Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 12:19:15
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|30|8|Zur allgemeinen Erheiterung erinnere ich an eine Wortschöpfung aus einem Fachthread: steingartenpolsterpuppenstubenblüher (von zwerggarten)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 24 25 [26] 27 28 ... 30   nach unten

Autor Thema: Fugengarten  (Gelesen 63052 mal)

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 889
Re: Fugengarten
« Antwort #375 am: 18. Juli 2021, 18:25:54 »

Genau an die Diskussion musste ich bei dem Anblick denken  ;D
Gespeichert
Herr lass Hirn regnen!...Oder Steine.
Hauptsache du triffst.

Waldschrat

  • Gast
Re: Fugengarten
« Antwort #376 am: 18. Juli 2021, 18:58:09 »

Stachys lavandulifolia



links mit Jovibarba, rechts mit Thymian




wunderschön  :D
Gespeichert

Helene Z.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1847
  • zw. Harz und Heide |7b|53m|Sand|
Re: Fugengarten
« Antwort #377 am: 19. Juli 2021, 18:52:13 »

Stachys ...
Wunderschön  :D

Hier macht seit Tagen eine Rudbeckia viel Spass. Sie blüht scheinbar unermüdlich.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8030
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Fugengarten
« Antwort #378 am: 19. September 2021, 22:41:50 »

Mentha requienii

Gespeichert
Gruß Arthur

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23768
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Fugengarten
« Antwort #379 am: 24. September 2021, 20:27:57 »

Hat die bei dir überwintert? Hab ich noch nie geschafft
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15831
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Fugengarten
« Antwort #380 am: 29. September 2021, 13:57:05 »

Chaenorhinum villosum blüht spärlicher als C. origanifolium, ist aber doch eine hübsche Ergänzung. Die Pflanzen lassen sich durch Herbst-Stecklinge gut erhalten. So sichere ich die Pflanzen regelmäßig, weil größere Polster zum Winterende ausfallen könnten. Im Unterschied zu C. origanifolium hängt sie sich auch mit kleinen Girlanden über Kanten nach unten. (Blütenbild vom Juni)

   
Gespeichert

Herbergsonkel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1055
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Fugengarten
« Antwort #381 am: 23. Januar 2022, 14:08:18 »

Hält sich noch wacker ...
Gespeichert

Herbergsonkel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1055
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Fugengarten
« Antwort #382 am: 22. März 2022, 19:14:02 »

recht gut gefüllt dieses Stück Fuge
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4166
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Fugengarten
« Antwort #383 am: 26. März 2022, 23:13:04 »

Hier hat sich ein Omphalodes verna, Frühlings-Nabelnüsschen aus meinem Vorgarten in eine schmale Ritze zwischen dem Vorgartenkantenstein und dem öffentlichen Gehweg ausgesät.  :D
Gespeichert
Wann zum Kuckuck ist denn dieses Irgendwann? Am besten: Jetzt!!

Kakifreund

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 595
  • Klimastufe 8b, Solingen, NRW
Re: Fugengarten
« Antwort #384 am: 27. März 2022, 13:13:07 »

Schön  :D
Gespeichert
Der Garten ist nicht, um ihn zu unterwerfen, nicht, um ihn zuzupflastern, sondern um ihn im Einklang mit der Natur zu gestalten.

Liebe Grüße aus Nordrhein-Westfalen/NRW
Jan

*Xela*

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 464
Re: Fugengarten
« Antwort #385 am: 27. März 2022, 13:27:23 »

Das Pflänzchen hat sich keinen schönen Platz ausgesucht. Habe jedesmal Angst wenn ich den Mäher einparke
« Letzte Änderung: 27. März 2022, 13:29:22 von *Xela* »
Gespeichert
l.G. Xela

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3013
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Fugengarten
« Antwort #386 am: 28. März 2022, 08:29:00 »

Hier hat sich ein Omphalodes verna, Frühlings-Nabelnüsschen aus meinem Vorgarten in eine schmale Ritze zwischen dem Vorgartenkantenstein und dem öffentlichen Gehweg ausgesät.  :D
Das sieht sooo hübsch aus!  :D
Albizia, ist das eine Sorte? Meine Blauen (waren schon vor mir überall im Garten) sind viel dunkler!
Gespeichert
Ciao
Helga

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4166
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Fugengarten
« Antwort #387 am: 28. März 2022, 21:42:19 »

Das sieht sooo hübsch aus!  :D
Albizia, ist das eine Sorte? Meine Blauen (waren schon vor mir überall im Garten) sind viel dunkler!

Nicht, dass ich wüßte. Vielleicht ist sie auch gar nicht so hell wie auf dem Foto, vielleicht hat die Handykamera das zu hell abgelichtet. Ich werde morgen mal ein normales zweijähriges Vergißmeinnicht danebenhalten, einfach um einen Blauvergleich zu haben.
Gespeichert
Wann zum Kuckuck ist denn dieses Irgendwann? Am besten: Jetzt!!

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5247
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Fugengarten
« Antwort #388 am: 29. März 2022, 22:05:09 »

Ein Gruß aus der Fuge.
Gespeichert

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5580
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Fugengarten
« Antwort #389 am: 29. März 2022, 22:36:16 »


Blüht fast das ganze Gartenjahr durch.  :D
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄
Seiten: 1 ... 24 25 [26] 27 28 ... 30   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de