Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Fäule, Feuchtigkeit oder feiner Humor bringen immer wieder Leben hervor. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Februar 2020, 23:47:22
Erweiterte Suche  
News: Fäule, Feuchtigkeit oder feiner Humor bringen immer wieder Leben hervor. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|27|6|Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 ... 46 47 [48] 49 50 ... 101   nach unten

Autor Thema: Vorstellung von Mitgliedern  (Gelesen 162660 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32626
    • mein Park
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #705 am: 16. Juli 2008, 10:05:14 »

Den Rest bekommen wir auch noch raus.


Herzlich willkommen!



[size=0]P.S.: Hüte Dich vor den Gartenmenschen. [/size]
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Gartenliesel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #706 am: 19. Juli 2008, 01:16:15 »

Hallo Gartenfreunde,

hab mich gerade angemeldet und möchte mich kurz vorstellen.

Bin 58 Jahre, verh. 2 Söhne leben nicht mehr im Haus.
Männe und ich leben seid 7 Jahren auf einem sehr schönen doch schwer zu bewirtschaftetem Grundstück 11000 qm², Lehmboden mit Bauschutt vermischt! :o Umgraben unmöglich. Alles ziemlich pflegeleicht angelegt von unserem Vorgänger. Trotzdem habe ich viel Arbeit es so einigermassen in Schuss zu halten. Viel Ahnung von Blumen und Co habe ich noch nicht, bin in den Laden hab die gekauft die mir gefielen und eingebuddelt! ::)
Mein größter Ärger im Moment ist die Schneckenplage, sie haben sehr viel Blumen für schmackhaft gefunden, standen nur noch Stiele. Komme nicht mehr gegen an, denke ich muss Schneckenkorn kaufen. :'(

Nun möchte ich selber etwas an Blumen und Gemüse ziehen.
 Kleine Erfolge habe ich mit meinen Tomatenpflanzen die sind voll mit grünen Früchten,hoffe sie werden noch rot ;D.(Schnecken versuchen auch hier ihre ersten Angriffe)
Seid diese Woche bin ich stolze Besitzerin eines Gewächshauses, in dem ich auch meine Kübelpflanzen hoffentlich gut über den Winter bekomme und die Schnecken dort raus halten kann!
Würde dort gerne ein paar Blumen ziehen, da mir der Kauf bei der Fläche jedes Jahr ein Vermögen gekostet hat.

Habe schon als Gast 2 Tage gestöbert und war begeistert, was es für tolle Blumen gibt. Hoffe, ich werde auch mal ein paar tolle Pflanzen ziehen,die ich dann voller Stolz in den Garten pflanzen kann!

Denke, Hilfe und Anregungen werde ich hier genug bekommen. Geht recht nett hier zu.
Freue mich auf regen austausch und hoffe ich nerve nicht mit meinen vielen Fragen ,die ich noch haben werde.
Gespeichert
Liebe Grüsse von Gartenliesel

bioberni

  • Gast
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #707 am: 19. Juli 2008, 08:42:02 »

Hallo Gartenliesel, ein herzliches Willkommen hier im Forum. Könnt Ihr noch einen Ziehsohn gebrauchen?
Bei den 11000 m2 fällt doch bestimmt noch ein kleines Fleckchen ab. (Ach so, zur Info- bin unverbesserlich!)

Bernhard
Gespeichert

Gartenliesel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #708 am: 19. Juli 2008, 10:22:44 »

Moin Bernhard,

danke für´s Willkommen!

