Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. September 2019, 21:09:48
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King

Neuigkeiten:

|5|4|Dieses Forum hat meinen Geschmack sowieso verdorben. Ich hab jetzt ein rosanes Hepatica :P;D (aus einem Fachthread)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17 18 ... 484   nach unten

Autor Thema: Feigen - Sorten, Erfahrungen, Winterhärte  (Gelesen 987295 mal)

Duchemin

  • Gast
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #225 am: 24. April 2011, 22:23:04 »

Das ist wirklich....merde...!

Ein solch kurzfristuiges Denken ist nicht nur enttäuschend , es zahlt sich auch nicht aus. Prima aber , dass man dir hier helfen konnte!!
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21954
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #226 am: 24. April 2011, 22:29:54 »

Ich reklamiere nicht..ich liefere... 8)


Hast Du niemanden der dir ein Schreiben bezgl. einer Reklamation übersetzen kann?

Mit der Reklamation von Pflanzen ist das allerdings so eine Sache...Ich bin da sehr kulant, aber manchmal bekommt man auch absoluten Unsinn zu hören. Das macht mich dann ärgerlich.

Was lieferst du denn? (Nicht, dass ich bei dir schon mal reklamiert hab ;D )
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Duchemin

  • Gast
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #227 am: 24. April 2011, 22:31:44 »

Ich bin in der grünen Branche tätig...

Werde abert hier keine Werbung machen, da ich rein privat hier bin:)
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21954
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #228 am: 24. April 2011, 22:42:00 »

@max.:
Das ist ja echt traurig gelaufen.
Ich hab mit denen eigentlich nur sehr positive Erfahrung gemacht und sie auch schon weiterempfohlen. Allerdings kam immer nur einwandfreie Wahre an, so dass nichts beanstandet werden musste.
(Bei meiner letzten Bestellung kam eine franz. Pfirsichsorte etwas erbärmlich an. Das Bäumchen bekommt momentan sehr zaghaft Knospen, scheint also was zu werden. Weiß nicht, was ich gemacht hätte, wenn das Teil hinüber wäre. Der Rest der Lfg. war jedoch TOP!)
@Duchemin:
Ok, Werbung in eigener Sache käme hier ggf. blöd. Du könntest jedoch in deinem Profil dein www. hinterlassen ;)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Duchemin

  • Gast
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #229 am: 24. April 2011, 22:45:39 »

@ mediterraneus

Werde ich aber nicht:) Job ist Job und Privat ist Privat:) Meine Freundin sieht das zwar etwas anders..

Aber ich liebe was ich mache und ab 20:00 hat das Büro geschlossen ;D
Dann trink ich mir schön ein Weinchen und freu mich über nette Gespräche

Lieben Gruß
Gespeichert

_felicia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
    • Geniesser Garten ...
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #230 am: 24. April 2011, 22:47:21 »

wir suchen auch noch für nächstes Jahr eine Feige, die ziemlich winterhart ist. Sie bekommt einen sehr geschützten Platz direkt am Haus unter einem Vordach. Rosmarin hat an diesem Platz den Winter einwandfrei überstanden (und blüht grad).
Eine Bestellung in Frankreich ist mir leider nicht gelungen. Mein Französisch war nie besonders gut und die Schule ist laaaang her...
Den Center-Pflanzen trau ich auch nicht so recht.
Eine gute Adresse wäre schon gut!
Viele Grüße _felicia
Gespeichert
...ist es nicht ein schöner Tag?

_felicia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
    • Geniesser Garten ...
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #231 am: 24. April 2011, 22:48:37 »


@ mediterraneus

Werde ich aber nicht:) Job ist Job und Privat ist Privat:) Meine Freundin sieht das zwar etwas anders..

Aber ich liebe was ich mache und ab 20:00 hat das Büro geschlossen ;D
Dann trink ich mir schön ein Weinchen und freu mich über nette Gespräche

Lieben Gruß



 ;D dann fragen wir morgen früh nochmal ;D 8)
Gespeichert
...ist es nicht ein schöner Tag?

