Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 20:55:31
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|25|3|Ein guter Purler beweist Contenance bis in die Abendstunden. (Thomas zum Forumstreffen im Vorgebirge 2014 ;) )

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 64   nach unten

Autor Thema: Phloxgarten 2022  (Gelesen 23863 mal)

Brezel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 753
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #15 am: 22. Juni 2022, 22:44:01 »

Hier hat "Flame Light Blue" ganz knapp vor Graf Zeppelin das Rennen gemacht.
Ersterer verschwindet bei mir noch schneller, als er sich vermehren lässt. Widerstandskraft gegen Schneckenfraß ist gleich null, ich hab ihn schon mal nachgekauft.  ::)
.
Ein namenloser weißer kam gestern dazu, und heute "Sweet Summer Ocean". Vernünftige Fotos müsste ich noch nachliefern...
Gespeichert
Heutzutage brauch man kein Akkusativ mehr.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16192
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #16 am: 23. Juni 2022, 09:37:33 »

'Uralskie Skazy' gehört hier ebenfalls zu den frühen Sorten, braucht aber immer ein wenig Zeit, um die typische Zeichnung der Blüte zu erreichen.
Ich bin mit dem Auftritt nicht so zufrieden. Andere Sorten entwickeln schneller kräftige und formschöne Horste.
(Gleich daneben hatte 'Graf Zeppelin' gestern die erste Blüte geöffnet.)

Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16192
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #17 am: 23. Juni 2022, 09:39:20 »

Zu den wüchsigsten und blütenreichsten gehören alljährlich einige der in Fülle auftauchenden Sämlinge. Im harten Licht nicht leicht zu fotografieren.

Gespeichert

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2934
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #18 am: 23. Juni 2022, 10:20:22 »

'Uralskie Skazy' gehört hier ebenfalls zu den frühen Sorten, braucht aber immer ein wenig Zeit, um die typische Zeichnung der Blüte zu erreichen.
Ich bin mit dem Auftritt nicht so zufrieden. Andere Sorten entwickeln schneller kräftige und formschöne Horste.
...

Hier hat es auch gedauert, aber in diesem Jahr bin ich tatsächlich zufrieden mit der Entwicklung (sollte nicht plötzlich auftretende Stängelwelke das Bild noch zerstören). Wenn man Leana folgt, gibt es zwei Typen von 'Uralskie Skazy', und nur einer ist wüchsig.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16192
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #19 am: 23. Juni 2022, 10:50:19 »

Danke  :) (Ich geb ihm noch Zeit und wegwerfen tu ich ohnehin nichts. (Leider, manchmal.  :-X ))
Der Stock war im vergangenen Jahr noch während der Blüte in Windeseile verfallen. Ich weiß nicht mehr genau, ob Mehltau oder braune Blätter oder beides in dieser Reihenfolge. Hat sich aber wieder gut erholt.
Gespeichert

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2934
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #20 am: 24. Juni 2022, 08:46:35 »

... Ich geb ihm noch Zeit ...

Auf jeden Fall! Ich habe vermutlich beide, und beide werden blühen, einer mehr, der andere weniger. Die ersten Blüten waren gestern geöffnet, und Dankbarkeit ist kein Ausdruck dafür. ;)



@lerchenzorn, der rosa Sämling hat eine schöne rund-weiche Blütenform und scheint sich auch gut zu verzweigen. Beobachtest Du ihn schon lange? Gibt es einen Arbeitsnamen?
Gespeichert

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2934
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #21 am: 24. Juni 2022, 09:07:30 »

...
So wie an diesem leider namenlosen Phlox, den zu bestimmen die Experten unter euch mir vielleicht helfen können? Das Farbspiel der Blüten in Abhängigkeit des Blütenalters ist auffallend und ein Zwerg von max. 50 cm ist dieser Phlox auch.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee?

