Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Heilige Dingsbums ist der Schutzpatron der Vergesslichen. (Werner Mitsch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Oktober 2022, 16:08:05
Erweiterte Suche  
News: Der Heilige Dingsbums ist der Schutzpatron der Vergesslichen. (Werner Mitsch)

Neuigkeiten:

|29|11|In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7   nach unten

Autor Thema: Phänologischer Kalender  (Gelesen 20846 mal)

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5094
  • Westthüringen / 380 m / Klimazone 6b
Re:Phänologischer Kalender 2011
« Antwort #60 am: 03. Juni 2013, 20:09:22 »

Alljährlich liesen sich unsere alten Rhododendren vor dem Haus vom Verlauf des vorhergehenden Winters nicht beeinflussen - Ende Mai ging deren Blüte immer ins Endstadium. In diesem Jahr dagegen habe ich erstmals eine Verschiebung feststellen können, denn die Blüten kommen erst jetzt so richtig aus den "Startlöchern".

Im Alten Land haben wir zu/nach Pfingsten noch die Apfelbäume in voller Blüte erlebt.
Gespeichert

maculatum

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 464
    • blog
Re:Phänologischer Kalender 2011
« Antwort #61 am: 03. Juni 2013, 20:35:47 »

Ich habe Grund zur Hoffnung auf die Apfel-Vollblüte noch in dieser Woche
Gespeichert
Waldrand, Nordhang, vierhundert Meter:
Hier blüht alles drei Wochen später.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40479
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Phänologischer Kalender 2011
« Antwort #62 am: 03. Juni 2013, 20:50:49 »

was, jetzt erst?

Die Rhododendron befinden sich hier gegen Ende der Vollblüte. Kommt mir auch später vor als in anderen Jahren.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24035
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #63 am: 27. Februar 2014, 14:21:35 »

In Bayrisch Nizza (Aschaffenburg) ist heute am 27.02.14 der Huflattich in Vollblüte, Cornelkirsche in Vollblüte,
Forsythien beginnen sich gerade zu öffnen.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

planwerk

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7857
  • Seebruck, Chiemsee, 524 m
    • planwerk, Die Hostagärtnerei am Chiemsee
Re:Phänologischer Kalender 2011
« Antwort #64 am: 27. Februar 2014, 14:38:36 »

Erster Huflattich gesichtet, Galanthen (im Dorf = geschützter) im Abblühen, Salix caprea am aufblühen, Corylus kurz vor Vollblüte.

Rosentriebe am haus 5 cm lang, Paeonia suffruticosa am Haus etwa 10 cm lang und Knospe sichtbar :o
Gespeichert
Staudige Grüße vom Chiemsee!

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2776
Re:Phänologischer Kalender 2011
« Antwort #65 am: 27. Februar 2014, 18:38:23 »

Ihr seid aber spät dran.

Milde Grüße aus Colonia.
Gespeichert
Tschöh mit ö

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24035
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #66 am: 10. März 2014, 15:33:30 »

Aschaffenburg und unteres Aschafftal: Die weißen Schlehenstreifen in der Landschaft sind aufgeblüht
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24035
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #67 am: 07. April 2014, 10:15:30 »

Könnte man vielleicht im Titel das 2011 irgendwie weglöschen? :(

Hier am Untermain hat die Apfelblüte begonnen. Recht früh.

Ich hatte letzte Woche die Möglichekeit, die Phänologie zwischen Rhein-Main...Oberrhein..Schweiz...Lago Maggiore zu beobachten.

Interessant war, dass es zwischen Heidelberg und Bühl am weitesten war mit der Vegetation. Bestimmt 3-4 Tage vor Aschaffenburg/Rhein Main.
Der Oberrhein (und auch Rhein-Main) war sogar weiter als am Lago Maggiore. Das hätt ich nicht erwartet.
« Letzte Änderung: 07. April 2014, 10:17:22 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24035
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #68 am: 11. April 2014, 11:53:59 »

Gestern sah ich blühenden Flieder in Aschaffenburg. Am 10. April :o
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5983
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #69 am: 11. April 2014, 12:09:34 »

Gestern sah ich blühenden Flieder in Aschaffenburg. Am 10. April :o
dito in Würzburg!
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2095
Re:Phänologischer Kalender 2011
« Antwort #70 am: 11. April 2014, 12:12:08 »

mainz hält mit. ich dachte, ich seh' nicht recht. es war wirklich flieder.
Gespeichert

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6817
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #71 am: 11. April 2014, 12:40:47 »

Ich habe heute gesehen, dass die Rosa pimpinellifolia über und über mit Blütenknospen bedeckt sind, die so aussehen, als würden sie bald aufgehen. So früh war sie noch nie dran.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24035
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender 2011
« Antwort #72 am: 11. April 2014, 12:43:37 »

Ja, ist alles wahnsinnig früh dran. Auch die Unterschiede zwischen Höhenlage und Tal sind dieses Jahr nicht so groß.

(Könntest du als Mod ggf. das 2011 aus dem Threadtitel nehmen, bitte? Sonst sieht das Teil so alt aus Edith: Dankeschön!)
« Letzte Änderung: 11. April 2014, 12:45:03 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Garten-pur Team

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #73 am: 11. April 2014, 12:44:09 »

Habs grad gemacht. :)
Gespeichert
Mit freundlichen Grüßen
Das Garten-pur Team

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5270
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #74 am: 11. April 2014, 13:26:21 »

Auch hier werden reihenweise neue Rekorde aufgestellt. Manche Eichen sind schon seit einer Woche grün (das Bild ist von gestern).
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de