Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge. (Wilhelm Busch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Mai 2021, 15:30:06
Erweiterte Suche  
News: Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge. (Wilhelm Busch)

Neuigkeiten:

|3|4|Jäten ist Zensur an der Natur.  (Oskar Kokoschka)

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Apfelsorte Wellant  (Gelesen 23005 mal)

Schellkraut

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Apfelsorte Wellant
« am: 10. Januar 2015, 23:12:00 »

 ???Wo bekomme ich für meinen Obstgarten den Apfelbaum Sorte Wellant?
Die Sorte schmeckt super lecker aber ist bei meinen bisherigen Nachforschungen nicht für den Privatanbau erhältlich
Gespeichert

Ayamo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 796
  • Berlin/Potsdam, 7a, 35 m, Sand, 580 mm, 2500°
Re:Apfelsorte Wellant
« Antwort #1 am: 11. Januar 2015, 00:16:16 »

In den Niederlanden Urlaub machen und von dort mitbringen. Ist keine Clubsorte, könnte also erhältlich sein.
Hast du geprüft, ob die Sorte von ihren Pflegeansprüchen überhaupt für den Privatgarten geeignet ist?

Gruß
Ayamo
Gespeichert
Im schlechtesten Raum/ pflanz einen Baum/ und pflege sein!/ er bringt dir's ein. (J. L. Christ)

Blauaugenwels

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
Re:Apfelsorte Wellant
« Antwort #2 am: 11. Januar 2015, 00:43:42 »

Wellant ist Markenname, der Sortenname ist Fresco.
Die Vermarktung von Wellant erfolgt als offener Club (nur für Direktvermarkter)!

Ohne Pflanzenschutz wird es schwierig: anfällig für Mehltau, Schorf und Krebs.
Außerdem verkahlt die Sorte rasch und trägt vorwiegend an den Triebspitzen.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7630
Re:Apfelsorte Wellant
« Antwort #3 am: 11. Januar 2015, 11:08:15 »

Das ist nicht schwer, Baumschulen aus Holland verschicken ihn auch, z.B. http://www.fleuren.net ("Fresco Wellant").

Wie es aussieht, ist er aber nicht so recht für den Hausgarten geeignet. Es gibt auch noch gar keine älteren Bäume. Die Verkahlungsneigung wird dauernden kompetenten Schnitt erfordern, sonst wird er schnell vergreisen.

Witzig finde ich, dass wir wohl endlich wieder so weit sind, dass man sich nach 50 Jahren Supermarktapfel endlich so an der Golden Delicious-Sosse abgegegessen hat, dass das Aussehen und der Geschmack alter Sorten plötzlich wieder als brandneu gelten und auch wieder gekauft werden. Natürlich neu nachgezüchtet, damit die Sortenclubs was davon haben :-)
« Letzte Änderung: 11. Januar 2015, 11:08:45 von cydorian »
Gespeichert

hml

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 195
Re:Apfelsorte Wellant
« Antwort #4 am: 11. Januar 2015, 15:31:36 »

So einfach kommt man an die Sorte nicht. Es gibt eine Mindestbestellmenge, das waren mal 300, im Moment soweit ich weis ab 100. Früheste Lieferung im Moment Hebst 2016.
Gruß hml
Gespeichert

Blauaugenwels

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
Re:Apfelsorte Wellant
« Antwort #5 am: 12. Januar 2015, 17:17:18 »

Also zur Sorten kann ich noch sagen:
auch auf M9 ist Fresco/Wellant noch recht stark im Wuchs, verzweigt aber ganz gut und lässt sich mit fachlich perfektem Schnitt zu guten Erträgen trimmen.
Verkahlen wird sie vermutlich eher auf stärkeren Unterlagen, wenn der Wuchs noch kräftiger ist.

Die Ansprüche an den Pflanzenschutz sprechen aber ganz klar gegen die Sorte im Hausgarten.
Gespeichert

landfogt

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1107
Re:Apfelsorte Wellant
« Antwort #6 am: 13. Januar 2015, 18:09:39 »

ist dann etwa wie beim golden delicius!!
in manchen jahren muss man halt etwas nachhelfen mit chemie ::)
auch alte sorten sind nicht immer schorffrei!!
es ist aber besser wenn man eine apfelsorte auswählt die rubuster ist!vorallem wenn man nur wenige sorten hat!
bei mir zum Beispiel ist das nicht so tragisch,da ich viele sorten habe.so kann ich damit leben,wenn man bei einer sorte mal Pflanzenschutz anwenden muss 8)
es gibt so viele gute apfelsorten!
einfach mal in der Datenbank bei www.bund-lemgo.de stöbern ;)
Gespeichert
es gibt tage da verliert man und es gibt tage da gewinnen die anderen
schwach anfangen und dann ganz stark nachlassen

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2630
  • Nordsüdwestfalen
Re: Apfelsorte Wellant
« Antwort #7 am: 16. Dezember 2015, 21:13:33 »

heute habe ich erstmals einen wellant gekostet, weil der so oft gelobt wird.

