Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Februar 2024, 14:20:21
Erweiterte Suche  
News: Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|15|7|Das Merkmal des Gärtners: Der Backstein, den du ihm morgens in den Nacken gelegt hast, liegt da abends noch... (Floris)

Seiten: 1 ... 573 574 [575] 576 577 ... 595   nach unten

Autor Thema: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)  (Gelesen 1041863 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30617
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8610 am: 14. Oktober 2023, 23:10:02 »

Diese Chrysanthemen wachsen in Kübeln und Kästen. Das bekommt ihnen außerordentlich gut - im Gegensatz zu den ausgepflanzten. Ich hätte mir nie vorstellen können, wie schnell die rückwärts wachsen können.
Gespeichert
"Wenn also Millionen Menschen evidenzbasierte Angst vor der Klimakrise haben, wenn Minderheiten rechte Gewalt benennen, dann ist das 'Hafermilch-Wokeness', wenn aber Menschen eine rechtsextreme Partei wählen, die hetzt & die Klimakrise leugnet, dann sind das 'berechtigte Sorgen'?"
Luisa Neubauer

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7793
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8611 am: 15. Oktober 2023, 10:01:03 »

Kann ich leider bestätigen. Wobei es hier manche super in den Beeten hält, andere - unter identischen Bedingungen - sind plötzlich Geschichte. Im Kübel dagegen noch keine verloren.

Jetzt hoffe ich, dass meine beiden Sämlinge sich Zuhause noch in Blüte zeigen, wenn ich aus dem Urlaub zurück sein werde.
Waren jetzt dick knospig. Eine Knospe schon leicht offen - zartfarbig. Erstblüher...
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Ekwisetum

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 273
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8612 am: 15. Oktober 2023, 10:43:30 »

Kann ich leider bestätigen. Wobei es hier manche super in den Beeten hält, andere - unter identischen Bedingungen - sind plötzlich Geschichte. Im Kübel dagegen noch keine verloren.


Hier das gleiche. Ein Beet mit Chrysanthemen entwickelt sich gut, trotz Anwesenheit von Dickmaulrüssler (an einer Artischocke), 5m weiter ist ein Beet mit ca. 7-10 Chrysanthemenpflanzen nach 3 Jahren guter Entwicklung leer. Hier sind auch Doldenblüter, Astern und andere Pflanzen verschwunden, selbst Giersch :o . An anderer Stelle haben Diptam und Berglaserkraut gelitten.
Quecke und Potentilla reptans machen sich breit.
Ich habe Nematoden im Verdacht: Neempresskuchen eingearbeitet, Tagetes, Ringelblumen und Zinnien als Jungpflanzen gesetzt. Die werden wegen der späten Aussaat trotz Weinbauklima wahrscheinlich nicht mehr alle zur Blüte kommen, aber hoffentlich noch die Wirkstoffe gegen Nematoden  produzieren.
Farblich passen Tagetes und Ringelblumen ja zu Chrysanthemen.
Gespeichert

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4009
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8613 am: 15. Oktober 2023, 20:52:31 »

.

Bienchen, Nebelrose, Herbstbrokat knospig.  Dauerblüher Esther, Juligold. Poesie.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2023, 20:55:37 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4009
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8614 am: 15. Oktober 2023, 20:58:14 »

.

Oktoberpracht, von prächtig noch nicht viel zu  sehen.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2023, 21:01:15 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21956
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8615 am: 16. Oktober 2023, 11:33:05 »

Hier blühen bisher noch nicht viele Chrysanthemen, ein paar gibt es aber doch.
'Herbstkuss' startet. Die muss ich im Frühjahr neu aufpflanzen, wird leider immer weniger.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21956
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8616 am: 16. Oktober 2023, 11:34:16 »

'Dernier Soleil' war anfangs fast rein gelb, jetzt hat sie auch an vielen Blüten den dunklen Rand. Hängt das von den Temperaturen ab?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21956
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8617 am: 16. Oktober 2023, 11:35:04 »

'Mary Stoker' ist nicht spektakulär, aber in dieser Kombi gefällt sie mir gut. :D
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21956
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8618 am: 16. Oktober 2023, 11:37:58 »

'Dixter Orange' war die erste, und sie blüht und blüht! Eine wirklich tolle Sorte! :D
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21956
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8619 am: 16. Oktober 2023, 11:38:56 »

Hier leuchtet seit Tagen 'Halloween', egal, wie trüb es ist.
.
Ganz mein Beuteschema! :P
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1765
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8620 am: 16. Oktober 2023, 13:38:02 »

Hier blühen auch einige noch nicht und ich hoffe, sie tun das rechtzeitig, bevor der Frost Einzug hält und der ganzen Pracht den Garaus macht.

Bereits in Blüte befinden sich nun - neben der schon gezeigten Bronzeteppich - nun auch Mandarine:

Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1765
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8621 am: 16. Oktober 2023, 13:45:17 »

gerade mit ihrer Blüte begonnen hat Anastasia. Eine mittelhohe Sorte, die hier in ihrem ersten Standjahr viele Hundert kleine Knospen trägt aus denen sich nun mehr und mehr Blütchen öffnen.

Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1765
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8622 am: 16. Oktober 2023, 13:52:18 »

Gerne mag ich auch Chrysanthemen arcticum Schwefelglanz, eine niedrigere Staude mit lockerer Wuchsform, die viel helles Leuchten in den herbstlichen Garten bringt.



hier nochmal aus der Seitenansicht. Da wirkt sie sehr filigran, wie sie sich aus dem Beetrand reckt.



Jedenfalls begeistern mich die von euch gezeigten Chrysanthemen. Schade, dass hier viele die Erfahrung machen, dass sie mit den Jahren rückwärts wachsen. Da muss man dann gelegentlich wohl nachpflanzen, oder kann auch mal andere Sorten probieren. Für alle, die mir gefallen, habe ich gleichzeitig nämlich keinen Platz.
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2023, 13:55:16 von Veilchen-im-Moose »
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17980
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8623 am: 16. Oktober 2023, 20:00:03 »

Das ist schon eine spannende Vielfalt, die sich in den Forumsgärten über die Jahre entwickelt hat. Tolle Bilder!

@enaira
'Dernier Soleil' war anfangs fast rein gelb, jetzt hat sie auch an vielen Blüten den dunklen Rand. Hängt das von den Temperaturen ab?
Ich weiß es nicht. Hier ist sie bisher - erst im zweiten Jahr - auschließlich zweifarbig.

Die ersten hier:

     
'Mary Stoker' - 'Poesie'

     
'Dernier Soleil' - 'Juno'

     
'Indian Summer' ('Bienchen' in groß) - 'Brockenfeuer'
Gespeichert

Ekwisetum

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 273
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8624 am: 16. Oktober 2023, 20:07:47 »

Zum rückwärts wachsen noch ein Rat von Eugen Schleipfer, der sagte, dass für Chrysanthemen Kalk sehr wichtig sei.
Vielleicht fehlt der da, wo zurückgewachsen wird?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 573 574 [575] 576 577 ... 595   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de