Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2020, 17:17:33
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|12|3|Schnecken lassen diejenigen Jungpflanzen in Ruhe, von denen Reserveexemplare das Gewächshaus blockieren. (frida)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 31 32 [33] 34 35 ... 283   nach unten

Autor Thema: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"  (Gelesen 404335 mal)

carabea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4584
  • Das Leben ist kein Ponyhof - meins schon!
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #480 am: 16. März 2012, 09:32:41 »

Ich finde den Schiefer-Vorgarten gar nicht mal sooo schlecht.
Die unsäglichen Pötte weg und etwas Krabbelndes, z. B. Kriechspindel, hineingesetzt, was nach und nach den Kies und die die einzelnen Trittsteine bedeckt. Vielleicht noch ein paar verspielte Gräser dazwischen.
Dann wäre es etwas freundlicher.

Für die Hausfassade und die Klinkerreihe fällt mir leider nichts ein.
Efeu vielleicht? ;D
Gespeichert
liebe Grüße von carabea

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7436
  • Carpe diem!
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #481 am: 16. März 2012, 09:47:16 »

Carabea, meinst du den aus Antwort 459 mit den eckigen terracottafarbenen Töpfen? :-X
Der könnte durch Pflanzen nur gewinnen. Viel mehr Pflanzen.
Aber wie kriegt man dann die lästigen pflanzlichen Immissionen aus dem Kies?

@ uliginosa: genau, selbst wenn manchmal erstaunliches passiert, mit so einer kiesauflage, aber dann muss auch das umfeld stimmen - in meinem waldgarten siedeln sich z.b. hepatica nobilis- und primula elatior-sämlinge bevorzugt am rand eines kieswegs an; vermutlich ist es lecker alkalisch-feucht unter dem kiesmulch... ;)

und offen und konkurrenzarm, das wissen Sämlinge oft zu schätzen. :)
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

zwerggarten

  • Gast
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #482 am: 16. März 2012, 09:50:36 »

Ich finde den Schiefer-Vorgarten gar nicht mal sooo schlecht.

ich eigentlich auch nicht... :-X

Zitat
Die unsäglichen Pötte weg

genau!

Zitat
und etwas Krabbelndes, z. B. Kriechspindel, hineingesetzt, was nach und nach den Kies und die die einzelnen Trittsteine bedeckt. ...

och nee, das wird dann so friedhofig... lieber alles kahl und ausgesuchte solitärgehölze, "klassisch sheng pfui" wäre ein acer palmatum, vielleicht gleich zwei oder drei, unterschiedlich hoch. und fertig. aber die schönheit der reduktion kapieren die meisten leute ja nicht, und deswegen stellen sie baumarkt"terracotta" mit solanum oder oleander dazwischen. ;D
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #483 am: 16. März 2012, 09:55:10 »

... Der könnte durch Pflanzen nur gewinnen. Viel mehr Pflanzen.
Aber wie kriegt man dann die lästigen pflanzlichen Immissionen aus dem Kies?

die zwei gedanken hatte ich eben auch, eigentlich schreit das geradezu nach quietschbunten stauden und einjährigen (kalifornischer mohn!) und darüber schwebenden lauchkugeln und steppenkerzen und und und... :D

aber wer will das pflegen? so zartes ahornlaub lässt sich super mit dem beliebten laubbläser beseitigen. 8) :-X :P
Gespeichert

tiarello

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2062
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #484 am: 16. März 2012, 10:07:24 »

und offen und konkurrenzarm, das wissen Sämlinge oft zu schätzen. :)

Und gerade deshalb mache ich mir aus ökologischer Sicht gar keine Sorgen, wegen dieser Kies- und Schottergartenwelle.

Gerade die etwas größeren dieser Gärten werden sich über kurz oder lang zu intressanten Lebensräumen entwickeln, da ihre Eigentümer nicht bereit und in der Lage sein werden langfristig Krautwuchs zu unterdrücken. Sind es doch nicht selten gerade die Leute, die den Anspruch eines geringen Pflegeaufwandes hatten. Nach und nach wird sich gerade das als Illusion herausstellen.
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #485 am: 16. März 2012, 10:11:58 »

kies ist allemal besser als eine asphalt-, ortbeton-, betonplatten- oder knochenverbundbetonpflasterfläche, das stimmt. ;)
Gespeichert

carabea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4584
  • Das Leben ist kein Ponyhof - meins schon!
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #486 am: 16. März 2012, 11:51:30 »



och nee, das wird dann so friedhofig...

Gar nicht wahr, dann müssten noch mindestens zwei Säulenthujas(thujen?) dazu.
Ich habe mich doch extra zurückgehalten, um dem "Gartengestalter" nicht zuviel zuzumuten. Offensichtlich hält der ja nichts von pflanzlicher Vielfalt.
Egal wie wir dieses Brachland beackern würden, die Schieferansammlungen müssten halbwegs sichtbar bleiben.
« Letzte Änderung: 16. März 2012, 11:52:41 von carabea »
Gespeichert
liebe Grüße von carabea

rosetom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2790
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #487 am: 16. März 2012, 20:26:27 »

und offen und konkurrenzarm, das wissen Sämlinge oft zu schätzen. :)

Gerade die etwas größeren dieser Gärten werden sich über kurz oder lang zu intressanten Lebensräumen entwickeln, da ihre Eigentümer nicht bereit und in der Lage sein werden langfristig Krautwuchs zu unterdrücken. Sind es doch nicht selten gerade die Leute, die den Anspruch eines geringen Pflegeaufwandes hatten. Nach und nach wird sich gerade das als Illusion herausstellen.

Wieso? Ein Roundup-Rundumschlag dauert keine 10 Minuten, und im obigen Beispiel wird die spritzende Hand des sorgsamen Pflegers nicht einmal aufgehalten durch unbequem im Weg herumstehendes Solitärgrün. Konsequent und durchdacht eben. 8)
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #488 am: 18. März 2012, 21:45:20 »

kies ist allemal besser als eine asphalt-, ortbeton-, betonplatten- oder knochenverbundbetonpflasterfläche ...

wenn das alles aber auf einmal... ::)
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #489 am: 18. März 2012, 21:45:33 »

autsch
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #490 am: 18. März 2012, 21:45:46 »

autschautsch
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 33452
    • mein Park
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #491 am: 18. März 2012, 21:45:54 »

 ;D
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

zwerggarten

  • Gast
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #492 am: 18. März 2012, 21:46:02 »

autschautschautsch

[size=0]man beachte den hochattraktiven l*dl-parkplatz im hintergrund... 8) ;D [/size]
« Letzte Änderung: 18. März 2012, 21:47:03 von zwerggarten »
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9418
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #493 am: 18. März 2012, 21:53:22 »

Die Trittplatten stören mich (da gehört ein geschwungener Pfad aus Natursteinplatten oder trittfestem Unkraut hin) und es fehlt eine kreis- bis ovalrunde Moos-Solitärgras-Fläche.
Ansonst gefällt mir dieses Ensemble.
 8)
Gespeichert
Es gibt kaum eine größere Enttäuschung, als wenn du mit einer recht großen Freude im Herzen zu gleichgültigen Menschen kommst. (Christian Morgenstern)

Casa

  • Gast
Re:Garten(verun)gestaltungen: "Shäng Fui"
« Antwort #494 am: 18. März 2012, 21:53:53 »

autschautschautsch

Also, ich habe schon hässlichere Hundeklos gesehen ;)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 31 32 [33] 34 35 ... 283   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de