Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juni 2018, 07:15:30
Erweiterte Suche  
News: Reden ist das eine, manchmal ist auch zuhören angebracht. Und Reden wie auch Zuhören nutzt sowieso nichts, wenn man nicht imstande ist zu verstehen. (celli)

Neuigkeiten:

|18|6|Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?  (Gelesen 1219 mal)

netrag

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1202
  • Wer aufgibt hat schon verloren.
    • Biosphärenreservat Schorfheide
Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?
« am: 26. Februar 2015, 10:25:59 »

Bei einigen Phalaenopsis wachsen bei mir einige Wurzeln nicht wie sie sollen Richtung Erdmittelpunkt sondern Richtung Himmel.
Gibt es dafür eine blausible Erklärung?
Gespeichert
Herzl.Gruß aus der Schorfheide
netrag

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 30211
    • mein Park
Re:Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?
« Antwort #1 am: 26. Februar 2015, 10:30:06 »

Die Zimmer-Orchideen stammen überwiegend von baumbewachsenden ab. Bei denen kann es von Vorteil sein, einen Fühler nach oben auszustrecken. ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

mickeymuc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2068
Re:Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?
« Antwort #2 am: 26. Februar 2015, 11:37:40 »

Bei den Epiphyten, also Aufsitzerpflanzen die auf Bäumen wachsen, gibt es die Gruppe der "Trash basket epiphytes", deren Blätter und teilweise Wurzeln einen Trichter bilden. So sammeln sie alles von oben einfallende Laub etc. und bilden im Laufe der Zeit ihr eigenes Substrat. Viele Anthurien oder auch der Vogelnestfarn gehören dazu.
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Ermstal !

netrag

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1202
  • Wer aufgibt hat schon verloren.
    • Biosphärenreservat Schorfheide
Re:Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?
« Antwort #3 am: 27. Februar 2015, 00:12:17 »

Habt Dank für Euere Erklärungen.
Gespeichert
Herzl.Gruß aus der Schorfheide
netrag

Ivarsbynkile

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
  • Freiburg II
Re:Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?
« Antwort #4 am: 30. März 2015, 10:19:13 »

Bei einigen Phalaenopsis wachsen bei mir einige Wurzeln nicht wie sie sollen Richtung Erdmittelpunkt sondern Richtung Himmel.
Gibt es dafür eine blausible Erklärung?

Phalaenopsis sind Epiphyten. Sie nehmen einen Großteil der Nahrung aus der Luft auf. Diese Wurzeln sind sehr wichtig für die Pflanze und sollten auf keinen Fall eingekürzt oder abgeschnitten werden.
Gespeichert
Ein guter Rat ist wie Schnee, je leiser er fällt, um so länger bleibt er liegen.
Aus Finnland.
Rudolf

Ivarsbynkile

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
  • Freiburg II
Re:Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?
« Antwort #5 am: 30. März 2015, 10:26:42 »

Frage:
Habe selbst 1958 mit Orchideen umgehen gelernt. Nun habe ich bei meinen Phalaenopsis durch ein wohlgemeintes Pflanzengeschenk Wollläuse eingeschleppt bekommen. Damals haben wir solche Viecher mit warmem Wasser abgewaschen und danach in eine E-605 Lösung getaucht.
Wer kann mir sagen wie Wollläuse 2015 bekämpft werden?
In meinem Hochalter möchte ich mich nicht mit der damals beliebten "Pralinenfüllung" beschäftigen ::)
Gespeichert
Ein guter Rat ist wie Schnee, je leiser er fällt, um so länger bleibt er liegen.
Aus Finnland.
Rudolf

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5837
Re:Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?
« Antwort #6 am: 30. März 2015, 10:41:40 »

Du bist mit der Frage im falschen Unterforum gelandet; das passt besser zu Pflanzengesundheit.

Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem und diese Tipps bekommen.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Giardinetto

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 81
Re:Phalaenopsis-Naturgesetze aufgehoben?
« Antwort #7 am: 30. März 2015, 11:38:17 »

Phalaenopsen machen das gerne, wenn das Substrat zu verdichtet ist und sie frisch getopft werden wollen!
Schau mal in diese Richtung! Ansonsten wachsen sie meist normal ins Substrat rein, außer es behagt ihnen was nicht...
Gespeichert
LG,
Irene
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de