Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Oktober 2021, 14:00:56
Erweiterte Suche  
News: Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|15|3|...einfach einmal lachen! (rorobonn)

Seiten: 1 ... 36 37 [38]   nach unten

Autor Thema: Lubera - Äpfel  (Gelesen 80820 mal)

martweb

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 168
Re: Lubera - Äpfel
« Antwort #555 am: 23. September 2021, 10:09:54 »

Marilyn ist schön saftig, hat aber dieses Jahr keinen birnigen Geschmack. Wie ist das bei Euch?
Gespeichert

Wurmkönig

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 605
Re: Lubera - Äpfel
« Antwort #556 am: 23. September 2021, 13:49:59 »

Marilyn ist schön saftig, hat aber dieses Jahr keinen birnigen Geschmack. Wie ist das bei Euch?

Aktuell, frisch vom Baum, sind die Äpfel zwar schon aromatisch aber noch sehr säuerlich. Einen Birnenton konnte ich in den letzten Jahren auch erst nach einiger Lagerzeit herausschmecken.
Gespeichert

martweb

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 168
Re: Lubera - Äpfel
« Antwort #557 am: 23. September 2021, 17:22:49 »

Ein guter Hinweis, mal sehen wie sie nach dem Lagern sind.
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2343
Re: Lubera - Äpfel
« Antwort #558 am: 11. Oktober 2021, 22:19:15 »

Die Äpfel von meinem Paradis Utopia Baum sind mittlerweile komplett rot. Einen Teil haben wir bereits gegessen. Sie schmecken gut und sehr intensiv, wobei ich den Geschmack noch nicht so ganz zuordnen kann. Ein wenig Birne schwingt mit, aber nicht dominant. Süße und Säure sind direkt ab Baum sehr ausgewogen. Die Äpfel sind angenehm spritzig. Ich frage mich wie lange ich sie hängen lassen soll. Angeblich sollen sie sich ja sehr gut lagern lassen, aber ist es nicht besser sie so lange wie möglich hängen zu lassen? Sie hängen auch noch sehr fest und lassen sich nicht leicht abmachen.
Gespeichert

Waldgärtner

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 634
Re: Lubera - Äpfel
« Antwort #559 am: 16. Oktober 2021, 14:47:16 »

Die Äpfel von meinem Paradis Utopia Baum sind mittlerweile komplett rot. Einen Teil haben wir bereits gegessen. Sie schmecken gut und sehr intensiv, wobei ich den Geschmack noch nicht so ganz zuordnen kann. Ein wenig Birne schwingt mit, aber nicht dominant. Süße und Säure sind direkt ab Baum sehr ausgewogen. Die Äpfel sind angenehm spritzig. Ich frage mich wie lange ich sie hängen lassen soll. Angeblich sollen sie sich ja sehr gut lagern lassen, aber ist es nicht besser sie so lange wie möglich hängen zu lassen? Sie hängen auch noch sehr fest und lassen sich nicht leicht abmachen.

Meine zwei Erstfrüchte habe ich heute gegessen. Geschmacklich haben sie mich stark an Elstar erinnert, wenn er noch frisch und nicht überlagert ist.
Bloß rot waren meine fast gar nicht, der Baum steht aber auch im Halbschatten.
Gespeichert

Steingartenfan

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1036
  • BayerischerWald, Zone 6a,500m ü. NN
    • Hobbysteingarten
Re: Lubera - Äpfel
« Antwort #560 am: Heute um 08:10:44 »

Die Äpfel von unserem Säulenapfel " Malini Fresco " schmecken gut. Man muß sie nur einige Tage liegen lassen, dann entwickelt sich die Farbe in ein noch intensiveres rot und auch der Geschmack verbessert sich noch intensiver in Richtung Supermarktsorte " Elstar " süß mit leicht säuerlicher Note. Uns schmecken die Äpfel sehr gut!
« Letzte Änderung: Heute um 08:12:33 von Steingartenfan »
Gespeichert
Ich liebe Alpine Pflanzen und Sempervivum!
" Steingartenpflanzen bereiten Freude Pur ! "
Seiten: 1 ... 36 37 [38]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de