Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Mai 2024, 22:38:30
Erweiterte Suche  
News: Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)

Neuigkeiten:

|3|7|Kein Problem ist so groß oder kompliziert, dass man nicht vor ihm weglaufen könnte. ;D (casa)

Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach unten

Autor Thema: Arbeitschutz im Garten  (Gelesen 29889 mal)

Conni

  • Gast
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #105 am: 27. Januar 2022, 13:35:04 »

Beim Umsortieren der Threads von "Quer durch den Garten" in das neue Unterforum "Garten-Technik" begegnete mir dieser uralte Thread, der inzwischen auf Seite 152 versunken war. Ich finde, Arbeitsschutz ist zu wichtig, um in Vergessenheit zu geraten. Deshalb wird das Thema in Zukunft bei der Gartentechnik ganz oben stehen.  :)
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17240
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #106 am: 25. Februar 2022, 14:04:25 »

Dann möchte ich auch mal dazu beitragen.

Thema Leiter im Garten.
Eine kippelnde Leiter auf feuchtem oder unebenem Boden braucht niemand. Auch wenn auf einer Seite der Leiterfuß einsinkt, möchte man nicht unbedingt oben stehen.
Hochentaster einsetzen wo möglich kann das benutzen einer Leiter unnötig machen.
Wenn trotzdem die Leiter unumgänglich ist:
Abhilfe: Bretter als Unterlage für die Leiter verwenden, die Bretter so mit Dachlatten versehen, das die Leiterfüße reinpassen und nicht wegrutschen können. Siehe Foto. Gibts auch zu kaufen aus Gummi.

Nebeneffekt: eignet sich auch um den Rasen vor Verletzungen und damit Verunkrautung zu schützen.

Eigentlich gibt es keinen Grund, sowas nicht zu haben und nicht zu benutzen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Berat

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
  • Bayern, Zone 6b, 375 m
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #107 am: 26. Februar 2022, 12:50:11 »

Abhilfe: Bretter als Unterlage für die Leiter verwenden, die Bretter so mit Dachlatten versehen, das die Leiterfüße reinpassen und nicht wegrutschen können.
Eine Haushaltsleiter hat meiner Meinung nach im Garten generell nichts zu suchen – mit oder ohne Brett unter den Füßen. Ich rate dringend vor Nachahmung ab: Auf nassem Gras entpuppt sich die (im Zweifelsfall ebenfalls nasse) Holzkonstruktion als perfekter Gleitschuh, schon gar in Hanglage. Schon bei leichten Bodenunebenheiten wird die Leiter auf dieser Konstruktion zu kippeln beginnen. Überhaupt haben Haushaltsleitern im Garten keine genügende seitliche Standfestigkeit.

Eigentlich gibt es keinen Grund, sowas nicht zu haben und nicht zu benutzen.
Im Gegenteil: Es gibt es keinen Grund, sowas zu haben und zu benutzen. Dafür gibt es sichere Obstbaumleitern. Es muss jeder selbst wissen, was ihm seine Gesundheit wert ist oder die der Kinder und Enkel. Eine kurze Obstbaumleiter ist für unter 200 € zu haben. Die hat man ein Leben lang. Bei (vergleichsweise) geringer Länge sind auch dreibeinige Leitern sehr standfest, die einfacher zu handhaben sind als die vierbeinigen. Und vom Gewicht her dann auch Holzleitern, die sich wesentlich angenehmer anfassen.
« Letzte Änderung: 26. Februar 2022, 13:45:21 von Berat »
Gespeichert

Gartenentwickler

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1136
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #108 am: 26. Februar 2022, 14:20:49 »

Mein Tipp bei nassem Untergrund: die Leiter bis zur ersten Stufe in den Boden drücken,dann sinkt nichts mehr tiefer
Gespeichert

Gartenentwickler

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1136
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #109 am: 26. Februar 2022, 14:25:06 »

Generell würde ich immer raten Gehörschutz zu tragen. Augen bzw. Gesichtsschutz ist bei arbeiten mit dem Freischneider oder Heckenschere sehr wichtig. Gut ist auch eine Kombination aus Gehörschutz und Gesichtsschutz mit einer Flexiglasscheibe statt einem normalen Visier.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17240
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #110 am: 01. März 2022, 23:52:47 »

Überhaupt haben Haushaltsleitern im Garten keine genügende seitliche Standfestigkeit.
Guter Hinweis. Haben sie im Haushalt auch nicht.
Wenn man sie als Arbeitnehmer benutzt, sollte man geschult sein.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Pink Passion

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #111 am: 02. Mai 2022, 01:28:11 »

Zitat von: Gartenentwickler link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3830814#msg3830814 date=1645881906]
...Augen bzw. Gesichtsschutz ist bei arbeiten mit dem Freischneider oder Heckenschere sehr wichtig. ...

