Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Oktober 2020, 06:09:00
Erweiterte Suche  
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)

Neuigkeiten:

|16|3| Mal ein paar Wochen soziale Kontakte vermeiden und und Kinder nicht mehr zu Oma und Opa bringen  :-*

Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14 15 ... 445   nach unten

Autor Thema: Tops und Flops beim Pflanzenversand  (Gelesen 754148 mal)

Poison Ivy

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #180 am: 10. Mai 2012, 15:57:55 »

Genau das versucht ein Freund von uns mit seinem Handwerksbetrieb seit längerer Zeit, bisher vergeblich.

Das Problem: Diejenigen, die sich mit der Büroarbeit und einer Pflege eines Internetauftritts gut genug auskennen, sind nicht genug vom Fach, um inhaltliche Dinge bearbeiten zu können. Und umgekehrt.
Möglich, dass dieses Problem sich auch für manchen Gärtner stellt.
Gespeichert

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 741
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #181 am: 10. Mai 2012, 16:17:02 »

tiarello sagt mit anderen Worten, was ich meine:

"Wichtig ist doch, ob meine Erwartungen, die der Anbieter geweckt hat, erfüllt werden. Es sollte halt nicht mehr versprochen werden als dann auch geleistet werden kann. Zu einer guten Präsentation gehört eben auch die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit zu vermitteln."

"Es sollte halt nicht mehr versprochen werden als dann auch geleistet werden kann", das ist der Punkt
Hier stehts schwarz auf weiß: http://www.sarastro-stauden.com/de/impressum/
Verstehe echt nicht, wo da falsche Erwartungen geweckt werden.
Insgesamt finde ich das sehr bedenklich, dass kaum noch jemand
überhaupt guckt, wo er kauft und sich nicht mal die AGB's anschaut. So viel Zeit soll und muß sein ::)
Meine mit dem Zitat nicht unbedingt direkt jemand bestimmtes.

Noch was: rechtlich gesehen findet bei einer unvollständigen Bestellannahme und sogar Versand derselben ohne Kundeneinverständnis kein Kaufvertrag statt. Das kann man als ungewollten Versand sehen, man braucht das Ganze nicht mal zurücksenden. Allerdings darf man die Pflanzen dann nicht verwenden.
« Letzte Änderung: 10. Mai 2012, 16:28:50 von flammeri »
Gespeichert

BigBee

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #182 am: 10. Mai 2012, 16:17:33 »

.....
Mir ist eben die Produktion und der Verkauf vor Ort wichtig genug. .....

Das kann ich nur bestätigen. Schon zweimal bin ich spontan bei Sarastro eingetrudelt, er war da, wuselte zwischen seinen Stauden rum, begrüsste mich sogleich freundlich und half mir beim Suchen und Finden des Gewünschten. Es war nicht alles da, ich war einfach zur falschen Zeit gekommen, aber ich fand superschönen Ersatz, kräftig, gesund, ist alles super angewachsen. Alles gut.
Kurz: Er ist überhaupt nicht überheblich seinen Kunden gegenüber und bemüht sich nach Kräften.
Achja und um es klarzustellen: Er kannte mich nicht. Ich war und bin eine x-beliebige Kundin.
Gespeichert

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 741
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #183 am: 10. Mai 2012, 16:37:21 »

ich habe viele handwerkerfreunde, die alle klagen, daß sie mehr und mehr ans büro gefesselt sind, statt fenster zu bauen oder so. die leiden richtig, das kann man sehen.

schön wäre es dann, wenn man sich mit einem (geschäfts)partner zusammentäte, für den es nix schöneres gibt, als büroarbeit. es hilft das preisgekrönteste fenster ja nix, wenn es keine ordentlichen angebote und abrechnungen gibt.
Da stimme ich voll zu. Bei einer Gärtnerei treffen Handwerk und Dienstleistung zusammen. Dass dem einen mehr das eine oder eher das andere liegt, ist unbestritten. Und da eine Balance zu finden, die absolut alle zufriedenstellt, sehe ich als unmöglich an ::)
Gespeichert

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3263
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #184 am: 10. Mai 2012, 16:42:13 »

Das versteh ich jetzt aber überhaupt nicht.
Das ist doch bei jedem Handwerk so. Auch ein Tischler muss verkaufen können. Und wenn das nicht seins ist, dann braucht er einen Partner/Angestellten der das erledigt. So seh ich das.
« Letzte Änderung: 10. Mai 2012, 16:43:04 von biene100 »
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 741
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #185 am: 10. Mai 2012, 16:49:32 »

Das versteh ich jetzt aber überhaupt nicht.
Das ist doch bei jedem Handwerk so. Auch ein Tischler muss verkaufen können. Und wenn das nicht seins ist, dann braucht er einen Partner/Angestellten der das erledigt. So seh ich das.
Ich komme aus einer reinen Dienstleisterbranche, Verkaufslehrgänge, Feedbackgespräch, Verkaufstechniken perfektioneren usw. stehen an erster Stelle. Angesichts dieser Schwerpunkte würde ich dem Tischler das Verkaufsgespräch auseinanderpflücken 8) Was Du meinst ist Beratung, das ist was ganz anderes. Im Optimalfall führt aber das eine zum
anderen :D
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10515
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #186 am: 10. Mai 2012, 18:36:13 »

Ich denke, wer 'in der realen Welt' nett ist, sollte das auch im Internet versuchen zu sein.

