Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Dezember 2019, 02:02:11
Erweiterte Suche  
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)

Neuigkeiten:

|13|1|Man muß sich auf etwas verlassen können, von dem man nicht verlassen wird. (Laotse)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 [2] 3 4   nach unten

Autor Thema: Bambus "zaun"  (Gelesen 12345 mal)

Eveline

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3744
  • Österreich
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #15 am: 03. Januar 2011, 21:28:58 »

ja!
Gespeichert
vormals "vanessa"

ManuimGarten

  • Gast
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #16 am: 03. Januar 2011, 21:34:02 »

Ich hab' nur Angst, dass es dann monoton aussieht. Das wären 30-40m "Pergola", wenn auch in verschiedenen Höhen. :-\
Gespeichert

ninabeth

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2228
  • südlich von Wien, 6b - 7a, 185m üNN
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #17 am: 04. Januar 2011, 11:00:06 »

hallo manu
Habe 2 Schwager, beide Tischler, die sagen Löcher in Holz die man nicht mehr braucht kann man mit künstlichen Holz verschließen. Gibts in 24 verschiedenen Farben. Das ist ähnlich Plastilin, ein Stück abbrechen, zwischen den Fingern wird es durch die Körperwärme weich, das Loch verstopfen und es fällt nicht auf, das dort jemals ein Loch war, und es ist dicht, sodass auch keine Feutigkeit eindringen kann. Gibts in jeden Baumarkt.
Zur Info, vielleicht kann man es mal gebrauchen. ;)
Ist mir heute eingefallen, haben in der Sichtschutzwand 2 falsch geborte Löcher damit verschwinden lassen. :D
lg
ninabeth
Gespeichert
Liebe Grüße
Ninabeth

Wer nichts weiß, muss alles glauben.

ManuimGarten

  • Gast
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #18 am: 04. Januar 2011, 17:30:57 »

Danke, das ist einen Versuch wert.
Die Gärtner haben nämlich beim Stabilisieren der Pergola lange Eisenstangen zwischen Pfosten und Gartenmauer fixiert. Dazu wurde der Pergolapfosten durchbohrt, die Stäbe durchgesteckt und vorne mit einer Schraube fixiert. Das entstandene Loch haben sie dann schlecht verschmiert, da ist das Material gerissen und läßt durch die Risse erst wieder Feuchtigkeit rein. Hab' schon Vogelhäuschen etc. davor gehängt, damit man das häßliche Geschmiere nicht sieht.

Das ist u.a. ein Grund, warum GG keine Löcher mehr will.
Vielleicht kann ich das schöner verschmieren. :)
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4280
  • Alles im gruenen Bereich!
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #19 am: 19. Januar 2011, 21:31:03 »

Löcher in Holz schließt man mit Holz!
Passende Rundstäbe einschlagen, glatt abschneiden, schleifen fertig.
Ist das sehr komplex?
Gespeichert
Gruß Arthur

ManuimGarten

  • Gast
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #20 am: 19. Januar 2011, 22:02:57 »

Für den Gartenfachmann, der die Pergola baute, war es wohl zu komplex. Er hat mit so einer Paste verschmiert. ;)

Aber er hat auch solche Pfostenschuhe ausgewählt, wo dann die gesamte 11m-Pergola beim Berühren parallel zur Mauer schwankte. Meinen Plan, eine Bank als romantische Schaukel in die Pergola zu hängen, durfte ich mir somit abschminken. >:(
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4280
  • Alles im gruenen Bereich!
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #21 am: 20. Januar 2011, 22:30:26 »

Schaukel bräuchte schon massive Streben.
Gegen wackeln kannst du zwischen Pfostenschuhe und Pfosten unten Holzkeile einschlagen
und leicht festnageln sonst rutschen sie mit der Zeit raus (gibt aber Löcher in den Pfosten ;D ).
Das hilft etwas, richtig fest wird das nicht, kann auch nicht, wenn man Hebelwirkung und Spiel der Befestigungen bedenkt.
Gespeichert
Gruß Arthur

