Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2021, 07:52:47
Erweiterte Suche  
News: Boostertermin erst im nächsten Jahr? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|14|12|Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Alstonia yunnanensis  (Gelesen 625 mal)

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Alstonia yunnanensis
« am: 19. September 2021, 08:36:38 »

Hat sie jemand? Womöglich sogar ausgepflanzt? Bin schwer beeindruckt, wie ähnlich sie einer Plumerie ist. Mit Angaben wie Z8 wäre sie hier sogar ausreichend hart.
Gespeichert

hjkuus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1040
  • Grüsse aus Dänemark
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #1 am: 19. September 2021, 18:10:01 »

Meine Alstonia habe ich in meinem Treibhaus aus gepflanzt. Ich glaubte das ich die Pflanze verloren hatte,  aber die Pflanze treibt von unten wieder aus.

Ich glaube das sieeinen  sehr geschützten platz braucht, mit winterschutz.
Gespeichert
Liebhaber von Clematis, Paeonia, Helleborus und seltenen Gehölzen

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #2 am: 19. September 2021, 19:12:50 »

Hat sie schonmal bei dir geblüht?
Gespeichert

hjkuus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1040
  • Grüsse aus Dänemark
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #3 am: 19. September 2021, 19:22:31 »

Ja sie hat geblüht und hat auch Samen gemacht und  sie ist einfach aus Samen zu vermehren.
Gespeichert
Liebhaber von Clematis, Paeonia, Helleborus und seltenen Gehölzen

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #4 am: 19. September 2021, 20:05:35 »

Ja sie hat geblüht und hat auch Samen gemacht und  sie ist einfach aus Samen zu vermehren.

Hättest Du evtl. Bilder? Diese Pflanze ist zur Zeit mein Kryptonit :-)
Gespeichert

hjkuus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1040
  • Grüsse aus Dänemark
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #5 am: 20. September 2021, 08:28:38 »

Bild
Gespeichert
Liebhaber von Clematis, Paeonia, Helleborus und seltenen Gehölzen

hjkuus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1040
  • Grüsse aus Dänemark
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #6 am: 20. September 2021, 08:35:12 »

noch ein Bild
Gespeichert
Liebhaber von Clematis, Paeonia, Helleborus und seltenen Gehölzen

hjkuus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1040
  • Grüsse aus Dänemark
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #7 am: 20. September 2021, 08:40:50 »

Die ersten Jahre hatte ich die Pflanze frostffrei überwintert im Topf.
Gespeichert
Liebhaber von Clematis, Paeonia, Helleborus und seltenen Gehölzen

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #8 am: 20. September 2021, 19:51:16 »

Bild

Ich bin begeistert! Was für eine Schönheit!
Gespeichert

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #9 am: 23. September 2021, 20:18:38 »

Meine Pflanze kam etwas lädiert an, aber das wird sicher wieder bald.



Man erkennt bereits den Habitus, der tatsächlich an eine grazile Plumerien-Art erinnert.
Gespeichert

sequoiafarm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1357
  • Niederrhein - 8a
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #10 am: 23. September 2021, 20:29:46 »

Klasse, Glückwunsch!  :)

Drücke die Daumen, dass sie gut wächst und verholzt. In ein paar Jahren könnte man davon Stecklinge machen und einzelne mal draußen überwintern. Pionierarbeit!
Gespeichert
Grüne Grüße aus Kaldenkirchen – Micha

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #11 am: 23. September 2021, 21:16:35 »

Klasse, Glückwunsch!  :)

Drücke die Daumen, dass sie gut wächst und verholzt. In ein paar Jahren könnte man davon Stecklinge machen und einzelne mal draußen überwintern. Pionierarbeit!

Danke! So der Plan. Verstehe allerdings gar nicht, warum diese Art noch weitestgehend unbekannt in unseren Kreisen ist.
Gespeichert

semicolon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 870
Re: Alstonia yunnanensis
« Antwort #12 am: 07. November 2021, 07:25:56 »

Die Pflanze macht sich ganz wunderbar und hat nach dem Umtopfen noch einmal leicht durchgetrieben.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de