Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Alles ist Relativ. (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Mai 2021, 02:12:48
Erweiterte Suche  
News: Alles ist Relativ. (Albert Einstein)

Neuigkeiten:

|2|10|Gesunder Menschenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)

Seiten: 1 ... 38 39 [40] 41 42   nach unten

Autor Thema: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen  (Gelesen 59179 mal)

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1876
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #585 am: 25. März 2021, 19:35:20 »

Hm.. seine Ecke ist jetzt nicht gerade knochentrocken  :-\
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #586 am: 02. Mai 2021, 10:58:20 »

Jetzt muss ich hier auch mal eine Warnung aussprechen. Ich hatte im Frühjahr 2018 einen Ligurischen Beifuß erstanden, klang ganz interessant und hübsch  ;D. Letztes Jahr hat er zwar einige Ausläufer gemacht, aber nicht übermäßig. Jetzt im Frühjah hat mich der Schlag getroffen, wo das Ding in wie vielen Lagen plötzlich überall rumwuchert. Gegen den ist Pfefferkraut/Staudenkresse ein absoluter Waisenknabe. Ich fürchte, an dem habe ich noch eine Weile Freude. Einige der Ableger hatte ich mit an den Straßenrand zum verschenken gestellt, die waren immer ganz schnell weg. Die üblichen Verdächtigen, von denen ich weiß, dass sie öfter was mitnehmen, werde ich mal warnen, zumindest die, die es verdient haben  ;D.
Gespeichert

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2298
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #587 am: 03. Mai 2021, 12:55:25 »

Mich stören die Darwin-Tulpen ungemein.  Wenn sich die Knospen öffnen, sind sie noch schön, doch wenn die Sonne scheint pflatschen die Riesenblüten unschön auf.
Heute nachmittag versuche ich, diese Tulpen aus einem Beet zu entfernen. Mit einer Rosengabel bekomme ich sie hoffentlich raus.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49 - vormals als Laguna unterwegs.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16923
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #588 am: 03. Mai 2021, 13:41:19 »

:o

das sind hier die einzigen tulpen, die zusammen mit der apfelblüte richtig maigefühle auslösen. :-\
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8168
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #589 am: 03. Mai 2021, 14:45:25 »

@Hero49: Hier "pflatscht" nix... vielleicht stehen Deine "zu sonnig"? Meine gedeihen hier ohne weiteres auch im Halbschatten, dort leuchten sie wunderbar. :D



Wenn es nicht gerade rosafarbene oder sonstwie rosa überhauchte sind, würde ich Deine gerne adoptieren. :)
« Letzte Änderung: 03. Mai 2021, 14:47:28 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2298
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #590 am: 03. Mai 2021, 19:40:26 »

Nix da; die kommen auf den Kompost und die allermeisten Allium Purple Sensation mit.

In meine Tulpenmischung habe ich versehentlich die Darwin-Hybride Daydream eingebracht. Jeden Tag rege ich mich über die Riesenblüten auf.
Und vermehrt haben die sich; wie verrückt.
« Letzte Änderung: 03. Mai 2021, 19:44:30 von Hero49 »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49 - vormals als Laguna unterwegs.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8168
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #591 am: 03. Mai 2021, 20:40:05 »

Hehe, wenn's Dir damit besser geht... ;) Ich habe gestern und heute massenhaft Goldfelberichrhizome auf dem Kompost deponiert, das Zeug ist fast so schlimm wie Schachtelhalm...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20016
  • RP, Nähe Koblenz
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #592 am: 03. Mai 2021, 20:47:26 »

In meine Tulpenmischung habe ich versehentlich die Darwin-Hybride Daydream eingebracht. Jeden Tag rege ich mich über die Riesenblüten auf.
Und vermehrt haben die sich; wie verrückt.
.
Ja, das ist eine der dauerhaften Tulpen. Hier steht sie auch schon seit 2014.
Aber sie darf bleiben!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8168
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #593 am: 03. Mai 2021, 20:50:20 »

Die leuchten da im Halbschatten sehr schön, Ariane! :) In den "wilden Ecken" darf der Goldfelberich ja auch im Frühsommer gelb leuchten, aber im Staudenbeet ist er wirklich absolut fehl am Platz...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

solosunny

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 380
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #594 am: 03. Mai 2021, 20:56:41 »

Meine vom Vorvorgänger übernommenen gelben und roten Darwin-Tulpen blühen jedes Jahr und stören eigentlich sehr, sind aber mindestens einen halben Meter tief im Boden und ich will nur wegen der Disharmonie nicht riesige Erdarbeiten anfangen.
Gespeichert

Siri

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1131
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #595 am: 03. Mai 2021, 21:15:51 »

In meine Tulpenmischung habe ich versehentlich die Darwin-Hybride Daydream eingebracht. Jeden Tag rege ich mich über die Riesenblüten auf.
Und vermehrt haben die sich; wie verrückt.
.
Ja, das ist eine der dauerhaften Tulpen. Hier steht sie auch schon seit 2014.
Aber sie darf bleiben!

Ich liebe daydream, so eine schöne , hohe Tulpe mit einer tollen warmen Ausstrahlung die durch die Sonne zum glühen gebracht wird... schööööön
Gespeichert

Deviant Green

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 343
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #596 am: 03. Mai 2021, 21:28:42 »

Hehe, wenn's Dir damit besser geht... ;) Ich habe gestern und heute massenhaft Goldfelberichrhizome auf dem Kompost deponiert, das Zeug ist fast so schlimm wie Schachtelhalm...

Raupe haben meinen Goldfelberich bis auf vereinzelte Exemplare in zwei Jahren entfernt.
Gespeichert

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5867
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #597 am: 03. Mai 2021, 21:33:49 »

Hehe, wenn's Dir damit besser geht... ;) Ich habe gestern und heute massenhaft Goldfelberichrhizome auf dem Kompost deponiert, das Zeug ist fast so schlimm wie Schachtelhalm...

Raupe haben meinen Goldfelberich bis auf vereinzelte Exemplare in zwei Jahren entfernt.

Könntest du mir bitte ein paar dieser Raupen schicken?  ;D ;D
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8168
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #598 am: 03. Mai 2021, 22:07:12 »

Diese Raupen sind irgendwelche Blattwespen-Larven. Hatte ich hier auch schon, und die haben fleißig gefuttert, aber der Goldfelberich hat nur gelacht darüber. Drei Monate ohne Regen ließen ihn zwar noch jämmerlicher aussehen als ohnehin schon, aber im kommenden Jahr kam er umso kräftiger wieder. ::)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Felcofan

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 358
Re: "No Go" im Garten - Nie wieder diese Pflanzen
« Antwort #599 am: 03. Mai 2021, 22:26:44 »

ich hab mal vor ca. 3 Jahren einen kleinen Dost oder Oregano in meinem "Rasen" entdeckt, fand ihn niedlich, Bläulinge kamen,
hab ihn öfter beim Mähen ausgespart...

inzwischen find ich das vermaledeite Kraut überall wieder, er drückt auf kleine feine Sachen wie eine Polsternelke, oder bedrängt eine später austreibende Staudensonnenblume- Lemon Queen- weil in seinem Schatten die Schnecken Party machen.

bin jetzt dabei, ihn rauszujäten, wo ich rankommen...
Gespeichert
Seiten: 1 ... 38 39 [40] 41 42   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de