Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Januar 2021, 11:03:34
Erweiterte Suche  
News: Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)

Neuigkeiten:

|3|3|Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber dem Tag mehr Leben (Unbekannt)

Seiten: 1 ... 145 146 [147] 148 149 ... 314   nach unten

Autor Thema: Was ist das?  (Gelesen 234118 mal)

realp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2711
  • Neuenburgersee / Schweiz 8a
Re: Was ist das?
« Antwort #2190 am: 03. August 2019, 06:34:06 »

Wo die wohl herkommt ?! Danke crambe !
Wenn du sie lässt, sät sie sich (über-)reichlich aus, in den Beeten jäte ich sie mittlerweile. Aber sie blüht hübsch und vor allen zu einer Zeit, wo es ansonsten nicht allzu viele Blüten gibt, Im Rasen duckt sie sich immer und überzieht ihn mit violetten Blütenteppichen.
Habe sie jetzt an 2 Standorten im Rasen gefunden und es wurde drumherumgemäht. Und da wir sowieso keinen Vorzeigerasen haben wäre es eine Berreicherung zu Gundermann & Co.
Gespeichert

realp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2711
  • Neuenburgersee / Schweiz 8a
Re: Was ist das?
« Antwort #2191 am: 03. August 2019, 06:40:26 »

Bzw Acalypha hispida
https://de.wikipedia.org/wiki/Katzenschw%C3%A4nzchen

 ??? ???

Denke das ist sie, auch wenn die Blattzeichnung anders ausfällt. Sie kommt halt aus dem Süden aus der Nähe von Santa Catarina / Florianopolis aus einem privaten Garten. Da kann so ein Blatt sachon mal anders aussehen.  ;)  Danke Rib für die Forschungsarbeit.
Gespeichert

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1779
Re: Was ist das?
« Antwort #2192 am: 03. August 2019, 21:28:26 »

Hat niemand zu meinen exotischen Bäumen eine Idee ?










Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13569
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Was ist das?
« Antwort #2193 am: 03. August 2019, 22:24:53 »

Der Baum erinnert mich irgendwie an Essigbaum, bin aber kein Experte.

Edith ergänzt: der Experte meint, es handele sich wohl um Melia azedarach.
« Letzte Änderung: 03. August 2019, 23:11:09 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1779
Re: Was ist das?
« Antwort #2194 am: 04. August 2019, 07:49:52 »

Vielen Dank,

die Bäume waren viel größer.

Falls Interesse besteht bitte PM an mich.
Gespeichert

Ephe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 673
Re: Was ist das?
« Antwort #2195 am: 04. August 2019, 09:49:07 »

Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21369
Re: Was ist das?
« Antwort #2196 am: 04. August 2019, 10:33:53 »

es ist hier bissl falsch, aber eine bekannte erzählte mir von einem flaschenbaum, denke irgendeine kübelpflanze, diese wasserspeichenden wüstendinger sind nicht gemeint, kennt ,hat jemand sowas?
gugln ergab wohl Brachychiton, hat den jemand?
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Hawu

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 410
Re: Was ist das?
« Antwort #2197 am: 04. August 2019, 13:44:14 »

Brachychiton populneus? Den habe ich seit vielen Jahren. Frag aber bloß nicht, wie man den richtig pflegt - das klappt bei mir nicht so recht. Jeden Winter plagen ihn Schildläuse und er wollte auch nie eine vernünftige Krone bilden. Er reagiert auf Schnitt nicht mit Verzweigungen und heuer ist auch noch ein Haupt"ast" abgestorben. Sieht elendig aus.  :-[
Gespeichert

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2203
  • Duisburg, Angerland
Re: Was ist das?
« Antwort #2198 am: 04. August 2019, 14:07:22 »

Brachychiton hatte ich mehrere (populneus und acerifolius). Sie keimen gut und sind in den ersten Jahren eine Augenweide. Das Blatt und der rötliche Austrieb war immer sehr schön, aber auf einen Kugelbauch braucht man bei Zimmerhaltung nicht zu hoffen. Eine Blüte gab es auch nach 15 Jahren nicht. Da fehlten ein paar Meter nach oben. Im Forum wollte man die wegen der Höhe jahrelang nicht haben, aber zumindest der acerifolius hat ein neues zu Hause bekommen (der andere ist erfroren, nachdem ein Einräumen nicht mehr möglich war).

Im Winter sind Schädlinge üblich. Man kann aber den Baum so trocken halten, dass er die Blätter und die kleineren Zweige abwirft, so dass die Läuse wenig Ansatzpunkt finden. Es ist normal, dass er manchmal wie ein toter Stecken ausssieht. Die Rinde ist auch hübsch.

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19123
Re: Was ist das?
« Antwort #2199 am: 04. August 2019, 14:44:44 »

aber eine pracht wenn er blüht, die fruchtstände im winter auch, hier im garten stehn einige bäume
essen wird überbewertet, nahrung für die seele ist wichtiger ;D

Hier ein Foto der prachtvoll blühenden Koelreuteria im HG des Gelben Beetes im Rombergpark



wer wird da an Essen denken  ;)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21369
Re: Was ist das?
« Antwort #2200 am: 04. August 2019, 14:51:13 »


Hier ein Foto der prachtvoll blühenden Koelreuteria im HG des Gelben Beetes im Rombergpark


wer wird da an Essen denken  ;)
denke meine sind größer
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21369
Re: Was ist das?
« Antwort #2201 am: 04. August 2019, 14:53:36 »

Brachychiton populneus? Den habe ich seit vielen Jahren. Frag aber bloß nicht, wie man den richtig pflegt - das klappt bei mir nicht so recht. Jeden Winter plagen ihn Schildläuse und er wollte auch nie eine vernünftige Krone bilden. Er reagiert auf Schnitt nicht mit Verzweigungen und heuer ist auch noch ein Haupt"ast" abgestorben. Sieht elendig aus.  :-[
ich werd zu meiner bekannten mal hinfahren und schaun was es wirklich ist, sie hat auch 5 kleine verschiedene plumeria bekommen, glaubt auch die blühn dann so schnell und sind so pflegeleicht wie oleander
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4754
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Was ist das?
« Antwort #2202 am: 04. August 2019, 18:54:06 »

Ist das Hauswurz? Ist das winterhart? Danke :)
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2949
    • Unser Garten
Re: Was ist das?
« Antwort #2203 am: 04. August 2019, 18:57:33 »

Ich denke der ist nicht winterhart
Ich denke das ist eine Echiveriaart
« Letzte Änderung: 04. August 2019, 19:06:45 von APO1 »
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13175
    • hydrangeas_garden
Re: Was ist das?
« Antwort #2204 am: 04. August 2019, 20:20:15 »

Vielleicht kann mir hier jemand helfen?

Ich hatte dieses Foto heuite schon in einem anderen Thread gepostet.

Es handelt sich um eine Staude oder Annuelle, etwa 15 cm hoch mit ganz filigranem Laub und diesen Mageritenblüten.
Standort Straßenrand in der nordwestdeutschen Geest magerem sandigen Boden. Es stehen dort jedoch nur wenige einzelne Exemplare. Dieselbe Pflanze habe ich auf einer kleinen geschotterten Fläche zusammen mit kleinblütigem Mohn (vermutlich Klatschmohn) gesehen. Dort blühte sie allerdings bereits vor etwa 6 Wochen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...
Seiten: 1 ... 145 146 [147] 148 149 ... 314   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de