Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2020, 22:08:01
Erweiterte Suche  
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|14|7| Ich habe mal versucht, meinen Garten mit altem Gartengeräten zu dekorieren und das sah am Ende so aus, als hätte ich vergessen, meine Werkzeuge wegzuräumen. (Bredehöft)

Seiten: 1 ... 29 30 [31] 32 33 ... 90   nach unten

Autor Thema: Rosensämlinge - unser Hobby  (Gelesen 143975 mal)

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #450 am: 03. Dezember 2012, 21:31:06 »

ach so, ja klar, an die hab ich ja gar nicht gedacht.
Ob die ausgeschiedenen Nüsschen dann wohl mit Vogelsch... vermischt sind und ob das auch irgendwie vor Witterungseinflüssen schützt! Ich weiss ja so wenig.
Vielleicht machen es aber die Vögel wie bestimmte Menschen, wenn sie Trauben oder Mandarinen oder Melonen mit Kernen essen und diese sofort wieder ausspucken. Dann lägen die Nüsschen in der Tat völlig schutzlos auf der Erde und wären allen Witterungseinflüssen direkt ausgesetzt. Ich vermute mal, die werden dann durch Laub etwas geschützt...
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2012, 21:31:31 von freiburgbalkon »
Gespeichert

marcir

  • Gast
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #451 am: 03. Dezember 2012, 21:39:36 »

Wenn ich so bedenke, wo die meisten Rosensämlinge gekeimt haben, war es meist unter Bäumen. Einmal weil die Vögel oben sitzen und zweitens, denke ich, weil es ein bischen schattiert ist und immer Blätter darunter liegen.
Die Glauca allerdings samt sich am liebsten rund um sich herum aus. Ihre Sämlinge sind schwierig zu erhalten.
Für das damalige Forumstreffen vor Jahren, hatte ich für jeden Teilnehmer eine getopft im Frühling und sie wie ein Augapfel gehütet. Bis das Treffen war, hatten nur zwei überlebt von über 20 Stück.
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #452 am: 09. Dezember 2012, 14:03:12 »

dass die Vögel auf den Bäumen sitzen und von dort die Nüßchen fallen lassen, leuchtet mir ein, aber villeicht spielt es auch eine Rolle, dass ein frisch gekeimter Sämling mit seiner zu Beginn winzigen Wurzel keine Halt hat und auch von tiefer keine Feuchtigkeit ziehen kann. Er wird also bei stärkerem Regen gleich weggeschwemmt und verdurstet bei Sonnen schnell. Aber unter den Bäumen wird der Starkregen abgefangen und die Schatten lässt den Boden nicht so schnell austrocknen.

So, endlich alles ausgesät für dieses Jahr. Mit dieser Fuhre hier...
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #453 am: 09. Dezember 2012, 14:04:26 »

...ist mein Schatzkästchen komplett.
Am anderen Fenster steht noch so ein Kasten, etwas schmaler. Und weil nicht alles reingepasst hat, gab es noch ein paar Becherchen (Trinkbecher, links daneben)
Der reinste Schilderwald. ;D
Das helle obendrauf ist Vogelsand, das hält Unkraut ein bisschen ab.
« Letzte Änderung: 09. Dezember 2012, 14:05:31 von freiburgbalkon »
Gespeichert

carabea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4584
  • Das Leben ist kein Ponyhof - meins schon!
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #454 am: 09. Dezember 2012, 14:09:18 »

Wie dick hast Du den Sand denn drauf (sieht ziemlich viel aus auf dem Bild)?

Das einsame Kernchen PS x Sissi ist wahrscheinlich im Tresor? ;)
Gespeichert
liebe Grüße von carabea

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #455 am: 09. Dezember 2012, 17:21:13 »

nein, das Kernchen habe ich, wie andere "Solitaire" auch, in der "Schatzkiste" versenkt. ;D
Der Sand ist nur wenige Milimeter hoch, war halt der Rest im Säckchen.
Gespeichert

marcir

  • Gast
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #456 am: 13. Dezember 2012, 10:20:00 »

Und so könnten sie auch bald aussehen, gell, Fbb.

