Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2020, 21:31:48
Erweiterte Suche  
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|1|10|Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 445   nach unten

Autor Thema: Tops und Flops beim Pflanzenversand  (Gelesen 753489 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33373
    • mein Park
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #90 am: 08. Mai 2012, 11:59:09 »

Planwerk, wir haben ein extra Mutterpflanzenquartier, wo wir die schönsten Pflanzen des Jahrganges hinräumen. Und wehe, jemand traut sich auch nur in Richtung dieser Pflanzen zu gucken! Im Granteln bin ich klasse. :D
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Pewe

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #91 am: 08. Mai 2012, 14:52:26 »

Das ist bei Baumschulware immer so ein Problem. Habe ich ein Bäumchen im Herbst gekauft und es ist bei mir erfroren, ist das meine Sache. Kaufte ich es erst im März und trieb nicht aus, besteht berechtigter Grund für eine Reklamation. Da die Holzbohrer mit ziemlicher Sicherheit mitgeliefert wurden, würde ich reklamieren. Macht man das bei einer vernünftigen Baumschule und in vernünftigem Ton, sollte es keine Probleme geben.

Ich habe gerade mit der betreffenden Baumschule telefoniert. Mir wurde umgehend ein Reklamationsformular zugesandt. Das füllte ich aus, fügte 3 Fotos ein, schickte es ab und harre nun der Dinge, die da kommen sollen.

Hoffentlich machen sich die Viecher nicht über andere Bäumchen her. :-\

Gerade Nachricht erhalten - Zitat:

"wir haben Ihre Reklamation erhalten und danken Ihnen für die Informationen. Nur durch Ihr Feedback sind wir in der Lage, unseren Service stets zu optimieren.

Ein gutes Anwachsen der Pflanzen ist von den unterschiedlichsten Faktoren abhängig. Da wir nach der Auslieferung der Pflanzen keinen Einfluß mehr auf diese Faktoren haben, können wir aufgrund dessen keine Garantie für das Anwachsen/Gesundheit der Pflanzen übernnehmen.

Weil uns die Zufriedenheit unserer Kunden aber sehr wichtig ist, möchten wir uns selbstverständlich kulant zeigen und einen Gutschein in Höhe von 10,00 EUR anbieten.

Wir hoffen, dass Sie damit einverstanden sind und möchten Sie bitten, uns eine kurze Nachricht zukommen zu lassen. Danach werden wir Ihnen den Gutscheincode schicken, den Sie bei einer neuen Bestellung über unseren Onlineshop einlösen können.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung."

Das finde ich jetzt doof. Ich bin sicher, dass die Bohrviecher nix mit meiner Behandlung der Bäumchen zu tun hatten und Almosen will ich nicht. Die sollen ihre 10 Taler behalten und der Betrieb hat sich für mich erledigt.
Gespeichert

Poison Ivy

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #92 am: 08. Mai 2012, 15:05:39 »

Das ist wohl eine vorformulierte Standardantwort.

Auch wenn es anders sein kann, erweckt so etwas auf mich zunächst mal den Eindruck, dass das a) die übliche Vorgehensweise ist und b) kein so seltenes Ereignis sein könnte.

Jedenfalls zeigt es, dass man den eigentlichen Grund deiner Reklamation nicht zur Kenntnis genommen hat.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33373
    • mein Park
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #93 am: 08. Mai 2012, 15:05:47 »

So ein vorgefertigter Text ist wirklich doof. Vermutlich wird die Baumschule in diesem Jahr mit Reklamationen bombardiert. Teilweise werden diese berechtigt sein, teilweise unberechtigt. Ein bisschen Einzelfallprüfung schadete nicht.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

zwerggarten

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #94 am: 08. Mai 2012, 16:49:21 »

dann müssten sie aber den verhassten zusätzlichen bürohengst einstellen... :-X
Gespeichert

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3667
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #95 am: 08. Mai 2012, 17:24:28 »

Wie gesagt, kann alles mal passieren (dass man mal gerade nicht lieferfähig ist). Da wird vermutlich kein Kunde der Welt Aufhebens drum machen. Na gut, ich zumindest nicht.
Aber aus Prinzip eine Seite nicht pflegen und aktuell halten, weil man den dazu nötigen Hiwi nicht beschäftigen will, ne, das geht ja gar nicht!
 
