Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2024, 09:21:25
Erweiterte Suche  
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)

Neuigkeiten:

|14|7| Ich habe mal versucht, meinen Garten mit altem Gartengeräten zu dekorieren und das sah am Ende so aus, als hätte ich vergessen, meine Werkzeuge wegzuräumen. (Bredehöft)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Hohes, frühaustreibendes Gras gesucht  (Gelesen 1839 mal)

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4118
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Hohes, frühaustreibendes Gras gesucht
« Antwort #45 am: 29. Mai 2024, 17:47:56 »

Schön !
Gespeichert

Mata Haari

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1427
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Hohes, frühaustreibendes Gras gesucht
« Antwort #46 am: 30. Mai 2024, 09:01:37 »

2 Fragen habe ich noch:
Wie hoch wird Stipa G. ohne Blüten?

Im www habe ich nur Anbieter gefunden, die 9 cm Töpfchen versenden. Kennt ihr Anbieter die vielleicht in 2 l Töpfen liefern?
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 35458
    • mein Park
Re: Hohes, frühaustreibendes Gras gesucht
« Antwort #47 am: 30. Mai 2024, 09:21:47 »

Die Grashorste von Stipa gigantea sind vielleicht 60-80 cm hoch, wirken aber sehr luftig. 9er-Töpfe lassen sich billiger versenden. Wir haben Ende Mai, da wachsen die Pflanzen sehr zügig los.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13051
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Hohes, frühaustreibendes Gras gesucht
« Antwort #48 am: 30. Mai 2024, 09:35:03 »

- Spartina pectinata Goldbandgras/Goldleistengras 150-200 cm (habe aber stellenweise nur 120 cm gesehen)
- Erianthus ravennae Ravenna Gras 100 - 450 cm , geht schon etwas in Pampasgras von der Ästehtik, ist aber noch weit davon entfernt sonst würde ich es an dieser Stelle nicht nennen

Spartina ist eine Pest, die Rhizome wandern meterweit auch unter Pflaster durch.

Erianthus (Saccharum?) ist jetzt, wo Stipa gigantea schon in Blüte ist, knapp hüfthoch. Es ist auch ein ausladendes Gras, das Raum braucht. Unsere Sommer sind oftmals zu kurz für die Blüte, letztes Jahr hat es mal geklappt. Da ist es dann tatsächlich recht hoch.

Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de