Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Und wie dick das Fell ist, das ich heut trag, entscheid ich immer morgens vorm Kleiderschrank - heut ist es eher aus der Collection "nacktmull". (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Juni 2023, 13:35:41
Erweiterte Suche  
News: Und wie dick das Fell ist, das ich heut trag, entscheid ich immer morgens vorm Kleiderschrank - heut ist es eher aus der Collection "nacktmull". (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|30|1|Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 ... 17 18 [19] 20 21 ... 24   nach unten

Autor Thema: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust  (Gelesen 16173 mal)

zorro

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 532
  • Südlicher Oberrhein, 8a
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #270 am: 17. März 2023, 07:20:27 »

Da fehlen einem die Worte ob so viel Dummheit.
Das ist keine Dummheit, das ist "selbstherrliche Macht".
« Letzte Änderung: 17. März 2023, 07:28:49 von Bristlecone »
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17385
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #271 am: 17. März 2023, 07:37:34 »

Ja, so wirkt das. Erstaunlich nur, dass auch der Stadtverband dabei mitmacht. Ich würde das alles schon ernst nehmen, aber dennoch den Kampf nicht scheuen.
Gespeichert

solosunny

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 840
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #272 am: 17. März 2023, 15:47:51 »

Soweit ich weiß , ist der Stadtverband der Initiator :(
Bzw der Vorstand ist mit dem Stadtverband eng befreundet.
Dort ist eindeutig meine Frechheit , mich an diesem Wettbewerb zu beteiligen, der Auslöser.
« Letzte Änderung: 17. März 2023, 15:59:03 von solosunny »
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19681
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #273 am: 17. März 2023, 15:57:01 »

Was für eine Entscheidung für Dich...kämpfen oder einfach neu starten...Egal, für was Du Dich entscheidest, ich drücke Dir dolle die Daumen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2729
  • Zone 7a
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #274 am: 17. März 2023, 16:21:39 »

Schade, daß du nicht ums Eck wohnst, sonst könnte man eine Ausgrab-, Pflanz- und Mitbringparty starten. Erst Pflanzen ausgraben und neu pflanzen, danach das mitgebrachte Essen gemeinsam genießen.  :)
Aber wenn du wenigstens im privaten Umfeld Unterstützung erhältst und wenn es nur moralische ist, hilft das schon viel. Ist echt blöd, wenn man aus merkwürdigen/unverständlichen Gründen gemobbt wird.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21354
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #275 am: 17. März 2023, 16:38:01 »

Darf man die Pflanzen mitnehmen oder gehören sie dem Eigentümer der Grundstücke?

Wenn man ein Haus mit Garten mietet, gehören die Pflanzen dem Besitzer, man kann sie nur heimlich ausgraben und mitnehmen. Eine Freundin hat das zweimal gemacht.
Allerdings weiß ich nicht, wie das überhaupt ohne Auto gehen kann, nehme aber an, dass Dich Autobesitzr unterstützen.
Gespeichert

tomma

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1350
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #276 am: 17. März 2023, 16:46:26 »

Noch bist Du ja Pächterin der Parzelle und müßtest mit Deinen Pflanzen tun und lassen können, was Du möchtest; oder läuft das alles auf eine fristlose Kündigung hinaus, und es gibt schon einen neuen Pächter? In dem Fall dürftest Du nichts mehr entnehmen, wenn ich recht informiert bin.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17385
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #277 am: 17. März 2023, 17:07:01 »

Wenn Du die Parzelle nicht räumst, müsste Dich der Verein oder der eigentliche Verpächter erst einmal rausklagen. Allerdings scheint die Gegenseite derart auf Vernichtung aus zu sein, dass sie es vielleicht darauf ankommen lassen. Dann hängt es vom Streitwert ab, ob Du Dich dem aussetzen willst.

