Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wir Gartenmenschen haben ein Anrecht darauf, dass sich sämtliche Idioten zuerst an uns wenden.  >:(  (Lehm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Mai 2020, 23:03:06
Erweiterte Suche  
News: Wir Gartenmenschen haben ein Anrecht darauf, dass sich sämtliche Idioten zuerst an uns wenden.  >:(  (Lehm)

Neuigkeiten:

|23|12|Ich habe gefühlt (und vielleicht auch real) hunderte von Efeusämlingen gezogen. Dabei habe ich voller Freude festgestellt, dass die Ameisen gute Arbeit geleistet haben und Cyclamensamen verteilt haben.  :D (oile)

Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 154   nach unten

Autor Thema: schutzbedürftige Zwiebelpflanzen & Co  (Gelesen 198295 mal)

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #165 am: 11. Februar 2005, 14:43:26 »

nochmal @Hortu:

allerdings, großwüchsige Arten mit kurzer Blütezeit sind da schon eher ein Gräuel, deswegen ja auch "Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas".

Ein Beispiel, wie man´s machen kann: Bei einem (mittlerweile verstorbenen) Bekannten stand im Wintergarten eine schöne Cycadee in einem Übertopf mit hochgezogenen Rand. Und am Fusse der Pflanze standen wechselweise Töpfe mit jeweils blühenden Zwiebelpflanzen, die die übrige Zeit in seinen Orchideen-Kalthaus mitgepflegt wurden. Das ganze sah immer sehr nett aus. Mit seinen (sub)tropischen Orchideen hat er es ähnlich gehalten, da waren im Wintergarten immer nur die blühenden aufgehängt.

Apropos tropische Orchideen, diese vielgerühmten Blütenwunder 8): Wer will sich schon das ganze Jahr über irgend so einen gigantischen Pseudobulben-Strunk von Laelia purpurata oder unifoliaten Cattleyen oder gar Stanhopea anschauen, nur um dann einmal im Jahr für zwei Wochen (oder vier bis sechs Tage, wie bei Stanhopea) einen Blütenrausch zu erleben? Oder dieses hübsche Stück names Aeranthes longipes, aus dessen Topf meterlange Infloreszenzen quillen, an deren Ende dann irgendwo im Gewächhaus diese zarten Gebilde baumeln? ;D

So, Plädoyer für die kleinen Zwiebelpflanzen beendet ... ;D


;)Ph.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2005, 15:01:35 von Phalaina »
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #166 am: 15. Februar 2005, 14:06:40 »

@knorbs:

Nochmal zum Thema Scoliopus: Habe das Ding Samstag morgen bestäubt, am Nachmittag hat´s bereits seine Blütenhülle abgeworfen, und heute sieht`s so aus, als ob der Fruchtknoten anschwellen würde. ;D

;)Ph.

P.S.: Bei PC gibt´s die übrigens auch zu kaufen, zu einem ....hm.... Preis ....
« Letzte Änderung: 15. Februar 2005, 14:07:16 von Phalaina »
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #167 am: 15. Februar 2005, 15:49:35 »

1. super :D
2. genau das ist das problem >:(

norbert
p.s. ich bin mir sicher, dass irgendwo bei mir noch sächelchen schlummern, die dich zu spontanem tausch animieren könnten...z.b. spitzen aus einem topf gerade die ersten von toms ophrys apifera bicolor-sämlinge 8) und wenn die dein herz nicht erwärmen können, dann schau mer halt nochmal nach ;D
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #168 am: 16. Februar 2005, 07:44:51 »

@Norbert:

schau mal im Cory-Thread, die dort erwähnte Gärtnerei hat den kleineren Bruder Scoliopus hallii, der Preis deutlich unter Mister PC.

;)Ph.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #169 am: 16. Februar 2005, 07:47:01 »


p.s. ich bin mir sicher, dass irgendwo bei mir noch sächelchen schlummern, die dich zu spontanem tausch animieren könnten...z.b. spitzen aus einem topf gerade die ersten von toms ophrys apifera bicolor-sämlinge 8) und wenn die dein herz nicht erwärmen können, dann schau mer halt nochmal nach ;D

8) sowat hör`n wa do imma jerne! ;D

;)Ph.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #170 am: 21. Februar 2005, 08:20:13 »

Hallöle,

super Pflänzchen! Von der nehme ich gern etws Saat, falls gelegentlich mal vorhanden!

Viele Grüße,
;) Ph.
« Letzte Änderung: 21. Februar 2005, 08:20:28 von Phalaina »
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #171 am: 22. Februar 2005, 14:02:05 »

Ein bisschen OT:

zusammen im Beet mit ausgepflanzten Zwiebelgewächsen stehen einige größere Stauden und Kleingehölze, die für Struktur sorgen. Eines dieser Gehölze ist Abeliophyllum distichum, die Schneeforsythie. Sie ist als Koreanerin zwar völlig winterhart, aber die Blüte im Freien fand ich jahrelang vollkommen unbefriedigend. :-\

Unter Glas blüht sie schön und reichlich und zweimal im Jahr (im Januar/Februar und im Oktober), und man hat auch die Chance, ihren Duft wahrzunehmen.