Und BTW, was Internetshops etc. angeht, da bin ich vom Fach. Deshalb habe ich ja auch versucht ein wenig zu moderieren und zu beraten. Scheint nicht so erwünscht zu sein ... was mir nix macht. - Und was das lästige Rechtliche angeht: So müssten streng genommen alle bestellrelevanten Informationen (d.h. auch Verfügbarkeit und Lieferzeit) in unmittelbarer Nähe der angebotenen Sache stehen. - Zum Glück haben die Abmahnanwälte dieses Gebiet noch nicht entdeckt. Aber wenn, dann zieht euch warm an.

Liebe Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Pewe

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #187 am: 10. Mai 2012, 19:49:09 »

Davon abgesehen, dass ich ohnehin gern bei Gaissmayer bestelle und noch niemals einen Flop erlebte, finde ich die bei anderen Online-Shops bemängelten Dinge gut geregelt. Gleich auf der Eingangsseite ein Hinweis über derzeitige winterbedingte Lieferprobleme. Wenn man denn bei einem Wunschartikel angelangt ist, wird dort direkt über die Lieferbarkeit informiert, z.B. hier: lieferbar (ca. 3 Wochen) . Ist etwas nicht lieferbar, kann man es auf dem Merkzettel (der auch sonst eine gute Angelegenheit ist - erst mal sammeln und dann auf Geldbeutelgröße streichen :-X ) notieren. Dort kann man auf 'beobachten' clicken und sich per Email informieren lassen, wenn der Artikel wieder erhältlich ist. Das funktioniert gut und ich finde das sehr schön gelöst.
« Letzte Änderung: 10. Mai 2012, 19:50:05 von Waldschrat »
Gespeichert

Himbär

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #188 am: 10. Mai 2012, 20:08:00 »

Hallo zusammen!

Dieses Frühjahr habe ich zum zweiten mal bei Flora Toscana bestellt. Man lässt zwar den ein oder anderen Euro, aber beide Male habe ich beim Öffnen des Paketes festgestellt, dass sich jeder Euro gelohnt hat.

- Sehr robuste und gesunde Pflanzen.
- Die Pflanzen hätten von der Größe her problemlos in die nächsthörere Preiskategorie gepasst.
- Wenn man das Paket öffnet, liegt ein Infoblatt drin, wie man die Weitgereiste am besten versorgt.
- Beide Lieferungen kamen pünktlich.
- Ich hatte dort mal angerufen, weil ich Sorgen mit einer Pflanze hatte und bin sehr lange und gut beraten worden.

Gefährlich ist, dass man diesen Fotokatalog dazu geliefert kriegt, mein armer Geldbeutel ::) ...

Himbär
Gespeichert

ninabeth

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2228
  • südlich von Wien, 6b - 7a, 185m üNN
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #189 am: 10. Mai 2012, 20:21:35 »

Hallo zusammen!

Dieses Frühjahr habe ich zum zweiten mal bei Flora Toscana bestellt. Man lässt zwar den ein oder anderen Euro, aber beide Male habe ich beim Öffnen des Paketes festgestellt, dass sich jeder Euro gelohnt hat.

- Sehr robuste und gesunde Pflanzen.
- Die Pflanzen hätten von der Größe her problemlos in die nächsthörere Preiskategorie gepasst.
- Wenn man das Paket öffnet, liegt ein Infoblatt drin, wie man die Weitgereiste am besten versorgt.
- Beide Lieferungen kamen pünktlich.
- Ich hatte dort mal angerufen, weil ich Sorgen mit einer Pflanze hatte und bin sehr lange und gut beraten worden.

Gefährlich ist, dass man diesen Fotokatalog dazu geliefert kriegt, mein armer Geldbeutel ::) ...

Himbär

Das unterschreibe ich, ohne mit der Wimper zu zucken!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ninabeth

Wer nichts weiß, muss alles glauben.