Tja mit dem Ziehsohn ist eine gute Idee ;D ein Fleckchen würden wir auch finden. Da müssteste aber mit dem Bagger anrücken, wenn Du was ernten möchtest und den Kampf mit den Schnecken aufnehmen. ;)
Außerdem sind gute Nerven gefragt, hier wohnen noch 7 sehr lebhafte Schäferhunde. ;D
So mal schauen,ob Du noch ein Fleckchen haben möchtest
 Grüsse von Ute die auch unverbesserlich ist :P
Gespeichert
Liebe Grüsse von Gartenliesel

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32626
    • mein Park
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #709 am: 19. Juli 2008, 13:59:11 »

Herzlich willkommen Gartenliesel. Für das Gemüse würde ich es bei den Bodenverhältnissen mit mulchen oder mit einem Hochbeet versuchen. Viel Spaß beim Stöbern.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2373
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #710 am: 19. Juli 2008, 16:56:20 »

Denke, Hilfe und Anregungen werde ich hier genug bekommen. Geht recht nett hier zu.
Freue mich auf regen austausch und hoffe ich nerve nicht mit meinen vielen Fragen ,die ich noch haben werde.

Hallo Gartenliesel, auch von mir ein herzliches Willkommen.

Hier wartet man doch darauf, viele Fragen zu beantworten. Man kann so richtig zeigen, was man drauf hat...
In einer Gartensendung des SDR habe ich neulich gehört, man soll wegen der Schneckenplage großflächig Ferramol streuen. Aber nicht große Mengen auf einmal, sondern nur dünn. Die Schnecken verziehen sich und hinterlassen keine Schleimspuren. Das muß ich auch ausprobieren.

Der Tipp von Staudenmanig mit dem Hochbeet ist nicht schlecht. Da lassen sich die ungebetenen Mitesser besser unter Kontrolle halten und der Einsatz von Hilfsmitteln wie Ferramol hält sich in Grenzen.


Gespeichert

hillimaus

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 174
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #711 am: 19. Juli 2008, 20:11:29 »

Der Tipp von Staudenmanig mit dem Hochbeet ist nicht schlecht. Da lassen sich die ungebetenen Mitesser besser unter Kontrolle halten und der Einsatz von Hilfsmitteln wie Ferramol hält sich in Grenzen.




Also, ich hab mein Gemüse aufgrund meiner Bodenverhältnisse in Mörtelwannen gesät. Ich weiss, das sieht nicht so toll aus, ist aber eine praktische Lösung, da ich meine "Beete" versetzen kann, wie ich lustig bin. Leider jedoch hab ich trotzdem Schnecken drin, besonders an meinem Eisbergsalat *grummel* Also, wenn dann würde ich als Tipp eher zu einem Hochbeet tendieren, das so in etwa aussieht wie ein Tisch. So eins haben wir im Heim für die alten Leute - und Schnecken haben da scheinbar keine Chance zu plündern...
Gespeichert

bioberni

  • Gast
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #712 am: 19. Juli 2008, 21:08:56 »


Also, ich hab mein Gemüse aufgrund meiner Bodenverhältnisse in Mörtel wannen gesät. Ich weiss, das sieht nicht so toll aus, ist aber eine praktische Lösung, da ich meine "Beete" versetzen kann, wie ich lustig bin. Leider jedoch hab ich trotzdem Schnecken drin, besonders an meinem Eisbergsalat *grummel* Also, wenn dann würde ich als Tipp eher zu einem Hochbeet tendieren, das so in etwa aussieht wie ein Tisch. So eins haben wir im Heim für die alten Leute - und Schnecken haben da scheinbar keine Chance zu plündern...

Welches Mischungsverhältnis hast Du genommen, Hillimaus, sind die Wannen mit dem Mörtel nicht zu schwer?
Gespeichert

hillimaus

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 174
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #713 am: 19. Juli 2008, 21:10:32 »

 :) :D ;D
Gespeichert

bioberni

  • Gast
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #714 am: 20. Juli 2008, 13:44:46 »

Gespeichert

Gartenliesel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #715 am: 20. Juli 2008, 15:20:00 »