;)Ph.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2005, 14:03:08 von Phalaina »
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #172 am: 22. Februar 2005, 14:08:42 »

Mir gefallen die rosa Sorten besser...
(auch wenns keine Zwiebelpflanzen sind ;D)
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #173 am: 22. Februar 2005, 14:16:58 »

Euphorbien sind gute Strukturstauden. Im Haus werden Euphorbia characias und ihre Hybride mit Euphorbia amygdaloides, Euphorbia x martinii, gezogen. Erstere hat sich draussen gar nicht bewährt (schon im zweiten Winter in den Wolfmilchhimmel entfleucht :P ), während die andere draussen zwar hart ist, aber nicht so gut entwickelt wie der "Sicherheitssteckling" im Haus, der hier den blühenden Hintergrund zur derzeit blühenden Orchideen-Hybride Anacamptis morio x syriaca alba abgibt. Diese kleinen Orchideen sind recht genügsam und blühen bis zu anderthalb Monate. :)

@Günter: wunderschöne Sorte!! :D

;)Ph.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2005, 14:24:11 von Phalaina »
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #174 am: 22. Februar 2005, 14:33:54 »

und noch ein letztes Mal OT (aber nur noch ein bisschen 8) ):

Iris unguicularis kommt mit einigen Unterarten im Mittelmeergebiet vor. Diese Pflanze hat es mir angetan, seit ich vor etlichen Jahren in Kreta mal ein von einer Bruchkante auf den Weg gefallenes, blühendes Stück der schmalblättrigen Unterart Iris unguicularis cretensis aufgesammelt habe. Leider ist diese Pflanze mir im zweiten Sommer eingegangen :-[ , als ich sie zu trocken gehalten habe: sie braucht ganzjährig etwas mehr Feuchtigkeit. Diese breitblättrigere Unterart stammt aus der Gärtnerei Wetzel.

Die Winterhärte ist bei der kretischen Variante kaum gegeben, aber andere Herkünfte könnten es draussen tun, so dass eigentlich kein Grund dafür besteht, dass diese Pflanze keiner haben will, wie mir Herr Wetzel damals etwas frustriert sagte.

;)Ph.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2005, 14:37:01 von Phalaina »
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #175 am: 22. Februar 2005, 14:48:02 »

... und nun drei Arten aus der Hyazinthenverwandtschaft:

Muscari chalusicum, syn. Muscari pseudomuscari, aus dem Iran ist eine frühblühende Traubenhyazinthe, die eher wie eine Hyacinthella aussieht. Die hübsche Pflanze könnte draussen bei guter Drainage hart sein. Im Gewächshaus ist sie problemlos bei guter Sommertrockenheit.

Zwei Scilla-Blüten im Detail: Scilla nana aus Kreta, syn. Chionodoxa nana, und die wesentlich größere Scilla greilhuberi aus dem Iran, hier eine Detailansicht der Blüte mit ihren dunkelblauen Pollen.

;)Ph.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #176 am: 22. Februar 2005, 14:55:36 »

... last, but not least, ein Sprung nach Südafrika:

Sparaxis villosa gehört zur Gruppe der Sparaxis-Arten mit zygomorphen Blüten (Untergattung Synnotia) und wurde früher unter Synnotia variegata geführt. Diese hübsche Art mit ihren kontrastreichen Blüten ist relativ problemlos. :D Sie hat sich in einigen Ländern mit mediterranem Klima als Neophyt etabliert, der sich zum Teil unkrautartig verbreitet. :o

;)Ph.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2005, 16:07:48 von Phalaina »
Gespeichert

Hortulanus

  • Gast
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #177 am: 22. Februar 2005, 15:36:24 »

Kann es sein, dass Iris unguicularis auch in Marokko vorkommt? Dort sah ich vor etlichen Jahren im Randgebiet vom Atlas derarige Iris-Horste am Wegesrand. Sie blühten im Dez./Januar.
Gespeichert

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7138
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #178 am: 22. Februar 2005, 15:46:13 »

Kann es sein, dass Iris unguicularis auch in Marokko vorkommt?

Yep, sie kommt sowohl im östlichen als auch im westlichen Mittelmeerraum vor. Typisch ist die frühe Blüte und die Büschel aus den abstorbenen, dicken Blättern, die den Horst umgeben. Weitere Info zu dieser Art und auch zu anderen Iris befindet sich zum Beispiel auf dieser hübschen Site.

;)Ph.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2005, 15:49:32 von Phalaina »
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:Kleine Zwiebelpflanzen unter Glas
« Antwort #179 am: 22. Februar 2005, 15:51:02 »

DIE nicht mögen?
In Oxford hätt ich sie gleich geklaut, wenn ich gekonnt hätte ;D
Gespeichert
Seiten: 1 ... 10 11 [12] 13 14 ... 154   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de