Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Das Leben lässt es doch gar nicht zu, dass alle Tassen im Schrank bleiben. (Gartenlady)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. Oktober 2019, 13:06:31
Erweiterte Suche  
News: Das Leben lässt es doch gar nicht zu, dass alle Tassen im Schrank bleiben. (Gartenlady)

Neuigkeiten:

|4|2|Ein Tag ohne zu Lächeln ist ein verlorener Tag! (Charlie Chaplin)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 34 35 [36] 37 38 ... 94   nach unten

Autor Thema: Spilling gesucht  (Gelesen 224679 mal)

Himbär

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Re:Spilling gesucht
« Antwort #525 am: 27. April 2012, 14:43:39 »

Hat jemand von Euch mal den blauen Spilling gesehen oder davon gehört?

http://www.obstsortendatenbank.de/index.php?id1=img&page=articles/img_view.php&osw=sic&osi=blauer_spilling

(Das funzt so nicht, am besten kopiert Ihr den ganzen Link in die Addressleiste...!)

Ich durfte mal blaue "Wildpflaumen" aus der bayrischen Röhn probieren. Es waren ziemlich dicke Öschis, normale Zwetschengröße, aber ein wenig bauchiger. Sie kamen von einem Sämlingsbaum, der stark bedornt war.

Hat jemand eine Ahnung was das gewesen sein könnte?

Lg,
Himbär
« Letzte Änderung: 27. April 2012, 14:47:34 von Himbär »
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6364
Re:Spilling gesucht
« Antwort #526 am: 27. April 2012, 17:49:30 »

Wenns tatsächlich ein Sämlingsbaum war, könnte er alle möglichen Eltern gehabt haben. Von einer Sorte oder gar Art kann man dann nicht mehr sprechen. Die Dornen sprechen für Myrobalane-Erbgutanteile.
« Letzte Änderung: 27. April 2012, 21:45:59 von cydorian »
Gespeichert

Himbär

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Re:Spilling gesucht
« Antwort #527 am: 27. April 2012, 18:32:38 »

Naja, man hört ja immer mal davon, dass manche Zwetschenartigen kernecht fallen würden. Ist das bei den Spillingen eigentlich auch so?

Mit klingt das aber immer ein wenig abstrus, weil die verschiedenen Ur-, Wild-, Halbzwetschen und -pflaumen sich bereitwillig kreuzen oder? Der nächste Baum ist ja meist nicht weit.


Wie steht es denn mit blauen Spilling? Hat da schon jemand was von gehört?

Lg,
Himbär

Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6364
Re:Spilling gesucht
« Antwort #528 am: 27. April 2012, 21:58:35 »

Mit klingt das aber immer ein wenig abstrus, weil die verschiedenen Ur-, Wild-, Halbzwetschen und -pflaumen sich bereitwillig kreuzen oder? Der nächste Baum ist ja meist nicht weit.

Deshalb werden Obstsorten auch durch Veredelung vermehrt und nicht durch Samen. Dasselbe gilt übrigens auch für Äpfel, Birnen, Kirschen etc. Die wenigsten Sorten sind selbstfruchtbar, somit wird ein Sämling immer andere Sorteneigenschaften haben wie die Muttersorte (=Sorte des Baums, an dem die Frucht gewachsen ist, deren Kern zum neuen Baum wurde).

Spillinge sind durchweg unbedornt. Es handelt sich also schon allein deshalb mit Sicherheit nicht um einen Spilling, sondern um irgendetwas anderes, vermutlich eine Zufallskreuzung unter Myrobalane-Beteiligung.
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re:Spilling gesucht
« Antwort #529 am: 05. Mai 2012, 20:43:47 »

Naja, man hört ja immer mal davon, dass manche Zwetschenartigen kernecht fallen würden. Ist das bei den Spillingen eigentlich auch so?

Wie steht es denn mit blauen Spilling? Hat da schon jemand was von gehört?


Spillinge sind selbstfruchtbar, bei Selbstung hatten wir etwas mit 75% der Eigenschaften der Mutterpflanze, denk ich.

"Blaue Spillinge" gibt's nicht, definitiv!

Dmks hat in der vorigen Woche meinen Pusch- Nichtspilling umveredelt, das war eine Sache von 5 Minuten einer extrem scharfen Schere und eines ebensolchen Messers, Profi eben :o ;) . Nun grünen die Knospen, das sollen sie langsam tun, damit sie nicht vertrocknen, zuerst muss sich das Holz verbinden. Was man von Profis alles lernen kann! Ich weiß, dass er zig Pflaumenunterlagen aufgepflanzt hat, ihr dürft gespannt sein :-X ...

Spillingsjungbäumchen scheinen etwas frostempfindlich zu sein, ich habe meine Kleinsten komplett mit Laub zugedeckt gehabt, alle sind fit, sie treiben ggf. auch von unten nach!
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

zwerggarten

  • Gast
Re:Spilling gesucht
« Antwort #530 am: 06. Mai 2012, 00:44:28 »

chica,

mein zweiter wurzelausläufer hat es wohl nicht über den winter geschafft... so langsam überlege ich, ob ich nicht meinen pseudospilling (wohl eine kirschpflaume, hochstamm, schön wachsend, aber eben nicht das, was ich wollte) umveredeln (lassen) oder das teil ganz austauschen sollte... ::) :-\
Gespeichert

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2725
Re:Spilling gesucht
« Antwort #531 am: 06. Mai 2012, 00:46:33 »

Die meisten Kirschpflaumen sind wertlos. Hinsichtlich des Geschmackes bzw. der Früchte.