Hallo Hillimaus,

mit dem Mörtelkübeln ist eine gute Idee. Habe mir gestern bei einer Sportskollegin die Gewächshäuser (insgesamt 3 Stück) angesehen. Ihre Einteilung gefiel mir sehr gut, sie hat Mörtelkästen (übrigens auf Rollen, so kann sie mal schnell umgestalten) auf der einen Seite des Gewächshauses, gegenüber hat sie längliche schmale Pflanzsteine als Abgrenzung damit die Erde dahinter bleibt, das Beet ist mit Gemüse ausgelastet. In den Pflanzsteinen selber zieht sie Gewürzpflanzen und Blumen auf. Werde mein Gewächshaus wohl ähnlich einrichten.
Zur Abwehr der Schnecken hat sie am Eingang eine Barriere aus Schmiergelpaiper geklebt. Alle Häuser ohne Schneckenbefall.
Im großen Gewächshaus ist eine Microwelle in der sie neuen Boden erst erhitzt um alles abzutöten, riet sie mir auch, die Idee fand ich super.
Hab noch eine alte Microwelle herum stehen, wenn ich mein Häuschen mal endlich einrichten kann, werd ich die Erde, falls ich noch Erde nehem auch erst vorbehandeln!

Meine Kollegin will ab nächstes Jahr auf Cocohum und Perlite umsteigen.
Ob ich gleich damit anfange? Wer hat Erfahrung mit Cocohum und Perlite? Man muss ja zusätzlich düngen,mit was?
Hab ja noch keine Ahnung was ich für Erde nehme. Da bräuchte ich erst Anregungen.

Übrigens zieht sie Tomaten und Gurken in einem Gewächshaus auf und hat bei beiden eine reichliche Ernte. Habe 2 Gurken abstauben können.
Habe hier öfter gelesen, das man weniger Erfolg hat, wenn beide Sorten zusammen im Gewächshaus sind. Bei Ihr klappt es super!


Gespeichert
Liebe Grüsse von Gartenliesel

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #716 am: 20. Juli 2008, 16:02:51 »



Wenn du holländische Wassertomaten haben möchtest, die kann man billiger kaufen...

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32626
    • mein Park
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #717 am: 20. Juli 2008, 17:45:14 »

So Gartenliesel, nun hast Du bei den Mitgliedervorstellungen schon mal einen schönen Eindruck von Garten-Pur bekommen. Die Themen mäandern herum, jeder hat so seine Spezialstrecke und mehr oder weniger produktive Ratschläge bekommst Du selbst zu Fragen, die Du nicht gestellt hast. ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Gine

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
  • ...das Leben ist so kurz, also Lebe jetzt
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #718 am: 02. August 2008, 20:13:22 »

Hallo liebe Gartenfreunde, ich heisse Gine bin 41J alt und komme aus Hamburg.Seit etwa 5J bin ich stolze Besitzerin eines Schrebergartens und habe sehr viel freude an den Garten.Als ich den Garten übernommen habe war es eine Müllhalde und nun ist es eine Grüne Oase geworden. Hier mal ein paar Bilder von meinem Garten. Ich hoffe er gefällt Euch auch so gut wie mir. Viele liebe Grüße Gine
Gespeichert
Ein Tag an dem du nicht lachst, ist ein verlorener Tag.

Brigitte1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1022
Re:Vorstellung von Mitgliedern
« Antwort #719 am: 03. August 2008, 11:03:05 »

@Gine: herzlich Willkommen hier im Forum :) !
Ich wohne ganz in Hamburg-Nähe (Süderelbe).
Sieht sehr schön und gepflegt aus, Dein Garten; da kann ich bei mir nur von träumen ;).

Liebe Grüße,
Brigitte1
« Letzte Änderung: 03. August 2008, 11:04:47 von Brigitte1 »
Gespeichert
Nicht von Beginn an enthüllten die Götter den Sterblichen alles. Aber im Laufe der Zeit finden wir, suchend, das Bess're.
Xenophanes
Seiten: 1 ... 46 47 [48] 49 50 ... 101   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de