Sämlinge von
El Ariana, Geranium, - und "mit Drüsen" ::)
Die sind besonders gut gewachsen, die unangeschriebenen, oder vergessenen Rosensämlinge von Rosen mit Drüsen. Tscha! ???
Ausgesät im 2008, gekeimt 2010.
Sind also doch erst 2j.
Gespeichert

marcir

  • Gast
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #457 am: 13. Dezember 2012, 10:22:32 »

Habe gerade gesehen, dass unterdessen nur noch ein einziger Sämling "Rotes Meer" übrig geblieben ist. Dafür ist er bereits 20 cm hoch mit zwei Trieben! Das muss was geben daraus, 2013! 8)
Gespeichert

carabea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4584
  • Das Leben ist kein Ponyhof - meins schon!
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #458 am: 13. Dezember 2012, 10:23:28 »

Das ist aber jetzt keine aktuelles Bild, oder? Wie hoch sind sie denn?
Gespeichert
liebe Grüße von carabea

marcir

  • Gast
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #459 am: 13. Dezember 2012, 10:25:52 »

Hier noch eine Auswahl aus der Rosenkinderstube, Sämlinge und Stecklinge.
(Stecklinge haben noch die meisten Blätter, - vorne links noch 3 Pfingstrosensämlinge, ganz hinten, links auf dem Stühlchen noch drei Ausläufer von Petite Lisette).
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2012, 10:34:11 von marcir »
Gespeichert

marcir

  • Gast
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #460 am: 13. Dezember 2012, 10:27:56 »

Das ist aber jetzt keine aktuelles Bild, oder? Wie hoch sind sie denn?

Die meisten um 5 bis 7 cm, einer 12 cm. ::)
Rotes Meer, wie gesagt 20 cm.
Ja, gerade gemacht, die Bilder. Warum nicht aktuell?
Grüne kleine, verhaltene Triebknospen am Ende oben. Sie leben also noch! 8)
« Letzte Änderung: 13. Dezember 2012, 10:28:30 von marcir »
Gespeichert

carabea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4584
  • Das Leben ist kein Ponyhof - meins schon!
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #461 am: 13. Dezember 2012, 10:30:38 »

Das beruhigt mich jetzt ungemein. Schön, dass nicht nur ich so kleine nichtblühende Winzlinge beherberge. :)
Gespeichert
liebe Grüße von carabea

marcir

  • Gast
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #462 am: 13. Dezember 2012, 10:35:50 »

Das beruhigt mich jetzt ungemein. Schön, dass nicht nur ich so kleine nichtblühende Winzlinge beherberge. :)

Ja, schon schön aufwändig, diese Brosamen zu hegen übers ganze Jahr. Einmal vergessen zu giessen und man kanns vergessen, zwar sind sie zäh, ist schon ein paar mal ein paar Tage passiert, da hats dann auch wieder ein paar geputzt. ???
Gespeichert

marcir

  • Gast
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #463 am: 13. Dezember 2012, 10:42:23 »

Wenn ich jetzt nur wüsste, welche Rose Drüsen hat im Garten! :P
Diese Sämlinge sind aber, wie ich jetzt auf dem Bildschirm sehe im Januar 2011 ausgesät worden (ich glaub ich brauch eine stärkere Brille ???) und schneller gewachsen, als die anderen ein Jahr älteren.

Das Etikett links gilt. Und sieht doch recht vielversprechend aus.
Gespeichert

carabea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4584
  • Das Leben ist kein Ponyhof - meins schon!
Re:Rosen-Hobbyzüchter II
« Antwort #464 am: 13. Dezember 2012, 12:35:39 »

Ein nettes kleines Stachelmonster. Wenn es den Winter übersteht, wüsste ich auch schon einen Namen: Drusilla ;)
Gespeichert
liebe Grüße von carabea
Seiten: 1 ... 29 30 [31] 32 33 ... 90   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de