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33373
    • mein Park
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #96 am: 08. Mai 2012, 17:35:20 »

So einfach ist das nicht.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

chris_wb

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #97 am: 08. Mai 2012, 18:45:19 »

Naja, dann schaffen wir doch alle onlineshops ab, wenn das doch so untragbar ist und dann kann jeder geneigte Staudenfreund seinen Poppes in sein Auto schwingen, um nach langen Fahrtstrecken die gleiche Feststellung zu machen - dass eine bestimmte Staude eben nicht verfügbar ist. ::)

Manchmal finde ich es schade, wie schnell das vermeintlich Schlechte rausgepopelt wird, wenn so doch wenigstens überhaupt die Möglichkeit besteht, bestimmte Sachen von der Couch aus einzukaufen.
Gespeichert

maliko

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3569
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #98 am: 08. Mai 2012, 19:24:51 »

Ganz aktuell eine sehr positive Erfahrung:

Seerosen & Wasserpflanzen von Jörg Petrowsky

Fix geliefert, ausgezeichnete Qualität und dazu gut verpackt, was bei den Blättern und Knospen der Seerosen nicht so einfach ist.


maliko
Gespeichert
maliko

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6438
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #99 am: 08. Mai 2012, 19:32:07 »

Ich kann nicht meckern über Pflanzenversand. Da ich hier am Ende von D wohne bin ich halt oft drauf angewiesen.....bekam ein Riesenpaket von Gärtnerei Treml mit wunderschönen Pflanzen, gut erhalten, kräftig und gesund.
Und auch da ist es so.....wenn was nicht mehr da ist kommt es nicht mit....ist eben immer eine Überraschung....ich bin noch in Versuchung bei Sarastro in Ö zu bestellen.....mich reizen die Silphium und eine Dioscorea......ich werde es wagen.
Die Versender können ja auch nur arbeiten und alles gut meinen und machen......bei Privatpersonen ist es manchmal anders (Tausch), da war ich schon einmal sehr enttäuscht was so ins Paket geschmissen wurde ohne Staumaterial und ohne Beschriftung.....
LG von July
Gespeichert

planwerk

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7287
  • Seebruck, Chiemsee
    • planwerk, Die Hostagärtnerei am Chiemsee
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #100 am: 08. Mai 2012, 19:33:37 »

So einfach ist das nicht.

100% Zustimmung
Gespeichert
Staudige Grüße vom Chiemsee!

planwerk

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7287
  • Seebruck, Chiemsee
    • planwerk, Die Hostagärtnerei am Chiemsee
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #101 am: 08. Mai 2012, 19:34:28 »

Naja, dann schaffen wir doch alle onlineshops ab, wenn das doch so untragbar ist und dann kann jeder geneigte Staudenfreund seinen Poppes in sein Auto schwingen, um nach langen Fahrtstrecken die gleiche Feststellung zu machen - dass eine bestimmte Staude eben nicht verfügbar ist. ::)

Fettgrins ;D
Gespeichert
Staudige Grüße vom Chiemsee!

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 741
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #102 am: 08. Mai 2012, 19:39:57 »

Da ich in einer gärtnerischen Wüste wohne, bestelle ich so ziemlich alles im Versandhandel. Bisher nur gute Erfahrungen, häufig auch Extrapflanzen wie auch heuer eine zusätzliche Asimina bei Bestellung von 2 Asiminas bei flora toscana :)
Meine Positivliste: Gaissmayer, Stade, die erwähnte flora toscana, wildobstschnecke (billige kleine Pflanzen, aber super angewachsen), Clematis Westphal, wo habe ich bloß nochmal die Feigen her ??? Ah ja, pflanzenseiler. Es fallen mir leider nicht alle ein ::)
« Letzte Änderung: 08. Mai 2012, 19:41:23 von flammeri »
Gespeichert

Windsbraut

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2383
  • Der Zweck heiligt nicht die Mittel.
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #103 am: 08. Mai 2012, 20:04:26 »

Ganz aktuell eine sehr positive Erfahrung:

Seerosen & Wasserpflanzen von Jörg Petrowsky

Das passt zu dem, was ich gerade berichten wollte - als positives Gegenbeispiel. Hätte ich mal lieber auch dort bestellt.