Duchemin

  • Gast
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #232 am: 24. April 2011, 22:49:09 »

@ felicia
Gibt es keine Baumschule bei dir in der Nähe?
Gespeichert

Duchemin

  • Gast
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #233 am: 24. April 2011, 22:49:52 »

Morgen? Neeeeeeeeee, das ist Feiertag ;D
Gespeichert

_felicia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
    • Geniesser Garten ...
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #234 am: 24. April 2011, 22:55:44 »

Morgen? Neeeeeeeeee, das ist Feiertag ;D

ups - na dann übermorgen ;D
Nein - hast ja Recht. Auch wenn Hobby und Beruf zusammenfallen, muß man nicht immer alles monetisieren.

Doch - es gibt sogar eine recht große Baumschule - aber keinen der sich mit Feigen auskennt. Das ist ja nicht gerade Alltagsgeschäft. Normal wächst das ja bei uns nicht. Aber ich denke mit ein wenig Schutz und einem grünen Daumen klappt das schon bei mir.
Viele Grüße _felicia
Gespeichert
...ist es nicht ein schöner Tag?

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21954
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #235 am: 24. April 2011, 22:56:05 »

@Felicia:

Wir kriegen ihn noch, früher oder später ;)

Möchtest du eine eher starkwüchsige oder eher eine kleinwüchsige Feige, blau, grün?

Deutschland ist Feigenniemansland. Es gibt, wenn überhaupt, nur "Feigenbaum grün" oder, schon etwas seltener "Feigenbaum violett! :-X
« Letzte Änderung: 24. April 2011, 22:59:07 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Duchemin

  • Gast
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #236 am: 24. April 2011, 22:59:28 »

@ felicia

wenn der Standort stimmt kann kaum was daneben gehen. Rosmarin hat überlebt? Klasse. Dann wird erst recht ein Ficus den Winter überleben und fruchten. Eine ordentliche und ambitionierte Gärtnerei/Baumschule sollte in der Lage sein Dir eine Feige anbieten zu können. Selbst wenn sie eine solche nicht haben ..es gibt die Möglichkeit des Großhandels.
Gespeichert

_felicia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
    • Geniesser Garten ...
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #237 am: 24. April 2011, 23:01:44 »

@Felicia:

Wir kriegen ihn noch, früher oder später ;)

Möchtest du eine eher starkwüchsige oder eher eine kleinwüchsige Feige, blau, grün?

Deutschland ist Feigenniemansland. Es gibt, wenn überhaupt, nur "Feigenbaum grün" oder, schon etwas seltener "Feigenbaum violett! :-X

 :D
Ja genau - als gäbe es keine Sorten und Unterschiede... ::)
Meine Wunsch-Feige: schwachwüchsig - Frucht lecker, bevorzugt blau, aber nicht obligatorisch.
Viele Grüße _felicia
Gespeichert
...ist es nicht ein schöner Tag?

_felicia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1347
    • Geniesser Garten ...
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #238 am: 24. April 2011, 23:03:30 »

@ felicia

wenn der Standort stimmt kann kaum was daneben gehen. Rosmarin hat überlebt? Klasse. Dann wird erst recht ein Ficus den Winter überleben und fruchten. Eine ordentliche und ambitionierte Gärtnerei/Baumschule sollte in der Lage sein Dir eine Feige anbieten zu können. Selbst wenn sie eine solche nicht haben ..es gibt die Möglichkeit des Großhandels.

@Duchemin.... :-X wie mediterraneus schon sagt - vio oder grün.... auch im Großhandel - ahäm :-X
« Letzte Änderung: 24. April 2011, 23:03:48 von _felicia »
Gespeichert
...ist es nicht ein schöner Tag?

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Feigenbaum-wieder Frostschäden
« Antwort #239 am: 24. April 2011, 23:03:51 »

oberholz in freinsheim (pfalz) ist seriös und nett und hat robuste sorte(n).
ich war im vorfrühling wegen anderer dinge dort und war von der qualität der feigenpflanzen sehr angetan.
ob sie mehr als ein, zwei sorten haben, weiß ich nicht.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17 18 ... 484   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de