Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Alles ist Relativ. (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Mai 2021, 02:40:51
Erweiterte Suche  
News: Alles ist Relativ. (Albert Einstein)

Neuigkeiten:

|13|3|Ohne Glyphosat geht die Welt nicht unter, aber sie wird auch kein Fitzelchen besser. (bristlecone)

Seiten: 1 ... 129 130 [131] 132 133 134   nach unten

Autor Thema: Nisthilfen für Wildbienen  (Gelesen 222418 mal)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10346
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1950 am: 04. Mai 2021, 15:24:36 »

Kann ich da einfach Lehm aus dem Garten nehmen. Dick anmachen in den Kasten schmiren und die Röhren reindrücken?
Ja, genauso, die Röhre braucht nur verschlossen zu werden.
Ich würde eine Pappröhre einzeln verschließen um die Lehmkonsistenz zu überprüfen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

StreuobstFreund

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
  • Bevor ich mich aufreg.....
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1951 am: 04. Mai 2021, 15:34:26 »

in jede Röhre ein Watte stopfen?
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17825
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1952 am: 04. Mai 2021, 15:43:21 »

Ich hab zum Geburtstag einen Insektennistkasten bekommen, da liegen die Binsenröhren auch nur locker drin.

Klingt logisch sie hinten zu verschliessen. Da ich kein Lehm habe, würde wohl auch ein Brei aus Heilerde funktionieren? Ist ja auch Lehm bzw. Löss.

Fällt mir zumindest gerade ein.

Die Frontseite des Hauses ist nach Süden ausgerichtet, da hätte ich auch eine Stelle wo ich den Kasten anbringen könnte. Mein Garten ist ja auf der Nordseite und da macht es ja vermutlich leider keinen Sinn für Nistmöglichkeiten zu sorgen.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4021
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1953 am: 04. Mai 2021, 16:08:53 »

Kannst Du machen. Besser jedes einzelne Röhrchen verschließen, dann kannst Du sie einzeln entnehmen und wechseln. Lehm als 05-10mm ausrollen , eine handvoll Röhrchen hinein drücken und abwischen, fertig. ;-)
Gespeichert
„Ein Garten ist kurzlebig, kein Gemälde an der Wand, sondern veränderlich.“ Beth Chatto

Falk

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16923
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1954 am: 04. Mai 2021, 16:33:17 »

wenn auf einem südbalkon in einem holzkasten eingesteckte offene bambusröhrchen nach osten zeigen, dürfte es doch auch funktionieren? im garten werden derart angebotene stengelabschnitte auch im halbschatten besiedelt, allerdings sind es da kleinere durchschnitte, also auch andere arten.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3997
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1955 am: 04. Mai 2021, 17:01:19 »

Ich schließe alles mit Küchenrolle, egal ob Bambus oder Pappe. Die Länge der Röhrchen mit Durchmesser 6 bis 9 mm mindestens! 15 cm bis 30 cm. Osmia bicornis, die im Moment in Frage käme fliegt hier erst jetzt, es ist zu kalt. Osmia cornuta gibt es nicht überall. Die fliegen (theoretisch) schon eine Weile, auch denen ist es zu kalt. Nach Osten geht super, die Bienen fliegen mit der Morgensonne zeitig los.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16923
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1956 am: 04. Mai 2021, 17:23:05 »

lieben dank, das ist sehr hilfreich! :)

wenn auch frustrierend, weil das geschenkte bambusröhrchenteil natürlich lange nicht die notwendige röhrchenlänge aufweist, das sind längen von bestenfalls etwa 7-8 cm von öffnung bis knoten. mir war schon so komisch, das hatte ich also richtig abgespeichert. :-\

ich muss mir wohl doch was ordentliches selbst kaufen. wer waren noch gleich die besten anbieti?! zum selberbasteln fehlt mir leider das material.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Wurzelpit

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1213
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1957 am: 04. Mai 2021, 18:00:33 »

wenn auch frustrierend, weil das geschenkte bambusröhrchenteil natürlich lange nicht die notwendige röhrchenlänge aufweist, das sind längen von bestenfalls etwa 7-8 cm von öffnung bis knoten.

Da gehen die aber auch rein.

Volker Fockenberg's Bienensteine sind auch nicht tiefer als 7-8 cm und bei mir immer komplett belegt  ;)
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3997
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1958 am: 04. Mai 2021, 18:05:30 »

Ja natürlich gehen die da auch rein, da passen genau zwei Männchen rein  :-X. 7 bis 8 cm ist für die großen Arten indiskutabel.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16923
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1959 am: 04. Mai 2021, 18:25:54 »

ok, also ein exklusives männerwohnheim, passt doch :-X 8) ;D

damit ihr wisst, wovon ich rede – wie gesagt, ein (werbe)geschenk, von mir etwas umgebaut: alle röhrchen, die falschherum eingebaut wurden und nicht einmal 7 cm tiefe oder den knoten gleich vornean hatten, habe ich gedreht bzw. ausgewechselt, das waren fast 20% ::)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10346
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1960 am: 04. Mai 2021, 18:35:13 »

ok, also ein exklusives männerwohnheim, passt doch :-X 8) ;D

damit ihr wisst, wovon ich rede – wie gesagt, ein (werbe)geschenk, von mir etwas umgebaut: alle röhrchen, die falschherum eingebaut wurden und nicht einmal 7 cm tiefe oder den knoten gleich vornean hatten, habe ich gedreht bzw. ausgewechselt, das waren fast 20% ::)
Damit wenigstens ein paar Mädels, ist doch fad ohne, einziehen, könntest du die Lücken mit langen Bambusstöcken bestücken.
Gibt es Bambusliebhaber in deiner Gartenanlage?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16923
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1961 am: 04. Mai 2021, 18:41:28 »

eher nicht, wir sind allesamt gute kleingärtni. 8)
bzw. die koniferen&bambusfreundi kenne ich nicht. :-\
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10346
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1962 am: 04. Mai 2021, 18:59:36 »

eher nicht, wir sind allesamt gute kleingärtni. 8)
bzw. die koniferen&bambusfreundi kenne ich nicht. :-\
Man könnte sie ja auch kaufen in entsprechendem Durchmesser und passend sägen.
So viele Pflanzen sind an Bambusstöcken befestigt, wenn man sie kauft, ein entspechender Aufruf in der Anlage, wäre bestimmt erfolgreich, wenn man den Zweck erläutert.
Alle selbst gebastelt
« Letzte Änderung: 04. Mai 2021, 19:11:49 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10346
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1963 am: 04. Mai 2021, 19:16:51 »

Die Bambusstöcke sind bis zu 25cm lang.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10346
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Nisthilfen für Wildbienen
« Antwort #1964 am: 04. Mai 2021, 19:24:32 »

Eiche Brennholz, zweckentfremdet
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung
Seiten: 1 ... 129 130 [131] 132 133 134   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de