Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Merke: Trolle sollten sich einer gewissen gedanklichen & sprachlichen Originalität befleißigen. (Querkopf)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Juli 2020, 11:44:52
Erweiterte Suche  
News: Merke: Trolle sollten sich einer gewissen gedanklichen & sprachlichen Originalität befleißigen. (Querkopf)

Neuigkeiten:

|19|12|Mit dem Glück ist es wie mit der Brille, man sucht sie und hat sie auf der Nase. (Unbekannt)

Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach unten

Autor Thema: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber  (Gelesen 7283 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26127
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #75 am: 13. Dezember 2019, 16:31:00 »

Aber das Bepacken eines Reisebusrucksacks könnte komplizerter werden.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5810
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #76 am: 13. Dezember 2019, 16:37:43 »

Ich habe bei Reisen noch vor EU-Zeiten von GB immer wieder Pflanzen von dort mitgenommen und es hat nie jemanden am Zoll interessiert. Und sie waren nie versteckt. Gut, es waren keine Galanthussis, aber danach wurde auch nie gefragt. Bisher bin ich noch zuversichtlich.  :)
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3880
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #77 am: 13. Dezember 2019, 17:55:11 »

So ist das mir auch gegangen, es gab nie Probleme. Bei befreundeten Liebhabern ebensowenig. Ein Profi mit Firmenaufschrift auf dem Transporter wurde allerdings einmal vom Zoll "kassiert".
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8151
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #78 am: 13. Dezember 2019, 19:02:18 »

Weder die Schweiz noch die Türkei und auch Neuseeland sind nicht in der EU. Hinfahren darf man trotzdem.  ;)
Ja, aber der Buskofferraum wird bei der Rückreise anders aussehen.
Ich wollte mal Klivien aus Südafrika bestellen, geht aus Kostengründen gar nicht.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6337
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #79 am: 13. Dezember 2019, 19:58:48 »

Eine Busreise nach Südafrika oder Neuseeland stelle ich mir allerdings etwas beschwerlich vor, selbst Rotel nimmt dafür den Flieger... ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3585
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #80 am: 13. Dezember 2019, 22:53:37 »

Weder die Schweiz noch die Türkei und auch Neuseeland sind nicht in der EU. Hinfahren darf man trotzdem.  ;)
Ja, aber der Buskofferraum wird bei der Rückreise anders aussehen.
Ich wollte mal Klivien aus Südafrika bestellen, geht aus Kostengründen gar nicht.

Damit wollte Roeschen bestimmt ausdrücken, dass der Bus nach einer Reise nicht so, wie der Reisebus der Pur Gartenreise nach England 2017 bepackt werden kann und dann anstandslos durch den Zoll rollen darf.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8151
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #81 am: 13. Dezember 2019, 23:15:41 »

Weder die Schweiz noch die Türkei und auch Neuseeland sind nicht in der EU. Hinfahren darf man trotzdem.  ;)
Ja, aber der Buskofferraum wird bei der Rückreise anders aussehen.
Ich wollte mal Klivien aus Südafrika bestellen, geht aus Kostengründen gar nicht.

Damit wollte Roeschen bestimmt ausdrücken, dass der Bus nach einer Reise nicht so, wie der Reisebus der Pur Gartenreise nach England 2017 bepackt werden kann und dann anstandslos durch den Zoll rollen darf.
Genau,
und GB wird eingereiht in Länder wie Südafrika, Neuseeland, Australien, wo Pflanzengesundheitszeugnisse für Importe erforderlich werden.
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2019, 23:18:15 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

MadJohn

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #82 am: 14. Dezember 2019, 11:33:58 »

Hier das Prozedere bis Ende 2020.
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19841
  • Berlin
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19841
  • Berlin
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #84 am: 14. Dezember 2019, 13:30:45 »

Hier das Prozedere bis Ende 2020.

Der für mich wichtigste Satz daraus : "Das britische Parlament hat bislang das Austrittsabkommen jedoch abgelehnt."
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1311
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #85 am: 16. Dezember 2019, 15:36:21 »

Heute kam ein Paker von Penlan Nurseries aus Wales.
Normalerweise hätten sie meine Bestellung von Anfang Dezember erst im Frühjahr ausgeliefert, angesichts des Brexits und der nicht abschätzbaren weiteren Entwicklung verwenden sie nun aber alles an derzeitigen "Außerhalb-UK-Bestellungen" gleich.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2074
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Brexit und die Folgen für Pflanzenliebhaber
« Antwort #86 am: 18. Dezember 2019, 15:20:00 »

Interessant wird das bei den Samentauschprogrammen diverser Gesellschaften, deren jeweils Verantwortliche im UK ansässig sind – und zwar sowohl für ebenjene als auch für uns, die wir Saatgut für die jeweiligen Tauschprogramme spenden … (Bei der SABG beispielsweise beschränkt sich das ja nicht auf Saatgut, sondern da gibt's auch Zwiebeln und Knollen …)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de