optisch ein sehr schöner apfel, schale etwas derb, dunkelrot mit sternförmigen punkten.

geschmacklich fand ich ihn saftig, weich, süß und genauso fade wie fast alle anderen im handel erhältlichen äpfel. :(
nur leichte allergiesymptome.

dieser apfel könnte nicht repräsentativ für die sorte gewesen sein, aber noch einen davon möchte ich nicht essen. ;)
Gespeichert

Tara2

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Apfelsorte Wellant
« Antwort #8 am: 16. Dezember 2015, 22:30:51 »

Ich habe mir jetzt mal Bilder von dem Apfel angeschaut, auf den ersten Blick würde ich den für eine Rote Sternrenette halten. Ob er aber auch geschmacklich an die ran kommt ist natürlich eine andere Frage.
Gespeichert

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2630
  • Nordsüdwestfalen
Re: Apfelsorte Wellant
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2016, 15:59:59 »

mein bevorzugter wochenmarkthändler hat mir die (neu in sein sortiment aufgenommenen)
wellant-äpfel empfohlen und ich habe zwei kilo gekauft.
sie schmecken mir geradezu scheußlich süß. naja ich hätte es wissen können :-[ :-[ :

... aber noch einen davon möchte ich nicht essen. ;)
Gespeichert

plantboy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Apfelsorte Wellant
« Antwort #10 am: 04. März 2020, 22:39:48 »

Tja...ich mag die Sorte Wellant sehr (wie meine Frau und Tochter auch). Ob bei ihr der richtige Zeitpunkt sehr wichtig ist, kann ich nicht sagen. Die, die ich bisher gegessen habe, waren ausgesprochen gut.
Rubinette ist auch eine der für mich bestschmeckenden Sorten, obwohl mir weniger süße Äpfel auch schmecken.

Wie schmeckt ein Gravensteiner vergliechen mit den Sorten?

Hat jemand schon längere Erfahrung mit dem Wellant Apfel im Garten?
Mit welchen  Krankheiten hat der Wellant am meisten zu kämpfen?
Gespeichert

hml

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 195
Re: Apfelsorte Wellant
« Antwort #11 am: 05. März 2020, 00:48:42 »

Für Erwerbssorten ist Wellant relativ pflegeleicht, aber nicht resistent, das ist Boskoop zB aber auch nicht. Er gehört im optimalen Reifezustand geschmacklich zu den Spitzensorten, ist aber nicht allzulange lagerfähig.
Er ist sehr saftig und süß, hat aber auch Säure, die durch Zucker überdeckt wird. Der Saft hat mit über 60 Öchsle einen höheren Zuckergehalt wie zB Brettacher der nur selten 40 Öchsle erreicht. Zum Vergleich die Rubinette hat im Schnitt fast immer 70. Für Säuresucher ist er nichts, da ist Roter Mond richtig, mit dem kann man Kaffeemaschinen entkalken.
Probleme mit verkahlen sehe ich nicht, da ist Natyra viel problematischer, aber auf Wuchsprobleme kann jeder Hobbygärtner mit der Schere und evtl etwas Dünger einwirken, auch ohne Spritze.
Gruß
hml
Gespeichert

Tara2

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 712
Re: Apfelsorte Wellant
« Antwort #12 am: 05. März 2020, 07:58:11 »

Wie schmeckt ein Gravensteiner vergliechen mit den Sorten?
Für mich tausendmal besser! Aber Geschmack ist halt Ansichtssache!
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7630
Re: Apfelsorte Wellant
« Antwort #13 am: 05. März 2020, 09:52:21 »

Für den Süsseindruck ist das Zucker/Säureverhältnis wichtiger wie der absolute Zuckergehalt. Bei Fresco/Wellant geben die Züchter im Schnitt 13,3g Zucker an, 61°OE.

Ich messe seit vielen Jahren die Zuckergehalte, viele alte Sorten kommen problemlos auf 70, z.B. Zabergäu Renette. Brettacher übrigens im Schnitt auf 56°C, es gibt auch Jahre mit knapp 60. Wer 40 hat, sollte die Sorte nicht anbauen, dann ist das Klima völlig ungeeignet.
« Letzte Änderung: 05. März 2020, 19:55:35 von cydorian »
Gespeichert

Piffpaff

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
  • DE Bayern 365 Meter ü NN
Re: Apfelsorte Wellant
« Antwort #14 am: 05. März 2020, 18:52:44 »

Wie schmeckt ein Gravensteiner vergliechen mit den Sorten?
Für mich tausendmal besser! Aber Geschmack ist halt Ansichtssache!
Schließe mich an.. einmal einen reifen Gravensteiner frisch vom Baum gegessen (vom Hochstamm)..der beste Apfel (geschmacklich)..für mich bis heute..
« Letzte Änderung: 05. März 2020, 18:54:18 von Piffpaff »
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de