Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Januar 2022, 09:26:53
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|11|2|Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel und mit Rheumatismus. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: 1 ... 42 43 [44] 45   nach unten

Autor Thema: Orchideen in der Natur  (Gelesen 62155 mal)

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 481
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #645 am: 29. Juni 2021, 14:01:23 »

6.
Gespeichert

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 481
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #646 am: 29. Juni 2021, 14:01:46 »

7.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16293
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #647 am: 29. Juni 2021, 14:13:10 »

3.
Orobanche  ;)
Keine Orchidee, ein Vollparasit, der andere Pflanzen "anzapft".

2. ist Neottia nidus-avis, eine ebenfalls vollparasitische Orchidee.

Die Artenvielfalt ist ja grandios!  :D
« Letzte Änderung: 29. Juni 2021, 14:19:04 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3736
    • Unser Garten
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #648 am: 29. Juni 2021, 15:45:28 »

Bild 4 Grünliche Waldhyazinthe (Platanthera chlorantha), auch Grünlich-Waldhyazinthe oder Berg-Waldhyazinthe
Bild 7 Fliegen-Ragwurz (Ophrys insectifera)
« Letzte Änderung: 29. Juni 2021, 15:53:07 von APO »
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3736
    • Unser Garten
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #649 am: 29. Juni 2021, 15:52:36 »

Bild 6 könnte in die Richtung Ohnhorn (Orchis anthropophora) gehen aber da bin ich unsicher
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3736
    • Unser Garten
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #650 am: 29. Juni 2021, 15:56:20 »

Bild 1 Braunrote Stendelwurz (Epipactis atrorubens) denke ich
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6365
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #651 am: 29. Juni 2021, 16:14:44 »

Die 5 ist eine Gymnadenia, Nr. 6 halte ich für Großes Zweiblatt (Listera ovata).
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 481
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #652 am: 29. Juni 2021, 19:45:03 »

Danke, ihr alle.
Und Zweiblatt stimmt, die Blätter unten waren so. Der Platz war wirklich toll, so viele Arten auf einem Stück  :).
Gespeichert

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 617
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #653 am: 01. Juli 2021, 19:28:13 »

Vor ein paar Tagen habe ich mitten im Ort eine botanische Rarität entdeckt ( zumindest für unsere Verhältnisse).
Wir haben lange gebraucht, die Gemeindeverwaltung zu überzeugen eine Wiese im Ortszentrum nur noch einmal im Jahr zu mähen. Als kleiner Beitrag gegen das Insektensterben. Seit nunmehr zwei Jahren wird die Wiese nur noch einmal gemäht.
Jetzt habe ich drei Exemplare des Bienenragwurzes entdeckt.
Gespeichert

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3736
    • Unser Garten
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #654 am: 01. Juli 2021, 19:39:23 »

Sehr interessanter Standort. Bei uns findet man ihn meistens  auf Magerwiesen .
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14965
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #655 am: 01. Juli 2021, 19:43:10 »

Die Bienen-Ragwurz dehnt ihr Verbreitungsgebiet allmählich nach Norden und Nordosten aus. Dabei besiedelt sie inzwischen auch zunehmend leicht ruderales, aber nährstoffarmes Grünland, auch in Ortslagen.

Der Leipziger Raum scheint aber schon länger besiedelt zu sein.
Gespeichert

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 617
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #656 am: 01. Juli 2021, 19:44:25 »

Die Wiese ist ziemlich trocken und wird auch nie gedüngt. Im Sommer geht ein Teil des Grases durch Trockenheit weg. Die Orchideen stehen aber nicht an den sehr trockenen Stellen.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10921
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #657 am: 07. Juli 2021, 14:02:07 »

Müßte noch bestimmt werden
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6365
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #658 am: 07. Juli 2021, 14:03:42 »

Ziemlich sicher Epipactis palustris. Sehr schön!  :D
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10921
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Orchideen in der Natur
« Antwort #659 am: 07. Juli 2021, 14:06:47 »

Im Ganzen,
danke Zwiebeltom
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung
Seiten: 1 ... 42 43 [44] 45   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de