Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. (Kurt Tucholsky, 1890-1935)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Mai 2024, 22:54:53
Erweiterte Suche  
News: Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat. (Kurt Tucholsky, 1890-1935)

Neuigkeiten:

|25|6|Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.  (Heinrich Heine)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Helmkaut, Scutellaria, und Gamander, Teucrium  (Gelesen 2961 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 43442
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Helmkaut, Scutellaria, und Gamander, Teucrium
« am: 04. Juli 2018, 19:34:17 »

von Lilo bekam ich einen btw abgebrochenen Zweig von Scutellaria orientalis, jedenfalls vermute ich dass das der Name ist. Meine Erfahrung mit Helmkräutern ist ja eher negativ. Seit wallu mir wohlmeinend Scutellaria altissima gegeben hat und ich das Zeug nicht mehr los werde, das sich an die Rotsandsteinbrocken auf dem Balkanhügel krallt. Jedenfalls meint Lilo, dass es dieses sein muss. Lilo kennt sich mit Helmkräutern aus. Sie hat sie schön nebeneinander einquartiert in ihrem Heilkräutergarten. Und auch sonst überall verteilt und da hängen sie anmutig von den endlosen Metern Trockenmauern des ehemaligen Weinbergs runter.

Also, ist das auf dem Bild Scutellaria orientalis oder was? An den Außenmauern des Hermannshofs sah ich auch gelb blühende Helmkräuter ungefähr 40 cm hoch gewachsen. Was könnte das sein?
« Letzte Änderung: 06. Juli 2018, 20:09:24 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22111
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Helmkäuter, Scutellaria
« Antwort #1 am: 04. Juli 2018, 22:19:10 »

Ich hatte mal Scutellaria orientalis (von Sarastro), das sah meiner Meinung nach anders aus...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18401
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Helmkäuter, Scutellaria
« Antwort #2 am: 04. Juli 2018, 22:26:20 »

Für mich sieht es eher nach einem Gamander (Teucrium spec.) aus. Bin aber nicht sicher.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17631
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Helmkäuter, Scutellaria
« Antwort #3 am: 04. Juli 2018, 22:34:55 »

Ich habe die Scutellaria von Lilo und könnte ein Foto machen, dann kannst Du vergleichen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 43442
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Helmkäuter, Scutellaria oder Gamander, Teucrium
« Antwort #4 am: 05. Juli 2018, 00:31:22 »

Für mich sieht es eher nach einem Gamander (Teucrium spec.) aus. Bin aber nicht sicher.

Teucrium flavum, sicher! Dazu passt auch die 40 cm Höhe der Pflanzen, die ich am Hermannshof gesehen hatte. Die Staudengärtnerei hat ihn.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1264
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst

Habe Teucrium flavum seit Jahren. Er ist es sicher. Mich würde interessieren, ob es tatsächlich ein Gewürz war, da ich keinen entsprechenden Duft feststellen kann.
« Letzte Änderung: 05. Juli 2018, 07:26:00 von knorbs »
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17631
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m

Teucrium flavum ein Gewürz?
Das habe ich noch nie irgendwo gelesen.
Hier wächst es übrigens auch seit Jahren, ziemlich unbeachtet, wie ich gerade feststelle.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3410
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Helmkaut, Scutellaria, oder Gamander, Teucrium? => Teucrium flavum
« Antwort #7 am: 06. Juli 2018, 20:05:02 »

Hallo, bei dem Zweiglein aus meinem Garten handelt es sich um Teucrium flavum. Scutellaria orientalis hätte ich Dir, Pearl, zu gerne mitgegeben aber Deine schlechten Erfahrungen mit Scutellarien haben es mir nicht erlaubt.

Aber vielleicht gibst Du Deinem Herzen doch noch einen Stoß.

Hier ein älteres Bild von Scutellaria orientalis

Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 43442
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Helmkaut, Scutellaria, oder Gamander, Teucrium? => Teucrium flavum
« Antwort #8 am: 06. Juli 2018, 20:08:04 »

ja, gerne! Angesichts der Trockenheit ist jedes robuste Pflänzchen willkommen!
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3410
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Helmkaut, Scutellaria, und Gamander, Teucrium
« Antwort #9 am: 06. Juli 2018, 20:13:20 »

 :D

und hier ein Bild vom Teucrium flavum zu Beginn der Blüte

Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18401
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Helmkaut, Scutellaria, und Gamander, Teucrium
« Antwort #10 am: 07. Juli 2021, 17:49:45 »

Ich hatte den heimischen Teucrium scorodonia zu T. hyrcanicum gesetzt, weil ich mir eine kleine Chance auf Hybriden erhofft hatte. Das wird vermutlich nichts. Beide Arten sind nicht sehr nahe verwandt.
Aber sie blühen zeitgleich und geben auch so ein schönes Paar.

Gespeichert

Gersemi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2370
  • Westl. NRW 8a
Re: Helmkaut, Scutellaria, und Gamander, Teucrium
« Antwort #11 am: 07. Juli 2021, 22:46:05 »

Das gleiche hatte ich auch erhofft, Teucrium scorodonia neben T. hyrcanicum Purple Tails. Beide blühen, aber keine Hybrid-Sämlinge bisher.
Gespeichert
LG
Gersemi

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22111
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Helmkaut, Scutellaria, und Gamander, Teucrium
« Antwort #12 am: 17. August 2021, 10:06:07 »

Ist dies auch Teucrium scorodonia? Wuchs üppig am Sorpesee.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22111
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Helmkaut, Scutellaria, und Gamander, Teucrium
« Antwort #13 am: 17. August 2021, 10:08:46 »

Hier nochmal an anderer Stelle.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18401
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Helmkaut, Scutellaria, und Gamander, Teucrium
« Antwort #14 am: 17. August 2021, 10:24:59 »

Ja, das sollte er sein. - Schöne Bilder, die auch den Wuchs gut zeigen.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de