Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 21:00:11
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|21|2|Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)

Seiten: 1 ... 69 70 [71]   nach unten

Autor Thema: Bart-Iris bestimmen  (Gelesen 75455 mal)

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11734
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1050 am: 03. Juni 2022, 19:56:01 »

Für mich sind das immer noch mit 99%iger Sicherheit Frostschäden, die nicht überall vorkommen müssen. Und nicht jedes Jahr. Heuer war es hier bspw. bedeutend besser, ist bei manchen dafür anfälligen Sorten sogar überhaupt nicht aufgetreten. Vielfach betrifft es vor allem die Terminalen und wird dann bei den Folgeknospen Stück für Stück besser. Diese Anfälligkeit ist nach meiner Beobachtung übrigens völlig unabhängig vom Alter der Sorte oder der Ecke auf der Welt in der sie entstanden ist, geht quer durch den Irisgarten. Man, in dem Fall ich, müsste dennoch eigentlich mal diejenigen aussortieren, die es besonders häufig trifft, e. g. Rheintraube.
.
Davon losgelöst hat die Unbekannte aber auch so eine völlig andere Wirkung, nur das Farbmuster ist dasselbe.
« Letzte Änderung: 03. Juni 2022, 20:01:39 von Krokosmian »
Gespeichert
Wenns schee macht!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11734
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1051 am: 03. Juni 2022, 19:57:22 »

`Perfection´ kenn ich nicht von Angesicht zu Angesicht,
`Perfection´ hat neulich, als Du da warst, geblüht...
das Hängeblatt müsste dunkelblau samtig sein.  :D

Die ist mir entgangen :-[, samtig... muss ich schnellstens noch mal nachschauen!
Gespeichert
Wenns schee macht!

BHappy

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 322
  • Salzburg Umgebung
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1052 am: 04. Juni 2022, 08:59:07 »

Ich bin auf der Suche nach dem Name für diese blaue Iris, die ich unter falschem Namen bekommen habe. Habt ihr Ideen? Ich vermute, es ist eine eher weit verbreitete Sorte und nichts ausgefallenes, evtl. auch schon etwas älter. Das würde dann zu dem Angebot passen, dass es dort noch so gab. Sie ist eher hoch und hat auch erst jetzt eher gegen Ende der Saison geblüht.
Gespeichert

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1053 am: 04. Juni 2022, 11:48:01 »

Ich möchte auch noch um Hilfe bei der Namenssuche für dieses Schöne Teil bitten. Bei meinen ersten Such-Versuchen habe ich Allaglow gefunden, die hat aber viel glattere Blütenblätter als meine "Lilos Orange*"
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1054 am: 04. Juni 2022, 11:48:50 »

manchmal zeigt sie deutlich einen weißen Fleck unter dem Bart:
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1055 am: 04. Juni 2022, 11:49:28 »

Das Laub eher niedrig und schmal, kein PBF.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1056 am: 04. Juni 2022, 11:54:10 »

nochmal ein anderer Blick. Ich finde die Farbe sensationell und deutlich spannender als zB Feu du Ciel oder Avalon Sunset die ich auch habe. Schöne und nicht zu rüschige Form!
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11734
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1057 am: 04. Juni 2022, 17:53:19 »

`Rustic Cedar´?, in ein, zwei Jahren gäbe es hier ein Vergleichsrhizom...
Gespeichert
Wenns schee macht!

Irisfool

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5572
  • Nur Fledermäuse lassen sich lange hängen
    • Welcome bij Irisfool
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1058 am: 04. Juni 2022, 18:17:38 »

Stimmt, ich hab sie auch schon ewig 8)
Gespeichert
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,wie Andere mich haben wollen.

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2398
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1059 am: 04. Juni 2022, 21:05:37 »

`Rustic Cedar´?, in ein, zwei Jahren gäbe es hier ein Vergleichsrhizom...
Stimmt, ich hab sie auch schon ewig 8)
Danke Euch, das passt gut.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

juba

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1060 am: 28. Juli 2022, 19:24:56 »

Diese Iris steht in meiner Heimatstadt in vielen Vorgärten und auf öffentlichen Grünflächen.
Leider habe ich nur dieses Foto.
Ich habe Samen von den Pflanzen gesammelt, weil ich die Aussaat ausprobieren möchte. Und da wäre es ganz gut, wenn ich einen Sortennamen hätte.
Hat jemand eine Idee? Das muss irgendeine, vermutlich ältere, Standardsorte sein, da sie hier wirklich überall zu finden ist.
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11734
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1061 am: 28. Juli 2022, 19:45:52 »

Vermutlich recht hoch, schlank und relativ kleine Blüten. Welche aus silbrig-trockenen Hüllblättern rauskamen. Wenn ja, dann ziemlich sicher Iris pallida oder ein Abkömmling mit viel Blut davon.
.
Bei der Aussaat dieser Iris können Überraschungen dabei sein, wahrscheinlich werden die Kinder aber zur Mutter recht ähnlich bis gleich. Was die Freude daran aber nicht schmälern sollte!
« Letzte Änderung: 28. Juli 2022, 19:47:33 von Krokosmian »
Gespeichert
Wenns schee macht!

juba

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Bart-Iris bestimmen
« Antwort #1062 am: 28. Juli 2022, 21:39:30 »

Ja danke, du hast recht, die Blütentriebe waren sehr hoch, mit verhältnismäßig kleinen, schmalen Blüten. An die Hüllblätter erinnere ich mich nicht mehr. Die Blätter waren bei den meisten Exemplaren groß und die Fächer sehr breit.

Ich will nur aussäen, um zu probieren, ob es bei mir funktioniert. Ob blaue, oder andere Farben dabei herauskommen, ist mir erstmal nicht so wichtig.
« Letzte Änderung: 28. Juli 2022, 21:42:32 von juba »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 69 70 [71]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de