Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Januar 2022, 13:31:06
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|27|7|Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.  (Peter Bamm)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Hilfe - Eingelegtes zu sauer  (Gelesen 486 mal)

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5537
Hilfe - Eingelegtes zu sauer
« am: 08. August 2015, 20:58:12 »

Ich habe mal wieder Utopenci gemacht - das ideale Sommeressen, wenn, ja wenn man sie nicht zu sauer einlegen würde. Ich habe den Essig nicht genug verdünnt, und selbst für mich, die ich Saures liebe, waren sie ein wenig sehr arg sauer. Die Hilfe hat seine Portion wohl nur aus Nettigkeit gegessen.  :-[

Kann ich meine "Wasserleichen" retten? Es sind noch eineinhalb Gläser. Ich dachte daran, die Hälfte oder auch alles der Einlegeflüssigkeit wegzutun, durch Wasser zu ersetzen und einige Tage lang zu "wässern". Oder ist es dafür zu spät? Oder gammelt es dann? Es ist ja nicht eingekocht, hat nur eine Ölschicht obendrauf.
Gespeichert
Dass der bei weitem größte Teil der Menschen (…) den Schritt zur Mündigkeit (…) auch für sehr gefährlich halte: dafür sorgen schon jene Vormünder, die die Oberaufsicht über sie gütigst auf sich genommen haben. – Kant, „Was ist Aufklärung?“

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3142
Re: Hilfe - Eingelegtes zu sauer
« Antwort #1 am: 08. August 2015, 21:02:01 »

Tunke abgießen, verdünnen - vielleicht etwas mehr Wasser nehmen als man gefühlsmäßig wollen würde, der Inhalt ist ja auch zu sauer - wieder ins Glas, die nochmals aufgekochte verdünnte Lake drüber, im Kühlschrank ein paar Tage ziehen lassen. Das hält eh nicht ewig, sondern muß sicherlich immer wieder neu zubereitet werden.
Gespeichert
Nix da!⁸

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5537
Re: Hilfe - Eingelegtes zu sauer
« Antwort #2 am: 08. August 2015, 21:04:35 »

Wenn ich so ein Glas einmal angebrochen habe, wird es vorsichtshalber (und weil's schmeckt) zügig gegessen. Danke für den Tip, das werde ich probieren.
Gespeichert
Dass der bei weitem größte Teil der Menschen (…) den Schritt zur Mündigkeit (…) auch für sehr gefährlich halte: dafür sorgen schon jene Vormünder, die die Oberaufsicht über sie gütigst auf sich genommen haben. – Kant, „Was ist Aufklärung?“
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de