Schöne Bäume können es trotzdem werden.
Gespeichert
Tschöh mit ö

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2725
Re:Spilling gesucht
« Antwort #532 am: 06. Mai 2012, 00:47:27 »

chica,

ich bin nicht so drin in Sachen Spilling. Wieso ist es gesichert, dass es keine Blauen gibt?
Gespeichert
Tschöh mit ö

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re:Spilling gesucht
« Antwort #533 am: 06. Mai 2012, 12:20:31 »

Mensch zwerggarten, Du hast echt Pech mit den Spillingskindern! Deine Maiglöckchen wachsen hier bei mir prima :-X . Da bist Du ja der wichtigste Kandidat für Edelreiser, schreib doch, wer Dir wann (zu welcher Jahreszeit) veredeln könnte und ich setz mich mit dmks in Verbindung. Gartengogel hatte im Frühjahr einen Veredlungsversuch, bestimmt berichtet er davon.

@Zucchalmaglio
U.K.G.- Udelgard Körber- Grohne hat in "Pflaumen, Kirschpflaumen, Schlehen"den Spilling exakt dokumentiert, auch im "Farbatlas alte Obstsorten" findest Du ihn prompt. Es gibt nur den rot- bunten Spilling und genetische Variationen in rot und gelb- sonst nix ;). Ich hab das Wichtigste als PDF, wenn Du möchtest maile ich Dir alles, schick mir eine PM.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15701
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Spilling gesucht
« Antwort #534 am: 06. Mai 2012, 13:20:21 »

Ich habe letzten Herbst einen Wurzelausläufer eines rotbunten Spillings aus der Eifel bekommen. Er hatte starken Wildverbisswunden am Stamm.
Ich habe ihn runtergesetzt und er treibt gerade aus.
Platz habe ich zwar keinen im Schrebergarten aber irgendwo wird er untergebracht. ;) Noch ist er ja klein.
Hoffentlich bekomme ich einige Kerne damit ich ihn auch sicher bestimmen kann.
Mein Künstlerkollege und Imkervater hat ihn vom elterlichen Hof.
Dort sollen sie gar nicht so selten sein.
Die gelben haben dieses Jahr scheinbar sehr gut angesetzt, dank einiger Bienenvölker die jetzt da stehen. Alle Bäume stehen ja jetzt bei einem Freund auf einem windigen Berg. Bisher kaum Früchte, aber es ist zur Blüte dort zu kalt und windig und bisher war kein Imker in der Nähe.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Lenchen

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 526
Re:Spilling gesucht
« Antwort #535 am: 06. Mai 2012, 13:49:55 »

Chica, mein kleiner Ausläufer hat es leider auch nicht geschafft. Vergangenes Frühjahr trieb nur eine Knospe aus und nun ist er gänzlich verschieden.
Falls sich mal wieder eine Möglichkeit ergeben sollte würde ich mir gerne nochmal 1-2 Ausläufer ertauschen :D
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re:Spilling gesucht
« Antwort #536 am: 06. Mai 2012, 15:03:48 »

Ich habe letzten Herbst einen Wurzelausläufer eines rotbunten Spillings aus der Eifel bekommen.

Da sind wir aber auf die Früchtchen gespannt, Axel!


Chica, mein kleiner Ausläufer hat es leider auch nicht geschafft.

Das tut mir Leid, Lenchen, vielleicht denkst Du lieber über eine Veredelung nach, dmks hat da , glaub ich, einen Plan, ich werde ihn 'mal quälen ;D .

Hier die Umveredlung.



Eine Etage tiefer produziert der Baum derweil ungerührt Nichtspillinge.

« Letzte Änderung: 06. Mai 2012, 15:05:21 von Chica »
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2725
Re:Spilling gesucht
« Antwort #537 am: 07. Mai 2012, 08:49:07 »

chica,

danke für die Infos. Das reicht mir.
Gespeichert
Tschöh mit ö

Lizzy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1072
Re:Spilling gesucht
« Antwort #538 am: 07. Mai 2012, 14:51:16 »

Ich wollte es nur noch mal sagen, aufgrund dieses Threads habe ich mir letztes Jahr beim Ritthaler aus der Pfalz 2 Spillinge im Herbst bestellt und gepflanzt.
Es sind ein gelber und ein wohlriechender ( rot - gelber ) Spilling auf St Julien A veredelt als Halbstamm.
Ich glaube die gibts auch als Busch. Einer hat dieses Jahr schon geblüht (nur wenige Blüten), war aber leider mit dem Foto zu spät, hatte es zu spät gesehen und er war abgeblüht. Eine endgültige Bewertung, ob es auch tatsächlich Spillinge sind, kann ich dann noch mit ein paar Fotos machen, wenn es Früchte gibt.

Gruss
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
Re:Spilling gesucht
« Antwort #539 am: 07. Mai 2012, 19:46:22 »

Die Früchtchen interessieren uns brennend Lizzy, die Reife sollte sehr früh etwa um den 15. Juli stattfinden. Hier haben Einige eine richtige Odyssee hinter sich, um an einen echten Spilling zu kommen ;).
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann
Seiten: 1 ... 34 35 [36] 37 38 ... 94   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de