstmal ein jahr in ruhe wurzeln schlagen... postversand scheint mir da jetzt eher ungünstig? :-[
« Letzte Änderung: 07. November 2010, 14:24:12 von zwerggarten »
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15702
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Spilling gesucht
« Antwort #282 am: 07. November 2010, 14:28:25 »

Ich bin dran. Im Schrebergarten ist es aber schwierig da ist ein alter Pflaumenbaum und ein junger gleich in der Nähe Da muß ich erst mal ein paar Studien zu den Unterschieden machen. Die Exemplare in Bindlach bei meinem Freund sind eher was für den Lieferwagen, außerdem hat mein Freund einen großen Erdhafen da abgeladen da muß ich erst einen Meter buddeln bis ich an die großen rankomme.
Der Zweite Baum hat allerdings noch ein paar Ausläufer in einem Steinquaderhaufen das ist leichter. :P
Aber ich muß da eh ran zwei Purler kriegen noch welche von mir ::) aber heute regnets mir zu arg.
Welche Erfahrung habt ihr übrigens mit Wurzelstücken treiben die problemlos und wie groß müssen die Stücke sein?
Das wäre erheblich einfacher für eine größere Menge. ;)
« Letzte Änderung: 07. November 2010, 14:30:13 von axel partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

mutabilis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 676
  • Hibiscus mutabilis
Re:Spilling gesucht
« Antwort #283 am: 07. November 2010, 19:24:02 »

Zwerggarten: Wenn Du im Garten den Platz hast, können wir "meinen" bis zum Frühjahr da lassen.
(Wobei Dein Name eher auf etwas Kleines schliessen lässt 8) )
« Letzte Änderung: 07. November 2010, 19:24:36 von mutabilis »
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Spilling gesucht
« Antwort #284 am: 07. November 2010, 19:34:31 »

für ein paar zwischengelagerte pötte ist platz schon noch da, aber du hast recht, es ist hier alles ziemlich eng. in jedem fall freue ich mir ein loch in den bauch, weil ich in dem chaos einen guten platz für meinen zweiten echten spilling gefunden habe!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 17 18 [19] 20 21 ... 94   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de