Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2020, 10:53:29
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|23|3| Merke: Nicht jeder mit 'nem dicken Hintern hat auch Arsch in der Hose! (anonymes Zitat bei den Gartenmenschen)

Seiten: 1 ... 60 61 [62] 63 64 ... 446   nach unten

Autor Thema: Tops und Flops beim Pflanzenversand  (Gelesen 754835 mal)

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3668
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #915 am: 21. September 2013, 10:20:51 »

Steht aber so im StGB
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

thogoer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2753
  • 1100m ü. NN, Norditalien
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #916 am: 21. September 2013, 10:26:39 »

Steht aber so im StGB
Heißt?, es ist ein manipulatives System? ;D
Bitte nicht weiter...
Gespeichert
Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe.

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3668
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #917 am: 21. September 2013, 10:31:06 »

Natürlich ist es das! ;D
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #918 am: 21. September 2013, 11:23:36 »

Vorauskassa

Um auch damit aufzuräumen: Ich bezahle bei Friesland auf Rechnung nach Erhalt der Pflanzen. "Hin und Her" kam mir ebenfalls noch nicht unter. Und daß beim Liefertermin nicht verfügbare Posten nachgeschickt werden, ist mir bisher nur von dort, nicht aber von Borken, Illertissen & Co widerfahren. Bei jenen erwartet man eine "neuerliche Bestellung zu einem späteren Zeitpunkt". Das nenne ich "Hin und Her".
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3668
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #919 am: 21. September 2013, 11:28:11 »

Jou, das ist ein Supervorteil, wenn Nichtlieferbares dann noch nachgeliefert wird. Das gibts leider viel zu selten.
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

planwerk

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7287
  • Seebruck, Chiemsee
    • planwerk, Die Hostagärtnerei am Chiemsee
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #920 am: 21. September 2013, 12:21:42 »

Vorauskassa

Um auch damit aufzuräumen: Ich bezahle bei Friesland auf Rechnung nach Erhalt der Pflanzen. "Hin und Her" kam mir ebenfalls noch nicht unter. Und daß beim Liefertermin nicht verfügbare Posten nachgeschickt werden, ist mir bisher nur von dort, nicht aber von Borken, Illertissen & Co widerfahren. Bei jenen erwartet man eine "neuerliche Bestellung zu einem späteren Zeitpunkt". Das nenne ich "Hin und Her".

Bei Deinen Umsätzen völlig normal aus meiner Sicht.

Ich mache auch Vorauskasse aus dem einfachen Grund die zusätzliche Arbeit der Zahlungserinnerung und Mahnung zu verhindern. Vorauskasse finde ich nicht verwerflich. Sicher gibt es auch schwarze Schafe unter den Versendern...

Der Kunde bekommt die Rechnung aber erst zugesandt wenn ich genau ermittelt habe was lieferbar ist und was nicht.
Bei 500 Bestellungen hab ich dieses Jahr nur insgesamt drei mal Hostasorten nicht lieferbar gehabt und von der automatisch generierten Bestellbestätigung streichen müssen. Das verlangt allabendlich ne Runde Shoppflege. Ersatzsorten gibt es nicht, es sei denn der Kunde vermerkt dies ausdrücklich.

Die Amazonmentalität kam mir bislang eher selten unter, steht doch bei mir mehrmals auf der HP klipp und klar geschrieben das Versand immer Dienstag und Mittwoch stattfindet. Wer will bekommt auch die Trackingnummer, muss er nur bei der Bestellung vermerken.

Insgesamt läuft die Sache rund, fast niemand beschwert sich über Vorauskasse oder Lieferzeiten. Paypal oder ähnliches ist manchmal gefragt, bedeuted aber nur zusätzliche, nicht unerhebliche Kosten für mich, die dann umverteilt werden müssen.

Ein kleiner Abriss aus meiner Sicht. 8)
Gespeichert
Staudige Grüße vom Chiemsee!

sarastro

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #921 am: 21. September 2013, 13:27:10 »

Aha, jeder macht es halt ein wenig anders. Warum auch nicht?

Bei mir wird auch hie und da nach Paypal gefragt, ich wehre mich allerdings dagegen, weil in Europa der Zahlungsverkehr über IBAN und BIC eigentlich problemlos vonstatten geht, ohne irgendwelche zusätzliche Gebühren. Die Kunden bekommen mit der Lieferung eine Rechnung, das Zahlungsziel ist 14 Tage ohne Abzug.

Und vor Ort können die Kunden mit allem Plastikgeld zahlen, was Gott verboten hat.
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #922 am: 21. September 2013, 13:31:48 »

Schließlich gibt es noch die bequeme Variante:

Zitat
Wir versenden nicht.

