Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Oktober 2022, 15:58:52
Erweiterte Suche  
News: Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)

Neuigkeiten:

|12|10|Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. (Aldous Huxley)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 8   nach unten

Autor Thema: Pfirsichsorten  (Gelesen 22698 mal)

Waldgärtner

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 753
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #45 am: 20. September 2020, 08:04:41 »



Schau mal hier: https://www.zahradnictvi-spomysl.cz/broskvone/ (kann von Google automatisch in Deutsch übersetzt werden).

Habe hier im Frühjahr einen Royal Majestic auf GF677 gekauft. Der Baum (und alle anderen Pflanzen die ich bestellt hatte) haben sich prächtig entwickelt.

Huhu, danke für den Tipp, die haben ja einiges :)
Wie gro waren denn deine Bäume? Bei dem Preis gehe ich von einjährigen Veredelungen aus, kommt das hin?
Weißt du noch wie hoch die Versandkosten waren?
Gespeichert

Jopse

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #46 am: 21. September 2020, 18:18:08 »


Ich habe eine Apfel auf M26 gekauft der war definitiv 1-Jährig. Der Pfrisich war größer (könnte zweijährig gewesen sein). Alles sehr gut gewachsen!


Gespeichert

Mona6464

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 334
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #47 am: 22. September 2020, 20:19:10 »

Hat jemand Erfahrung mit der Sorte Pilot?
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8193
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #48 am: 22. September 2020, 20:22:43 »

Wenns der Apfel Pilot ist,
der ist robust und schön,
essbar im Juni darauf.....................
Gespeichert
Gruß Arthur

Mona6464

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 334
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #49 am: 22. September 2020, 21:19:17 »

Meinte schon den Pfirsich, suche eine leckere, robuste Sorte. Hab mich mal auf der Internetseite der Baumschule Gelhaar umgeschaut und diese Sorte gefunden, die Beschreibung hört sich ja ganz gut an aber da ich nur Platz für einen Baum habe möchte ich mich nicht nur auf die Sortenbeschreibung verlassen.
Gespeichert

Feinschmecker

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 170
  • Südlicher Kraichgau, 7a, 270m ü.NN
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #50 am: 22. September 2020, 23:05:11 »

Frage mal bei Clematis Herian an. Herr Herian kennt den Pfirsich und hat ihn auch im Programm, auf Montclar veredelt. Kann sein, daß er noch nicht im Online-Shop aufgeführt ist.
Gespeichert
Quitten und mehr

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1550
  • 330m NN
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #51 am: 23. September 2020, 04:07:11 »

Seit vielen Jahren habe ich den Earliglo Pfirsich >>> http://www.obstbaeume.de/testshop/contents/de/p94.html
Was in der Beschreibung steht, kann ich bestätigen ! Dieses Jahr hat die Blüte im März 4 Tage mit -7,5°C bis -10°C überstanden und den Ertrag mußte ich noch ausdünnen. Stück ~ 190g >>>





Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Mona6464

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 334
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #52 am: 23. September 2020, 08:45:19 »

Der Earliglo Pfirsich könnte mir auch gefallen. Wie sieht es mit der Kräuselkrankheit aus, ist er da empfindlich oder resistent?
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9046
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #53 am: 23. September 2020, 10:47:23 »

Halbierst du mal einen? Wie sieht der innen aus? Steingrösse, gut steinlöslich?
Gespeichert

(Gast)

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5631
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #54 am: 23. September 2020, 12:11:51 »

mja, das sieht gut aus.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12196
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #55 am: 23. September 2020, 12:31:41 »

Kann sich sehen lassen, ja.

Wie schneidet der Kernechte vom Vorgebirge/Roter Ellerstädter bei euch bezüglich Mehltau ab?

Hier stäubt es schon wieder recht heftig.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

rocknroller

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 543
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #56 am: 23. September 2020, 13:17:42 »

Unser Kernechter vom Vorgebirge steht noch sehr gesund da. Kein Mehltau.

Auch die Ernte fällt  wieder sehr gut aus.







Gespeichert
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9046
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #57 am: 23. September 2020, 14:17:06 »

Kein Mehltau am Kernechten. Und natürlich auch keine Pfirsiche. Auch an keiner anderen Sorte. Danke, Frost.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11789
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #58 am: 23. September 2020, 14:44:14 »

Kann sich sehen lassen, ja.

Wie schneidet der Kernechte vom Vorgebirge/Roter Ellerstädter bei euch bezüglich Mehltau ab?

Hier stäubt es schon wieder recht heftig.

Ist das der Sämling, Kernechter von Berlin, von mir?
Meine haben kein Befall, obwohl sie unter dem Vordach stehen, wo sich die Wärme staut.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7912
Re: Pfirsichsorten
« Antwort #59 am: 23. September 2020, 15:52:32 »

Jetzt noch Kernechte am Baum? Dachte immer wir sind sehr spät dran, aber ich hab den letzten schon vor einer Woche runter und das war ein Nachzügler.
Ich hab nur Pfirsichrost an den Früchten und relativ viel Monilia durch den nassen August und unsere Lage am Fluss wo es immer Tau gibt.
Ansonsten ist er gesund und wird langsam zu groß. Mal sehen ob er sich kräftig verjüngen läßt
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de