Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn im April die Maikaefer fliegen, bleiben die meisten im Schmutze liegen
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. April 2024, 01:10:02
Erweiterte Suche  
News: Wenn im April die Maikaefer fliegen, bleiben die meisten im Schmutze liegen

Neuigkeiten:

|17|5|Es gibt ein Paralleleben neben pur. Irgendwo da draußen. (Anonymes Zitat aus den Gartenmenschen)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 71   nach unten

Autor Thema: Habt ihr eine Maulbeere??  (Gelesen 160360 mal)

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 690
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #45 am: 23. Juli 2013, 14:49:54 »

Am liebsten würde ich Dir ja mal ein Blatt zum Befühlen schicken :D.

So rau wie ein Feigenblatt sind die Blätter nicht aber eben auch nicht glatt.

Ich versuche gerade einige Stecklinge in verschiedenen Medien zu bewurzeln. Wenn das klappt, dürfte das wieder ein Indiz dafür sein, dass es sich um eine alba handelt.

Wie geht es Deiner "Everbearing" Mediterraneus? Wie ist der Wuchs? Hast Du schon etwas von ihr ernten können? Ich überlege mir auch noch ein Exemplar zuzulegen. Langsam wird aber der Platz knapp.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26136
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #46 am: 23. Juli 2013, 15:04:57 »

die "everbearing" wurde umgesetzt. deshalb mickert sie etwas, es waren aber einige früchte dran.

eine echte m.nigra ist bei mir ähnlich wie feigen immer bis zum boden zurückgefroren. die brauchen wohl in der jugend etwas schutz, bzw müssen großgepäppelt werden.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

NativMan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #47 am: 24. Juli 2013, 00:54:13 »

Hallo Leute!
Ähh...Ich mach mir gern nochmal die Mühe:
1.Ihr könnt euch ABSOLUT sicher sein, daß es sich bei meinen Bildern um Nigra und Alba Maulbeerblätter handelt, denn die Bilder stammen aus der staatlichen Pflanzen-versuchs-forschungsanstalt in Bayern und ich denke doch, daß die "Jungs" wissen, was sie da vor sich haben ;)
2. Wie schon die Vorredner korrekt festgestellt haben:
Blattvorm-kein signifikanter Unterschied..
In der Blattoptik-wirkt das Nigrablatt irgendwie dunkler, und dicker und rauher...Wer so wie ich davor steht, sieht schon merkliche Unterschiede!!
« Letzte Änderung: 24. Juli 2013, 00:55:50 von NativMan »
Gespeichert
Ein Leben ohne Pflanzen: Undenkbar!

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26136
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #48 am: 24. Juli 2013, 08:25:22 »

Hallo Leute!
Ähh...Ich mach mir gern nochmal die Mühe:
1.Ihr könnt euch ABSOLUT sicher sein, daß es sich bei meinen Bildern um Nigra und Alba Maulbeerblätter handelt, denn die Bilder stammen aus der staatlichen Pflanzen-versuchs-forschungsanstalt in Bayern und ich denke doch, daß die "Jungs" wissen, was sie da vor sich haben ;)

aha, und wo ist diese Anstalt?
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 690
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #49 am: 24. Juli 2013, 10:57:44 »

@NativMan

Ich glaube Dir schon. Aber leider habe ich nicht die Möglichkeit des direkten Vergleiches der Pflanzen. Deshalb die Raterei. Vermutlich habe ich wie so viele vor mir eine als nigra bezeichnete alba oder eine Hybride erhalten. Naja, ich bin jedenfalls auf die Früchte gespannt, werde das Bäumchen aber zunächst im Kübel halten.
Gespeichert

NativMan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #50 am: 24. Juli 2013, 23:44:02 »

Carot du hast leider sehr recht das Problem ist wirklich daß viele schwarze Schafe unter den Händlern sind,welche die schwarze Alba als schwarze Maulbeere oder schlimmer als nigra bezeichnen...in meinem Fall der Markt Dehner, sind Albas welche die als Nigra bez....
Es müsste besser heissen "es handelt sich um eine Weiße Maulbeere mit Schwarzen Früchten" Aber die scheinbar "Schwarze" verkauft sich halt besser..
Gespeichert
Ein Leben ohne Pflanzen: Undenkbar!