Ich habe bei Nymphaion zwei Seerosen bestellt, die ich lange gesucht hatte. Ich habe früh im Jahr, Januar oder Februar bestellt. Es wurde um Vorkasse vor Auslieferung gebeten. Die Erfahrung habe gezeigt, dass sich viele Kunden bei früher Bestellung dann bei Auslieferung im Mai nicht mehr an ihre Bestellung erinnerten und das Paket zurückgehen ließen. Darum bäten sie mich um Vorkasse - es reiche aber, wenn ich bis Anfang Mai bezahlen würde. Ohne Vorauszahlung würden sie die Pflanzen dann anderweitig verkaufen.

Das habe ich mir vorgemerkt. Unglücklicherweise sind mir zwischendrin durch einen Rechnercrash alle emails verloren gegangen. Ich hatte nun die Bankverbindungsdaten von Nymphaion nicht mehr. Auf der website dort sind sie auch nicht angegeben (klar).
Ich habe also in der letzten Aprilwoche mit Bezug auf meine Bestellvorgangsnummer (habe dort ein Kundenkonto) per Kontaktformular darum gebeten, mir noch einmal die Bankverbindung zu senden. Keine Reaktion.

Dann habe ich nochmal per email (mit meiner dort registrierten email-Adresse) um eine erneute Rechnung gebeten. Nichts.

Ok - anrufen - nicht einfach, die sind die meiste Zeit im Freiland (auch klar). Also zum angegebenen Bürozeitpunkt (drei Vormittage in der Woche) angerufen. Keiner geht ran.

Nochmal 'ne mail. Nichts.

Nochmal anrufen? - nein - auf der website bittet man nun darum, nicht anzurufen, man sei im Stress und werde schon von emails überschwemmt.

Abgewartet - vielleicht arbeiten sie sich ja durch die emails, und es besteht Hoffnung auf Antwort. Nein. Nichts.

Noch eine, nun erstmals ärgerliche, email geschrieben. Nichts.

Das war's. Keine Reaktion, keine Pflanzen.

Die wollen offenbar auch keinen weiteren Bürohengst einstellen. Wenn man das zu weit treibt, wird der Kundenverlust irgendwann teurer als der Bürohengst................

Vor allem ärgert mich das vor dem Hintergrund, dass man beim Kauf langatmig erklärt bekommt, man müsse Vorkasse leisten, weil die Kunden so unzuverlässig seien .............. Wahrscheinlich gehöre ich jetzt auch zu diesen Kunden - ich hab' ja immer noch nicht bezahlt .............
Das nennt man dann "self-fulfilling prophecy".
Gespeichert
Herzlichst, Windsbraut

Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn.
Max Frisch

Windsbraut

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2383
  • Der Zweck heiligt nicht die Mittel.
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #104 am: 08. Mai 2012, 22:21:55 »

Hab' grade nochmal auf deren website nachgesehen. Jetzt ist dort eine recht lange Erklärung für das Nichtbeantworten von mails.
Offenbar sind sie nach zwei Fernsehberichten über sie völlig von einer Bestellwelle überrollt worden und kommen jetzt mit dem Liefern und Verpacken nicht nach.

Das ist m.E. eine Erklärung - aber keine Entschuldigung.
Wenn ich - nur um den aktuellen Bestellungen von durchs Fernsehen angelockten Neukunden nachzukommen - 3 Wochen lang keine emails mehr beantworte - dann sind mir die Prioritäten durcheinandergekommen.
Damit ignoriere ich eben auch Nachfragen, Reklamationen etc. zu älteren Bestellungen - von eventuell auch älteren Kunden.
Da muss bei so einem Anstieg der Bestellungen eben mal etwas vom davon erhofften Gewinn in eine Aushilfs-Schreibkraft investiert werden, die hilft, dass der laufende Schriftverkehr nicht zum Erliegen kommt.

Ich bestelle rechtzeitig im Januar - um jetzt meine Pflanzen nicht zu bekommen, weil man aktuelle Spontanbestellungen vorzieht und dafür meine Nachfrage wochenlang liegenlässt.

Ich verstehe den Grund für den Stress - für den Umgang damit habe ich nicht das geringste Verständnis.
Gespeichert
Herzlichst, Windsbraut

Erfolg verändert den Menschen nicht. Er entlarvt ihn.
Max Frisch
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 445   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de