Leider nicht. Ich bin fast alle durchgegangen, die ich besser kenne und auch einige Listen, aber es gab keinen Treffer. Ich denke nicht an einen P. arendsii ... Oder ist es eine der Verschoor-Sorten aus dieser Gruppe?
Ansonsten: 'Inta' wäre niedrig, weist aber meines Wissens dieses Farbspiel nicht auf. 'Irene Mast' ist ein Zwerg, aber da ist das Rosa gelblich, und die Blütezeit passt nicht. 'Joli  Cœur' ändert sehr ähnlich die Farbe, aber der ist es auch nicht, und 'Pink Flame' (?) habe ich nur schwach in Erinnerung.
Was mir keine Ruhe lässt, ist, dass mir Dein Phlox so bekannt vorkommt. - Vielleicht ist die Antwort doch naheliegend?
« Letzte Änderung: 24. Juni 2022, 09:09:36 von Inken »
Gespeichert

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2934
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #22 am: 24. Juni 2022, 09:13:51 »

'Katherine' blüht auch wieder:

Gespeichert

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2934
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #23 am: 24. Juni 2022, 09:16:28 »

Die 'Landpartie' wird jedes Jahr besonders beachtet - einfach, weil sie so schön ist. Allererste Blüten 2022:



Gespeichert

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2934
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #24 am: 24. Juni 2022, 09:18:40 »

'Fliedertraum' ist nach langer Abwesenheit zurück im Phloxgarten:



Schön. :D ;)
Gespeichert

Hempassion

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3478
  • Man lernt immer noch was dazu!
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #25 am: 24. Juni 2022, 15:36:48 »

Ein sehr schöner Auftakt! Dein erstes Bild wirkt zauberhaft, der Farbwechsel reizvoll.

Danke lerchenzorn für die lobenden Worte; - freut mich, wenn's gefällt, namenloser Phlox hin oder her.

Und auch dir, Inken, lieben Dank für deine Mühe zur Bestimmung. 'Pink Flame' kann ich schon mal ausschließen, denn die steht zufälligerweise nur einen Meter entfernt daneben und ist später mit der Blüte (gerade mal erste Blütchen offen).

Ich habe nochmal das Schildchen aus dem Dickicht gefischt, um zu sehen, ob ich vielleicht doch was übersehen habe, aber da steht nur Phlox pink drauf...

Gespeichert

Inken

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2934
    • Deutsche Gartenbaubibliothek
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #26 am: 24. Juni 2022, 16:37:49 »

..., aber da steht nur Phlox pink drauf...

Gut, dass Du ein Schild gefunden hast. 8) ;)
Es werden mitunter nicht als solche gekennzeichnete Sorten in Gartencentern verkauft, 'Uspech' wäre ein Beispiel. Ob das Ausnahmen sind, weiß ich nicht.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16192
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #27 am: 24. Juni 2022, 21:18:30 »

...  @lerchenzorn, der rosa Sämling hat eine schöne rund-weiche Blütenform und scheint sich auch gut zu verzweigen. Beobachtest Du ihn schon lange? Gibt es einen Arbeitsnamen?

Das ist einer von zwei Schwester-Sämlingen, die von 'Karminvorläufer' oder von 'Nachbars Neid' abstammen müssten. Sowas, was ich rausgerissen hätte, weil ich glaubte, dass es endlos viele rosa Phloxe mit dunklem Auge gibt. Das glaube ich immer noch, aber diese beiden sind an ihren Plätzen ausgesprochen wertvoll, so dass man an gute Sorten glauben könnte. (Es gibt ganz sicher gleichwertiges.) Dieser hier insgesamt feiner im Aufbau und zierlicher in den Details, aber höher aufgeschossen. Der andere - in diesem Jahr etwas später - gedrungener mit größeren, robuster wirkenden Blüten. Beide schieben aus dem ersten Blütenstand noch einmal sehr gut eine zweite Vollblüte durch - jedenfalls in den vergangenen Jahren.

   

« Letzte Änderung: 24. Juni 2022, 21:22:35 von lerchenzorn »
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16192
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #28 am: 24. Juni 2022, 21:21:15 »

Nr. 1, der robustere, nimmt noch Anlauf. Steht unter persönlichem Schutz von S. - Hatte vor ein paar Jahren meine Jätehand gerade noch gestoppt.  ;)

Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16192
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Phloxgarten 2022
« Antwort #29 am: 24. Juni 2022, 21:25:13 »

'Susanne' wird von Gaißmayer als arendsii-Phlox angeboten. Muss sich hier erst einmal eingewöhnen und steht an ausgesprochen schwieriger Stelle. Ich werde noch besseres dafür finden müssen.

Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 64   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de