Windsbraut

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2383
  • Der Zweck heiligt nicht die Mittel.
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #190 am: 10. Mai 2012, 20:44:29 »

Nur, um meine Geschichte zum Abschluss zu bringen:

Ich habe heute eine email von Nymphaion mit den von mir gewünschten Kontodaten erhalten ......... aber auch nicht mehr und nicht weniger.
Anrede: Sehr geehrter Frau ...., (das üben wir noch mal - war vielleicht doch die Aushilfe?)

keine Bitte um Entschuldigung für die über zweiwöchige Wartezeit.

Kann man so machen.
Ist aber nicht nett, und nimmt mich nicht für den Laden ein.

Schaumermal, wie die Pflanzen aussehen ......
Gespeichert
Herzlichst, Windsbraut

Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn.
Max Frisch

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3263
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #191 am: 10. Mai 2012, 20:51:53 »

Nein, flammeri, ich habe nicht an Beratung gedacht. Ich habe an einen selbständigen Tischler in der nächsten Stadt gedacht, der sich auf Zirbenmöbel spezialisiert hat, und das Geschäft gut aufgezogen hat.

Wenn man ein gutes Geschäft machen will, gehört es eben einfach dazu.

Und wenn Du so gut bist darin, dann berat doch mal hier................... ;D
Nö, nicht mich, die dies nötig haben...... ;)

lg Biene
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 741
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #192 am: 10. Mai 2012, 20:54:24 »

Hallo zusammen!

Dieses Frühjahr habe ich zum zweiten mal bei Flora Toscana bestellt.
Gefährlich ist, dass man diesen Fotokatalog dazu geliefert kriegt, mein armer Geldbeutel ::) ...
Himbär

Das unterschreibe ich, ohne mit der Wimper zu zucken!
Ich auch 8) Aber bei mir war ein Katalog nicht dabei, dafür aber eine Extra-Pflanze ;D Vielleicht meinten sie, ich hätte schon genug Geld da gelassen ;D

Ach übrigens: ich mußte eine Bestellung bei Naturwuchs machen, weil die gesuchte Pflanze überall ausverkauft ist. Und dazu soll es noch einMuttertagsgeschenk werden. Und auf die Idee kam ich erst gestern ::) Überall erfolglos telefoniert und dann als letzte Chance bei Naturwuchs gelandet. Das zweite mal, das erste liegt schon eine Weile zurück.
Geschrieben habe ich zwar, dass möglichst schneller Versand gewünscht ist, aber innerlich nicht wirklich daran geglaubt. Jetzt kam eine Mail mit DHL-Sendungsnummer und Link, es ist tatsächlich unterwegs :o Jetzt könnte noch was mit dem Inhalt schiefgehen, bin gespannt und berichte mal 8)
Zitat
« Letzte Änderung: 10. Mai 2012, 20:58:41 von flammeri »
Gespeichert

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 741
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #193 am: 10. Mai 2012, 20:58:06 »

Und wenn Du so gut bist darin, dann berat doch mal hier................... ;D
Nö, nicht mich, die dies nötig haben...... ;)

lg Biene
Nöö, ich habe seit Anfang des Jahres keinen Kundenkontakt mehr, ist vielleicht ganz gut so ;D
Und die ganzen Coachings haben mich total genervt >:( man kann da auch wirklich übertreiben ::)
Gespeichert

planwerk

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7287
  • Seebruck, Chiemsee
    • planwerk, Die Hostagärtnerei am Chiemsee
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #194 am: 10. Mai 2012, 21:37:24 »

Nachtrag zu planwerk:

Ich habe gerade gesehen, dass in deinem Shop bei den Pflanzen entweder steht:

Zitat
Produkt ist sofort verfügbar
Lieferzeitraum: derzeit verfügbar Tag(e)

oder aber:

Zitat
Sorry, leider vergriffen. Wir sind am vermehren.

Damit ist doch alles ok, wenn diese Angaben aktuell sind. - Meine Vorschläge betreffen Shops, in denen die Zeit für ständig aktuelle Angaben fehlt.

Liebe Grüße
Thomas

Genau, nur das aktuell zu halten ist das Problem.
Heute kamen 5 Bestellungen per shop. Ich war aber gleichzeitig in Freising zum Aufbauen und Apple Green wurde derweil ohne mein Wissen auch in der Gärtnerei verkauft. Jo und nu? Wenn jetzt noch eine Herde Schnecken über die Backupflanzen hergefallen ist, kann ich sie nicht liefern. Deshalb auch meine Hinweise in den AGB.
Wer die Hinweise in den AGB nicht liest, nun gut, da kann ich nix für.

Danke für Deine Anregungen, hab mir da schon ein paar Sachen ausgedacht auf der Autobahn nach Freising.
Gespeichert
Staudige Grüße vom Chiemsee!
Seiten: 1 ... 11 12 [13] 14 15 ... 445   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de