Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2017, 20:37:01
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Wind- eln, fragt man sich schon, ob sie spinnt.

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 56   nach unten

Autor Thema: Blausternchen, Scilla  (Gelesen 62110 mal)

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7649
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #30 am: 03. April 2009, 23:23:40 »

Wäre übrigens ein netter Gattungsname für was niedliches, zartes. Könnte man mit Scilla vergesellschaften in einem Altphilologengarten.
Und in der hintersten Ecke einen Goldregen mit Danae unterpflanzen! ;D
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28398
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #31 am: 03. April 2009, 23:25:55 »

es gibt Verwechslungen. Schaut mal unter Scilla bifolia kommt dieses Bild.

Sibirische Blausterne haben doch dieses weiße Kraterdingens in der Mitte, oder?

Jedenfalls haben meine sowas nicht.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

zwerggarten

  • Gast
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #32 am: 03. April 2009, 23:29:55 »

es gibt Verwechslungen. Schaut mal unter Scilla bifolia kommt dieses Bild.

Sibirische Blausterne haben doch dieses weiße Kraterdingens in der Mitte, oder?

Jedenfalls haben meine sowas nicht.

so wie ich das hier verstanden habe, zeigt wikimedia commons wiederum ein chionodoxa und eben keine scilla bifolia... ::) :P
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #33 am: 03. April 2009, 23:32:04 »

und weder scilla siberica noch scilla bifolia haben ein weißes kraterdingens in der blütenmitte, das sind alles chionodoxa!
Gespeichert

Galanthus

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 858
  • Weinbauklima im Neckartal
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #34 am: 03. April 2009, 23:34:31 »

Die Scilla mit der hellen Mitte ist Chionodoxa. Man erkennt sie daran, dass die Kronblätter unten becherförmig verwachsen sind. Bei der Gattung Scilla sind die Kronblätter frei und nicht verwachsen.
Scilla siberica hat nickende, recht große Blüten. Bei Scilla bifolia stehen sie aufrecht.
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #35 am: 03. April 2009, 23:35:02 »

"hellblau mit weißer mitte" hört sich für mich immer erstmal nach chionodoxa an... ::)
schau mal: scilla.

Zwergo, ich lese jetzt keine 2 Halbriesentreds mehr durch und fürchte, -das musst du mit Staudo ausmachen. ;D

Auch läuft mein verflixter Google im Moment nicht, ich kann keine Bilder untereinander vergleichen. Außerdem habe ich von diesen fastdunkelblauen Skyllas leider keine Nahaufnahmen, so dass du, als intimer SkyllaKennerHasser dann hättest guggen können.
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #36 am: 03. April 2009, 23:46:08 »

marion, wenn die blaue blume, von der du redest, die auf dem "scilla und gelb"-bild ist, dann ist es scilla siberica, wie schon vorhin von mir gesagt. und eben hatte ich extra einen der entscheidenden einträge zur unterscheidung von scilla und chionodoxa verlinkt - du hättest gar nicht den ganzen faden aufrollen müssen. :-[

@ galanthus: schön kurz und bündig erklärt, guter hinweis! :D
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6439
  • Saartal, WHZ 7b, 235m ü. NN
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #37 am: 03. April 2009, 23:56:01 »

Hallo, Dunkleborus,

... Altphilologengarten. ... in der hintersten Ecke einen Goldregen mit Danae unterpflanzen! ;D
(OT) - aber es muss einfach gesagt werden ;): Die Idee ist genial ;D ;D ;D. (Ende OT)

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.
(Hilde Domin)

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28398
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #38 am: 04. April 2009, 00:05:16 »

Scilla luciliae Syn. Chionodoxa luciliae. Bestimmungsschlüssel:
1 Kronblätter am Grunde zu 1/6 - 1/3 der Länge verwachsen, im Zentrum weiß gefärbt. Scilla luciliae

- Kronblätter frei ..... 2

2 Kronblätter unter 1 cm lang............5
- Krönblätter 9-25 mm lang..............3

3 Blüten zu 1-4 hängend, Kronblätter meist mehr als 12 mm lang dunkel azurblau. Scilla siberica

- Blüten zuu 2-8 aufrecht abstehend, Kronblätter 9-12 mm lang ....4

.....
5...
- Kronblätter 5-10 mm lang S.bifolia
....
« Letzte Änderung: 04. April 2009, 00:09:20 von pearl »
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

hansihoe †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 673
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #39 am: 04. April 2009, 07:43:01 »

Im Wald neben meinem Haus wachsen diese Scilla. Müssen sich wohl ausgesät haben.

LG
Hans
« Letzte Änderung: 04. April 2009, 07:43:13 von hansihoe »
Gespeichert

uwe.d

  • Gast
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #40 am: 04. April 2009, 12:46:41 »

gehört doch auch hier her


:



was für eine ist das?
« Letzte Änderung: 04. April 2009, 12:48:13 von uwe.d »
Gespeichert

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28398
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #41 am: 04. April 2009, 23:41:24 »


was für eine ist das?

das ist zwerggartens Spezialität!
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28398
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #42 am: 04. April 2009, 23:41:55 »

Im Wald neben meinem Haus wachsen diese Scilla. Müssen sich wohl ausgesät haben.


sehen toll aus! Mit was düngst du?
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

feminist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28398
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #43 am: 20. März 2010, 01:11:37 »

Scilla bifolia aus einem indigenen Bestand im Neckartal:

[td]

Scilla bifolia 19_ März 2010

[/td][td]

Scilla bifolia weiß 19_ März 2010

[/td][/table]

Wachsen jetzt in den Irisquartieren. Große Tochter: die sahen doch im alten Garten ganz anders aus. Kleiner und mit weniger Blüten.

Ja, da wuchsen sie im WiesenRasen aber hier haben sie keine Konkurrenz und viel mehr Nährstoffe. Weil ich hier dünge.
Gespeichert
"We should all be feminists" - Chimamanda Ngozi Adichie 12. April 2013

"This Is What a Feminist Looks Like" Barack Obama 4. August 2016

"I work toward the liberation of women but I'm not feminist. I'm just a woman," Buchi Emecheta died aged 72 on 25 January 2017

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5097
Re:Blausternchen, Scilla
« Antwort #44 am: 20. März 2010, 01:13:25 »

So fett sehen meine im ungedüngten Lehmboden tatsächlich nicht aus (agesehen davon, dass ich sie heuer noch gar nicht sehen kann).
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 56   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de