Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2020, 22:12:46
Erweiterte Suche  
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|4|6|Blattläuse haben ein geradezu unmoralisches Vermehrungsbestreben. (Anubias)

Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 90   nach unten

Autor Thema: Rosensämlinge - unser Hobby  (Gelesen 143977 mal)

ManuimGarten

  • Gast
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #210 am: 14. August 2012, 23:32:28 »

Kommt Rose, kommt Ziehvater/-mutter. ;D
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #211 am: 15. August 2012, 17:06:52 »

bis jetzt zum Glück ja.

Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #212 am: 22. August 2012, 19:43:42 »

Pfirsichgold mal wieder, duftet deutlich, aber nicht gut für meine Nase :-X ;)
die Blüte hängt immernoch dran, das ist die im Hintergrund, ganz blass aber noch nicht hässlich, die beiden oben sind auch schon über ne Woche dran und das bei der Hitze, halten also auch ganz schön lang.
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #213 am: 22. August 2012, 20:23:15 »

blanche-aline hatte hier einen Sämling von Mme Ernest Calvat x Lady Hillingdon gezeigt, ich wüsste zu gern was aus dem geworden ist. Sie hatte es hier in #535 erwähnt.

Weiss jemand was?
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #214 am: 22. August 2012, 20:34:05 »

Und Carabea, weil Du meintest, Deine Sämlinge blühen grunsätzlich nicht ;D, ich hatte auch schon Erstblüher im November! Maurice war so einer. (Gotthabihnselig :'( :'( :'()
Gespeichert

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5608
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #215 am: 22. August 2012, 21:29:03 »

Pfirsichgold mal wieder, duftet deutlich, aber nicht gut für meine Nase :-X ;)
die Blüte hängt immernoch dran, das ist die im Hintergrund, ganz blass aber noch nicht hässlich, die beiden oben sind auch schon über ne Woche dran und das bei der Hitze, halten also auch ganz schön lang.

Zum Anbeißen ;) :D
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

blanche_aline

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 463
    • Home Sweet Home
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #216 am: 23. August 2012, 14:25:36 »

blanche-aline hatte hier einen Sämling von Mme Ernest Calvat x Lady Hillingdon gezeigt, ich wüsste zu gern was aus dem geworden ist. Sie hatte es hier in #535 erwähnt.

Weiss jemand was?

Der Rose geht's eigentlich gut, ich hab sie allerdings immer noch im Topf und etwas stiefmütterlich behandelt, das Substrat war wohl etwas sehr mager, so dass sie nicht wahnsinnig viele Neutriebe machte diesen Frühsommer. Für eine sehr schön entwickelte Knospe reichte es allerdings, leider ging ich kurz vor dem Aufblühen gut 3 Wochen in den Urlaub und als ich zurückkam, konnte ich dann eine Matschball-Mumie bestaunen :'( Das Wetter war aber auch gar grässlich, sehr kalt und regnerisch....
Nun treibt sie schön durch (der Austrieb ist nun auch rot wie bei den Eltern) und hat eine neue Knospe angesetzt - diesmal wird sie schön gehätschelt und dann gibt's hoffentlich auch Bilder :)
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #217 am: 24. August 2012, 09:06:49 »

Vielen Dank für den spannenden Bericht, ich freue mich auf weitere Infos und Bilder.
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #218 am: 26. August 2012, 22:09:04 »

das Glanzlicht, bisher eher apricot, jetzt doch ziemlich rosa. Ich glaube sie blüht jetzt zum 4. oder 5. Mal, nicht schlecht für's erste halbe Lebensjahr. Hoffentlich verausgabt sie sich nicht so, dass sie dann im Winter den Löffel abgibt. Aber ich knipse trotzdem keine Knospen ab, da bin ich trotzig. ;D
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #219 am: 26. August 2012, 22:09:56 »

duftet schon wieder fein, wenn auch in diesem Stadium und bei den Temperaturen (fröstel) noch nicht so stark wie bei den vorigen Blüten.
Gespeichert

melosty

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 153
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #220 am: 27. August 2012, 09:46:12 »

Meine Rosennachzucht blüht nicht sonderlich üppig, dafür wachsen die kleinen aber ungeheuerlich, hätte nicht gedacht, dass die sich im ersten Jahr so strecken. Ich habe beim leichten Düngen aber auch nicht nur mit Blühdünger, sondern auch mit Grünpflanzendünger abgewechselt.
Nun meine Frage: ist der Wuchs im ersten Jahr schon ein deutliches Zeichen für Klettereigenschaften ?
und lässt sich die endgültige Größe schon abschätzen ?

Einige meiner Sämlinge sind bereits fast einen halben Meter hoch.
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #221 am: 27. August 2012, 09:49:33 »

können auch größere Stauchrausen werden. Oder hochgeschossenen Teehybriden, je nach Elternsorten eben. Ein halber Meter ist aber nicht so ungewöhnlich, vor allem bei guter Versorgung, also ausgepflanzt, genug Wasser, Nährstoffe und Licht.
Gespeichert

carabea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4584
  • Das Leben ist kein Ponyhof - meins schon!
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #222 am: 27. August 2012, 12:47:07 »

Die sehen ja gut aus, melosty :D
Gespeichert
liebe Grüße von carabea

melosty

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 153
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #223 am: 28. August 2012, 23:53:55 »

Ja, leider etwas wenig Blüten, aber ich mag ja wüchsige Sorten, deshalb werd ich noch ein Jahr warten und die meisten versuchen gut über den Winter zu bekommen.
Habe einige schon in etwas größere Töpfe gesetzt, damit sie bessere Wurzeln bilden können.

Für das erste Zuchtjahr mit Rosen, habe ich schon ein ganz gutes Jahr. Wenigstens mal zum Erfahrungen sammeln. Mit den gelben remontierenden wohlduftenden Ramblern wird es aber wohl noch etwas dauern ::)
Gespeichert

carabea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4584
  • Das Leben ist kein Ponyhof - meins schon!
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #224 am: 29. August 2012, 00:16:15 »

Kennst ja den Spruch "Geduld bringt Rosen" ;)
Gespeichert
liebe Grüße von carabea
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 90   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de