Insbesondere wenn es mit der Heckenschere hoch hinaus geht, würde ich auch dringend eine vernünftige Kopfbedeckung empfehlen. Aber zu dieser Erkenntnis wird vermutlich auch jeder gelangen, der mit Hochentastern oder verlängerten Heckenscheren schon mal ohne Kopfbedeckung gearbeitet hat... ;)
Gespeichert

CHE

  • Gast
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #112 am: 18. Oktober 2022, 13:51:38 »

Was machte der böse Claus-Peter nach Motorradunfall und Knieprothese und Verbot vom Chefarzt , nie wieder mit Latschen auf eine Leiter klettern !
Nun war es so weit im November 2021 , Hanfpalme einpacken und dass fast 7 Meter hoch mit Latschen an den Füßen , ich rutschte ab und flog Gott sei Dank in einen
darunter stehenden Kirschlorbeerbusch -ohne einige Kratzer war alles Heil geblieben !

Glatte und rutschige Aluleitern im November , falsche Schuhe an , dass war nun mein Lehrgeld mit 67 gewesen ! Bin halt kein junger Hüpfer mehr !

Liebe Grüsse

Claus-Peter
Gespeichert

Microcitrus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1065
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #113 am: 18. Oktober 2022, 14:42:48 »

Glatte und rutschige Aluleitern im November , falsche Schuhe an , dass war nun mein Lehrgeld mit 67 gewesen ! Bin halt kein junger Hüpfer mehr !

Passiert auch mit guten Schuhen. Läuft dann unter "Gleichgewichtsstörungen". Man steht auf der Leiter und pardautz fällt man und kommt glücklich zu liegen auf. Den Wirbel hab ich bei einem anderen Missgeschick gebrochen.

Zurück zum Thema: Brennholzschneiden NUR mit einer Wippsäge. Nicht mit einer Tischkreissäge, nicht mit einer Kappsäge!!! Bei der Wippsäge läuft das Kreissägeblatt nie frei, wird ein Holzstück mitgerissen, dann verkantet es in der Rinne und die Säge blockiert. Bei Kreissäge und Kappsäge wird in so einem Fall etwas ruiniert. Entweder die mobile sich hebende  Sägeblattabdeckung oder ein Queranschlag oder ein Finger oder die ganze Hand. Kreissägeverletzungen sind die häufigsten Verletzungen in der Landwirtschaft.
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

Berat

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 145
  • Bayern, Zone 6b, 375 m
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #114 am: 18. Oktober 2022, 14:44:42 »

Da kann sich im Zweifelsfall auch der junge Hüpfer einen Wirbel brechen. Du hast unheimlich viel Glück gehabt und hoffentlich hält die daraus resultierende Einsicht die nächsten hundert Jahre an. Dir weiterhin alles Gute; die Einschränkungen sind ja wahrscheinlich sowieso ab und an spürbar.

Natürlich kann auch in perfekter Arbeitsmontur etwas passieren. Es geht immer nur darum, Wahrscheinlichkeit und Risiko zu minimieren. Wenn's gut geht, falle ich nie runter, und falls doch einmal, habe ich dank Helm "nur" eine Gehirnerschütterung statt einen Schädelbruch. Oder wie auch immer. Ich kenne leider genügend Leute, die aus Fahrlässigkeit, Unachtsamkeit oder einfach nur Pech von der Leiter gefallen sind und ihr Leben in der Folge mit angeknackster Wirbelsäule gehörig einschränken mussten.

Also bitte wenigstens das: Gut geschützt und vor allem immer die Ruhe. Schnell schnell geht auf der Leiter gar nicht. (Habe ich mir auch erst einhämmern müssen – glücklicherweise war's nur das durchgezwickte (und sauteure) Kabel der Akku-Schere.)
Gespeichert

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3078
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #115 am: 13. Dezember 2022, 17:20:28 »

Ich hatte bisher immer Pech bei robusten Arbeitshandschuhen.
Jetzt habe ich ein Paar, das gut sitzt und gut funktioniert.
 Oizen Rindsleder-Arbeitshandschuhe https://amzn.eu/d/arQ8x9c
Gespeichert
“It's a shame we didn't plant this tree a long time ago," said Tiny Dragon. "Imagine how big it would be."
"We're doing it now," said Big Panda. "That's the important thing.”
― James Norbury, Big Panda & Tiny Dragon

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17240
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #116 am: 13. Dezember 2022, 22:24:39 »

Sehen nicht schlecht aus. Fingerspitzengefühl ist mir allerdings meist recht wichtig, dafür nehme ich auch weniger Dornenschutz in Kauf und greife dafür aufmerksamer zu.
Wenn ich schneide und es nicht kalt ist benutze ich ATG Maxi Cut. Im Sommer für einfache Arbeiten wie zB Tomaten ausgeizen Maxi Flex.
Im Winter Uvex Unilite Thermo. Wenn es nass wird Uvex Profi Ergo Nitrilbeschichtet.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3078
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Arbeitschutz im Garten
« Antwort #117 am: 13. Dezember 2022, 22:43:57 »

Für feine Arbeiten habe ich nitrilbeschichtete Gestrickhandschuhe, 10er Pack paar €.
Diese sind für Arbeiten, wo ich Schutz brauche, Holzarbeiten, etc.
Gespeichert
“It's a shame we didn't plant this tree a long time ago," said Tiny Dragon. "Imagine how big it would be."
"We're doing it now," said Big Panda. "That's the important thing.”
― James Norbury, Big Panda & Tiny Dragon
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de