ManuimGarten

  • Gast
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #22 am: 21. Januar 2011, 14:56:04 »

Ich habe dann später an einer anderen Pergola gesehen, dass man Pfostenschuhe verwenden sollte, die im Querschnitt wie ein H aussehen, also so. Da es sozusagen ein Metallstreifen in H-Form ist, gibt es keinen Spielraum zum Neigen auf die Seite. Habe erst kürzlich auch eine Schaukel, wie ich sie erträumte, in so einer Pergola hängen sehen. - zu spät. :(

Meine Pergola steht sozusagen auf einzelnen "Metalldornen", die können schwanken.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32353
    • mein Park
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #23 am: 02. Februar 2011, 13:02:29 »

Heute habe ich kurz in Saxdorf angehalten und die Bambushecke am Eingang fotografiert.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13249
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #24 am: 02. Februar 2011, 13:02:44 »

.
« Letzte Änderung: 01. Januar 2018, 18:04:04 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32353
    • mein Park
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #25 am: 02. Februar 2011, 13:02:59 »

Manches Detail ist gelungen, manches nicht.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32353
    • mein Park
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #26 am: 02. Februar 2011, 13:03:37 »

.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #27 am: 02. Februar 2011, 17:13:35 »

Ich finde das ganze Holzgerüst sowas von häßlich.
Erinnert mich an (K)-Wunst :o

Da würde ich auch lieber schneiden.
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)

ManuimGarten

  • Gast
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #28 am: 02. Februar 2011, 17:29:56 »

Naja, der Teufel liegt wohl im Detail. Prinzipiell gefällt mir die Konstruktion in #25: grobe Holzsteher mit Löchern, Bambus zum Durchschieben.

Allerdings sehen die schwarzen Fäden daneben aus. Auch die Steher in Metallschuhen, und ich denke, die Bambusstangen sind zu lang, sieht recht improvisiert aus, aber nicht im positiven Sinn. Und das ganze passt nicht zum Gebäude dahinter.
ABER: Solch grobe Holzsteher direkt in den Boden schlagen, 2m Bambus durchschieben - das kann ich mir bei mir recht gut vorstellen (kürzer, keine Bindfäden, keine Metallschuhe). Da müßte man mit einem Sandstrahlgebläse über die Holzsteher gehen, damit sie aussehen wie verwittertes Treibholz. ;D

Die Idee mit dem Seil 2x herum wäre auf die Schnelle auch verlockend. Dass man Bambus schneiden kann, habe ich schon gesehen, allerdings auf Mauritius. ;) Daran dachte ich gar nicht mehr, aber mal sehen. Frostschäden sind heuer auch zu sehen, tw. muß ich wohl sowieso schneiden.

Ich habe jetzt auch wo gehört, dass es keinen Bambus gibt, der KEINE Ausläufer bildet. Also auch Fargesia nicht. Wenn er auf die Teichfolie zusteuert, werde ich ohnehin einiges schneiden müssen. >:(
Dank' Euch jedenfalls, da sind einige Lösungsansätze dabei. ;D :-*
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32353
    • mein Park
Re:Bambus "zaun"
« Antwort #29 am: 02. Februar 2011, 17:53:36 »

Mir gefällt diese Lösung. Besser als ein zugewachsener Weg, ein irgendwie zusammengebundener Bambusbusch oder in Heckenform geschnittene Bambusse ist es allemal. Die schwarzen Strippen sehen blöd aus, das habe ich bereits angedeutet. Der Pfostenschuh ist meiner Meinung nach eine vollkommen akzeptable Lösung. Ich habe ihn fotografiert, um die technische Lösung zu zeigen. Ein paar Beiträge weiter oben wurde genau das empfohlen.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.
Seiten: 1 [2] 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de