Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Januar 2021, 18:01:37
Erweiterte Suche  
News: Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)

Neuigkeiten:

|11|3|Dreht Rosamunde völlig ab, bringt das die Adminstrationshandbuch früh ins Grab.

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: baumspinat  (Gelesen 5593 mal)

berta

  • Gast
baumspinat
« am: 12. Juni 2005, 09:59:44 »

was tun mit neuseeländischem baumspinat? leider kenn ich die exakte bezeichnung nicht, das ist der sehr hoch wachsende "spinat", der so schön grün-lila gefärbte blätter hat und sich tausendfach aussät.
bis jetzt verwendete ich ihn für omlett, gibt es noch rezepte?
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #1 am: 12. Juni 2005, 10:02:47 »

hallo berta, du kannst mit den blättern alles machen wie mit normalem spinat!
hm - immer wieder hört man, dass er sich so aussät - bei mir nicht.... :-\! vielleicht mulche ich dafür zu viel ...?
lg lisl
Gespeichert

berta

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #2 am: 12. Juni 2005, 10:07:06 »

brennnessel....kann dir gern millionen pflänzchen abtreten.... ;)
ich mulche kaum, lasse auch die erde "in ruhe", schau immer, was so kommt, heuer hab ich ne spinatinvasion..... ::) ;D
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #3 am: 12. Juni 2005, 10:22:42 »

lieb von dir, aber danke! habe heuer wieder den rankspinat und werde später auch wieder "normalen" säen. ich muss immer ein wenig abwechslung im garten haben - jedes jahr was anderes ;) !
lg lisl
Gespeichert

berta

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #4 am: 12. Juni 2005, 10:26:27 »

lisl, rankspinat kenn ich nicht, werd mich mal informieren......könnt ich möglicherweise bei gelegenheit samen von dir bekommen? lg.b.
« Letzte Änderung: 12. Juni 2005, 10:30:04 von berta »
Gespeichert

Garten-anna

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #5 am: 21. Februar 2006, 10:07:42 »

Baumspinat ist wilder ausdauernder Buchweizen. Habe ich auch im Garten. Sehr lecker. Wird wie Spinat zubereitet. LG Anna
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #6 am: 21. Februar 2006, 10:16:49 »

Der von berta beschriebene "Baumspinat" scheint mir eher eine Meldenart (chenopodium giganteaum) zu sein. Siehe dazu auch diesen Link. Neuseeländerspinat ist was anderes.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #7 am: 22. Februar 2006, 07:44:51 »

lisl, rankspinat kenn ich nicht, werd mich mal informieren......könnt ich möglicherweise bei gelegenheit samen von dir bekommen? lg.b.
ja, berta, aber ich habe nur welchen aus 2004 und bin nicht sicher, wie lange er keimfähig ist. ich glaube, ich mache da gleich mal eine keimprobe, bevor ich dir was schicke.
lg lisl
Gespeichert

eumax

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 0
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baumspinat
« Antwort #8 am: 17. Juli 2006, 13:25:35 »

hm - immer wieder hört man, dass er sich so aussät - bei mir nicht.... :-\! vielleicht mulche ich dafür zu viel ...?
lg lisl


Kann sein Brennnessel,

bei mir hat sich der Baumspinat am meisten selbst ausgesät, wo im Winter meine Hühner gescharrt haben. Unter dem Baumspinat hat sich da nur noch der Hornklee breit gemacht und beschattet somit den Boden.
Die Natur (Gott) hat immer eine geniale Idee um ihre Liebe zu beweisen.

eumax
Gespeichert

hans-de

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #9 am: 18. Juli 2006, 08:25:59 »

Wo siehst du da einen Liebesbeweis?
Gespeichert

Zuccalmaglio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2753
Re:baumspinat
« Antwort #10 am: 18. Juli 2006, 09:46:25 »

Gute Frage.
Gespeichert
Tschöh mit ö

Hardy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
Re:baumspinat
« Antwort #11 am: 18. Juli 2006, 10:28:46 »

Zitat
Die Natur (Gott) hat immer eine geniale Idee um ihre Liebe zu beweisen. eumax
Zitat

Fällt Erdbeben, Wirbelstürme, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen und, und, und auch unter Natur und Liebesbeweis...?

Sorry, aber der Natur ist es ziemlich egal, ob es uns Menschen gibt oder nicht!
Gespeichert
Einen schönen Tag wünscht Hardy

Der liebe Gott schuf den Menschen aus Lehm.
Der Mensch schuf den Wein aus Reben.
Also: Halten wir den Lehm schön feucht... ;-)

eumax

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 0
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baumspinat
« Antwort #12 am: 20. Juli 2006, 11:51:36 »

Zitat
Die Natur (Gott) hat immer eine geniale Idee um ihre Liebe zu beweisen. eumax
Zitat

Fällt Erdbeben, Wirbelstürme, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen und, und, und auch unter Natur und Liebesbeweis...?

Sicher.

Diese Bewegungen gehören mit zum Leben und müssen genauso als Liebesbeweise verstanden werden.
Wer “sein Haus“ allerdings mehr liebt als die Natur, wird durch Bewegungen der Natur allerdings zum umdenken aufgefordert.

Nicht die Natur ist “böse“, sondern das Geldwesen, das dem Menschen das Leben so schwer macht.

Der Natur liegt im Grunde nur das Wohl des Menschen am Herzen, wie sie uns tausendfach beweist, wenn wir sie nur beim Wort nehmen.

eumax
Gespeichert

hans-de

  • Gast
Re:baumspinat
« Antwort #13 am: 20. Juli 2006, 14:07:43 »

Erzähl das mal den Tsunami-Opfern grad wieder in Indonesien. Kleiner Zyniker oder was?
Gespeichert

eumax

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 0
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baumspinat
« Antwort #14 am: 20. Juli 2006, 17:02:10 »

Erzähl das mal den Tsunami-Opfern grad wieder in Indonesien. Kleiner Zyniker oder was?
Warum sollte ich?

Wir werden hier von der Natur aufgefordert das Geldwesen auszuschalten, denn wer sich gegen Armut ausspricht, der spricht sich gegen das Geldwesen aus.

eumax
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de