8)
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

moreno

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1043
  • klimazone 8a 500m slm
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #923 am: 21. September 2013, 14:58:52 »



Aster Pink star and Veilchenkonigin I had bought from Gaissmajer in spring 2012
Autumn 2012 there were only identification tags in the ground ...

so
wait a year before removing tags ;)
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23061
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #924 am: 24. September 2013, 08:13:24 »

Ich hadere grade mit mir.

Ich suche einen bestimmten Obstbaum für den Acker, Hochstamm.

ich hab ihn auch gefunden bei einer Baumschule, die versendet. Hier in der ansässigen Baumschule (dort hab ich schon 2 Hochstämme geordert) haben sie die Sorte nicht. Allerdings zögere ich noch, da der Versand 30 Euro kostet. >:(

Ist das normal für einen Hochstamm? Ist ja schon Zwometerfuffzich lang oder länger, ich weiß. Somit würde der Versand nahezu soviel kosten, wie der Baum selbst. Menno :-\
« Letzte Änderung: 24. September 2013, 08:14:15 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 33375
    • mein Park
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #925 am: 24. September 2013, 08:14:53 »

Selbst hinzufahren wäre noch teurer. Die Versender haben vom Porto nichts, es ist im Prinzip sogar geschäftsschädigend. Also wird der Versand so viel kosten.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23061
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #926 am: 24. September 2013, 08:22:37 »

Ja, schon klar.

Aber 30 Euro Versandkosten ist schon happig. Und dann kommt die Wühlmaus und frisst alles auf ;)

Halbstämme mit 2 m Länge kosten nur 13 Euro Versand. Irgendwie stimmt da das Verhältnis nicht.

Mir wird nix anderes übrig bleiben. Oder ich fahr die 100 Kilometer doch.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1909
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #927 am: 24. September 2013, 08:55:41 »

Ich habe mir mal einen Hochstamm schicken lassen, die Versandkosten waren über 30 Euro. Angekommen ist ein ca. 15x5cm-Paket in Hochstammlänge. Drin war ein Stängel, mit Ast-und Wurzelansätzen.
 
Angewachsen ist der Stängel aber gut, dass er quasi ast- und wurzellos war, hat ihm nicht geschadet.
Gespeichert

realp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2711
  • Neuenburgersee / Schweiz 8a
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #928 am: 24. September 2013, 09:10:15 »

Nicht nur im Pflanzenversand, sondern auch im Direktverkauf auf dem Pflanzenmarkt bei einem Anbieter NUR von Tomatensetzlingen kann es ganz schön danebengehen. Ich wollte 2 schwarze Cherrytomaten und eine ovale rote Kleinsorte ( entschuldigt, ich habe keine Ahnung wie die in Tat und Wahrheit heissen). Ich hatte erklärt, sie in Töpfe pflanzen zu wollen. Bekommen habe ich zwei geriffelte Riesensorten, die mit dem Topf natürlich überhaupt nicht klar kamen und schon am Stamm vor der Reife wegfaulten und eine rote normale Cherryart, die ganz ordentlich trug, aber in den Himmel wachsen wollte. Der Geschmack war eher wässerig. Von der Riffelsorte flog sofort alles auf den Kompost. Nächstes Jahr kaufe ich meine Setzlinge wieder bei unserem Schweizer Grossanbieter "L...di". Da stimmt wenigstens die Sorte...
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20098
  • Berlin
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #929 am: 24. September 2013, 09:19:17 »


Ich mache auch Vorauskasse aus dem einfachen Grund die zusätzliche Arbeit der Zahlungserinnerung und Mahnung zu verhindern. Vorauskasse finde ich nicht verwerflich.

Ich habe völlig gar nix gegen Vorauskasse oder Bezahlen mit Kreditkarte, ich sehe völlig ein, dass das Theater mit Mahnungen zu viel Zeit kostet und Ärger.
Ich bezahle auch heute noch bestellte Hemerocallis, die noch nicht eingetrudelt sind ;) fand es aber sehr erfreulich, dass ich diese per Mail bestellen konnte, also fragen was da ist, und dann aussuchen und zusagen.

150€ vorab zahlen für Pflanzen - die bis auf eine alle besorgt werden mussten, das geht mir zu weit, auch wenns bei Danilo anders ist. Vielleicht hat er ein anderes Kunden-Verkäufer-Verhältnis, das kann man dann auch nicht verallgemeinern.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)
Seiten: 1 ... 60 61 [62] 63 64 ... 446   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de