ivan mitschurin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #51 am: 25. Juli 2013, 07:58:42 »

Ich hab vier(!) falsch schwarze kaufen müssen, bis es mir endlich gelungen ist, eine echte schwarze aufzutreiben! Inzwischen kann ich natürlich selbst unterscheiden, was nigra und was alba bzw. hybrid ist...
Gestern hab ich mal wieder Früchte einer Nigra verkostet und ich muss sagen: einfach toll, eine meiner Lieblingsfrüchte, da kann so schnell nichts mithalten!
Aber:
-man muss wirklich die ganz reifen Früchte nehmen, die einem von selbst entgegenkommen, die schmecken so fein, nach Honig und Feige! Unreife schmecken einfach sehr sauer, ohne viel Aroma!
-die Fruchtgröße an ein und dem selbsen Baum kann um ca 150% variieren.
-beim Ernten sollte man dunkel gekleidet sein und sollte danach nichts vorhaben, wo rote Hände störend sind...
Bilder hier: http://www.flickr.com/photos/frutticetum/
« Letzte Änderung: 25. Juli 2013, 07:59:51 von ivan mitschurin »
Gespeichert
Beste Grüße!

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 690
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #52 am: 25. Juli 2013, 09:42:46 »

 ;D Danke für die Warnung. Die Gefahr besteht aber offenbar zunächst bei mir nicht :-\. Mit etwas "Glück" hat meine alba schwarze Früchte, die dann auch färben und vielleicht einigermaße genießbar sind :).

Die Problematik mit der falschen Bezeichnung war mir beim Kauf bekannt. Ich wollte es einfach mal probieren. Außerdem bin ich mir noch nicht ganz sicher was ich da nun erhalten habe. Da werde ich wohl die ersten Früchte abwarten müssen. Vielleicht ist es auch eine Hybride, mit der Chance auf eine ordentliche Fruchtqualität. Auf diese kommt es mir eigentlich an.

@ivan mitschurin
Etwas OT: Eine beeindruckende Fotostrecke ist das. Dort ist auch eine Mispel "Kurpfalz" zu sehen. Sind die Früchte wirklich schon vor dem Frost essbar? Ich habe sie ebenfalls bestellt.
Gespeichert

ivan mitschurin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #53 am: 25. Juli 2013, 10:19:55 »

@carot: OT: meines erachtens nach ist sie vor dem Weichwerden nocht genießbarer als andere Mispeln! Ich weiß nicht, wer auf diese Idee gekommen ist. Prinzipiell zur Qualität von Mispeln: kann das sein, dass die Unterlage (Weißdorn/Quitte) einen beträchtlichen Einfluss auf die Qualität der Früchte hat? Meine Kernlosen (auf Quitte), schmecken bei weitem nicht so süß, wie die Früchte des selben Klons, der auf Weißdorn steht...oder ist es der Standort, der das ausmacht??? Wer hat Erfahrungen?

Wieder zum Thema zurück:
Hybrid-Maulbeeren: auch diese haben sehr unterschiedliche Qualitäten:
-eine reine M. rubra hatte ich, die hab ich umveredelt, die war so unbrauchbar, total klein und trockene Frucht...
-eine Hybride (Name unbekannt) im Baumarkt um wenige Euro erstanden liefert auch nicht sehr schmackhafte Früchte, sind zwar groß und schön, aber irgendwie auch "trocken", wenig Saft, wenig süß.
-eine namenlose Hybride (wahrscheinlich aber Illinois Everbearing) steht hier in der Nähe und hat einen enorm langen Reifezeitraum, die Früchte sind sehr gut, aber nat. nichts im Vergleich zu M. nigra!
-ein paar Früchte von der Hybrid-Sorte "Collier" konnte ich auch noch kosten heuer, die waren die besten Hybrid-Früchte, die ich bisher gekostet hab, aber auch nicht so gut wie M. nigra...
Gespeichert
Beste Grüße!

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 690
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #54 am: 25. Juli 2013, 10:45:51 »

Danke für die Info. Da bahnt sich also der nächste Fehlkauf an. Na wenigstens hat sie kleine Früchte... ::). Ich gebe ihr trotzdem eine Chance.

