Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2022, 18:25:17
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|30|10|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7   nach unten

Autor Thema: Phänologischer Kalender  (Gelesen 23072 mal)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18990
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #75 am: 11. April 2014, 13:39:26 »

in berlin beginnt auch gerade die apfelblüte.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5300
  • Barnim, 65 m üNN
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #76 am: 11. April 2014, 14:48:01 »

Ich habe selbst hier am gestrigen Tage einen blühenden Flieder entdeckt (10.4. in Bernau bei Berlin). Unser stark zurückgeschnittene ist allerdings noch nicht soweit (und falls ich schneller mit dem Ausgraben bin, wird er es auch nicht mehr schaffen ... :-X).
Unsere Eiche hat aufplatzende Knospen, Birke und Hasel mit jeweils halbentfalteten Blättern. Die Imker machen sich allmählich Sorgen, dass im Juni das Imkerjahr vorbei sein könnte. :-\
Gespeichert

krimskrams

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 569
  • Unterfranken - 7a
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #77 am: 13. April 2014, 19:21:56 »

Seit heute blüht meine Quitte. Angesichts des drohenden Frosts ist sie leider ein bißchen arg früh dran. Vorletztes Jahr hat sie sich bis zum 01.05. Zeit gelassen, letztes Jahr dann bis zum 08.05.

Der dunkle Flieder ist auch gerade am Aufblühen, der weiße braucht noch ein paar Tage.
« Letzte Änderung: 13. April 2014, 19:23:04 von krimskrams »
Gespeichert
Viele Grüße Gaby

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24217
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #78 am: 19. April 2014, 14:45:30 »

Raps änd Stripes.

Heute auf den Höhen des Südspessart 8)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2808
  • Aprikösling & quittensüchtig
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #79 am: 19. April 2014, 15:12:44 »

Die allerersten Apfelblüten gehen auf.

Die Quitte blühte letztes Jahr am 02.06 auf :o
Gespeichert

hargrand

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2808
  • Aprikösling & quittensüchtig
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #80 am: 18. Mai 2014, 10:53:17 »

Die ersten Quittenblüten gingen am 15.05. auf. :D
Gespeichert

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5986
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #81 am: 18. Mai 2014, 10:58:27 »

Die ersten Quittenblüten gingen am 15.05. auf. :D

Hier auch :D
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24217
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #82 am: 13. April 2015, 13:36:02 »

Wir hinken hinterher, zumindest gegenüber des Vorjahres. Von Raps ist weit und breit noch nichts zu sehen.
Mein frühester Pfirsich blüht gerade mal.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5287
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #83 am: 13. April 2015, 15:19:05 »

Hier beginnt jetzt die Schlehenblüte, etwas später als üblich. Das war letztes Jahr schon am 19. März der Fall (Rekord), im Jahr zuvor (2013) z.B. aber erst am 19. April.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40548
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #84 am: 13. April 2015, 20:02:06 »

hier beginnt die Vogelkirschblüte und die Schlehen sind schon voll erblüht.
Gespeichert
If "woke" is the opposite of "fascist", I am superwoke, megawoke, McWoke, fentuckyried-woke, woke-a-holic, wokerino, wokity, wokity WOKE

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24217
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #85 am: 20. April 2015, 07:39:03 »

Übers Wochenende hat die Apfelblüte am bayerischen Untermain begonnen. Mit dem 20.04.2015 sind wir etwa im Schnitt.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 29421
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #86 am: 20. April 2015, 07:42:49 »

Dr Schlehen blühen schon seit Ein paar Tagen und Nachbars großer Birnbaum strahlte heute in der Morgensonne.
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

hymenocallis

  • Gast
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #87 am: 23. April 2015, 12:14:52 »

Heute die ersten offenen Roßkastanienblüten gesichtet. Flieder blüht schon seit ein paar Tagen (nicht in meinem Garten, ich hab spätere Sorten). Mir fehlt allerdings der Vergleich zu den Vorjahren - daher hab ich keine Ahnung, ob wir irgendwie voraus sind.
Lt. Monatsrückblick der ZAMG war der März hier jedenfalls ganz durchschnittlich und der April bisher auch nicht wirklich warm.

LG
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 24217
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #88 am: 23. April 2015, 13:29:21 »

In Bayrisch Nizza blühen auch Rosskastanie und Flieder momentan.
Selbst die Rote Rosskastanie platzt gerade auf mit den ersten Blüten.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

bezi-bhg

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 320
  • Rhein-Main-Gebiet 8a 111 m
Re:Phänologischer Kalender
« Antwort #89 am: 12. Mai 2015, 20:14:24 »

Nördlich von Frankfurt/Main habe ich heute erste blühende Holunderblüten gesehen.
Sommer in Sicht!

Viele Grüße, Bettina
Gespeichert
Neues Jahr, neues Glück!
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de