Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Oktober 2020, 07:32:26
Erweiterte Suche  
News: Einfach klasse dass man mit euch so toll kindisch blödeln kann. (foxy)

Neuigkeiten:

|11|9|Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst.  Hans Christian Andersen

Seiten: 1 ... 79 80 [81]   nach unten

Autor Thema: Mirabellen, Pflaumen, Renekloden und Zwetschen  (Gelesen 170368 mal)

_NatureLove_

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 231
Re: Mirabellen, Pflaumen, Renekloden und Zwetschen
« Antwort #1200 am: 28. September 2020, 14:46:52 »

Nein, ich kenne weder ältere Bäume noch Sandboden. An meinen Standorten gibt es nur Lehm.
;D ;D ;D
Ich kenne Lehm...Da schießt alles immer mächtig in die Höhe  ;D

weil 3 davon hinterher abgestorben waren. Die Fläche war 30 Jahre lang völlig zugewachsen. Auch die verbliebenen 3 sind ziemliche Ruinen, sie leben gut aber uralt. Der eine liegt schräg muss gestützt werden.
Dann könntest du ja eine neuen Baum pflanzen...? Falls die Ruinen auch absterben. :-)
Gespeichert

Feinschmecker

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
  • Südlicher Kraichgau, 7a, 270m ü.NN
Re: Mirabellen, Pflaumen, Renekloden und Zwetschen
« Antwort #1201 am: 01. Oktober 2020, 12:00:21 »

Es ist Zwetschenzeit
Ein gelbe/weiße große Zwetsche, vor Jahren gerettet von einem alten Herrn, da der Baum gerodet wurde, mit
 hervorragendem Geschmack, sehr stark weiß bereift.
Gestern geerntet, heute schon Druckstellen sichtbar.
Noch ohne Namen,
une quetsche blanche de Letricourt?

Frau Dr. Braun-Lüllemann hat diese Zwetschge anhand der Steine als "Feys Gelbe" bestimmt.
Gespeichert
Quitten und mehr
Seiten: 1 ... 79 80 [81]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de