Zu dem Einfluss der Unterlage kann ich leider noch keine Erfahrungen beisteuern.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2013, 10:46:18 von carot »
Gespeichert

NativMan

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #55 am: 27. Juli 2013, 00:42:54 »

Ne ne!
Ganz so kann man es auch nicht sagen 8)
Gennerell gibt es (wie bei allem Obst) viele verschiedene genetische MaulbeerVarianten mit dem "Grund-tenor" Rot, Schwarz, Weis ;)

Aber wie auch bei den Renekloden schon oft super gesagt:
Über Geschmack lässt sich streiten, und wer sagt die Maulbeere X ist die beste verkennt meines Erachtens nach die Realität der Relativität !!Für mich die beste geht in Ordnung.

 zB. ich bin an 4 sehr verschiedene Maulbeerfrüchte rangekommen, und alle 3 Freunde entschieden sich für eine andere als "DIE BESTE"

Als generelles Beispiel: Der eine sagt: Die Frucht X ist fest, knackig, saftig, supersüss, mit Aroma..der nächste sagt du spinnst die selbe Frucht ist hart,wässerig,papp-süss, mit so"n komischen Geschmack....
Das ist realität.
« Letzte Änderung: 27. Juli 2013, 00:47:56 von NativMan »
Gespeichert
Ein Leben ohne Pflanzen: Undenkbar!

ivan mitschurin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #56 am: 27. Juli 2013, 08:29:39 »

Klar, NativMan, absolute Wertungen kann niemand abgeben, sas bleibt immer subjekt, außer man würde Zucker und Säuregehalt angeben, um die Früchte zu beschreiben...beim Aroma wirds aber brenzlig... ;D
Daher, was bleibt uns eigenes übrig, als die subjektive Beschreibung? Irgendeinen Anhaltspunkt braucht man ja...und Sortenbeschreibungen in Büchern, Listen, Katalogen sind ja teilweise nicht mal subjektiv, sondern einfach aus der Luft gegriffen (z.b. die Geschmacksbeschreibungen der für mich ungenießbaren Gojibeeren...)

Klar, besser, als mit irgendwelchen Superlativen herumzuwerfen, ist es jedenfalls ein genau deskriptives Geschmacksbild zu vermitteln!
Leider kennen viele Leute echte M. nigra nicht und können sich daher nicht vorstellen, dass das geschmacklich wirklich weit entfernt ist von den anderen Maulbeeren. Beschreiben würd ich den Geschmack der für mich am besten schmeckenden Maulbeeren bei Vollreife also so: zergeht im Mund von selbst, süß, mit leichten Noten von Feige, Honig und überreifer Sauerkirsche.
Gespeichert
Beste Grüße!

Obstjiffel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 616
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #57 am: 29. Juli 2013, 12:29:09 »

Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es quasi keinen Händler bei dem ich sicher sein kann, dass eine Nigra auch wirklich eine Nigra ist, ja? Würde ja schon gern den Unterschied mal kosten. Und dann gibt es da noch die Nigra Pendula auf die ich ein Auge geworfen habe und leider eh schon nur bei zwei Händlern finde. Würde mich bei dem Preis (ab 70 Euro) aber ärgern wenn es eine Alba ist.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10633
  • Tschüss
    • Gartenzone
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #58 am: 29. Juli 2013, 13:16:16 »

Für Maulbeeren gilt dasselbe wie für alles andere bei Baumschulen: Was man bekommt, ist zunächst mal ein Etikett, der Baum ist Glückssache. Ich habe eine Ecke im Garten, in der "rein zufällig" vier Gehölze verschiedener Baumschulen stehen. Kein Einziges ist die versprochene Sorte.

Selber veredeln, selber Edelreiser beschaffen oder auf Baumschule "vertrauen", mehr bleibt uns wohl nicht.
Gespeichert

ivan mitschurin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
Re:Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #59 am: 29. Juli 2013, 20:46:42 »

Eine Morus nigra "pendula" gibt es meines Wissens nach überhaupt nicht!

Aber die meisten M. alba "pendula" tragen natürlich scharze Früchte! M. alba "pendula" ist jedenfalls ein hübscher Baum, wenn man sich daraus eine natürliche Laube machen will, vorrausgesetzt, die Veredlung ist hoch genug angesetzt!
Gespeichert
Beste Grüße!
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 71   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de