Noch ein Aspekt, hatte ich früher schon einmal erwähnt: es kann sein, dass der Zwist sich bis in das verpachtende städtische Amt zieht. Gut möglich,  dass der eine Fachbereich dem anderen (den Preisstiftern) genauso eins auswischen möchte wie der Stadtverband es Dir zeigen will.
Muss nicht sein. Falls Du aber von der Ebene Hilfe holen möchtest, würde ich das vorher abklopfen.
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2729
  • Zone 7a
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #278 am: 17. März 2023, 17:55:12 »

Wenn es sich um einen regulären Kleingarten handelt, kann man alles mitnehmen, was draufsteht. Dafür zahlt man ja den Abstand (was ich vorher schon mal erklärt hatte mit Schätzung des Bewuchses und des Gebäudes). Dem Verpächter gehört nur der Boden.
Darum sind die ja so angep***, wenn einer pleite geht und alles verloddern läßt. Eigentlich hat der Verein damit nicht viel zu schaffen, muß dann aber alles in Ordnung bringen, um einen Nachpächter zu finden.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Bredehöft

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #279 am: 19. März 2023, 10:13:39 »

Was mich mal interessiert: Wie stehen denn deine Gartenfreunde in der Sache zu dir? Hast du Unterstützung von denen oder trauen sie sich das schon nicht mehr? Wenn man die Rückendeckung der Nachbarn hat, kann man sich schon etwas mehr zutrauen.

Vielleicht solltest du dich mal mit dem Begroff der "Regenerativen Landwirtschaft" beschäftigen:
»Regenerativ« ist eine seit einigen Jahren in der Landwirtschaft diskutierte Anbaumethode unter weitgehendem Verzicht auf die übliche Bodenbearbeitung. Das Verfahren kann gleichermaßen in konventioneller und in der Bio-Landwirtschaft angewandt werden. Ein weiterer Grundsatz ist, dass der Boden niemals kahl sein soll, sondern durch Pflanzenreste oder eine Pflanzendecke bedeckt bleibt.
Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/studie-von-bcg-und-nabu-bauern-profitieren-von-regenerativer-landwirtschaft-a-f385a349-d35f-4243-b950-7ec76edbb645
Kein Landwirt hier in der Umgebung lässt seine Felder über Winter unbedeckt liegen.
Gespeichert

Bredehöft

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 199
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #280 am: 19. März 2023, 10:16:25 »

Ach, und das Thema Presse: Hatte mal eine Zeitung über deine Preisverleihung berichtet? Dann dürfte es just diese Zeitung durchaus interessieren, dass die Gewinnerin genau deswegen, weshalb sie ausgezeichnet wurde, aus dem Kleingarten weggemobbt wurde.
Gespeichert

solosunny

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 840
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #281 am: 19. März 2023, 18:08:53 »

So ich hab jetzt ein Antwortschreiben verfasst, bei dem ich mich an eure wertvollen Tipps und Hinweise gehalten habe, besonders Lerchenzorns Hinweise haben mir sehr geholfen. Ich habe zunächst richtiggestellt, was nicht stimmt. Dann habe ich alle meine fleißigen Bemühungen aufgelistet.

Dann habe ich die Fragen nach den überprüfbaren Urteilen und Verordnungen gestellt, habe danach gefragt, was das Schreiben für rechtliche Konsequenzen hätte und wenn, wo denn der Rechtsbehelf und der Hinweis auf eine Schiedsstelle sei (oder ist es schlauer, das wegzulassen, damit sie es nicht nachreichen) . Auch habe ich gefragt, ab der Gleichbehandlungsgrundsatz eingehalten worden ist

Dann hab ich noch geschrieben ,dass ich mich an den Landesverband mit Bitte um Schlichtung gewandt habe.
Und dann hab ich noch einen Hinweis auf meine gebrochene Hand dazugeschrieben, ich denke nämlich, dass ich die ganze Sache mit einem ärztlichen Attest weiter verzögern kann.
« Letzte Änderung: 19. März 2023, 19:44:10 von solosunny »
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 22057
  • Berlin
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #282 am: 19. März 2023, 20:12:19 »

Vergiß nicht zu schreiben, dass es ein Widerspruch ist. Entweder "Widerspruch" als Betreff, oder als erster Satz in Deinem Schreiben "Ich widerspreche ...."
 ;) :D
alles alles Gute, auch für den neuen Garten.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2729
  • Zone 7a
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #283 am: 19. März 2023, 20:21:03 »

Viel Glück!
Ich drücke ganz fest die Daumen, daß alles im Sande verläuft.  :)
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7207
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Jubel, freu, hüpf - jetzt Kleingartenfrust
« Antwort #284 am: 19. März 2023, 21:26:52 »

Bei uns wäre das nicht so einfach.
Ich drücke ganz fest die Daumen, daß alles im Sande verläuft.  :)

Haben lehmhaltigen Boden.  ;)

Drücke auch den Daumen für eine glücklichere Garten-Zukunft.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Seiten: 1 ... 17 18 [19] 20 21 ... 24   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de