Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 12:02:18
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|4|9|Wenn jeder sein Talent entfalten würde, wäre es allzu laut auf der Welt. Richard Wagner

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 309 310 [311] 312   nach unten

Autor Thema: Frage zu Glyphosat  (Gelesen 546132 mal)

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2052
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4650 am: 01. Juni 2022, 13:23:43 »

Ich vermute, Glyphosat bekommt in der EU für weitere fünf oder zehn Jahre die Genehmigung, aber in D werden keine Produkte zugelassen.
Gespeichert
„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ (Douglas Adams)

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3893
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4651 am: 01. Juni 2022, 13:25:43 »

Also ist der Einsatz in Europa erlaubt, in Deutschland z.Zt. nicht.
Danke!
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2052
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4652 am: 01. Juni 2022, 13:26:29 »

Gespeichert
„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ (Douglas Adams)

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3893
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4653 am: 01. Juni 2022, 14:58:24 »

Nochmal danke!
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11457
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4654 am: 01. Juni 2022, 15:06:22 »

In der EU werden Wirkstoffe von PSM regelmäßig neu bewertet und anschließend wieder bis zur nächsten Prüfung genehmigt, oder auch nicht. Mancozeb zB wurde nicht wieder genehmigt und daher sind keine Zulassungen, die es für eine Anwendung braucht, möglich.

Glyphosat wurde 2017 das letzte mal überprüft und daraufhin bis Dezember 2022 genehmigt. Nun steht eine Neubewertung des Wirkstoffs an.
Falls diese nicht für die EU erteilt wird, können in EU keine Glyphosathaltigen PSM mehr zugelassen werden, und die alten Zulassungen laufen aus. Es werden dann aber noch Produkte, die mit Glyphosat behandelt wurden, in die EU importiert werden können.
Derzeit ist Glyphosat in der EU genehmigt und in Deutschland zugelassen, es existieren allerdings bestimmte Anwendungsverbote, die es in anderen EU-Ländern nicht gibt.
Hobbygärtner können es aktuell noch verwenden im Rahmen der bestehenden Zulassung, wenn sie Produkte zu kaufen bekommen. Viele Baumärkte haben Produkte aus ihrem Programm genommen, weil sie schlechte Publicity befürchteten.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3893
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4655 am: 01. Juni 2022, 15:09:07 »

Also läuft die Genehmigung Ende 2022 aus, wenn sie nicht verlängert wird. Wird schon verlängert, keine Angst!  ;)
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2052
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4656 am: 03. Juni 2022, 08:03:02 »

Das denke ich auch. Aber es wird in Deutschland keine Zulassungen für Mittel mehr geben, die Glyphosat enthalten, jedenfalls nicht für HuK. Wobei ich auf die Begründung gespannt bin.
Allgemein zu dem Thema: BMEL: Fragen und Antworten zu Glyphosat
.
Daraus:
Die Anwendung von Glyphosat im Haus- und Kleingartenbereich und auf Flächen, die von der Allgemeinheit genutzt werden, wie öffentliche Parks und Gärten, Sport- und Freizeitplätze, Schulgelände und Kinderspielplätze, ist verboten.
.
Geht von glyphosathaltigen Pflanzenschutzmitteln eine Gesundheitsgefahr aus?
Auf Basis aller vorliegenden Erkenntnisse kommen unabhängige Wissenschaftler in Deutschland und allen EU-Mitgliedstaaten und die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit sowie in vielen anderen OECD-Staaten überein: Bei bestimmungsgemäßer und sachgerechter Anwendung des Wirkstoffs Glyphosat bestehen keine Zweifel an der gesundheitlichen Unbedenklichkeit.

.
Aber wir verbieten es trotzdem.  :-X
« Letzte Änderung: 03. Juni 2022, 08:05:44 von Bristlecone »
Gespeichert
„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ (Douglas Adams)

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3893
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4657 am: 25. Juni 2022, 12:46:57 »

Glyphosat wird durch grünes Laub von der Pflanze aufgenommen, gelangt mit dem Saftstrom in die Wurzeln und tötet die Pflanze sodann.

Wie ist das, wenn eine Nachbarpflanze mit Glyphosat behandelt wird, wobei eine Rose absolut keine Abdrift abkriegt und keine oberirdische Berührung stattfindet, aber die Wurzeln der Rose mit denen der mit Glyphosat behandelten Pflanze sich eventuell nahe kommen oder gar berühren. Kann die Rose dann Schaden nehmen?
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1444
  • 330m NN
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4658 am: 26. Juni 2022, 02:03:52 »

Frag einfach die Europäischeunion und Flintenuschi, die wissen das. 8)
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3893
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4659 am: 26. Juni 2022, 04:17:17 »

Die wissen höchstens, dass G. karzinogen ist. Oder auch nicht. Was Genaues weiß man nicht.
Der Schnelle Brüter aka Flintenuschi weiß noch, wie man Millionen und Milliarden für dubiose Beratungsleistungen ausgibt. Das wars auch schon.

Ich will ja nur wissen, ob G. unten im Wurzelbereich sozusagen "überspringen" kann.

Ich hatte nämlich vor vielleicht 10 Jahren das Phänomen, dass ich Glyphosat per Einzelpflanzenbehandlung auf irgendwelche Pflanzen in der Nähe von Rosen aufgebracht hatte, und darauf hin einige Rosen in erhebliche Schwierigkeiten geraten sind. Und das will ich jetzt mal geklärt haben.
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 34594
    • mein Park
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4660 am: 26. Juni 2022, 07:36:00 »

Dass ein ein unterirdischer Saftaustausch mit anderen Pflanzen stattfindet, kann ich mir kaum vorstellen. Rosen reagieren sehr empfindlich auf Glyphosat. Evtl. gingen trotz aller Sorgfalt doch ein paar Tropfen daneben.
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2052
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4661 am: 26. Juni 2022, 08:11:20 »

Ich will ja nur wissen, ob G. unten im Wurzelbereich sozusagen "überspringen" kann.
Nein, kann es nicht. Nur, wenn die Wurzeln direkte Verbindung über ihre Leitbündel hätten, also verwachsen sind.
Oder du alles in Glyphosatlösung triefend tauchst.
Gespeichert
„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ (Douglas Adams)

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3893
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4662 am: 26. Juni 2022, 08:24:05 »

Zitat
Evtl. gingen trotz aller Sorgfalt doch ein paar Tropfen daneben.

Das kann ich mir nicht vorstellen, aber natürlich kann ich es nicht mit Sicherheit ausschließen.

Danke, Bristle!
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11457
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4663 am: 26. Juni 2022, 11:52:07 »

Bei Rosen reicht so wenig für die typischen Symptome, den einzelnen Tropfen musst du dafür nicht sehen können.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3893
Re: Frage zu Glyphosat
« Antwort #4664 am: 27. Juni 2022, 05:56:56 »

Ja, ich weiß, die "riechen" das schon.
Gespeichert
Viele Grüße aus Nan, Thailand
Seiten: 1 ... 309 310 [311] 312   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de